Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?


  1. #31
    Midoriyuki
    Ich meinte
    das auch nur generell

  2. Anzeige
    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.



  3. #32
    *max*
    Ich habe leider auch ein Negativbeispiel. Auch Erfahrungen. Aber bittere.

    Mein Sohn samt Schw-tochter haben sich vor ca 10 Jahren auch einen kleinen Kater geholt. Mit 8 Wochen von der Mutter weg. Ich hab damals schon gesagt, das sei zu früh, doch sie antwortete mir, dass der Kleine fressen kann und alleine auf die Toilette und damit sei er selbstständig.

    So klein wie er war lebte er dann zunächst allein bei der berufstätigen Minifamilie. Er hatte ein sehr eigenartiges Verhalten, kein Vergleich mit unseren Katzen. Ich hab dann auf sie eingeredet, dass er nicht allein bleiben kann. wie lange er allein war - wieviel Monate - kann ich heute garnicht mehr genau sagen. Eines Tages zog dann eine Katze mit ein. Auch nicht ideal, aber das Tierheim hatte das so für richtig empfunden und diese Katze wohl extra auf seinen Charakter hin ausgesucht. Und auf mich hat man in dem Fall auch wieder nicht gehört.

    Der Kater ....mh...wie soll ich sagen....mein Fall wäre das nicht gewesen. Er blieb die ganzen Jahre seltsam. Es war stets so, als wolle er von Menschen nicht viel wissen. Mit meinen Katzen habe ich ein ganz anderes Verhältnis.

    Ich habe mit meinem Sohn heute - 10 Jahre später - mal drüber geredet und er räumte ein, dass ich wohl doch damals Recht gehabt haben könnte.

    Meiner Meinung nach ist der Charakter des Katers ein Ergebnis der Einzelhaltung im Kittenalter.

  4. #33
    Tanjaaaaa
    Danke dir für deine Erfahrungen.

  5. #34
    *max*
    Ich fühl mich heute noch manchmal mitschuldig, aber die "jungen Leute" wollten es einfach besser wissen. Ich kann mich erinnern, dass der Kater damals auch viel Tapete kaputt gekratzt hat und ständig Blumen angefressen, wenn er mal in ein "verbotenes" Zimmer huschte. Hier bei uns stehen in jedem Zimmer Zimmerpflanzen, keine meiner 4 Katzen (darunter dann auch 2 Kitten) hat sich je dran vergriffen. Sie waren einfach ausgelastet.

  6. #35
    Sini
    Max, was ich bei deinen Erfahrungsberichten jetzt nicht recht verstehe: Wenn du bei deinem Sohn schon vor zehn Jahren so überzeugt warst, er würde mit einem einzelnen Kitten so einen großen Fehler begehen- warum musstest du dann später hier vom Forum auch erst überzeugt werden, nicht ein sondern zwei Kitten aufzunehmen?

  7. Adbot

  8. #36
    Tanjaaaaa
    Danke euch allen!!!

  9. #37
    *max*
    Zitat Zitat von Sini Beitrag anzeigen
    Max, was ich bei deinen Erfahrungsberichten jetzt nicht recht verstehe: Wenn du bei deinem Sohn schon vor zehn Jahren so überzeugt warst, er würde mit einem einzelnen Kitten so einen großen Fehler begehen- warum musstest du dann später hier vom Forum auch erst überzeugt werden, nicht ein sondern zwei Kitten aufzunehmen?
    Bei mir war doch eine ganz andere Ausgangssituation. Ich hatte bereits 2 ca 12 jahre alte Katzen. (ein Kater und eine Katze) Katzenhaltung war bei uns nie geplant. Beide Tiere waren unversorgte schwer verletzte Tiere der Nachbarn. Sie hatten Unfälle und keiner ging mit ihnen zum TA. Unsere Mietzie hatte damals einen Kieferbruch und der Dicke eine schwere Schwanzverletzung. (ich hatte hier darüber berichtet "Mein Dicker schwer verletzt heimgekehrt") Ich hatte damals mit den Nachbarn geredet und beide Katzen gingen in unser Eigentum über und bekamen erstmal ihre lebensnotwendige OP.

    Die beiden Tiere lebten dann quasi viele Jahre bei uns. (auch heute noch) Ich hatte nie kleine Katzen, beide waren ja zum Zeitpunkt des Unfalls und der Übernahme bereits ausgewachsen.

    Dann kam besagtes Familienfest auf dem wir die kleinen herrenlosen Katzen in der Scheune entdeckten und ich dachte, ich kann so einfach ein Kitten zu meinen 2 vorhandenen älteren Katzen dazusetzen und daraus entsteht ein "gemischtes" Katzenrudel. Ich dachte, meine beiden Altkatzen, die durchaus auch noch gern spielen (!) wären geeignete Spielpartner für das Kitten. Den wirklichen Spieldrang solch junger Tiere hab ich dann erst live erleben können, als die beiden kleinen dann da waren. Einzelhaltung wäre in solcher Form bei mir nicht eingetreten, aber der grosse Altersunterschied wäre ein Problem geworden.

    Da die Aufnahme kleiner Katzen nie geplant war, hatte ich mich damit auch nie wirklich beschäftigt.
    Geändert von *max* (18.12.2017 um 09:52 Uhr)

Diskussion zum Thema Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen? im Forum Katzen Haltung bzw. Hauptforum Katzen Forum:
Ich meinte das auch nur generell...

Ähnliche Themen Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen? Wie lange 13 W alte Katze alleine lassen?

  1. Wie lange Hund alleine lassen?
    Von jamy4ever im Forum Hunde Haltung
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 31.03.2017, 23:13
  2. Katzen wie lange alleine lassen?
    Von scarlett1991 im Forum Katzen Haltung
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 04.03.2013, 11:23
  3. Wie lange kann ich meine Katze alleine lassen?
    Von newwonda im Forum Katzen Haltung
    Antworten: 213
    Letzter Beitrag: 26.12.2011, 12:22
  4. Wie lange alleine lassen?
    Von sternchen1147 im Forum Hamster Haltung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.01.2011, 12:52