[Farbmäuse] Farbmaushaltung

Diskutiere [Farbmäuse] Farbmaushaltung im Farbmäuse Haltung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Bräucht ein firstpaar tipps über Farbmaus Haltung
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
DenniiVille

DenniiVille

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
211
Reaktionen
0
Bräucht ein
paar tipps über Farbmaus Haltung
 
09.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: [Farbmäuse] Farbmaushaltung . Dort wird jeder fündig!
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
1.492
Reaktionen
0
Sag uns doch erst mal ganz genau wie du deine Mäuse hälst und dann können wir dir sagen was du besser machen kannst.
Bitte alles genau beschreiben. Käfig größe, Einrichtung, wie viele Mäuse, Geschlechter, Futter und so weiter.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Kitty, stell und Deine Haltung doch mal etwas vor.
- Wie viele Mäuse hast Du?
- Welches Geschlecht haben die Tiere?
- Wie groß ist der Käfig?
- Was für Einrichtungsgegenstände haben die Mäuse?
- Womit fütterst Du die Tiere?
- Wie oft reinigst Du das Gehege?

Das sind zwar für den Anfang sehr viele Fragen, aber nur so können wir Dir helfen, Deine Haltungsbedinungen zu verbessern.

Wenn Du Dich hier im Mäuseforum etwas umschaust, wirst Du schnell einige interessante Hinweise zur Mäusehaltung finden.
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Benutz doch mal die Suchfunktion. ;) Es gibt hier im Forum schon einige gute Threads dazu.
Falls du was spezifisches wissen möchtest, was du nicht findest, oder abchecken möchtest, ob die Käfigeinrichtung/ das Futter usw. usw. die du anstrebst i.O. sind, kannst du ja nochmal genauer nachfragen. ;)
 
DenniiVille

DenniiVille

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
211
Reaktionen
0
Ich habe zwei Käfige
käfig größe weiss ich leider nicht
einrichting viele kletter möglichkeiten
2 mäuse
zwei Mänchen
Futter ist eig misch futter und ein trockener brotkanten
käfig mach ich meist sonnstags sauber
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
nimm doch ein Lineal und mess nach. Und warum lässt du die beiden nicht kastrieren damit sie zusammen leben können? ist doch total einsam immer alleine sein müssen.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Oh je, da haben wir gleich mehrere Baustellen.
Das, was ich Dir jetzt sage, wird Dir sicher nicht besonders gefallen, aber es muss gesagt werden, denn nur so können die Mäuse ein glückliches Leben führen.

Männliche Mäuse vertragen sich unkastriert nicht. Ich vermute mal, das ist der Grund dafür, dass sie in zwei verschiedenen Käfigen leben, oder?
Das heißt, die beiden müssten dringend kastriert werden, wenn sie noch jünger als ein Jahr sind. Danach könntest Du die beiden miteinander vergesellschaften.
Die Käfigmaße sind sehr wichtig. Die absoluten Mindestmaße (das heißt: Mehr ist viel besser!) sind 80x50x50 cm³ (LxBxH).

Die Einrichtungsgegenstände sollten auf keinen Fall aus Plastik sein. Wenn Du ein Laufrad haben solltest, dessen Durchmesser kleiner als 25 cm ist, entferne es bitte aus dem Käfig.

Und: Mäuse sollten auf keinen Fall Brot zu fressen bekommen. Das enthält Salz und ist ein total unnötiger Dickmacher. Als Leckerchen eignen sich eher Backoblaten oder Sonnenblumenkerne.
 
DenniiVille

DenniiVille

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
211
Reaktionen
0
nja meine eine farbmaus war ziemlich verletzt also biss wunde und verkebtes auge sie hatten sich jeden tag gebrügelt und da mussten wir sie einfach auseinander nehemn
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ok aber das kastrieren ist ziemlich teuer und ich hatte gelesen das man nach dem kastrieren die nich mehr zamm setzen kann sie sind ja jetzt schon bestimmt 3 monate getrent leben denoch im selben raum
 
Zuletzt bearbeitet:
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Kannst du nicht deine Eltern bitten, dir zB das Geld vor zu strecken? Die Kastration ist nämlich wirklich wichtig!
Wie kam es denn, dass du zwei männliche Mäuse hast?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Ja, das Kastrieren hat seinen Preis, aber das ist es wert.
Natürlich besteht die Möglichkeit, dass sie sich auch danach nicht mehr verstehen. Aber es besteht eben auch die Möglichkeit, dass sie sich wieder verstehen. Und das hat jede Maus verdient. Und wenn sie sich nach der Kastration nicht wieder verstehen, so hast Du doch die Möglichkeit, jedem 2 Weibchen dazu zu holen, damit sie nicht allein sein müssen. Denn das ist einfach kein Leben für eine Maus.
 
DenniiVille

DenniiVille

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
211
Reaktionen
0
das wra zufall
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ja ok ich kann ja versuchen meine muddi noch ma zu überreden
 
Zuletzt bearbeitet:
DenniiVille

DenniiVille

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
211
Reaktionen
0
ja,kann ich machen fällt mir bloss bischen schwer
 
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
1.492
Reaktionen
0
Es wäre für die Mäuse echt wichtig, dass sie Kastriert werden.
Bitte mess doch mal die Käfige und schreib uns die Maße.
Wie genau schaut die Einrichtung aus? Kannst du ein Foto einstellen von den Käfigen?
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Der ein oder andere Fehler ist ja nicht schlimm, aber wenn jeder ein bisschen auf seine Rechtschreibung achtet, ist das Miteinander hier gleich viel angenehmer. ;)
 
DenniiVille

DenniiVille

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
211
Reaktionen
0
ja da müsst ihr noch bis zum wochenende warten wegen masse und käfig fotos
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Hast Du kein Lineal, mit dem Du die Käfigmaße messen kannst? *staun*
 
Inne

Inne

Registriert seit
01.06.2010
Beiträge
1.167
Reaktionen
0
heißt? wären es zufällig männchen und weibchen gewesen, die sich blendend verstanden hätten, hättest du wahrscheinlich beide in einem käfig gehalten :)? Ich glaube du kannst über den Zufall schonmal dankbar sein, die Folgekosten hierfür wären mit der Kastration nicht zu vergleichen. Dennoch solltest du über eine Kastration nachdenken und ggf. mit deinen Eltern abstimmen. Falls sich die beiden nach dem Eingriff nicht vertragen kannst du immernoch weibchen dazu setzten, nach der Kastration kann ja nicht mehr "viel" passieren ;) . Mäuse sind sehr soziale Tiere du solltest sie nicht alleine halten.

lg
 
DenniiVille

DenniiVille

Registriert seit
11.04.2010
Beiträge
211
Reaktionen
0
nee dafür bin ich zu untalentiert
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

mein vater hat gesagt er möchte sie nicht kastrieren weil sie sonst sterben würden wegen dem stress meinen hamster hatte ich auch mal kastrieren lassen und ist dan nach zwei tagen gestorben deshalb möchte er das nicht mehr machen
 
Zuletzt bearbeitet:
Lubaya

Lubaya

Registriert seit
12.03.2008
Beiträge
1.492
Reaktionen
0
Es ist doch nicht schwer mit einem Linial kurz den Käfig abzumessen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

[Farbmäuse] Farbmaushaltung

[Farbmäuse] Farbmaushaltung - Ähnliche Themen

  • Farbmäuse zerstritten Wie soll ich sie nun halten?

    Farbmäuse zerstritten Wie soll ich sie nun halten?: Damit man meine Frage komplett versteh muss ich etwas ausholen. Ich bin bei einem Tierfachgeschäft als Praktikant zugange. Vor ein paar wochen...
  • Farbmaus Mama krank

    Farbmaus Mama krank: Hallo, ich bin hier ganz neu. Ich habe schon seit 5 Jahren Farbmäuse. Nun habe ich zwei neue Mäuse aufgenommen und die haben geworfen. Damit komme...
  • Mr. Nice gets sad being all alone

    Mr. Nice gets sad being all alone: Hey, ich habe folgendes Problem: Ich habe ein Farbmausmännchen, welches ich gerne in artgerechte Haltung geben möchte, damit es Kumpanen zum...
  • Hilfe! männliche Futtermaus aufgenommen!

    Hilfe! männliche Futtermaus aufgenommen!: HAllo! Wie einige von euch ja schon mitbekommen haben, habe ich ja schon ein paar Problemchen mit meinen 2 kranken Mäuseweibchen und meiner...
  • Farbmäuse: Weibchen oder männchen?

    Farbmäuse: Weibchen oder männchen?: Hallo ihr lieben, ich bin heute neu beigetretten und wollte mich einmal vorstellen! Ich bin SchnaTiiLeiin und habe zwei Farbmäuse als Haustiere...
  • Farbmäuse: Weibchen oder männchen? - Ähnliche Themen

  • Farbmäuse zerstritten Wie soll ich sie nun halten?

    Farbmäuse zerstritten Wie soll ich sie nun halten?: Damit man meine Frage komplett versteh muss ich etwas ausholen. Ich bin bei einem Tierfachgeschäft als Praktikant zugange. Vor ein paar wochen...
  • Farbmaus Mama krank

    Farbmaus Mama krank: Hallo, ich bin hier ganz neu. Ich habe schon seit 5 Jahren Farbmäuse. Nun habe ich zwei neue Mäuse aufgenommen und die haben geworfen. Damit komme...
  • Mr. Nice gets sad being all alone

    Mr. Nice gets sad being all alone: Hey, ich habe folgendes Problem: Ich habe ein Farbmausmännchen, welches ich gerne in artgerechte Haltung geben möchte, damit es Kumpanen zum...
  • Hilfe! männliche Futtermaus aufgenommen!

    Hilfe! männliche Futtermaus aufgenommen!: HAllo! Wie einige von euch ja schon mitbekommen haben, habe ich ja schon ein paar Problemchen mit meinen 2 kranken Mäuseweibchen und meiner...
  • Farbmäuse: Weibchen oder männchen?

    Farbmäuse: Weibchen oder männchen?: Hallo ihr lieben, ich bin heute neu beigetretten und wollte mich einmal vorstellen! Ich bin SchnaTiiLeiin und habe zwei Farbmäuse als Haustiere...