was soll ich machen?

Diskutiere was soll ich machen? im Hamster Gesundheit Forum im Bereich Hamster Forum; mein hamster krümel ist heute gestorben :022: und jetzt wollte ich ihn eigentlich firstim garten begraben, aber ich kann mich einfach nicht von...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Inja

Inja

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
117
Reaktionen
0
mein hamster krümel ist heute gestorben :022:
und jetzt wollte ich ihn eigentlich
im garten begraben, aber ich kann mich einfach nicht von ihm trennen :(
jetzt meine frage : darf mann das überhaupt? oder muss man da erst nach einer erlaubnis fragen oder so ?





____________________________________________________

Krümel ich vermisse dich :(
 
13.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hallo,
du solltest ihn begraben. Denn nach einer Zeit fangen tote Tiere an zustinken, und dieser Geruch ist ziemlich unangenehm.
Wenn ihr einen großen Garten habt, vergrab ihn dort an einer schönen Stelle. Ansonsten vergrabt ihn in einen Wald, an deiner Lieblingsstelle .
Soviel ich wieß, muss man nur bei großen Tieren um erlaubnis fragen.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
12.779
Reaktionen
6
Im Garten kannst du ihn ohne Probleme begraben

soweit ich weis ist wichtig das ein totes Tier nicht an einer Seuche gestorben sit.
Wir habe alle beerdigt im Garten (auch Hund und Katzen) aber sehr tief gebuddelt

@Semiramis
im Wald und öffentlichen Plätzen solltest aufpassen nicht erwicht zu werden, das kann eine Strafe bis zu 10.000 Euro nach sich ziehen, nur mal so zur Info
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
natürlich kannst du einen hamster im garten begraben!
meine habe ich auch alle bei uns im garten begraben. vielleicht kannst du ihm einen kleinen grabstein machen, damit du immer weisst, wo dein kleiner schatz liegt. ich habe auch für jeden hamster einen grossen stein angeschrieben mit namen und geburts- und todesdatum.
:angel:komm gut rüber krümel!
 
zack-die.bohne

zack-die.bohne

Registriert seit
08.12.2009
Beiträge
281
Reaktionen
0
Du musst dich von ihm trennen...wenn er auch noch so süß ist, aber das tote Tier wird bald anfangen, zu stinken.

Ich hab meine Schildkröte damals in eine kleine Schachtel gelegt, und dann im Garten vergraben.

Dann kannst du ihm noch einen schönen Stein dazu legen, und vllt. zwei Zweige, die er besonders mochte, mit einer Schnur zu einem Kreuz binden. Dann ist er immer noch bei dir, du weißt wo er liegt.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleiner Hamster.
 
M

MegansLove

Registriert seit
17.05.2010
Beiträge
35
Reaktionen
0
Erstmal mein beileid! :( trennen musst du dich leider von ihm auch wenns schwerfällt...ich habe meine kleine in eine schachtel gelegt und ganz viele sonnenblumenkernchen reingean weil sie die immer so mochte.dann hab ich sie im wald verbuddelt.im garten ist natürlich erlaubt wenn er dir gehört! wurde ja auch schon genannt dass du ihm einem grabstein basteln kannst,dann weißt du immer wo er liegt und kannst dich an die zeit mit ihm erinnern ;)
 
Z

Zimtschnecke

Registriert seit
13.05.2010
Beiträge
143
Reaktionen
0
Dusollts ihn im garten beerdigen und dich immer daran erinnern wie schön die Zeit mit ihm war.
 
Adraste

Adraste

Moderator
Registriert seit
26.02.2007
Beiträge
13.001
Reaktionen
1
Tut mir sehr leid, dass dein Hamster gestorben ist.
Wenn du dich noch nicht von ihm trennen kannst, dann behalte ihn noch bis morgen bei dir, du kannst ihn ja in eine schöne Schachtel legen und ein paar Sachen dazulegen und dich von ihm verabschieden. Bis morgen passiert noch nicht viel, aber dann solltest du deinen Hamster beerdigen, auch wenn es schwerfällt.
 
Inja

Inja

Registriert seit
12.06.2010
Beiträge
117
Reaktionen
0
ich habe ihn heute morgen in eine kleine schachtel getan, ein paar nüsse reingelegt und dann in meinem garten begraben. Und einen kleinen stein mit gerbuts und todestag hab ich ach raufgelegt.
danke für eure hilfe ! :angel:
 
hamster&co

hamster&co

Registriert seit
02.08.2009
Beiträge
385
Reaktionen
0
gut so.
jeder abschied fällt schwer....
<3
 
N

Norafan

Registriert seit
23.05.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
hallo
Ich konnte meinen süüseen hamster leider nirgends begraben da wir keinen eigenen garten haben und der nur gemietet ist und im wald hat es sehr viele wege da menschen wandern. meine kollegin hat ihren hamster auch vergraben. sie geht heute noch oft zu dem grab sitzt hin hört musik und manchmal redet sie auch mit dem hamster. dies mach ich auch jedoch habe ich nur noch die wasserflashe oder ein hüttchen oder etwas von dem hamster.
mein herzliches beileid.
liebe grüsse
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Ein Stein mit den Daten ist doch süß, irgendwann wirst
du es verkraftet haben.
Ich denke fast jeder hier aus dem Forum kennt das Gefühl, ein
geliebtes Tier zu verlieren.
Aber das Leben geht weiter - Kopf hoch. Dein Hamster hat nun ein
schönes Leben hinter sich und kann in Frieden ruhen. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

was soll ich machen?