Pythons im wert von 16.000€ gestohlen

Diskutiere Pythons im wert von 16.000€ gestohlen im Terraristik & Aquaristik Stammtisch Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Echt, wie krank muss man sein? und wie schafft man über 4m schlange bei einem einbruch irgendwo raus??? schaut firstmal...
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
Echt, wie krank muss man sein? und wie schafft man über 4m schlange bei einem einbruch irgendwo raus???

schaut
mal:
http://www.krone.at/Oesterreich/Einbrecher_stehlen_vier_Pythons_in_Niederoesterreich-Merkwuerdiger_Coup-Story-204611

leider ist nicht in erfahrung zu bringen welche "seltene farbe" da gemeint ist. sollte ich mehr wissen werde ich es posten, sollten die jungtiere in umlauf kommen.

aber echt, man muss schon ein bissi ne macke haben, oder?

edit: jetzt passt es... irgendwie funzt "Strg und C" bei mir nicht immer so wie ichs haben will
 
12.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Pythons im wert von 16.000€ gestohlen . Dort wird jeder fündig!
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hi!

4m? Königspythons kann man bequem in einer kleinen asche transportieren. Allerdings finde ich sowas eine Schweinerei!
bei 16.000 Euro für alle 4 liegt ein Tier im Durchschnitt bei 4.000. Da könnte ich mir einen Champagne in Kombination mit einem anderen Morphen vorstellen....


liebe Grüße,
André
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
eine frechheit ist es... mit tut der besitzer leid....

ich hoffe wenigstens eines der tiere beißt diese verrückten so richtig (darf auch ruhig jedes tierchen machen, aber danach bitte maul spülen, wer weiß was die ansteckendes haben)

da die weibchen trächtig waren sollten bald auch jungtiere in umlauf kommen, haltet bitte die augen offen. (leider kenne ich mich bei den farbmorphen von pythons absolut nicht aus, könnte jemand ein foto reinstellen, oder einen link, welche farben es sein könnten?)
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Hallo!

Hab grade gesagt bekommen, dass es sich bei dem Opfer um einen Freund von Willi handelt. Von Willi habe ich erfahren, dass es sich um folgende Tiere handelt:
1.0 Phantom von 08 mit 1200g
0.1 Piebald mit 1600g (trächtig)
0.1 Spider het Axanthic mit 1800g (trächtig)
0.1 Yellow Belly mit 2000g

Sollen also solche Tiere aufauchen, bitte Bescheid geben. Sowie auch bei Spider Axanthic- und Spider het Axanthic-Babies, die ab Sepember aus Öserreich angeboten werden. Ich leite das dann weiter.
Die Weibchen hatten in 2 Wochen Ablagetermin...

André
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
danke...

wärst du vielleicht noch so lieb, und könntest fotos der betreffenden farben reinstellen? ehrlich gesagt kann ich grad noch ne albino von ner piebald und diese von ner pastell unterscheiden, das wars auch schon. und ich denke es geht vielen so...

ich hab von den 3 farben außer piebald noch nie was gehört :eusa_think:

werde dann mal die augen offen halten, und mehr in die python-szene abtauchen...
 
MissLexi

MissLexi

Registriert seit
08.06.2010
Beiträge
91
Reaktionen
0
Man das is ja ein ganz schön starkes Stück!

Ich habe die Info ein ein paar Leute weitergegeben. Sie sind öfter auf Messen/Börsen und haben auch sonst mehr mit der Szene zu tun als ich.
Sie werden die Augen offen halten!
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.318
Reaktionen
0
Ow man... ganz schön starkes Stück :(
Ich hab echt mitleid mit den Bestohlenen.. Ich denke das man einfach in ein paar Wochen die Augen aufhalten muss wenn plötzlich seltene Pythons angeboten die so im Wert von 4-5t Euro liegen. Das muss ja dann mehr als verdächtig sein.

Ich hoff die 4 & die Würmchen kommen dann wieder zu ihren alten Besitzern :(
Das es echt solche Schweine gibt, die die Tiere einfach aus ihrer gewohnten Umgebung reißen nur um damit Geld zu machen.. echt. :evil:
 
Draco

Draco

Moderator
Registriert seit
11.04.2006
Beiträge
2.185
Reaktionen
2
Vor allem: der Bestohlene hat weder jemand Fremdes bei sich zu Hause gehabt, noch eine Homepage, dass alle wissen, was er Zuhause hat. ;)

Erschreckend.
 
Ivy-maire1

Ivy-maire1

Registriert seit
04.09.2009
Beiträge
3.859
Reaktionen
0
Vor allem: der Bestohlene hat weder jemand Fremdes bei sich zu Hause gehabt, noch eine Homepage, dass alle wissen, was er Zuhause hat.
das hieße aber, es muss jemand gewesen sein der wusste was er da rumkriechen hat.

wenn er nicht grad ein neon-schild am haus hängen hat sollte die anzahl der leute ja überschaubar sein, oder? ab zur polizei und das melden bitte...

als geschädigter kann er das ja anmerken, dass nur eine gewisse anzahl an menschen von den tieren wusste.

Off-Topic
das ist besonders schlimm, da es anscheinend jemand gewesen sein muss dem er vertraut hat. auf gut glück bricht ja keiner ein, und welcher "otto-normal-dieb" klaut schon würgeschlangen?
 
Alice x3

Alice x3

Registriert seit
16.02.2009
Beiträge
107
Reaktionen
0
Wie krank sind manche Menschen, komm ich gar nicht drauf klar, wirklich nicht.

Der Besitzer tut mir echt leid..
 
Dodominik08

Dodominik08

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
183
Reaktionen
0
Ja manche Schlangen sind noch teurer (illegaler Markt miteinbegriffen(nicht das ich mit dem was zu tun hätte(echt nicht !!!)))
 
Nona

Nona

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
486
Reaktionen
0
Hi

WOW:shock: hätte ich echt nicht gedacht...

wie teuer waren eure denn so??
sorry :lol: aber dir wird hier niemand sagen, dass er mehrere Tausend Euro zuhause rumkriechen hat, oder solln die nächsten Tiere geklaut werden? :eusa_doh::

Vor allem: der Bestohlene hat weder jemand Fremdes bei sich zu Hause gehabt, noch eine Homepage, dass alle wissen, was er Zuhause hat. ;)
Sowas schreibt man nicht einfach hier hin

Die meisten Schlangen sind auch längst nicht so wertvoll, hängt allein davon ab, wie selten sie sind!

Laura
 
M

Matzi97

Guest
Hallo? Die Tiere sind ja auch nur Sachen für euch alle, oder? Ihr redet alle nur über das Geld, nicht darüber, wie es jetzt den armen Schlangen ergehen wird!

Und nur mal nebenbei: Die werden vermutlich im Ausland verkauft, denn wenn es die hier plötzlich zu kauen gäbe, wüsste ja jeder, dass sie entführt wurden und bei wem!
 
Nona

Nona

Registriert seit
23.05.2008
Beiträge
486
Reaktionen
0
Hallo!

Hallo? Die Tiere sind ja auch nur Sachen für euch alle, oder? Ihr redet alle nur über das Geld, nicht darüber, wie es jetzt den armen Schlangen ergehen wird!
Das hat hier niemand gesagt oder gemeint.

nicht darüber, wie es jetzt den armen Schlangen ergehen wird!
Das Thema ist von Juni, darüber wurde nachgedacht.
Um den Tieren evtl. zu helfen, benötigt man aber sachlich-informative und keine emotionalen Aussagen.

Und nur mal nebenbei: Die werden vermutlich im Ausland verkauft, denn wenn es die hier plötzlich zu kauen gäbe, wüsste ja jeder, dass sie entführt wurden und bei wem!
Genau. Wie oben geschrieben. Deshalb die Angaben zu den Tieren, falls diese jemand angeboten bekommen sollte.

Laura
 
Turtle28

Turtle28

Registriert seit
24.09.2010
Beiträge
628
Reaktionen
0
stimmt, da hätt ich drüber nachdenken sollen...

ich finde auch (obwohl ich mich mit dem thema nicht auskenne)
das man sachlich bleiben sollte....

ich hoffe natürlich auch das es den tieren gut geht..

ich glaube, das tuen wir alle...
 
Thema:

Pythons im wert von 16.000€ gestohlen