Hunde Waschen



  1. #1
    Deamon

    Hunde Waschen

    Hallo. Ich weiß das man Hunde nicht unbedingt waschen / baden sollte. Aber ich habe jetzt
    einen Husky bekommen der ca 5 Jahre lang draußen gehalten wurde. Und er kann wirklich mal ein Bad brauchen. Was ist dafür besser geeignet? Hunde Shampoo oder Baby Bade Shampoo (zb. Penaten). Ich habe gehört das das shampoo für kleine Kinder besser ist. Ist das richtig ?

  2. Anzeige
    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.



  3. #2
    Simpat
    Soweit ich weiß, soll man kein Menschenshampoo nehmen, weil Menschenhaut und Hundehaut unterschiedliche PH-Werte haben, sind für Menschen geeignete Seifen und Shampoos nichts für Hunde. In absoluten Notfällen kann man mal ein Babyshampoo verwenden, aber nur ausnahmsweise. Am besten ist immer ein hochwertiges Hundeshampoo zu verwenden und dass sollte auf jeden Fall auch rückfettend sein.

  4. #3
    Arolec
    Mit dem richtigen Shampoo kannst du deine Hunde so oft baden wie du lustig bist
    Meine Hunde werden alle 6 - 8 Wochen gebadet (und geföhnt), dafür nutze ich Hundeshampoo von PSH Petcare.

  5. #4
    Roli2190
    Hallo!
    Ich würde ihn nur nicht allzu oft waschen, sonst kann es sein dass er dadurch noch mehr nach Hund riechen möchte und dann hat man den gegenteiligen Effekt. Aber ab und zu oder wenn er wirklich dreckig ist bzw. stinkt finde ich dass es kein Problem ist, so lange man ein gutes Hundeshampoo nimmt, mein Hund würde mir nicht als Matschklumpen in mein Bett kommen.
    Wenn es nur oberflächlich ist kann man es auch noch relativ gut feucht abwischen, aber in diesem Fall ist denke ich ein Vollbad die reinere Lösung.

  6. #5
    Knopfstern
    Hey,

    bitte nicht zu häufig Duschen/Baden, da du durch das Shampoo die natürliche Schutzschicht der Haut kaputt machst und die Haut dann probleme bekommt mit trockenheit. Besonders Huskys brauchen wenig Duschen bzw am besten gar keine.

    Was ich immer gemacht habe, ich habe bei meinem Welpen Shampoo genommen. Gerade das dicke Fell vom Husky braucht eine ganze menge an Shampoo.
    Jedoch sollte wirklich so selten wie nur möglich, gebadet werden. Wenn es sein muss, muss es natürlich sein.

    Beachte bitte aber auch, das dass Fell des Huskys wirklich dick ist und sehr lange zum trocknen benötigt. Daher solltest du dann darauf achten, das keine Zugluft entsteht und er nich zu sehr auskühlt.

    Durch regelmässiges Bürsten, hilfst du dem Hund und seinem Fell, das er seine natürliche Reinigung vollziehen kann. Damit beugst du einfach am besten vor.

  7. #6
    A-Fritz
    Hallo,
    das waschen mit Hunde Shampoo, ist bei Hunden nicht notwendig, sondern eher schädlich,
    wer seinen Hund wäscht, tut dieses nicht für das Wohl des Hundes, sondern nur für sich selber
    und für sein persönliches Sauberkeitsempfinden .

    Natürlich können Hunde auch täglich baden, am besten,
    wenn sie selber ins Wasser springen,um dabei auch Spaß und Freude empfinden.

    Fritz.

  8. #7
    Simpat
    Zitat Zitat von A-Fritz Beitrag anzeigen
    Hallo,
    das waschen mit Hunde Shampoo, ist bei Hunden nicht notwendig, sondern eher schädlich,
    wer seinen Hund wäscht, tut dieses nicht für das Wohl des Hundes, sondern nur für sich selber
    und für sein persönliches Sauberkeitsempfinden .

    Natürlich können Hunde auch täglich baden, am besten,
    wenn sie selber ins Wasser springen,um dabei auch Spaß und Freude empfinden.

    Fritz.
    Also gelegentliches Baden bzw. nur in Ausnahmefällen mit einem geeigneten Shampoo ist für den Hund nicht schädlich und das persönliche Sauberkeitsempfinden, kommt drauf an, wo man da anfängt. Wenn ein Hund sich voller Freude draußen in einem Tierkadaver gewälzt hat und ich ihn in dieser Jahreszeit nicht in ein eiskaltes Wasser jagen will, dann kommt man um ein Bad wohl kaum herum.

  9. #8
    Knopfstern
    Sauberkeits Empfinden...Joar, dann braucht man sich keinen Hund anschaffen, wenn man einen dreckigen Hund in der Wohnung haben will.
    Ich habe einen kleinen knapp 5 Monate alten Sohn. Seit ich aus Hamburg nach Ba-Wü gezogen bin ende August, wurde mein Hund bereits !4! mal geduscht.
    Warum? Weil der gute sich in scheisse wälzt. Und rechthäufig ist dies sogar Menschliche scheisse, die von Joggern im Wald gelassen wird.

    Also ich stehe definitiv nicht darauf in meiner Wohnung Hund mit seinem scheisse Duft zu haben. Und ganz ehrlich, er fand es auch alles andere als Geil, als er so krass nach Mist gestunken hat. Das hat man dem richtig angesehen.

    Nichts destotrotz, Hunde sollten so wenig wie nur irgendwie Möglich, geduscht und gebadet werden.
    Früher bin ich mit stinkenden Hunden an die Elbe. Heute geht das hier nicht mehr so einfach.

  10. #9
    Arolec
    Ich habe 3 große, langhaarige Hunde, die sich natürlich auch einmoddern dürfen so viel sie wollen. Dennoch möchte ich eine halbwegs saubere, nicht stinkende Bude haben. Da müssen die Hunde eben durch ein Shampoobad alle paar Wochen durch und hey, geschadet hat es noch keinem
    Sie besitzen auch Mäntel und Bademäntel die sie nach Bedarf tragen, die gibt es dann an, wenn sie bei Minusgraden mal wieder in irgendeinen Tümpel springen und dann im Auto warten müssen.
    Resultat von einem Bad alle paar Wochen sind gepflegte Hunde, die nicht stinken, ebenso wie ihr Umfeld

  11. #10
    Simpat
    Man muss einfach bei manchen Rassen wegen der Zucht Zugeständnisse machen, da ist bei einigen schon intensivere, regelmäßige Fellpflege von Nöten, dass würde sonst unweigerlich nicht nur stinken, sondern auch verfilzen was dann Ungeziefer, Hautekzeme usw. bis zu Einschränkungen in der Bewegungsfreiheit mit sich bringt und bei sehr dichten und/oder langem Fell, viel Unterhaar usw. da reicht ein Bad im See und Bürsten allein nicht immer aus. Wo der Menschen entsprechend durch Zucht in die Natur eingreift und vieles verändert, da reicht halt dann die natürliche Fellpflege allein nicht aus.

    Natürlich spreche ich nur von regelmäßiger Fellpflege nicht von regelmäßigen Baden, dass nur wenn es sein muss und nicht öfters als wirklich nötig und dann schadet das mit dem richtigen Shampoo auch nicht.

  12. #11
    Deamon
    Danke für die vielen Antworten. Und manchen sei gesagt das das nicht für mein Wohlbefinden gedacht ist... . Ich habe den Hund Anfang November geholt und er war seitdem ca 5 Jahre lang in einer Hundepension untergebracht wo er20 Stunden am Tag draußen war und ca 4 Stunden vom Tag in Boxen war. Deswegen wollte ich ihn jetzt einmal waschen, denn er duftet doch ein bisschen. Aber einmal müsste es jetzt doch sein und für dieses eine mal habe ich gefragt. Jemand hatte mir den Tipp gegeben Baby shampoo zu benutzen, da ich mir diesbezüglich aber nicht sicher war dachte ich mir das ich lieber einmal nachfrage. Deswegen danke für die meisten Antworten.

    - - - Aktualisiert - - -

    Nee, ich wollte ihn jetzt nur 1 mal waschen... Nach 5 Jahren unter solchen Bedingungen da duftet er ein wenig. Dreck ist da für mich uninteressant, der geht bei Hunden selber weg. Mir geht es nur um den Duft und einmal eine Grund Reinigung. Außer er hüpft mal in eine Klärgrube... wenn nicht braucht er auch nicht gewaschen zu werden... 😂

  13. #12
    *Mischling*
    Mal ab vom Waschen dürfen oder nicht: Es wird nicht helfen. Ich spreche leider aus Erfahrung. Mein Hund kommt von der Straße, wurde vom Tierschutz vor Vermittlung gewaschen - ohne Erfolg. Der Geruch kam aus den Poren. Da müssen ein bisschen Fellwechsel und ein paar Wochen gute Ernährung ins Land gehen, damit sich was ändert.

    Und ich möchte zu bedenken geben: Der Hund hat fünf Jahre draußen gelebt, ist neu eingezogen, wurde vorher vielleicht nie gewaschen. Ich würde mir das deshalb sparen, weil es am Geruch nicht viel ändern wird, aber das noch sehr wackelige Vertrauen gefährden könnte.

    Ab davon: Babyshampoo geht. Das wird empfohlen, weil es nicht in den Augen brennt. Hundeshampoo wäre besser.

Diskussion zum Thema Hunde Waschen im Forum Hundehütte bzw. Hauptforum Hunde Forum:
...

Ähnliche Themen Hunde Waschen Hunde Waschen

  1. Waschen.?
    Von Wuschelmonsterchen im Forum Katzen Gesundheit
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 16:41
  2. waschen
    Von enes im Forum Hamster Haltung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.07.2009, 10:12
  3. Sand waschen ???
    Von Maxiking im Forum Aquaristik Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.01.2009, 18:26
  4. Waschen
    Von FrAnZiii im Forum Pferde Haltung und Pflege
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 15.11.2008, 20:53
  5. Hängematte waschen...
    Von kleine2510 im Forum Meerschweinchen Haltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 16:47