Tierschutzvertrag

Diskutiere Tierschutzvertrag im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo! Ich habe im März 2010 Privat eine Katze gekauft mit einem Tierschutzvertrag. Der ganze Kauf lief schon ziemlich unseriös ab. Mitllerweile...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

JanY

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe im März 2010 Privat eine Katze gekauft mit einem Tierschutzvertrag.
Der ganze Kauf lief schon ziemlich unseriös ab.
Mitllerweile habe ich herausgefunden das die Dame die diese Katze verkauft hat die Tiere nutzt um Geld mit ihnen zu machen.
Sie verkauft sie recht teuer,ist erstmal supernett und nach ein paar Tagen bekommt man Drohanrufe und so weiter weil sie die Katze wieder haben möchte ohne das Geld zurückzuhalen
natürlich.
Die Katze hatte keinen sehr guten allgemeinzustand als ich sie erhalten habe.sie war ziemlich verstört,ängstlich,dünn und hatte bisher auch noch keinerlei tierärztlichen untersuchungen oder impfungen erhalten,obwohl sie bereits 7 monate alt war.
Ich bin jedenfalls auf diese sache nicht eingegangen und habe mich an die polizei gewand,womit sich die lage ganz plötzlich beruhigte.

Nun ist es so das wir damals einen tierschutzvertrag gemacht haben(wie man ihn überall im internet runterladen kann). und als besondere vereinbarung hatten wir festgelegt :"Verkäufer und käufer einigten sich bis zum jahr 2013 das der käufer die katze zurücknimmt,sofern aus irgendwelchen gründen die katze nicht mehr gewollt wird".

nun ist es so das ich schwanger geworden bin und die katze nicht mehr behalten kann.
ich habe eine gute freundin,die selbst viel erfahrung hat mit katzen und derzeit auch eine zuhause hat,sie sie gerne zu sich nehmen würde.
da wüsste ich würde es meiner kleinen sehr gut gehen und ich könnte sie jederzeit besuchen.

darf ich das nun aufgrund dieser besonderen vereinabrung?
denn drin steht ja das sie sie zurück nimmt,aber nichtz das ich mich verpflichte sie zurückzugeben.

ich möchte sie auf keinen fall mehr dahin zurückgeben wo ich sie herhabe und hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen!

danke schonmal im vorraus und liebe grüße
Jane
 
13.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Ratgeber geworfen? Dieser vermittelt jungen Katzen-Erstbesitzern die Basics der Katzenhaltung - ohne erhobenen Zeigefinger und mit witzigen Fotos. Vielleicht hilft dir das ja weiter!?
Jenka

Jenka

Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
Steht denn in dem Vertrag das du die Katze an sie zurück geben musst?

Es geht mich zwar nichts an, aber nur weil man schwanger ist, ist das doch kein Grund ein Tier weg zu geben.
 
Hundkatz

Hundkatz

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Es sieht so aus als müstest Du die Katze an diese Frau zurückgeben.
Auch wenn man schwanger ist kann man eine Katze halten frag mal den TA.
 
J

JanY

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
ich würde sie gerne behalten allerdings geht es nicht wegen der toxoplasmose und ich werde umziehen müssen und habe gerade aus verschiedenen gründen nicht die zeit in ruhe nach ner passenden wohnung zu sehen und habe nun eine wohnung gefunden die bis auf die katzenhaltung absolut perfekt ist.

und ich bin mir unsicher wie es nachher mit dem kleinen baby gehen soll...schließlich gehen katzen dahin wo sie hingehen sollen und meine lässt sich auch nicht hindern,sie öffnet türen und verschafft sich da zutritt wo sie möchte...außerdem haart sie sehr stark was bei neugeborenen allergien auslösen können.und auch ich habe jetzt in der schwangerschaft eine allergie gegen die katzenhaare bekommen.
für mich wäre mir das alles egal ich würde sie trotzdem behalten.ich mache mir nur sorgen um das baby
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

im kaufvertrag steht ja das die verkäuferin sie zurück nimmt wenn ich sie aus irgendwelchen gründen nicht mehr möchte,aber es steht nicht das ich mich verpflichte sie zurückzugeben
 
Zuletzt bearbeitet:
Momo_Cottoncandy

Momo_Cottoncandy

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
1.484
Reaktionen
0
Moment mal... du hattest die Katze vor der Wohnung... Also... nee ich sage nichts. Ich bin selten wütend aber das hier ist ein Fall, wo ich lieber die Klappe halte. *geht in ein anderes Zimmer zum rumkreischen*
 
J

JanY

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
die katze ist mir wichtig deshalb erkundige ich mich hier,ansonsten hätte ich sie auch einfach zurück geben könne.
trotzdem ist mir das wohl meines kindes wichtiger.
ich habe die katze gerade mal ein paar wochen
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Hast du dich denn auf Toxoplasmose Testen lassen? Ich find sowas auch arg traurig, somal es genug Vorsichtsmaßnahmen treffen kann.
 
J

JanY

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
die schwangerschaft war ungeplant somit fallen die vorsichtsmaßnahmen aus.falls du das gemeint hast.ja ich habe mich testen lassen.
 
Bummelhummel

Bummelhummel

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Wieso fallen die Vorsichtsmaßnahmen aus, du kannst beim Klo sauber machen auch Handschuhe anziehen. Also hattest du diese Toxoviren noch nicht gehabt? Wenn man sich deswegen echt so viel gedanken macht, dann schließ dich auch zu Hause sein, bitte kein rohes Gemüse und sowas Essen, kann man auch Toxoplasmose von bekommen. Und Gartenarbeit darfst auch nich machen.
 
Hundkatz

Hundkatz

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Liegt Dir wirklich was an der Katze ? Dann versuchte Dein möglichstes damit die Katze nicht wieder zu dieser Frau muß.
Wenn es im Vertrag steht dann mußt Du Dich danach halten. Das kann sonst sehr teuer für Dich werden.
Das mit der Katzenhaarallergie nehme ich Dir nicht ab.
Ob Dein Kind allergisch auf die Katze reagiert das kannst Du noch gar nicht wissen.
Du hast Dich mit dem kauf einer Katze entschieden dafür Verantwortung zu tragen dann halte Dich daran. Mit Lebewesen macht man nicht ex und hopp.
 
simone

simone

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Wieso fallen die Vorsichtsmaßnahmen aus, du kannst beim Klo sauber machen auch Handschuhe anziehen. Also hattest du diese Toxoviren noch nicht gehabt? Wenn man sich deswegen echt so viel gedanken macht, dann schließ dich auch zu Hause sein, bitte kein rohes Gemüse und sowas Essen, kann man auch Toxoplasmose von bekommen. Und Gartenarbeit darfst auch nich machen.
Du meinst Vorsichtsmaßnahmen wegen Toxoplasmose, sie Vorsichtsmaßnahmen wegen der Schwangerschaft :lol:.
Aber ich denke, hier hilft alles schreiben nichts. Die Entscheidung ist gefallen. Jetzt geht es nur darum, wohin die Katze kommt.
 
J

JanY

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
so langsam finde ich das echt affig hier.
ich bin nich hier um zu diskutieren wieso weshalb warum ich sie abgebe sondern um ne lösung zu finden wie sie weiterhin gut aufgehoben ist.das steht hier an erster stelle.
es gab bereits einige komplikationen und ich werde keinesfalls die gesundheit meines kindes aufs spiel setzen.wer das hier nicht versteht hat ein an der waffel.
ich verstehe katzenliebhaber aber man sollte doch einige dinge nicht aus den augen verlieren.
 
Hundkatz

Hundkatz

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Das ist doch ganz einfach die Katze muß dort wieder hin wo Du sie her hast.
Das steht doch im Vertrag. Den hast Du unterschrieben.
Du kannst Dich mal erkundigen wie teuer es Dich kommt wenn Du den Vertrag nicht einhältst.
 
simone

simone

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Gib sie zu Deiner Freundin, wenn sie es dort gut hat. Nachdem Du die Polizei eingeschaltet hast, wird diese Frau sich vermutlich eh nicht mehr melden.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Das ist doch ganz einfach die Katze muß dort wieder hin wo Du sie her hast.
Das steht doch im Vertrag. Den hast Du unterschrieben.
Du kannst Dich mal erkundigen wie teuer es Dich kommt wenn Du den Vertrag nicht einhältst.
das war vermutlich eine Vermehrerin, die Kohle machen wollte. Hat nicht geklappt. Zu der würde ich das Kätzchen auch nicht zurückgeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bummelhummel

Bummelhummel

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
4.425
Reaktionen
0
Ist es nicht auch so, das ein Privater Tierschutzvertrag sowieso nichtig ist und als Kaufvertrag zählt? Somit hat sie die Katze gekauft und kann damit machen was sie will. Tierschutzverträge gelten doch nur bei Vereinen als solche
 
Jenka

Jenka

Dabei seit
16.04.2009
Beiträge
1.414
Reaktionen
0
Wenn in dem Vertrag nichts steht das du die Katze an SIE zurück geben MUSST, sehe ich kein Problem darin die Katze an deine Freundin zu geben.

Nochmal nebenbei: wenns den Katzen bei der Dame so schlecht geht, würde ich auch nochmal das Vetamt einschalten. Solange andere Mitleid mit den Tieren haben und sie der Dame abkaufen, freut die sich ein Keks und macht so weiter, zum Leid der Tiere
 
Amidala

Amidala

Dabei seit
26.05.2010
Beiträge
240
Reaktionen
0
sorry aber man weiss vorher ob m n Kinder will , weiss zumindest wie es geht, und wenn man nicht aufpasst..tztztztz..gibst es auch ab wen ein 2 . kommt, weil es braucht j amehr Platz!!! ausserdem soll halt der MAnn in der Zeit das Katzenklo putzen!!! ebenso das mit der Wohnung..gib sie im Tierheim ab!! da gehts ihr ebsser, nicht das dein freundin auch noch auf die Idee kommt Kinder zu wollen oder in einigen Jahre umzieht , dann muss das arme Tier wieder weg!!! und schaff dir nie weider ein Tier an
 
Hundkatz

Hundkatz

Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Da könntest Du Dich irren den Vertrag ist Vertrag.
Wer sagt das die Story oben so stimmt ? Die Polizei weis das auch nicht und so steht Aussage gegen Aussage nur da ist noch der Vertrag, und der ist halt bindend.
Übrigens die wenigsten Züchter züchten Katzen um kein Geld zu verdienen also ist das normal.
@ Amdala das eben habe ich mir auch schon gedacht mir tut die Katze leid .
Übrigens mein Hund hat auch so einen Vertrag der dient dazu das das Tier nicht eines Tages im Tierheim landet. Insofern ist mir die Frau sympatisch den sie hat den nötigen Weitblick gehabt um zu verhindern das das Tier im Tierhein sitzt wenn man keine Lust mehr hat dazu.
 
J

JanY

Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
ich danke erstmal denjenigen die versucht haben hier ernsthaft zu helfen und die sachlage richtig beurteilt haben...an allem anderen halte ich kich jetzt auch nicht weiter auf,habe kjeine lust mehr mich hier über sowas aufzuregen
werde nun weiter recherchieren und das best mögliche für die kleine erzielen:)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Tierschutzvertrag

Tierschutzvertrag - Ähnliche Themen

  • Tierschutzvertrag / Schutzvertrag / rechtl. Bindung

    Tierschutzvertrag / Schutzvertrag / rechtl. Bindung: Hallo ihr Lieben, Ich bin neu und habe mich aufgrund meines Anliegens extra angemeldet. Ich habe schon nach einigen Schlagwörtern gesucht, aber...
  • Tierschutzvertrag nicht eingehalten

    Tierschutzvertrag nicht eingehalten: Liebe Forumleser! Ich habe im Sommer 2013 meine zwei kastrierten Kater wegen meinem Schwiegervater abgeben müssen. Nun ist es so, dass mich ein...
  • Ähnliche Themen
  • Tierschutzvertrag / Schutzvertrag / rechtl. Bindung

    Tierschutzvertrag / Schutzvertrag / rechtl. Bindung: Hallo ihr Lieben, Ich bin neu und habe mich aufgrund meines Anliegens extra angemeldet. Ich habe schon nach einigen Schlagwörtern gesucht, aber...
  • Tierschutzvertrag nicht eingehalten

    Tierschutzvertrag nicht eingehalten: Liebe Forumleser! Ich habe im Sommer 2013 meine zwei kastrierten Kater wegen meinem Schwiegervater abgeben müssen. Nun ist es so, dass mich ein...