Old English Bulldog komisches Verhalten



  1. #1
    MPL2017

    Old English Bulldog komisches Verhalten

    Hallo ,
    wir (Mein Freund und ich) haben uns am Samstag eine Old english Bulldogge (Hündin 1 1/2 Jahre, nicht Kastriert, aus Züchtung) geholt.
    Wir haben nun folgendes Problem, als wir die gute angeschaut haben wurde uns gesagt das sie Stubenrein ist, alleine bleiben kann usw. Am Samstag hat sie
    beim Gassi kein Geschäft gemacht (sowie jetzt noch immer) dann um 22 Uhr ca endlich beides im Garten von uns, von Sonntag auf Montag hat sie in die Wohnung gemacht (obwohl wir am Abend noch eine große Runde waren sowie nochmals im Garten) und von Montag auf Dienstag auch wieder in der Nacht aber "nur groß" tagsüber macht sie es nicht. Wir gehen dreimal am Tag raus aber sie macht einfach überhaupt nichts, in unserem Garten genauso wenig, nur in die Wohnung. Auf Rasen läuft sie übrigens auch nicht gerne. Gezüchtet wurde mit ihr laut Aussage auch nicht. Spielen kennt sie auch überhaupt nicht (hab ich den Eindruck). Auch Menschen, Fahrradfahrer und Autos werden komisch angeschaut sowie sich im Busch versteckt, generell ist sie sehr zurückhaltend und Ängstlich (Bei der Vorbesitzerin war sie sehr aufgeschlossen uns gegenüber). Ich hoffe uns kann geholfen werden.... LG

  2. Anzeige
    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.



  3. #2
    Knopfstern
    Huhu,

    Willkommen im Forum.

    So ein verhalten ist nicht untypisch für Hunde.
    Du musst bedenken das die Hündin eine lange Zeit bei der alten Besitzerin war. Klar das die da in einer neuen Umgebung sich anders verhält.

    Die Sauberkeit solltet ihr neu üben. Ebenso das allein sein.
    Das ist für mich jetzt absolut kein unnormales verhalten bei Halterwechsel.

    Das Zauberwort hier bei ist Geduld.
    Übe mit ihr Stubenreinheit und alleine sein. Ebenso wie ihr an der Bindung trainieren solltet.

    Gebt ihr einfach etwas Zeit. das geht nicht von heute auf morgen.

  4. #3
    MPL2017
    Okay, kenne sowas nämlich überhaupt nicht deswegen war ich bzw wir sehr verunsichert.
    Die Hündin kommt von einem anderen Züchter, laut Stammbaum.
    Alleine haben wir sie bis jetzt noch nicht gelassen da wir sie noch nicht lange haben und wir sie nicht gleich in einer fremden Umgebung alleine lassen möchten.
    Aber das sie überhaupt nicht draußen macht verwundert mich eben.

  5. #4
    Knopfstern
    Hey,

    Nein, Ich kann dir durchaus bestätigen, das dies passiert.
    Der Hund muss sich ja nun erst einmal wieder an seine neue Lebenssituation gewöhnen.

    Ich habe das bei meinem Pflegehund durch, der war sechs Monate bei mir und musste sich jedesmal neu eingewöhnen.
    Ebenso habe ich das gerade bei meinem Eigenen Hund durch.

    Der war drei Wochen lang bei meinem Vater und dann habe ich ihn abgeholt und bin auf die andere Seite Deutschlands gezogen.
    Hier muss der sich erstmal daran neu Gewöhnen, das wir keine zwei Hunde mehr haben, das wir eine andere Wohnung haben, das wir in einer neuen Umgebung sind und das wir jetzt ein Baby haben.

    Er ist zwar nicht unsauber, aber da durch, das er im alten Zuhause immer einen zweiten Hund da hatte und nie alleine war, muss er es hier jetzt ganz neu lernen.
    Stubenrein ist er, aber alles andere muss ich gerade neu aufbauen.

    Auch wenn unsere Bindung absolut gut und einzigartig ist.

    Du schreibst ja auch, das dein Hund ein sehr sensibler ist. Genauso ist es bei meinem auch. Er is sehr empfindlich und sensibel. Die drei Wochen bei meinem Vater waren nicht gut für ihn. Auch wenn er meinen Dad liebt. Es hat an unserer Bindung ein wenig gerüttelt und er ist sehr verunsichert durch diese Zeit geworden. Daher muss ich daran natürlich jetzt auch ansetzen.

    Aber ich kann dir wirklich sagen, Bindungsaufbau und das Training fürs Stubenrein werden, helfen denke ich.
    Habt ihr euch da schon Informiert? Wisst ihr, wie das funktioniert?

  6. #5
    MPL2017
    Hmm okay.
    Ja wir haben auch ein Baby da läuft alles super.
    Ja das weiß ich von unserem früheren Familien Hund.
    Aber eine Frage hätte ich noch, wie bekomm ich Sie dazu das sie draußen beim Gassi mal schnüffelt und sich mal umschaut wie ein "normaler" Hund eben. Sie will überhaupt nicht raus weigert sich auch die ersten paar Minuten...sobald sie mal schnüffelt oder etwas von mir weg geht Lob ich sie...achja die Vorbesitzerin meinte wir sollen sie in eine box sperren (war im Zwinger wo wir sie angeschaut haben, mit anderen Hunden, das ist auch nochmal eine Umstellung jetzt alleine zu sein) haben sie daheim in eine box als ich alles sauber gemacht habe...sie hat sich hingelegt und geschlafen...keine Anstalten oder sonst was...

  7. #6
    Midoriyuki
    Lass ihr einfach Zeit

    Drängen bringt da gar nichts, das ist wie bei einem kleinen Kind. Je sicherer sie sich fühlt umso größer wird ihr Radius.
    Ihr "Kleben" bei dir ist auch ein sehr sicheres Indiz dafür, dass sie sich gerade einfach ganz wenig zutraut.

  8. #7
    Roli2190
    Hallo!
    Ich denke auch, dass sie einfach noch Zeit braucht. Wenn sie anfangs neben dir ist, finde ich das sogar gut, denn dass zeigt das sie bei Unsicherheit eher zu dir kommt und nicht wegläuft oder selbst die Situation in die Hand nimmt. Ich glaube ebenfalls dass sie ihren Radius mit der Zeit von selbst erweitert, denn irgendwann vergeht die anfängliche Scheu vor der neuen Umgebung und sie wird anfangen, sie zu erkunden und interessant zu finden. Dass sie zu dir kommt wenn ihr etwas nicht geheuer ist, würde ich auch später beibehalten wollen, denn wenn sie es selbst regeln möchte kann das gerade bei großen und kräftigen Hunden zum Problem werden. Es ist dann einiges an Arbeit, einen Hund der sich nicht (mehr) am Besitzer orientiert wieder dazu zu bringen.

  9. #8
    MPL2017
    Okay dann warte ich einfach mal ab und Lob sie weiterhin sollte sie mal schnüffeln, etwas von mir weg gehen usw.. Vielen Dank euch allen )

Diskussion zum Thema Old English Bulldog komisches Verhalten im Forum Hunde Verhalten und Erziehung bzw. Hauptforum Hunde Forum:
...

Ähnliche Themen Old English Bulldog komisches Verhalten Old English Bulldog komisches Verhalten

  1. Komisches Verhalten
    Von XxKiraxX im Forum Hunde Verhalten und Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.08.2013, 00:03
  2. komisches verhalten :/
    Von rambo123 im Forum Hamster Gesundheit
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2012, 16:03
  3. old time english bulldog
    Von jorindea im Forum Hunderassen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 13:34
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.05.2008, 23:24
  5. Komisches Verhalten
    Von arlettsche im Forum Chinchilla Verhalten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 22:15