Sechsstreifen Langschwanzeidechse

Diskutiere Sechsstreifen Langschwanzeidechse im Echsen Haltung Forum im Bereich Echsen Forum; Hi ich habe im moment eine Bartargame, oder eher gesagt mein Bruder aber ich kümmer mich um die Barti. Ich selber hatte auch mal eine Bartargame...
A

Anni456

Registriert seit
26.06.2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hi ich habe im moment eine Bartargame, oder eher gesagt mein Bruder aber ich kümmer mich um die Barti. Ich selber hatte auch mal eine Bartargame aber die kleine ist nach nur einem Jahr
gestorben, da sie schwer krank wahr.. Ich hatte sie schon Krank gekauft.
Ich habe vor ca. 1nem Jahr dann von Langschwanzeidechsen gehört und finde diese auch sehr spannend. Ich möchte sie mir auch demnächst anschaffen.
Ich habe auch schon viel drüber gelesen und so. Habe auch schon Terra. 80x50x50 (länge x breite x höhe)

Jetzt wo ich am Einrichten des Terras bin, weis ich nicht genau welche Pflanzen ich reinstellen kan/soll.

Und kann man, wie bei einer Barti eine Heizplatte reinlegen?, also eine Wärmeplatte unter das Terra legen, damit es einen Platz im Terra gibt wo es ein bisschen wärmer ist.

Danke schonmal im Vorraus.
Eure Anni456
 
26.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gunther zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Bonjur1

Bonjur1

Registriert seit
08.11.2009
Beiträge
60
Reaktionen
0
Von Heizdecken/-platten würde ich generell abraten da die von unten kommende Wärme unnatürlich ist und die Tiere Abkühlung am Boden suchen.
Wie vile Tiere hast du vor zu halten? 1.1 oder 1.2?

Du den Pflanzen kann ich dir nur sagen dass es nicht giftig sein sollte und wegen der 50cm Höhe (würde 60cm oder mehr empfehlen) nichts was in die Höhe wächst. Etwas was schnell wächst und gut füllt ind Ficus pumila, sie ist im Gegensatz zu anderen Ficusarten nicht giftig.
Am besten fragst du beim Gärtner nach. Natülich musst du dabei beachten dass die Pflanze wenigstens 30°C aushalten muss.

Ich würde die empfehlen ein höheres Terrarium zu wählen, denn du musst bedenkent dass zu wenigstens 10cm Boden benötigst, das die Tiere sehr viel und gerne klettern und dass die Beleuchtung ihren Platz fordert.
Außer natürlich du baust das Terrarium selbst. Dann kannst du den ganzen Deckel mit Gaze oder Giter bedecken und somit die Beleuchtung draufstellen.

Bei Standartterrarien ist nur ein schmaler Lüftungsschlitz vorhanden und die Lampen aufs Glas zu stellen nützt nichts denn das Glas absorbiert UV.

Ist sonst alles klar? Welche Beleuchtung, Temperatur, Luftfeuchte, etc? Findet man ja alles auf Google.

Ich hielt diese Art bereits. Echt tolle und sehr agile Tiere.
 
Padfoot

Padfoot

Registriert seit
27.01.2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Hallo und willkommen im Club ;)

Ich bin diesen Tieren auch verfallen, obwohl ich nie kleine Echsen wollte.
Aber das sind wirklich interessante Tiere.

Meine Terrarium ist 80x50x70cm für ein Pärchen, Beleuchtung besteht aus einem 40Watt Heizspot, einer 26 Watt UV Lampe und 3x Tageslicht Lampen im Lampenkasten von Exo Terra.
Du kannst auch einen kombinierten Heiz/UV Spot einbauen, aber das Tageslicht ist wichtig, viel Helligkeit.
Wozu eine Heizmatte einbauen?

Du solltest vielleicht ein Terrarium mit mehr Höhe wählen (wie schon erwähnt), die Beleuchtung ist bei mir schon recht knapp untergekommen.

Die Einrichtung sollte unbedingt in Richtung Gräser gehen, und nicht zu knapp.

Hier ein Video von meinem Weibchen bei der Fütterung, da siehst du auch die Einrichtung.

http://www.youtube.com/watch?v=HeOLOnQpVLg

Viele Grüße,
Rica
 
K

kidthecat

Registriert seit
12.07.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
bei meinen idechsen habe ich einen großen ast drinn und eine kleine drachenpalme.
oben ist bei mir eine lampe drinn, die habe ich mit einem gitter überzogen, ansonsten musst du eigentlich nur noch pflanzen reinhengen (ich habe ein hochkantterrarium).

PS. Langschwanzeidechsen sind eine gute wahl
 
Thema:

Sechsstreifen Langschwanzeidechse