Fremde Katze auf dem Hof


  1. #1
    Jenka

    Fremde Katze auf dem Hof

    Guten Morgen,

    seit paar Tagen haben wir eine junge Katze bei uns auf dem Hof (wir wohnen ländlich mit nur 3 Nachbarn, keiner davon direkt neben uns), die trotz unseren Katers (kastriert) nicht weggeht. Da sie sehr dünn wirkt habe ich angefangen sie zu füttern, wahrscheinlich eine der Gründe warum sie hier bleibt.
    Ich tippe sie auf vielleicht 1 Jahr. Meine Nachbarin habe ich gerade angeschrieben ob sie evtl. eine vermissen. Ich würde sie gerne mit zum Tierarzt nehmen um zu schauen ob sie gechippt ist. Falls unsere Nachbarin keine vermisst und auch kein Chip vorhanden ist, sowie auch im Tierheim keine Suchmeldung vorliegt, würden wir sie erst einmal bei uns behalten und sie nicht im Tierheim abgeben.

    Die Frage ist nur wie wir das am Besten machen, da unser Kater Pascha (10 Jahre) ja auch hier ist. Pascha ist ein Freigänger der auch ins Haus kommt.

    Dann die Frage mit der Kastration: falls sie hier bleiben sollte, soll sie kastriert werden. Darf man das ohne weiteres machen oder muss man eine bestimmte Zeit abwarten, falls sich doch der Besitzer meldet und dies gar nicht wollen würde?!

    Danke schon mal für eure Hilfe

    - - - Aktualisiert - - -

    Unsere Nachbarin hat sich gemeldet, deren Katze ist es nicht

  2. Anzeige
    Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.



  3. #2
    Sini
    Hallo

    Ich finde es toll, dass du dir Gedanken um die junge Katze machst. Zur Zusammenführung von zwei Freigängern kann ich dir nichts schreiben, weil ich damit keine Erfahrung habe.

    Wenn du den Besitzer der Katze nicht ausfindig machen kannst, musst du sie bei deiner Gemeinde (dem Ordnungsamt) schriftlich als Fundtier melden. Du kannst aber dazu sagen, dass du die Katze selbst versorgen möchtest bis der Besitzer gefunden wird. Rechtlich geht das Tier erst in deinen Besitz über wenn sich auch nach Ablauf von einem halben Jahr kein Vorbesitzer gemeldet hat.

    Wenn du Glück hast, wohnst du in einer Gemeinde/ einem Landkreis mit Kastrationspflicht. Wenn dem nicht so ist, hast du eigentlich auch nicht das Recht, dieses Tier einfach zu kastrieren solange es dir nicht wirklich gehört. Es könnte Ärger geben, wenn der Vorbesitzer sich nach der Kastration doch noch meldet und damit ein Problem hätte.
    Die meisten Tierheime warten aber auch keine sechs Monate bis sie wieder vermitteln und natürlich werden die Katzen vor der Vermittlung kastriert.

    Teilweise können verirrte Katzen auch weite Strecken zurücklegen. Abgesehen von den Maßnahmen die du schon geplant hast und der Meldung des Fundtieres bei der Gemeinde, kannst du auch im weiteren Umkreis Aushänge machen und die Katze bei Tasso reinstellen.

  4. #3
    Jenka
    Mit der Kastration habe ich mir schon gedacht, allerdings würde ich es fahrlässig finden sie nun weiter unkastriert hier rumlaufen zu lassen (wenn es nicht eh schon zu spät ist). Sonst haben wir hier wahrscheinlich bald mehr wie eine Katze umherlaufen Blöde Situation-

    Ich fahre nachher mit ihr zum Tierarzt und lasse mal schauen ob sie gechippt ist, erfühlen konnte ich so nichts bei ihr. Habe gerade mit dem Ordnungsamt telefoniert, die haben keine Suchmeldung bei sich liegen (das Tierheim brauche ich auch nicht mehr anrufen, die würden sich mit dem Ordnungsamt in Verbindung setzen wenn jemand eine Katze sucht) Die Dame hat sich sonst alles notiert.

    Jetzt muss es eigentlich nur noch mit Pascha klappen, weiß nur nicht wie wir das anstellen sollen

    - - - Aktualisiert - - -

    Beim streicheln konnte ich glaub ich doch einen Chip erfühlen, drück die Daumen das sie registriert ist

  5. #4
    Sini
    War sie denn gechippt?

  6. #5
    Jenka
    Nein, war nicht gechippt. Sie hat jetzt von uns einen bekommen, so das man sie dann wenigstens uns zuordnen kann. Habe gerade die Futternäpfe von Lina (so soll sie heißen) und unserem Pascha etwas weiter von einander weggestellt. Für unseren Kater war das kein Problem, er hat sie nicht verjagt und selbst als sie noch an seinen Napf wollte, war sie es die ihn eine runter gehauen hat und er ist dann ins Haus gegangen. War also ganz anders wie ich erwartet hatte. Er bekommt jetzt ganz viel Liebe und Aufmerksamkeit so das er keinen Grund zur Eifersucht hat.

    Mir ist eingefallen das vor 3-4 Wochen ein Auto bei uns in der Nähe hielt, genauer gesagt an eine Güllegrube. Es war schon am dämmern und ich sagte noch zu meinem Mann das es aussieht als hätte derjenigen eine Transportbox in der Hand. Mein Mann sagte dann, das es vermutlich eine Rattenfalle ist (unsere Nachbarn haben Probleme mit Ratten auf dem Hof) und er die deshalb dort aufstellt. Mir kam das komisch vor und ich bin hin, das Auto war aber schon weg. Ich konnte aber weder Box noch ein Tier sehen, also bin ich auch wieder weg. Vor zwei Wochen meinte dann ein Nachbar auf seinem Hof wäre eine Katze, die würde seit kurzem dort sein. Der Nachbar wohnt direkt neben der Güllegrube. Aber die haben einen Jagdhund, also wird Lina wohl zu unserem Haus weiter sein. So kann ich mir das vorstellen.

  7. Adbot

  8. #6
    Son-Gohan
    Huhu,

    hast du sie dennoch auch der Gemeinde und dem Tierheim als Fund gemeldet? Das solltest du nämlich tun. Und nur chippen reicht nicht, sie muss auch registriert werden bei Tasso oder einer anderen Online Datenbank.
    Und, ich würde schauen, dass sie schnellstmöglich kastriert wird, wenn sie e snicht ist.

  9. #7
    Jenka
    Hallo Son-Gohan, oben weiter schrieb ich bereits eigentlich alles was du jetzt nochmal geschrieben hast

  10. #8
    Son-Gohan
    Ja aber ich würde das Tierheim dennoch informieren, egal ob das Ordnungsamt es schon weiß
    Einfach, dass ihnen auch was wirklich vorliegt, also die Fundmeldung. Weil manchmal geht doch was unter, spreche da leider aus Erfahrung.

    Aber toll dass du dich kümmerst.

  11. #9
    Jenka
    Ich habe da gestern auch nochmal angerufen aber dort wird auch keine Katze gesucht bzw. es hat sich keiner gemeldet beim Tierheim.

    Mal schauen wie es weiter geht, muss jetzt nur noch mit Pascha klappen.

    Gestern waren noch unsere Nachbarn da (wo ich erst gedacht habe, sie könnte von dem Hof kommen) Sie würden sie auch nehmen, aber nur wenn sie weiblich ist und nicht scheu (selbstverständlich soll sie auch nicht kastriert sein )

    - - - Aktualisiert - - -

    Wird Zeit das wir hier eine Kastrationspflicht bekommen

Diskussion zum Thema Fremde Katze auf dem Hof im Forum Katzen Verhalten bzw. Hauptforum Katzen Forum:
...

Ähnliche Themen Fremde Katze auf dem Hof Fremde Katze auf dem Hof

  1. fremde Katze jagt meine Katze in unserer Wohnung
    Von eisregen im Forum Katzen Verhalten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 21:45
  2. fremde Katze mit Katzenbabys
    Von Elbereth im Forum Katzen Verhalten
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 11:38
  3. Fremde Katze im Garten
    Von McLeodsDaughters im Forum Katzen Verhalten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 09.08.2009, 12:12
  4. Fremde Katze schreit meine Katze an...
    Von sandrinchen im Forum Katzen Verhalten
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.08.2009, 15:42
  5. Fremde Katze
    Von Sandoz im Forum Archiv
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 14.07.2009, 10:20