Katze hatte Asthma Anfall, liegt im sterben..... HILFE!!!

Diskutiere Katze hatte Asthma Anfall, liegt im sterben..... HILFE!!! im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; hallo, ich komme gerade vom tierarzt und es sieht überhaupt nicht gut aus. ich habe angefangen rotz u wasser zu heulen als ich meinen kater zu...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
P

promoslut

Registriert seit
15.06.2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
hallo,

ich komme gerade vom tierarzt und es sieht überhaupt nicht gut aus. ich habe
angefangen rotz u wasser zu heulen als ich meinen kater zu gesicht bekam......
ich hoffe mir kann trotzdem jemand ratschläge servieren, bitte nehmt euch doch kurz die zeit, der kater hat es echt nicht verdient so elendig (auf gut deutsch) 'abzukratzen'.

röntgenbild small:


kater bild (07.06.2010)


in der kürze liegt die würze: mein hauskater fing ende/mitte letzter woche an auffällig schlapper/träger zu werden, trank und fraß aber normal, stuhlgang und urin lassen auch alles ok. ich hab das mit den wetterumschwung in verbindung gebracht, bei extrem warmen tagen hing er eigentlich nur im schatten rum und meldete sich pktl. zum abendessen.
ansonsten forderte er auch im schlappen zustand streicheleinheiten ein, schlief aber zum ersten mal nicht bei mir am fußende sondern ließ sich nicht blicken, ungewöhnlich - er kam erst nach mehrmaligen rufen oder blieb an seinem platz sitzen, am tag darauf im prinzip das gleiche allerdings hatte ich meine wohnung absolut - "katzenwettertauglich- dersommer-kann-kommen" umfunktioniert, die 'voodoo lounge for cats": schatten, in jedem zimmer frisches wasser (lebe mit den beiden in einem 200qm bauernhaus) und meine absolute aufmerksamkeit. beim täglichen spielen hält er sich nun komplett zurück.... er ist vom gewicht ein gemütlicher
aufgeweckter garfield. ein kater der immer im mittelpunkt stehen will. gewicht 6,8kg, hauskater, kastriert und mit der flasche
von hand aufgepeppelt (mutter wurde überfahren, die zwei frühchen wurden anfangs vom tierarzt hochgepeppelt (inkl. aller erforderlichen impfungen.). ich habe den kater zusammen mit seiner schwester bekommen als sie ca. 3 monate alt waren. schwesterchen wohnt wie schon gesagt aktuell als hauskatze bei mir und ist vital topfit. am wochenende hatte sich dann alles so richtig rapide verschlechtert. er fing an zu keuchen ohne auswurf (dauerte nie lange), pfeiffendes u anstrengedes atmen - bauchatmung. atmung mit offenen mund bei >37. zu diesem zeitpunkt hatte ich längst mit der tierärztin telefoniert. einen tag später sitze ich in ihrer praxis als notfall. der kater total am ende, mein nervenkostüm ebenfalls. er soll wasser in der lunge haben, herzrhytmusstörungen....

diagnose evtl. allergie asthma anfall. er bekam sofort eine kortison spritze und musste über nacht in der praxis bleiben. ich fing fast an zu kotzen: kater & ich waren bisher noch nie über nacht getrennt. ich sollte mich am nächsten morgen (also heute morgen) um 8uhr melden. ich schaffte es aber nur 2 stunden lang ruhig zuhause zu sitzen und rief abends bei der praxis an um zu fragen wie es dem armen kerl nun aktl. geht. er habe sich nun beruhigt und bekäme besser luft. dann tag 2: morgens 7:55h die tierärztin angerufen. zustand unverändert, er ist halt etwas "entspannter" wohl wg kortison. sie will ihn nun röntgen. heute nachmittag war ich dort und sie zeigte mir sofort besorgt das röntgenbild. die lunge ist um 2/3 geschrumpft, seht euch das zwerchfell an, wasser in der lunge obwohl schon entwässerung stattgefunden hat. außerdem verweigert er die toilette, hat noch stuhl im körper. am morgen hat man wohl etwas urin aus ihm 'rauspressen' können. morgens hat er ein wenig das gelee vom nassfutter geschleckt. als ich ihn zu gesicht bekam fand ich seinen zustand nicht besser als ich ihn abgegeben hab (das ist nicht negativ gegenüber der praxis gemeint). bauchatmung de luxe, panik blick, als er aus dem käfig torgelt und auf mich zukommt knickt er auf die seite und bleibt röchelnd liegen, - katzenfreunde können sich sicherlich vorstellen wie solch eine situation für's herrchen kommt. ich fange an zu heulen, sie möchte morgen ein weiteres röntgenbild machen, ich sagte ihr das ich den kater in diesen zustandnicht mit nach hause nehme. allein die autofahrt wäre dem tier gegeüber veranwortungslos gewesen. er bleibt heute nacht nochmal dort ich hab fast 3 stunden bei ihm gesessen, ich kann mich täuschen aber er hat es genossen. die atmung von ihm als zuhörer ein horror. er soll wohl nochmal kortison bekommen, sorry leute ich hab den zettel vergessen auf dem ich die bisherige vergeben medis aufgeschrieben hab. ta vermutet einen tumor/herztumor, oder vip... vip - das ist aber nicht möglich da es tatsächlich hauskatzen sind und bisher mit keinen anderen tieren in berührung kamen. ta macht auf mich trotz der situation einen korrekten bemühten eindruck. geld ist nicht seine motivation. ebenfalls katzenjunkie. allerdings mit dem 'was ist die diagnose'- latein am ende. sorry - bestimmt etwas durcheinander die rückblende: falls ihr andere infos benötigt oder etwas nicht verstanden habt bitte kurze
nachricht an mich - ich bin garantiert bis morgen früh online da ich gleich um 8uhr in der praxis um ein weiteres röntgenbild machen zu lassen..... ich scanne jetzt das röntgenbild und stelle es in den nächsten minuten online in der hoffnung das jemand erfahrung hat. bitte versucht zu helfen - geld habe ich zwar nicht viel, wäre aber bereit das auszugeben was von nöten wäre ihn wieder in die vertikale zu bekommen !!!!


röntgen bild small: http://i46.tinypic.com/20ic57b.jpg
röntgen bild big 1: http://i46.tinypic.com/2liv3hz.jpg
röntgen bild big 2: http://i45.tinypic.com/o6zq6u.jpg
röntgen bild big 3: http://i47.tinypic.com/97pr3s.jpg


kater bild (07.06.2010): http://i46.tinypic.com/wthksx.jpg



http://tinyurl.com/thread005
 
15.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Morastbiene

Morastbiene

Registriert seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Erst mal tut es mir sehr leid, was ihr gerade durchstehen müsst. Ich habe leider nicht viel Zeit und auch nicht das notwendige medizinische Hintergrundwissen, um Vermutungen anstellen zu können, aber einen kurzen Einwurf habe ich trotzdem.

ta vermutet einen tumor/herztumor, oder vip... vip - das ist aber nicht möglich da es tatsächlich hauskatzen sind und bisher mit keinen anderen tieren in berührung kamen. ta macht auf mich trotz der situation einen korrekten bemühten eindruck.
Du meinst sicher FIP und da muss ich dich ein bißchen desillusionieren. Für FIP braucht eine Katze keinen unmittelbaren Kontakt zu Artgenossen. Die Viren, deren Mutation zu FIP führt, tragen geschätzte 80% aller Katzen in sich, aber nur eine von zehn (so heißt's auf einer der zahlreichen Seiten) entwickelt tatsächlich eine FIP, die zwei verschiedene Verlaufsformen haben kann. Die trockene FIP soll schwer zu diagnostizieren sein, die feuchte Form zeichnet sich durch den typischen "Wasserbauch" aus. In dem Fall entnimmt man dem Bauch bei der Untersuchung Flüssigkeit. Bei feuchter FIP ist sie goldgelb, was die Krankheit sehr wahrscheinlich macht.

Man sollte allgemein vorsichtig mit der Diagnose sein. FIP wird gern und oft viel zu schnell vermutet, mache (das muss bei deinem absolut nicht zutreffen) Tierärzte machen es sich damit sehr einfach. Die Krankheit endet allerdings immer tödlich, bisher gibt es kein Heilmittel. Ich drück' euch alle Daumen, dass sich die schlimme Vermutung nicht bewahrheitet. Gibt es schon Neuigkeiten? :|
 
eifelbiene

eifelbiene

Registriert seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo promoslut,

zu FIP hat Morastbiene ja schon einiges geschrieben. In der Regel tritt im Vorfeld intervallartig Fieber mit Fressunlust und Schlappheit auf. Wie alt ist dein Kater?

Wichtig wäre nun für die Entwässerung der Lunge zu sorgen, evtl. hat er da bereits Medikamente bekommen. Ansonsten noch Blutbild erstellen lassen und Herzultraschall.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Registriert seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Da Deine TÄ bisher nur "Vermutungen" angestellt hat und es eigentlich noch gar keine Diagnose gibt, würde ich mir Kater mitsamt Röntgenbildern packen und in die nächste Tierklinik fahren. Die haben meistens weit bessere Diagnosemöglichkeiten als der "Landtierarzt".
FIP ist oft eine viel zu vorschnelle Diagnose, wenn der TA nicht mehr weiter weiss...

Ich drücke alle Daumen, dass dem Kerlchen noch geholfen werden kann!
Alles, alles Gute!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Katze hatte Asthma Anfall, liegt im sterben..... HILFE!!!

Katze hatte Asthma Anfall, liegt im sterben..... HILFE!!! - Ähnliche Themen

  • Nach fip neue katzen

    Nach fip neue katzen: Hallo, bei meinem Kater wurde FIP 1:10 schwach positiv getestet. Er lebte ein paar monate bei meiner uns und ist jetzt bei meiner mutter, da er...
  • Asthma Katze

    Asthma Katze: Halloöchen und guten Tag, mein Name ist Britta und ich habe vor 2 Jahren eine wildlebende Katze zu mir geholt. Zu dem Zeitpunkt war sie ca. 8...
  • Meine Katze hat Asthma

    Meine Katze hat Asthma: Hallo und einen schönen Sonntag ;) Also, meine Katze (im April wird sie 11 Jahre) hat seit 2 Wochen immer mal wieder gehustet. Getippt hatte ich...
  • Hilfe meine Katze hat Asthma!!!

    Hilfe meine Katze hat Asthma!!!: Hallo Ihr Alle, ich bin neu hier und brauche gleich eure Hilfe. Mein Kater Skippy hat diagnostiziertes Asthma. Seit 2 Wochen gebe ich Antibiotika...
  • Hat meine Katze etwa Asthma?

    Hat meine Katze etwa Asthma?: Mein Kater 8 Jahre lebt normalerweise meistens draußen, da er eine halbe Wildkatze ist. Ich habe ihn damlas vom Bauerhof gerettet. Er lässt sich...
  • Hat meine Katze etwa Asthma? - Ähnliche Themen

  • Nach fip neue katzen

    Nach fip neue katzen: Hallo, bei meinem Kater wurde FIP 1:10 schwach positiv getestet. Er lebte ein paar monate bei meiner uns und ist jetzt bei meiner mutter, da er...
  • Asthma Katze

    Asthma Katze: Halloöchen und guten Tag, mein Name ist Britta und ich habe vor 2 Jahren eine wildlebende Katze zu mir geholt. Zu dem Zeitpunkt war sie ca. 8...
  • Meine Katze hat Asthma

    Meine Katze hat Asthma: Hallo und einen schönen Sonntag ;) Also, meine Katze (im April wird sie 11 Jahre) hat seit 2 Wochen immer mal wieder gehustet. Getippt hatte ich...
  • Hilfe meine Katze hat Asthma!!!

    Hilfe meine Katze hat Asthma!!!: Hallo Ihr Alle, ich bin neu hier und brauche gleich eure Hilfe. Mein Kater Skippy hat diagnostiziertes Asthma. Seit 2 Wochen gebe ich Antibiotika...
  • Hat meine Katze etwa Asthma?

    Hat meine Katze etwa Asthma?: Mein Kater 8 Jahre lebt normalerweise meistens draußen, da er eine halbe Wildkatze ist. Ich habe ihn damlas vom Bauerhof gerettet. Er lässt sich...