Spiderling Aufzucht

Diskutiere Spiderling Aufzucht im Vogelspinnen Forum Forum im Bereich Spinnen Forum; Hallo, ich werde die Tage wohl nen Spiderling bekommen zum aufziehen. Hatte jahr Jahrelang Vogelspinnen aber die waren alle schon recht groß beim...
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #1
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ich werde die Tage wohl nen Spiderling bekommen zum aufziehen. Hatte jahr Jahrelang Vogelspinnen aber die waren alle schon recht groß beim Kauf.:D

Habt ihr Tipps für mich wie ich mit so nem Spiderling 2FH umzugehen habe?

Handelt sich um eine Theraphosa spec. Burgundy.

Klar ist das sie wohl Mikro Heimchen bekommen sollte wenn ich des richtig habe und in einer Heimchendose mit Erde leben soll bis sie was größer ist. und dann Langsam steigern in der größe.

Soweit liege ich nicht falsch oder?

Ich bin so aufgeregt. :clap:

Hoffe ihr haltet mich nun nicht für total Bescheuert. ;)

Liebe grüße Steffi
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #2
jason1612

jason1612

Beiträge
936
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Also ich halte dich schon mal nicht für bescheuert denn mir ging es bei meinen kleinen Versi's genau so. War auch total aufgeregt.
Viel kann ich da nicht hinzufügen aber du solltest gut auf Luftfeuchtigkeit und Temperatur achten. Das ist bei den Kleinen meist sehr wichtig. Soweit ich weiß brauch Theraphosa spec. Burgundy eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit. Pass auf das bei dir nichts schimmelt. Eine gute Luftzirklation ist auch sehr wichtig. Trotzdem könntest du Pech haben wenn der Kleine nicht aus seiner Haut kommt bei der nächsten Häutung. Bei kleinen Tieren hat man doch schon mal Verluste. Deshalb würde ich empfehlen mindestens 5 kleine Tiere zu nehmen. Im Gegensatz zu großen Tieren sind die kleinen ja ein Schnäpchen. Verkaufen kannst du sie immernoch wenn du am Ende nur eine behalten möchtest. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit höher ein Weibchen zu bekommen. Falls du das überhaupt möchtest. Du hast jedenfalls die Wahl.
Ob es Mikroheimchen sein müssen hängt von der Größe der Tiere ab. Meine Versi Spiderlinge bekommen seit der 1.FH schon Kleine Heimchen. Davon aber die kleinsten. Jetzt sind sie alle in der 2.FH und sie nehmen auch die "größeren" der Kleinen Heimchen.
Ich hoffe ich konnte dir ein wenig weiter helfen.

Freundliche Grüße
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #3
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Ach die Würden Kleine Heimchen schon fressen? Wow... am Besten ich schau mir mal an wenn sie ankommt wie groß sie ist und ziehe dann los Futter zu besorgen.^^
Dann hab ich ja den direkten vergleich was sie braucht bzw in etwa überweltigen könnte. ^^

Naja wollte erstmal nur 1 Holen Testweise. Ob ich des überhaubt gebacken bekomme. Luftfeuchtigkeit und Temp dürfte kein Problem sein denke ich. mhh auf Schimmel muss ich dann also besonders Achten... ok bekomme ich hin ansonsten Müsste ich die erde halt öfters Austauschen.

Wie sieht des denn aus mit Trinken reicht für nen Spiderling Tropfen am Rand oder sollte ich nen Flaschendeckel rein tun... oder gar dieses Wassergel was ich damals bei meinen Schaben benutzt habe? (halte von dem gel eigentlich nix)
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #4
MissLexi

MissLexi

Beiträge
161
Punkte Reaktionen
0
Wir haben zwei, inzwischen nicht mehr ganz so kleine, Theraphosa Blondie Spiderlinge großgezogen. Wir haben sie vor etwa einem halben Jahr geholt.

Beiden haben wir Anfangs einen Flaschendeckel mit Wasser angeboten, diesen haben beide jedoch immer zugeschüttet mit Erde. Wir sind dann dazu übergegangen immer eine hälfe des Bodengrundes feucht zu halten und die andere Hälfte eher trocken. Und beim täglichen sprühen haben wir auch immer darauf geachtet, dass an den Wänden Wassertröpfchen hängen geblieben sind.
Sie gedeihen beide prächtig, sind inzwischen umgezogen und haben nun beide einen Wasserbehälter da mehr Platz ist. Nun schütten sie ihn auch nicht mehr zu.
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #5
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Cool ok bekomme ich hin. *lach*

Achja wie oft füttert man denn einen Spiderling?

Bei Schlangen füttert man Jungtiere ja auch öfters ist des bei Spinnen gleich?
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #6
jason1612

jason1612

Beiträge
936
Punkte Reaktionen
0
Bei mir hab ich einen Deckel von einer Milchpackung mit Wasser befüllt. Ich hab die aber noch nie trinken sehen. Aber es erhöht auch die Luftfeuchtigkeit. Ich mache bei meinen immer ein paar Tropfen ins Gespinst. Das trinken die Kleinen. Ich würde auf jeden Fall eine Wasserschale rein tun.
Also wie gesagt, Schimmel darf auf jeden Fall nicht entstehen.
Wenn sie in der 2.FH sind müsste es mit Kleinen Heimchen klappen.
Meine haben jetzt etwa 1cm Körperlänge und sind auch in der 2.FH.
Aber du kannst sie ja vergleichen wenn du sie hast.
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #7
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Jo ok ich mach einfach nen Minideckel rein und tue zusätzlich noch tropfen anbieten.^^

Mhh muss ich mal zu meinem Stiefvater im Holzstapel rumwühlen nach Rindenstücken für eine Mini Höhle.^^
Mhh glaub ich lass mir noch Spagnum Moos mitbringen soll ja auch gut LF bringen...

Ach irgend wie wird des schon was werden. ^^
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #8
Nona

Nona

Beiträge
710
Punkte Reaktionen
0
Hi,

Achja wie oft füttert man denn einen Spiderling?

alle 2-3 Tage. Jungspinnen gehen -laut literatur- oft auch an tote Beutetiere. Dann kannst du tote Heimchen einfrieren und auch größere Tiere anbieten, die sie normalerweise nicht bewältigt bekämen. Auch hast du dann kein Problem, falls Heimchen nicht gefressen werden, dass die deine Spinne anknabbern.

LG
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #9
jason1612

jason1612

Beiträge
936
Punkte Reaktionen
0
Also meine gehen gar nicht an tote Tiere. Hab ich auch noch nie gehört das man tote Tiere anbieten kann.
Füttern würde ich nicht so oft. Ich füttere nur einmal die Woche. Reicht vollkommen aus. Ich könnte sie auch öfter füttern aber dann wachsen sie zu schnell und leben um so kürzer.
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #10
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Also nicht gefressene Tiere oder so kann ich zu ner nachbarin geben die hat Eidechsen.^^
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #11
Nona

Nona

Beiträge
710
Punkte Reaktionen
0
Hi,

Also meine gehen gar nicht an tote Tiere. Hab ich auch noch nie gehört das man tote Tiere anbieten kann.
Füttern würde ich nicht so oft. Ich füttere nur einmal die Woche. Reicht vollkommen aus. Ich könnte sie auch öfter füttern aber dann wachsen sie zu schnell und leben um so kürzer.

okay, so stands nur in meinen Büchern ;) wieviele Tiere fütterst du dann pro Woche im Durchschnitt?

LG
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #12
Draco

Draco

Beiträge
3.732
Punkte Reaktionen
2
Hi!

Die Spiderlinge im Laden füttere ich alle 5-7 Tage (je nach Größe der Spinne und des Heimchens). Zusätzlich sprühe ich mit einem Handsprüher in eine Ecke der Dose, dass die Spinne etwas trinken kann.
Mit totem Futter habe ich es noch nicht probiert.

Gruß,
Andre
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #13
Nona

Nona

Beiträge
710
Punkte Reaktionen
0
hi,

je nach Größe der Spinne und des Heimchens

also 1 Heimchen/Spiderling/~Woche oder habe ich das jetzt reininterpretiert :mrgreen:

das mit den toten Heimchen stand bei Klaas ...

LG
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #14
jason1612

jason1612

Beiträge
936
Punkte Reaktionen
0
Hallo

Meine Spinnen bekommen ein Heimchen pro Woche was etwa die größe hat wie die Spinne selbst. Manchmal sind sie auch etwas kleiner als die Spinne aber das reicht trotzdem aus.

Freundliche Grüße
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #15
Draco

Draco

Beiträge
3.732
Punkte Reaktionen
2
Hi!

Wenn ich grade nur minimini Heimchen da habe, dann ist es 1 Heimchen/5 Tage/1 Spiderling.
Wenn es normal große sind, dann 1 Heimchen/7 Tage/ 1 Spiderling.
So meinte ich das :D

André
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #16
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
So Infos:

Geld ist eingegangen und Spinne wird Heute verschickt.

Man bin ich aufgeregt. Was meint ihr wann sie hier Eintruddeln wird?

Zum Packet DHL 8Euro versichert. Absende Ort Kölner raum bis nach Geldern?

Zumindest steht schon alles soweit bereit fehlt nur noch des Spinnchen. :)
Man bin ich aufgeregt.
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #17
jason1612

jason1612

Beiträge
936
Punkte Reaktionen
0
Wenn du einen Züchter hast der sich etwas aus kennt mit der Post solltest du morgen deine Spinne haben. Wenn nicht hast du sie auf jeden Fall Freitag.
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #18
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Supi.^^

Hoffe es geht alles gut und die Kleine kommt wohlbehalten hier an. *seufz*

Man ist ja fast schlimmer wie auf ne Geburt zu warten. *lach*
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #19
jason1612

jason1612

Beiträge
936
Punkte Reaktionen
0
Normalerweise gibt es zu dieser Jahreszeit keine Probleme mit dem Versand. Ich hätte aber trotzdem ein paar mehr bestellt denn jetzt ist der Versand doch bestimmt doppelt so teuer wie der Inhalt.
Glücklicherweise ist die Aufregung nur ein oder zwei Tage und keine 9 Monate.;)
 
  • Spiderling Aufzucht Beitrag #20
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Sie ist daaaa. *freu*

Sieht mega süß aus und erkundet gerade ihr neues Heim.

Sie ist wow also wenn die 1-2FH ist also wahnsin wie groß die schon ist. Da stinken die Kreuzspinnen im Garten aber voll gegen ab. :)

Die Spinne kostete mich nun 30euro +8euro Versand.

Werd am WE ihr mal Futter anbieten mal gespannt wie die sich schickt. :)
 
Thema:

Spiderling Aufzucht

Spiderling Aufzucht - Ähnliche Themen

"Weiße Smithi" aufziehen: Hallo Spinnenfreunde, habe gestern eine Acanthoscurria Geniculata zur aufzucht bekommen. Sie ist ca. so groß wie ein 10 Cent Stück und sieht wohl...
Verkaufe: Hallo liebe Mitspinnenfans, wie einige ja Wissen kaufte ich im Auftrag eines Kollegen eine Theraphosa spec. Burgundy. Da dieser sich nun aber...
Anschaffung und Haltung Avicularia metallica und Co.: Hallo hier mal ne Anschaffungs- und Haltungsbericht Avicularia metallica und Co. Ich selbst halte Avicularia amazonas, aurantiaca, bicegoi...
immer alles unter eiter, alle zähne ziehen?: hallo ihr lieben, mein kaninchen wird im sept. 4 jahre alt und seither hat er den tierarzt minimum einmal im monat gesehen. bis letztes jahr...
Oben