[Farbmäuse] Wann kann ich wohl die VG starten? :/

Diskutiere [Farbmäuse] Wann kann ich wohl die VG starten? :/ im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hey Leute, wie einige von euch vll mitbekommen haben, hat meine Mäusebande von drei Mädels Zuwachs von zwei Kastraten gekriegt. Leider kratzt...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Hey Leute,

wie einige von euch vll mitbekommen haben, hat meine Mäusebande von drei Mädels Zuwachs von zwei Kastraten gekriegt.
Leider kratzt sich meine eine Maus noch immer, mittlerweile seit Februar. :/ Was auch immer die verschiedenen TÄ an Medikation verschreiben, komplett geheilt ist es immer
noch nicht.
Jetzt sitzen die zwei Grüppchen in zwei Käfigen nebeneinander, weil ich mir mit dem Start der VG noch nicht so sicher war. Ansteckungsgefahr sehe ich keine, weil die anderen zwei Mädels nicht befallen sind. Nun ist es so, dass die drei Mädels in einem etwas kleineren Aqua sitzen, die Jungs im großen Käfig. Die fünf sitzen andauernd an der zueinander gewandten Seite und schnüffeln was das Zeug hält.
Es ist im Moment ein wenig unglücklich, dass die Jungs nur in einer 2er WG sitzen, die Mädels dafür weniger Platz haben, auch das WW mussten sie abtreten, weil es nicht ins Aqua passt. -.-"
Was meint ihr, kann ich die VG starten? Oder doch wegen der Kratzgeschichte verschieben? :/
Sorry für den Roman, hoffe ich habe die Sache klar dargestellt. ;) Ansonsten einfach nach haken. ^^"
Danke schonmal..
 
09.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
seven

seven

Registriert seit
24.12.2006
Beiträge
15.152
Reaktionen
6
Huhu butterfly!

Wenn sich das Mäuschen schon seit Februar kratzt und die anderen beiden Mädels nix haben, würde ich mit der VG nicht mehr warten.
Was sagt denn der TA? Hat die Maus noch irgendwelche nachweisbaren Parasiten? Die müssten ja normalerweise mit einer gescheiten Behandlung und gründlicher Käfigdesinfektion längst beseitigt sein.
Möglicherweise ist Deine Maus aber auch einfach zu einer sogenannten "Kratzmaus" mutiert? Will heißen, sie ist quasi "kratzsüchtig" geworden und kratzt einfach weiter, auch wenn die Parasiten längst weg sind? In solchen Fällen kann man nämlich leider meist nichts tun, alles Cremen oder Salben macht es meist nur noch schlimmer...

Wenn die Maus also tierärztlicherseits als "parasitenfrei" eingestuft ist, würde ich die VG sofort starten... Dieses Nebeneinandersitzen stresst nur beide Parteien (falls Du mit der VG noch warten musst, solltest Du die Käfige außer Riechweite stellen, sonst werden die Mäuse noch bekloppt ;) )

LG, seven
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Oh, an den Stress mit dem nebeinander Stehen habe ich gar nicht gedacht. :eusa_doh:Typischer Anfängerfehler.. ^^"
Also es wurde insgesamt schon fünf mal gespottet, der Käfig komplett desinfiziert etc. Die TÄ hat keine Parasiten mehr gefunden.
Schön, dann werde ich mir gleich nochmal das VG "Rezept" zum hundertsten Mal durchlesen und heute Mittag beginnen. ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

So, habe die VG jetzt begonnen. ^^
In der Duschwanne war alles sehr friedlich, die fünf haben sich beschnüffelt und sind zusammen durch die Gegend gelaufen.
Nun sitzen sie in der TB. Sie sind noch sehr aufgeregt und suchen alle nach ner Fluchtmöglichkeit. Vorallem die Jungs stellen sich als große Nager heraus. ^^"
Gerade gab es das erste Gefiepse. öÖ *leicht nervös* Es war Tiffy, die von Keks gezwickt wurde. Dabei kennen die sich doch. Ist das normal? Ich war von Streitereien zwischen den beiden Gruppen ausgegangen..
Ich halte euch auf dem Laufenden und zeige euch direkt mal ein paar Fotos aus Phase 1. ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

(Kurze Erläuterung: Die Mädels sind die schwarz-weiße [Ginger] die so furchtbar zerkratzt aussieht, die braun-weiße [Keks] und die Albino Maus [Tiffy]. Die Jungs [Liam & Milow] sind also neu dazu gekommen. Was ich witzig finde ist, dass Keks viel größer und wuchtiger ist als die Jungs. ^^" Sind die Kleinen denn mit ca. 4 Monaten schon ausgewachsen, oder legen die noch was zu?)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Jetzt schlafen die Kleinen in drei verschiedenen Ecken. öÖ Tiffy und Ginger zusammen, ebenso Liam und Milow. Keks ist allein. Ob sich das bald einpendelt?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Meine Sorgen mit dem getrennten Schlafen haben sich jetzt verflüchtigt. ^^ Eben haben sie alle fünf auf einem Haufen gelegen. Es verteilt sich zwar zwischendurch mal immer wieder, aber das ist ja normal. :) Und immer noch: die kleine Zankerei zwischen Keks und Tiffy am Anfang ist bisher die einzige. Die Jungs halten sich zurück. ;)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Gerade sind wir in Phase zwei übergetreten: die Rasselbande sitzt jetzt im 60x30 Aqua und hat zusätzlich noch eine Unterschlupfmöglichkeit bekommen. Streitereien gibt es weiterhin keine. Man sieht immer mal wieder Kuschelgruppen und die Jungs buddeln immer noch alles wie wild um. ;) Selbst schuld, wenn sie ihr Futter dann ein bisschen suchen müssen.. :D Wie ich gerade sehe steckt die Buddelei an: Keks schaufelt gerade das Frischfutter zu und Tiffy untergräbt die Holzbrücke.. Die treiben mich noch in den Wahnsinn. xD Muss mal eben die Brücke auf den Glasuntergrund stellen, sonst gibt das noch ein Unglück. ;)
Fotos folgen heute Abend!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Es kann doch nicht wahr sein! Seit heute Mittag hüpfen ALLE Mäuse durch den Käfig und putzen sich vermehrt ==> wieder Milben?! Ich weiß echt nicht wo das jetzt wieder her kommen sollte, weder die Mädels noch die Jungs hatten vorher NICHTS! Klar, Ginger kratzt sich, aber Parasiten hat die TÄ ja nicht mehr gefunden und Keks & Tiffy haben bisher auch nie was gehabt. -.- Es ist zum Heulen, ich hab langsam echt keinen Bock mehr. T.T
 
Zuletzt bearbeitet:
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Na, da hab ich mich wohl zu früh gefreut. ^^" Heute früh um irgendetwas nach fünf wurde ich durch lauthalses Gequietsche geweckt. Hab erstmal aus Reflex laut geflucht, da wars wieder eine Minute ruhig. Dann ging das Theater aber weiter und ich konnte beobachten, wie die Jungs die Mädels besprungen haben. Ein Glück, dass die kastriert sind. ;) Keks und Ginger haben dabei wie am Spieß geschriehen anstatt den Kleinen Kerlchen einfach mal zu zeigen wo die Harke hängt.. Gebissen wurde niemand. Trotzdem habe ich die Mannschaft nochmal in die TB verfrachtet, weil ich bei dem Lärm echt nicht schlafen konnte. Als besorgte Mäusemama habe ich auch die letzten Stunden dann nur noch von zerbissenen, halbtoten Mäusen geträumt. >.< Aber siehe da, als ich dann letztendlich vom Wecker geweckt wurde und in die TB lugte war alles wieder Friede-Freude-Eierkuchen. Sie haben alle in einer Ecke gekuschelt und waren total lieb. Da habe ich entdeckt, dass Nicoles Chaoten einen der Lüftungsschlitze soweit bearbeitet haben, dass da fast ein ganzer Mäusekopf durch passt. Um das Risiko der entflohenen Maus zu umgehen, musste die Rasselbande also wieder ins Aqua umziehen. Hoffe, dass die paar Stunden heute morgen gereicht haben, um sie zur Vernunft zu bringen.. Muss mich aber dringend nach einer neuen TB umsehen. ^^" Diesmal allerdings nicht aus Plastik, das schwöre ich euch. ;D
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Huhu,
also die Sprünge während der VG und das vermehrte Putzen konnte ich auch schon beobachten, die sind ja ganz aufgeregt gerade. Beobachte das mal genau, damit du notfalls reagieren kannst, aber bei einer VG sind die Mäuse ja unter Stress und putzen sich daher mehr.
Meine haben sich auch mal durch die TB genagt :roll:
Lasse sie mal im Aqua, zur Not den Unterschlupf wieder raus nehmen und dafür lieber Zweige oder sowas reinstellen.
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Okay, danke. ^^ Das beruhigt mich jetzt wieder ein bisschen. Meine Freundin meinte auch schon, dass das am Stress liegen könnte, aber ich muss da immer die Meinung von Mäusehaltern zu hören, die dasselbe Problem auch schon hatten. ;) Heute habe ich sie auch noch nicht hüpfen sehen, hoffentlich hast du Recht. ^^"
Das Problem ist, dass ich den Unterschlupf drin lassen muss. :/ Es ist so eine Art Podest, auf das ich Futternapf und Wasserhalter gestellt habe. Klar, das Futter könnte ich auch lose im Aqua verteilen, aber wenn ich den Wasserhalter runter stelle, dann wird er zu gebuddelt und die Streu zieht das Wasser da raus. öÖ Das hatte ich letzte Woche erst, wo die Mädels noch in Quarantäne standen. Die hatten die ganze Zeit über Gurke da, also auch Flüssigkeit, aber bei der Hitze im Moment sollte das natürlich nicht passieren.. Man lernt nie aus. ;)
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
So, ich wollte mal eben das weitere Vorgehen mit euch abstimmen: Den Tag über war es wieder total ruhig, ich habe keine einzige Streiterei mit bekommen. Ich habe jetzt vor mir das ganze bis morgen früh an zu schauen. Dann wären 24 Stunden ohne Streit im Aqua hinter uns gebracht. Kann ich die Kleinen dann in die nächst höhere Stufe setzen? Oder sollte ich wegen der Kebbelei heute morgen noch etwas warten?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Also, wir lassen hier die neuen Gruppen immer 24 Stunden in der TB und in den Stufen danach - je nach Verhalten - 3 bis 7 Tage.
Ich fände Dein Vorgehen etwas schnell.
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Okay, ich hatte mich jetzt grob an die Anleitung aus dem Forum gehalten. Da steht doch 24-48 Stunden, oder bin ich blöd? ^^"
Hab die kleinen Racker also dann deshalb jetzt auch besten Gewissens umgesetzt. öÖ
Ich schaue mir das ganze aber gut an, habe dieses WE nichts großartiges vor und mache meinen Unikram im selben Raum wo der Käfig steht. Sobald es da Zickereien gibt, geht es eben nochmal zurück ins Aqua..
Oh man, dass ich immer so ungeduldig bin und nicht auf Antworten warten kann. :/
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Ich habe jetzt extra noch mal nachgelesen. Stimmt, steht da wirklich. Mir wäre das aber zu riskant. Gerade, wenn es eh schon Zankereien gab. Ich bin dann eher von der langsamen Sorte.
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Ich schelte mich gerade ordentlich für meine Ungeduld.. Ich hatte einfach so ein schlechtes Gewissen, weil die Mädels ja krankheitsbedingt schon etwas länger im Aqua saßen und nicht richtig Platz hatten..
Die Zankereien bestehen hier daraus, dass die Jungs die Mädels bespringen und diese einen Mordslärm machen. Wobei weh getan wird ihnen dabei ja nicht, oder? Ich frage mich gerade, ob das einfach noch ein bisschen Böckchenverhalten ist (aber die Ausstinkzeit ist schon länger vorbei), Übermut oder Dominanzgehabe.. Die Mädels wehren sich aber auch nicht, die Quieken einfach nur und laufen weg.. Ich hatte denen ein bisschen mehr Mumm zugetraut, aber ist vll ganz gut so, dass sie die Kleinen dann nicht beißen..
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Das ist erst einmal ganz normal. Böckchen legen ihr Bockverhalten auch nach einer Kastration nicht zwangsläufig komplett ab.
Ich kann Dein schlechtes Gewissen schon verstehen. Ich saß hier auch oft und habe gedacht: "Die Armen sind jetzt schon seit zwei Tagen in diesem Minikäfig, sollten wir nicht...?"
Aber letztlich sind wir besser damit gefahren, wenn wir sie erst später umgesetzt haben.
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Wenn es außer dem Bespringen und dem daraus resultierenden Gequietsche zu keinen weiteren Zankereien kommt (waren vorher ja auch keine anderen), meinst du dann ist es okay, wenn ich sie in der größeren Stufe hier gerade sitzen lasse? Jetzt sind sie halt schonmal drin und dieses ganze Hin und Her machts ja auch nicht besser, wenn es unnötig ist.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Wie groß ist die Stufe denn?
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Also die sind von der TB erst ins 60x30 cm Aqua und jetzt in die untere Etage meines Käfigs. Das sind 100x50 cm. :eusa_think: Zu viel? Ich weiß auch irgendwie nicht, wie ich die Etage verkleinern könnte.. *Kopf zermater*
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Uff, das finde ich SEHR mutig. Aber letztlich musst Du das Verhalten beobachten und bewerten. Ferndiagnosen sind da immer schwierig bis unmöglich.
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Oje, so eine VG habe ich mir irgendwie zu einfach vorgestellt.. :eusa_think:
Gerade schlafen sie alle zusammen in einer Ecke.. Sieht ganz friedlich aus. Ich schau mir das ganze mal an und wenn ich Zweifel bekomme setze ich die ganz flott wieder kleiner.
Falls bei mir irgendwann mal wieder eine VG ansteht, habe ich jetzt draus gelernt.. :uups:
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Hm, bei mir hat das zwar auch schon geklappt wenn ich sie nach bereits 1 oder 2 Tagen umgesetzt habe, aber ich würde jetzt mit dem Rest gaaaaanz langsaaaaam machen. Also kein neues Inventar und sie auf dieser Stufe mindestens ne Woche hocken lassen. Sobald sie ein bisschen Platz haben, fangen sie ja an, die Rangordnung auszufechten, daher ist das Bespringen und Co. auch normal. Wichtig ist, dass kein Mäuschen richtig leidet, also dass nur eine dauernd besprungen wird, nicht ins Nest darf, vom Futter vertrieben wird etc. Das erfordert gute Beobachtung und Fingerspitzengefühl.
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Okay, wenns also nicht zu schlimmeren Streitereien kommt, bleiben sie 7 Tage in genau dieser Umgebung ohne weiteres Inventar.
Bisher hat noch keiner einen vom Napf weg gescheucht, genauso wenig vom Wasser. Im Nest schlafen auch alle zusammen. Besprungen wurden bisher alle Mädels, ich würde mal sagen grob gleichmäßig verteilt. Bin heute und morgen den ganzen Tag da, hab auf alles ein Auge.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

[Farbmäuse] Wann kann ich wohl die VG starten? :/

[Farbmäuse] Wann kann ich wohl die VG starten? :/ - Ähnliche Themen

  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Farbmaus und Vielzitzenmaus

    Farbmaus und Vielzitzenmaus: Hallo, Vor kurzem musste ich zwei meiner Mäuse einschläfern lassen da beide unter Tumor leideten. Jetzt habe ich nur noch eine Maus die aber schon...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?

    Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?: Hallo ! (Ja, schon wieder ich ;) ) Im WWW bin ich leider auf nichts hilfreiches gestoßen daher stelle ich meine Frage nun hier: Ich habe nun zwei...
  • Farbmäuse kastriert, wann wieder zusammensetzen?

    Farbmäuse kastriert, wann wieder zusammensetzen?: Hallo :) Ich habe gestern meine zwei Mäuseböckchen Kastrieren lassen, sie sind Brüder aber haben sich nicht mehr verstanden und haben sich...
  • Farbmäuse kastriert, wann wieder zusammensetzen? - Ähnliche Themen

  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Farbmaus und Vielzitzenmaus

    Farbmaus und Vielzitzenmaus: Hallo, Vor kurzem musste ich zwei meiner Mäuse einschläfern lassen da beide unter Tumor leideten. Jetzt habe ich nur noch eine Maus die aber schon...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?

    Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?: Hallo ! (Ja, schon wieder ich ;) ) Im WWW bin ich leider auf nichts hilfreiches gestoßen daher stelle ich meine Frage nun hier: Ich habe nun zwei...
  • Farbmäuse kastriert, wann wieder zusammensetzen?

    Farbmäuse kastriert, wann wieder zusammensetzen?: Hallo :) Ich habe gestern meine zwei Mäuseböckchen Kastrieren lassen, sie sind Brüder aber haben sich nicht mehr verstanden und haben sich...