Eingliederung Katze


  1. #1
    Anna-Lucia

    Eingliederung Katze

    Hallo!
    Ich hoffe, ihr könnt mich etwas beruhigen und mir eventuell ein paar Tips geben.

    Wir haben vor ca 2 Jahren unsere Katze Emily von meinen Schwiegereltern „übernommen“. Sie hat dort gemeinsam mit drei anderen Katzen gelebt. Emily hat sich bei uns sehr gut eingelebt.
    Letzte Woche Donnerstag haben wir eine weitere Katzen von den Schwiegereltern übernommen. Sams ist Emilys Schwester und hat bis vor zwei Jahren mit Emily zusammen bei den Schwiegereltern gelebt.

    Beide Katzen haben in unserer Wohnung ihr eigenes Zimmer, wobei das Zimmer von Emily unser Schlafzimmer und das Zimmer von Sams unser Wohnzimmer ist. Sams bewegt sich im Wohnzimmer relativ offen, huscht aber immer mal wieder unter die Couch. Sobald Emily allerdings versucht, ins Wohnzimmer zu kommen, faucht Sams sie an und sie verabschiedet sich wieder zurück ins Schlafzimmer und maunzt dort :-(

    Ich habe auch gelesen, dass die Zusammenführung bzw. Vergesellschaftung dauern kann, wollte aber mal wissen, ob ihr mir noch irgendwelche Tipps geben könnt, um es für beide angenehmer zu gestalten?

    Für Antworten wäre ich sehr sehr dankbar!

  2. Anzeige
    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.



  3. #2
    Simpat
    Hallo herzlich willkommen hier im Forum

    Wie alt sind die Katzen jetzt? Wie gut haben sich die Katzen vorher verstanden? Weiß man etwas über ihre Sozialisierung als Kitten? Warum wurde Emily zu euch abgegeben, warum war Emily 2 Jahre allein bei euch und warum ist jetzt nach 2 Jahren Sams dazugeholt worden?

    Wann wurden die Katzen kastriert? Sie sind doch kastriert?

    Wenn Emily keinen Freigang hat und jetzt 2 Jahre lang allein gelebt hat, wäre es vermutlich besser eine langsame Zusammenführung zu machen. Sams sollte erstmal ihr eigenes Reich bekommen und noch getrennt gehalten werden, dass sie erstmal in Ruhe ankommen kann und dann setzt ihr eine Gittertür ein, durch welche sich die Katzen beschnuppern können. Sobald die auf beiden Seiten der Gittertür ruhig und entspannt bleiben, auch in Gegenwart der anderen, lässt man sie zusammen.

  4. #3
    Anna-Lucia
    Vielen Dank für deine Antwort :-)

    Beide Katzen sind kastriert und nun 12 Jahre alt. Wir haben damals nur Emily zu uns genommen, da wir es erstmal mit einer Katze versuchen wollten. Wir haben beide Katzen von den Schwiegereltern übernommen, da es sich „angeboten“ hat. Die beiden Katzen sind mit meinem Freund aufgewachsen und die Schwiegereltern ziehen demnächst in eine kleinere Wohnung. Die Katzen haben sich damals laut meiner Schwiegereltern relativ gut verstanden. Die Wohnung meiner Schwiegereltern ist relativ groß. Wirkliche Berührungspunkte hatten die Katzen glaube ich nicht. Sams ist auch eher offen und kommt zum schmusen, Emily ist da eher schüchterner.

    Leider weiß ich nichts über die Zeit, in der sie Kitten waren. Laut meiner Schwiegermutter, Haben Sie die Katzen aus dem Tierheim aufgenommen, als die Katzen ca 2 Jahre alt waren.

    Aktuell ist es so, dass Emily immer mal wieder ins Wohnzimmer kommt um zu schnuppern. Sams duldet sie jetzt quasi schon „mehr“. Faucht also nicht sofort, wenn sie den Raum betritt.

  5. #4
    Simpat
    In dem Alter dauert es bei Vergesellschaftungen oft etwas länger, auch die Eingewöhnung findet meist nur langsam statt. Also gebt ihnen einfach Zeit, wenn die sich nicht ernsthaft raufen und bekriegen, würde ich die dann erstmal nicht trennen, da du sie ja schon zusammen gelassen hast, würde ich es probieren, ob es so klappt mit ganz viel Liebe und Geduld. Es wär natürlich besser gewesen, sie wären damals gleich zu zweit zu euch gezogen.

    Sorgt für genügend Rückzugsmöglichkeiten und verwöhnt die beiden mit viel Streicheleinheiten, durch abwechselndes Streicheln wird auch gleich der Geruch übertragen. Ihr könnt ihnen auch Leckerlis anbieten in Gegenwart der anderen Katze vor allem wenn es entspannt läuft, aber nichts forcieren, also die Katzen bestimmen welchen Abstand die zueinander brauchen und wollen, also erstmal jede in einer anderen Ecke vom Zimmer und sich dann langsam annähern, wie gesagt ganz viel Zeit, Geduld und Liebe.

Diskussion zum Thema Eingliederung Katze im Forum Katzen Verhalten bzw. Hauptforum Katzen Forum:
...

Ähnliche Themen Eingliederung Katze Eingliederung Katze

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.06.2016, 00:30
  2. Eingliederung eines neuen Hundes in unser Rudel
    Von Bullyfan im Forum Hunde Verhalten und Erziehung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.2012, 16:38
  3. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 05.03.2010, 18:58
  4. Böckchen Eingliederung...
    Von Melle im Forum Meerschweinchen Haltung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 12:57
  5. Eingliederung Stubenhase in eine wilde Gruppe?
    Von Ferushan im Forum Kaninchen Verhalten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.06.2007, 15:37