kartoffeln

Diskutiere kartoffeln im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Dürfen Ninis eigentlich kartoffeln firstessen, wenn sie gekocht sind? Höre das immer im Bekanntenkreis LG Bernie
kleine_hada

kleine_hada

Registriert seit
08.03.2006
Beiträge
243
Reaktionen
0
Dürfen Ninis eigentlich kartoffeln
essen, wenn sie gekocht sind? Höre das immer im Bekanntenkreis

LG

Bernie
 
20.09.2006
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: kartoffeln . Dort wird jeder fündig!
dogsoul88

dogsoul88

Registriert seit
27.07.2005
Beiträge
1.632
Reaktionen
0
diebrain:

Kartoffeln enthalten im Rohzustand schlecht verdauliche Stärke, die grüne Stellen, Triebe und Grün sind giftig.

Würde ich gekocht auch nicht verfüttern...da gibt es doch genug andere Sachen...

LG
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Jep, gekocht sind sie dadurch nicht viel besser. Kann man natürlich ab und zu füttern, wenn man mal eine gekochte Kartoffel da hat. Aber meistens sind diese ja schon gesalzen, wenn man sie für sich selbst macht, dann kann man diese natürlich nicht verfüttern.
 
kampfhase

kampfhase

Registriert seit
10.09.2006
Beiträge
195
Reaktionen
0
also unsre hasis vor unsren jetzigen haben sie GELIEBT!!!die konnten gar nicht genug bekommen!!
haben natürlich aufgepasst das alles grüne,triebe... weg waren und sie gscheid durch waren.natürlich ohne salz,butter...!!
unsre jetzigen mögen sie auch,aber ned sooo wie die davor!!
probiers einfach aus ob sies mögen...ungesund/giftig... sind sie sicher nicht solange sie gekocht sind!
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
noch ne frage:
mögen hasis reis??
 
Zuletzt bearbeitet:
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
Also, anfangs hab ich auch gesagt bekommen, * gib denen die Kartoffelschalen *.
neeeeeeeeee, ich machs nicht, erstens wegen der Giftstoffe und zweitens wegen des Stärkegehaltes:!:

Zum einen muss man wichtige Grundsätze beachten, jene welche Stallninis halten, um sie nach einem Jahr zu verspeisen, wollen natürlich alles dafür tun um sie fett zu bekommen, da ist es egal, alles was in der Küche abfällt wird gegeben und wenn das Nini nicht hops geht, liegts eben bald in der Bratröhre:!:

Nun, da wir ja Tierhalter sind, welche ihre Tiere * für unser eigenes Wohlbefinden * halten, müssen wir die Ernährung natürlich auf eine lange Lebensdauer einrichten, und da sind Kartoffeln, ob gekocht oder roh keine angebrachte Ernährung:idea:

LG. maglite
 
kampfhase

kampfhase

Registriert seit
10.09.2006
Beiträge
195
Reaktionen
0
@maglite:warum ist das keine angebrachte ernährung??n paar gründe...

kann mir jemand sagen,ob hasis reis mögen
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Ob mögen, oder bekommen soll, sind zwei paar Schuhe :) Bekommen sollten sie ihn aber nicht.
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
@maglite:warum ist das keine angebrachte ernährung??n paar gründe...

kann mir jemand sagen,ob hasis reis mögen
Die Gründe hattest du doch auch schon in anderen threads genannt bekomen, oder?

Wie du ernähren solltest, findest du hier:
http://www.diebrain.de/k-futter.html

Warum du keine Snacks, Getreide usw. füttern sollst, findest du hier:
http://www.birgit-drescher.de/fachartikel_s3.html
 
Zuletzt bearbeitet:
kampfhase

kampfhase

Registriert seit
10.09.2006
Beiträge
195
Reaktionen
0
neee...hab nur 'gelernt' das ich kein getreide füttern soll...

aber WARUM keine kartoffeln füttern??
auf die-brain(oder so) steht da sicher auch nichts!!
seine meinung immer begründen:!: ;)

auf dem link steht nur das sie roh unverträglich sind!!und da steht auch nix vom reis:?:
 
Zuletzt bearbeitet:
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
was steht auf die brain sicher nicht?

Kartoffeln enthalten im Rohzustand schlecht verdauliche Stärke, die grüne Stellen, Triebe und Grün sind giftig.
Quelle: www.diebrain.de

und schlechtverdaulich zeigt ja schon an das die Darmflora gestört werden kann. Deswegen wenn gekocht und dann auch nur als Leckerchen. Wenn man sich unbedingt die Mühe machen will und das ganze zu kochen ;)
 
kampfhase

kampfhase

Registriert seit
10.09.2006
Beiträge
195
Reaktionen
0
NATÜRLICH nur gekocht!!!wir essen ja auch keine rohen kartoffeln!!das war ja klar!!

also wir kochen schon immer einen kartoffel mit der ohne salz und butter
will jetzt nicht komisch wirken aber
warum kann man kartoffeln nicht so füttern??sondern wenn nur als leckerchen??
und was ist mit reis??(gekocht natürlich)
tät mich intressieren!?
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
@maglite:warum ist das keine angebrachte ernährung??n paar gründe...

kann mir jemand sagen,ob hasis reis mögen
Naja, WK hat es zwar schon gesagt, aber nochmal->

Für Zwerge oder, ich nenn es mal Zierninis sind Kartoffeln nix!!
Einmal wegen der Gefahr der giftigen Augen in den Schalen, dann wegen dem extremen Stärkegehalt der Frucht als solches, dann noch wegen der gehemmten Verdaulichkeit ( ein Nini hat einen bis zu 7Tagen anhaltenden Verdauungsvorgang als Garmpassage !! ) und nicht zuletzt wegen der Enzymaufspaltung im Rohzustand nach dem fressen:idea:

Man sollte die Verdauung eines Ninis kennen, wenn man von Ernährung redet:arrow:

http://www.diebrain.de/k-anatomie.html#ver

So, nun stelle man sich Kartoffelstärke in diesem Prozess vor;)

Reis, ich glaube ich würde meinen keinen Reis geben:roll:

LG. maglite
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Mag, hat doch alles super noch mal aufgedröselt. warum muss man etwas geben was der Verdaaung schaden könnte, Reis gehört zu den Hülsenfrüchten, können genauso zu Magenproblemen führen.
 
kampfhase

kampfhase

Registriert seit
10.09.2006
Beiträge
195
Reaktionen
0
drum frag ich ja...
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
man könnte aber theoretisch die frucht pressen und dan noch mal mit nem tuch pressen und dan is keine stärke mehr drin... ;)
ne schmarn!
wenn euch meine warum fragerei nerft...
ich wills halt wissen und nicht nur ne aussage sondern auch ne begründung!!is ja normal so...
nicht übel nehmen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Ne, du hast schon recht, das du eine Begründung willst. Merkt man sich ja auch alles besser, wenn man weiß warum da "nein" und dort "ja" usw. :mrgreen:
 
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
861
Reaktionen
0
da hab ich aber nu auch mal ne frage, warum darf man dann Erbsenflocken füttern? ist doch auch ne Hülsenfrucht
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
drum frag ich ja...
----------------------------------------------
(Neuer Post des gleichen Users unten angefügt)
----------------------------------------------
man könnte aber theoretisch die frucht pressen und dan noch mal mit nem tuch pressen und dan is keine stärke mehr drin... ;)
ne schmarn!
wenn euch meine warum fragerei nerft...
ich wills halt wissen und nicht nur ne aussage sondern auch ne begründung!!is ja normal so...
nicht übel nehmen!
Nimmt dir doch keiner übel, aber auch mit auspressen wird es nicht anders, da entfernst du lediglich die Flüssigstoffe, die Stärke ist ein Feststoff, den bekommst du nicht raus;)

LG. maglite
 
maglite

maglite

Registriert seit
08.06.2005
Beiträge
2.338
Reaktionen
0
da hab ich aber nu auch mal ne frage, warum darf man dann Erbsenflocken füttern? ist doch auch ne Hülsenfrucht
;) Erbsen sind Hülsenfrüchte, Kartoffeln sind ein Knollengemüse ;)

Hülsenfrüchte sind schlecht für Gicht, aber die Erbsenflocken sind ein Endproduckt aus der Verarbeitung, da sind kaum noch Harnstoffrelevante Substanzen drinn:angel:

LG. maglite
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
ne, winnie meinte nicht wegen der kartoffel, sondern wegen dem reis ;)

aha, hört sich interessant an, mag :mrgreen: wieder was gelernt. Aber wennman immer liest geht es doch nicht um den harnstoff, sondern um blähungen, oder?
 
Winnie

Winnie

Registriert seit
28.12.2005
Beiträge
861
Reaktionen
0
:lol: papi das weiß ich doch das erbsen Hülsenfrüchte sind, ich hab das ja in bezug auf den reis geschrieben zu WKs Beitrag

also is so ne flocke ne getr, zermatschte Erbse oder wie darf ich das verstehn?
 
Thema:

kartoffeln

kartoffeln - Ähnliche Themen

  • Dürfen Kaninchen Kartoffeln?

    Dürfen Kaninchen Kartoffeln?: hallo, ich shee immer in polen das die kaninchen dort immer gekochte kartoffeln essen und auch noch gern! Dürfen Kaninchen gekochte kartoffeln...
  • Kartoffeln...

    Kartoffeln...: Hey meine lieben, meine Nachbarin hat heute zum Mittag Kartoffel-Möhrensuppe gemacht und hat mir die Reste von den Möhren und den Kartoffeln...
  • Kartoffeln - gibts da Probleme?

    Kartoffeln - gibts da Probleme?: Ich weiß, die Frage ist dömlich, aber ich will mir nur sicher sein! Undzwar habe ich gehört, dass Kaninchen Kartoffeln und Kartoffel-Schalen...
  • Kartoffeln, wie viel??

    Kartoffeln, wie viel??: Hallo! Also ich halte meine ninis draußen. und jetzt wollte ich mal fragen ob und wie viel kartoffeln ich füttern darf?! und: gekocht oder roh?
  • Kaninchen und Kartoffeln??

    Kaninchen und Kartoffeln??: Haben von einem bekannten gehört das die Ninchen auch Kartoffeln fressen dürfen. wollte nur wissen ob das stimmt? und wenn ja wie dürfen sie das...
  • Kaninchen und Kartoffeln?? - Ähnliche Themen

  • Dürfen Kaninchen Kartoffeln?

    Dürfen Kaninchen Kartoffeln?: hallo, ich shee immer in polen das die kaninchen dort immer gekochte kartoffeln essen und auch noch gern! Dürfen Kaninchen gekochte kartoffeln...
  • Kartoffeln...

    Kartoffeln...: Hey meine lieben, meine Nachbarin hat heute zum Mittag Kartoffel-Möhrensuppe gemacht und hat mir die Reste von den Möhren und den Kartoffeln...
  • Kartoffeln - gibts da Probleme?

    Kartoffeln - gibts da Probleme?: Ich weiß, die Frage ist dömlich, aber ich will mir nur sicher sein! Undzwar habe ich gehört, dass Kaninchen Kartoffeln und Kartoffel-Schalen...
  • Kartoffeln, wie viel??

    Kartoffeln, wie viel??: Hallo! Also ich halte meine ninis draußen. und jetzt wollte ich mal fragen ob und wie viel kartoffeln ich füttern darf?! und: gekocht oder roh?
  • Kaninchen und Kartoffeln??

    Kaninchen und Kartoffeln??: Haben von einem bekannten gehört das die Ninchen auch Kartoffeln fressen dürfen. wollte nur wissen ob das stimmt? und wenn ja wie dürfen sie das...