Wo schläft mein Welpe?

Diskutiere Wo schläft mein Welpe? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo alle zusammen, nächste Woche zieht unser neues Familienmitglied ein, wir freuen uns schon riesig. Ich weiß nur noch nicht so genau, wo der...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
K

knusperflocke

Registriert seit
25.06.2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo alle zusammen,

nächste Woche zieht unser neues Familienmitglied ein, wir freuen uns schon riesig.

Ich weiß nur noch nicht so genau, wo der kleine Mann nachts! schlafen soll.

Wir haben ein Haus - wie das so üblich ist, im Erdgeschoss Wohnzimmer, das Schlafzimmer ist im Obergeschoss.
Das unser
Hund einen Platz im Wohnzimmer bekommmt, ist klar.
Eigentlich dachte ich mir, dass ich die erste Zeit bei ihm im Wohnzimmer schlafe - so kann ich nachts zackig mit ihm vor die Tür.

Wenn er das mit der Stubenreinheit drauf hat, kann ich ja wieder ins Schlafzimmer ziehen.
Da wir ein kleines Kind haben, ist unten an der Treppe ein Treppenschutzgitter angebracht.
Wenn ich wieder im Schlafzimmer schlafe, höre ich kein winseln oder dergleichen, wenn er rausmuss. Oder machen sich stubenreine Hunde dann lauthals memerkbar?

Ich möchte, daß unser Schlafzimmmer für ihn (zumindest als "erwachsener" Hund tabu ist). Wenn ich ihn nun am Anfang mit ins Schlafzimmer nehme, ist es wohl schwer, ihm das abzugewöhnen.

Ausserdem mag ich den recht großen Kerl auch nachts nicht so gerne schlaftrunken die Treppe runterschleppen :)

So, halben Roman geschrieben, vielleicht gibt mir ja jemand einen Tip...
Danke
 
25.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Heike zu werfen.
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Na ja, wenn er stubenrein ist, hat er doch sowieso seine festen Zeiten.
Da kommt er auch nicht nachts an und macht Terror, sondern schläft durch, da musst du dir keine Gedanken machen.

Bei Durchfall melden sich auch leider die wenigsten Hunde, so was kann man nicht immer verhindern.
 
Hundkatz

Hundkatz

Registriert seit
18.05.2010
Beiträge
2.131
Reaktionen
0
Als Welpe neben Deinem Bett ( Karton mir Handtuch ) den er verliert ja seine Geschwister und seine Mam.
Hunde sind Rudeltiere und sollten im Rudel gehalten werden.
Ein absondern des Welpen in einem anderen Raum kann panische Ängste hervorrufen.
Die Überlegung unten im Wohnzimmer zu schlafen ist ja nicht schlecht aber das mit dem Stubenrein kann sich hinziehen. Ich kenne Hunde die haben ein halbes Jahr gebraucht.
Treppenlaufen fällt eh mindestens ein halbes Jahr aus ( Du wirst den Hund tragen müssen ). Also mußt Du sportlich sein.:D
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Hm... Ich würde meinen Hund in der Nacht wohl nur unter der Voraussetzung 'aussperren', wenn er den kompletten restlichen Tag nicht mehr alleine sein müsste. Mehr als 6 Stunden sollte meines Erachtens nach kein Hund täglich von seinem Rudel getrennt sein. Ob nun tagsüber oder nachts.

Grade kleine Welpen gehören einfach nicht so allein gelassen. Und ob ich mir als Mensch da mehrere Wochen ungemütliche Couch antun möchte oder den Hund anfangs neben meinem Bett schlummern lasse... Der Hund braucht ja nicht gleich ins Bett oder ähnliches. Auch lässt sich der Hundekorb dann später immer weiter vom Bett wegschieben. Hier sehe ich eigentlich das geringste Problem.
Treppen muss man den Hund weitestgehend tragen, bis er ausgewachsen ist, um gesundheitlichen Risiken die durch das Treppenlaufen entstehen vorzubeugen. Bei großen Rassen wird es natürlich etwas schwieriger, je älter sie werden. Hier könnte man den Hund dann mit einem Geschirr noch unterstützen.
...aber ich schweife wohl etwas vom Thema ab.


Was spricht für dich dagegen, dass der Hund ruhig in einer Ecke des Schlafzimmers schläft, wenn ihr euch dort befindet?
~§~
 
mosate

mosate

Registriert seit
21.06.2010
Beiträge
70
Reaktionen
0
Ich habe schon für meinen Kleinen alles startklar gemacht, er schläft bei mir neben dem Bett. Da ich einen leichten Schlaf habe bekomme ich es mit wenn er unruhig wird. Sollte er weinen ,so habe ich das bei meinen anderen beiden gemacht, hänge ich am Anfang nicht immer aber zwischendurch meine Hand rein .Alles ist wischbar (PVC) und sollte was passieren und es wird passieren kann ich alles wegwischen .
Einen Welpen aussperren geht garnicht , der Kleine hat Mama und Geschwister verloren und du bist dann die einzige die für ihn da ist.Außerdem
ist jedes Geräusch für ihn fremd. Bei mir sieht es im Schlafzimmer echt lustig aus denn Rocky und Sam haben den Schlafplatz neben dem Bett + ein noch leeres Kuschelkissen
Vielleicht hast du ein Raum der wischbar ist und dich in der zeit wo er noch nicht stubenrein ist einquatieren kannst
 
Fraanzy

Fraanzy

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
178
Reaktionen
0
Als mein Welpe einzog, war er auch immer bei mir mit ihm Schlafzimmer. Ich habe seinen Kennel neben mein Bett gestellt und abends noch gelesen und meine Hand zu ihm reingelegt. Dabei ist er dann eingeschlafen. Nachts hab ich ihn dann halt runtergetragen, wenn er mal musste. Allerdings war er dann ziemlich schnell stubenrein und ist bald nach unten ins Wohnzimmer gezogen. Seit dem schläft er dort und fühlt sich wohl. ;)
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hy,

also erstmal herzlichen Glückwunsch - zum baldigen Einzug des neuen Familienmitgliedes.

Wenn das Bündel Hund erstmal da ist...wird sich vieles von alleine regeln..all die Vorstellungen z.B. den Hund Nachts alleine zu lassen, scheitern meist schon daran, daß man die Kleinen so ins Herz schließt, daß man sie gar nicht aus den Augen lassen möchte.
Ist auch nicht ratsam - denn sobald sie aufwachen und ihnen langweilig wird - wird so ziemlich alles abgeknabbert und zerrissen was für die Kleinen "greifbar" ist.

Du wirst am Anfang geregelte alle 2 Stunden mit dem Baby (ja auch Nachts) raus gehen müssen - um ihn stubenrein zu bekommen. Sieht fast so aus als müsstest du ins Wohnzimmer ziehen - wenn du nicht "schlaftrunken" die Treppe runter willst.

Und ganz wichtig - der kleine Mann darf mindestens 8 Monatelang keine richtigen Treppen steigen! Ab und zu mal eine Stufe ist ok.

Liebe Grüße und schreib mal wie du´s organisiert hast....
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wo schläft mein Welpe?

Wo schläft mein Welpe? - Ähnliche Themen

  • Welpe schläft nachts nicht durch...

    Welpe schläft nachts nicht durch...: Hallo. Hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben. Habe seit 4 Wochen einen Welpen (13 Wochen alt). Sie schläft in einer Box weil sie sich sonst...
  • Welpe schläft nicht...

    Welpe schläft nicht...: Mein Labrador Welpe (8 Wochen) will einfach nicht in sein Bett schlafen...
  • Wo schläft euer Hund???

    Wo schläft euer Hund???: Hallo und freundliches 'Wau wau' an alle ;) Habe gestern Nacht mal drüber nachgedacht, wie viele User aus dem Forum ihre Hunde in dem Bett...
  • Wo schläft euer Hund

    Wo schläft euer Hund: wo schläft euer hund unser will immer im bett schlafen ^^ machen wir dann auch schon seit 10 jahren wollte mal fragen wo euer hund schläft. ^^...
  • Gitterboxen

    Gitterboxen: Hallo 😀 Wir bekommen demnächst unser Jack Russel mix und sind schon ganz nervös. Allerdings finde ich keine große Hilfe im Internet zu meiner...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe schläft nachts nicht durch...

    Welpe schläft nachts nicht durch...: Hallo. Hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben. Habe seit 4 Wochen einen Welpen (13 Wochen alt). Sie schläft in einer Box weil sie sich sonst...
  • Welpe schläft nicht...

    Welpe schläft nicht...: Mein Labrador Welpe (8 Wochen) will einfach nicht in sein Bett schlafen...
  • Wo schläft euer Hund???

    Wo schläft euer Hund???: Hallo und freundliches 'Wau wau' an alle ;) Habe gestern Nacht mal drüber nachgedacht, wie viele User aus dem Forum ihre Hunde in dem Bett...
  • Wo schläft euer Hund

    Wo schläft euer Hund: wo schläft euer hund unser will immer im bett schlafen ^^ machen wir dann auch schon seit 10 jahren wollte mal fragen wo euer hund schläft. ^^...
  • Gitterboxen

    Gitterboxen: Hallo 😀 Wir bekommen demnächst unser Jack Russel mix und sind schon ganz nervös. Allerdings finde ich keine große Hilfe im Internet zu meiner...