Welche Hundehaarschere


  1. #1
    allymcbeal67

    Welche Hundehaarschere

    Hallo, ich hoffe ich habe meinen Thread nicht falsch hier reingesetzt, wenn doch bitte verschieben.
    Ich bin auf der suche nach Hundehaarscheren. Habe vor mir eine 16 cm gebogene, eine gebogene für die Pfoten
    und eine 14,5 cm gerade Schere zuzulegen die an den Enden alle abgerundet sind. Momentan schneide ich mit unserer Haarschneideschere für Menschen 13,5 cm, was eigentlich ganz gut geht, ich aber immer etwas Angst habe unsere kleine zu verletzten. Vorher habe ich immer mit der Maschine geschnitten, da habe ich dann aber gelesen das man dies bei Hunden die Unterfell haben nicht machen sollte deshalb eben jetzt mit Schere. Nun habe ich gelesen das es Scheren ohne Mikroverzahnung, welche mit einseitiger Mikroverzahnung und beidseitiger Mikroverzahnung gibt. Welche sollte ich den da nehmen?? Bin für Tips und Anregungen sehr Dankbar.

    LG

  2. Anzeige
    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.



  3. #2
    Knopfstern
    Moin,

    Für was für einen Hund soll die Maschine sein?
    Welche Rasse?

    Ich schere meinen Hund auch, regelmässig, und bin schon beschimpft und bedroht worden, was ich mir einfallen lasse, das ich meinen Hund schere.
    Das mein Hund unter seinem Fell und der Wetter lage in Deutschland aber leidet und nach zwei Meinungen von Tierärzten kurz vorm Hitzetod stand, haben wir das weiter gemacht und machen es selbst wenn es kühler wird.

    Und ja, mein Hund hat eine wahnsinnig dicke Unterwolle und würde ohne das scheren einfach nur eingehen.

    Warst du schon bei einem Hundefrisure und hast dich da mal schlau gemacht?

  4. #3
    allymcbeal67
    Hallo Knopfstern,
    also Rasse ist Yorki/ Bichon Mix. Habe auch ein Foto bei mir drin...wenn du schauen möchtest.

    Eine Maschine suche ich nicht, sondern es geht um Scheren wo ich nicht weiß was besser ist mit der Mikoverzahnung?

    Bis vorigem Jahr habe ich auch immer eine Maschine benutzt, wenn das Fell zwischendurch zu lang wurde...beim Hundefrisör macht sie es mit Scheren war immer 2x im Jahr. Wie gesagt zwischendurch habe ich es selbst mit Maschine gemacht, da es einfacher war. Habe aber bemerkt das die Unterwolle immer mehr wurde. Nach Internet Recherchen habe ich dann gelesen das wenn ein Hund mit Unterwolle mit der Maschine geschnitten wird sich die Unterwolle immer mehr vermehrt und das normale Fell verdrängt, sodass irgendwann das Fell nur noch aus der Unterwolle besteht. Seit da habe ich angefangen auch nur mit der Schere zu schneiden, obwohl es etwas mühseliger ist als mit Maschine....und natürlich immer die Unterwolle entfernen (trimmen). Keine Ahnung was nun richtiger oder besser ist???

    Das du für das scheren deines Hundes beschimpft wirst kann ich gar nicht verstehen...das machen sooooo viele...ansonsten gäbe es keine Hundefrisöre. Würde ich mir auch nix draus machen.

    LG
    Geändert von allymcbeal67 (04.09.2017 um 17:03 Uhr)

  5. #4
    allymcbeal67
    Hallöchen, hat jemand einen Tip für mich welche Scheren ich nehmen sollte mit welcher Mikoverzahnung??? Was besser ist.
    LG

Diskussion zum Thema Welche Hundehaarschere im Forum Hundehütte bzw. Hauptforum Hunde Forum:
...

Ähnliche Themen Welche Hundehaarschere Welche Hundehaarschere

  1. Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 08.05.2014, 01:00
  2. Welche Tiere möchtet ihr auf jeden Fall noch halten, welche gar nicht?
    Von CheshireLou im Forum Sonstige Haustier & Tiere Forum
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 19.04.2013, 12:24
  3. Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 09.01.2013, 21:46