[Farbmäuse] Maus hat große offene Wunde

Diskutiere [Farbmäuse] Maus hat große offene Wunde im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hallo, ich habe einen Notfall mit meiner maus Littlefut. Sie ist schon über drei Jahre alt. Und hat eine große, offene Wunde. Erst waren es nur...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Trixi und Lusi

Trixi und Lusi

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallo,
ich habe einen Notfall mit meiner maus Littlefut. Sie ist schon über drei Jahre alt. Und hat eine große, offene Wunde. Erst waren es nur zwei kleine Hückelchen. Den einen hat sie sich aufgekratzt. In der Not haben
wir penaten drauf gemacht und drüber ein Flaster. Sie kratzt sich jetzt weniger. Was meint ihr was ich machen kann. Die Wunde ist hinten am Rücken. Kann das genetisch sein? Denn ein Geschwisterchen ist an einer Augenentzündung die sich dann über den ganzen Körper verteielt hat gestorben. Littlefood hatte das auch aber wir haben das mit Antipiotika wieder hinbekommen (Sie ist jetzt auf einen Auge blind) Meine andere Maus (sind seit geburt zusammen) hat gar nichts. Alles sind Weibchen.
Leider haben wir keinen guten TA in der Stadt. Was soll ich jetzt tun. Gibt es gefahr das meine andere Maus das auch bekommt? (kratzt sich jetzt auch ein wenig öfter)

Danke schonmal im Vorraus
 
29.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Escaflown

Escaflown

Registriert seit
16.12.2008
Beiträge
5.115
Reaktionen
0
Wie währe es mal mit einer Tierklinik und wenn man dafür eventuel 1-2 Städte weiter müsste.

Ich würd niemals Penaten oder Sonstwas was ich im schrank hätte Ohne absprache mit dem TA verwenden erstrecht keine Pflaster. o_O
 
Friedas Frauchen

Friedas Frauchen

Registriert seit
12.06.2008
Beiträge
2.734
Reaktionen
0
Du solltest damit wirklich sofort zum Tierarzt!
Ob das ansteckend oder genetisch ist können wir dir nicht sagen, erstmal geht es ja auch um das verletzte Mäuschen. Sind es eigentlich Renn- oder Farbmäuse? 3 Jahre ist ja doch schon ziemlich alt für ne Farbmaus.

Wie auch immer, doktert nicht selber rum sondern sucht schnellstmöglich einen Tierarzt! In den Gelben Seiten müsste was zu finden sein. Kannst ja vorher anrufen und fragen, ob sie sich mit Mäusen auskennen.
 
A

Angelus Noctis

Registriert seit
08.01.2006
Beiträge
502
Reaktionen
0
Ist da schon mal auf Parasiten geguckt worden?

Zu Penaten und Pflaster fällt mir allerdings nix mehr ein... :shock:


Angelus
 
Trixi und Lusi

Trixi und Lusi

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallo,
ich war jetzt einige Tage verreist. Meine Mutter hat sich um die Mäuse gekümmert. Die Maus hat es sich nicht aufgekratzt und wir haben kein Flaster oder ähnliches mehr drauf. Das war nur eine verzweifelte Nothandlung.
Es hat sich alles gut verkrustet. Wir denken das, das auch ein Tumor sein könnte. Da es ein richtig großer Huckel ist.
Es geht ihr wieder besser und sie hat wieder etwas zugenommen (hatte leicht abgenommen gehabt)
Da für eine Farbmaus drei Jahre doch recht alt sind, wollen wir der Maus die Autofahrt nicht antuhen. Sie ist nähmlich schon recht langsam und wie eine Oma halt ist. Die andere ist noch sehr munter und sie sind unzertrennlich. Und weil das so gut verheielt und sie keine Probleme mit dem Huckel hat haben wir beschlossen das sie noch ihren rest des lebens mit dem Huckel leben kann und sich nicht Quält.
(wir haben echt angst das sie die Autofahrt nicht packt, und es sieht eigendlich gut mit der Wunde aus.)
Der Kommentar meiner Freundin war: "Legt sie ins Eiswasser und dann in die Gefriertruhe! Macht man mit Fischen auch so." Na danke!!! Sie hat doch ein recht zu leben wenn sie sich nicht Quält. Oder etwa nicht? Jedenfalls geht es Ihr wieder gut und sie spiel sogar ein wenig.

PS: Wir sehen keine Parasiten und der TA auch nicht. Aber ob dem Ta zu vertrauen ist? Andere sind zu weit.

Liebe Grüße
 
N

Nina1245

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Wir hatten auch mal Mäuse die am Käfig den ganzen Rücken aufgerissen hat, sah auch sehr übel aus, wir haben es auch erst mir Creme versucht haben es dann aber gelassen und es ist von ganz alleine zugewachsen.

Ich würde die Maus trotzdem erstmal alleine setzen bevor sich die anderen Mäuse darüber hermachen, bei Mäusen weiß man nie so genau, die pulen auch mal gerne irgendwo rum.
 
Trixi und Lusi

Trixi und Lusi

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
138
Reaktionen
0
Ich würde die Maus trotzdem erstmal alleine setzen bevor sich die anderen Mäuse darüber hermachen, bei Mäusen weiß man nie so genau, die pulen auch mal gerne irgendwo rum.
Meinst du wirklich? Bis jetzt waren sie noch nie getrennt und die Mäuse alleine halten? Weil sie sind wirklich unzertrennlich. Die andere Maus geht da auch nicht dran.
 
N

Nina1245

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Achso, nadenn ist das doch ok. Als meine Maus früher mal den offnen Rücken hatte waren da die anderen Mäuse auch gleich gucken und weil die Maus keine Ruhe mehr bekommen hat aber ich sie da erstmal alleine gesetzt. Aber wenn deine da ganz lieb sind brauchst du das ja auch nicht.;)
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Auf gar keinen Fall trennen bitte. Es ist für Mäuse extrem schlimm, alleine zu sitzen. Dann ist die Gefahr, dass sie Euch eingeht, gleich viel größer.
 
N

Nina1245

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Mein Mäuschen war war froh mal nen Tag alleine zu sein, es hat ja vorher keine Ruhe bekommen weil alle Mäuse das 'Aua' untersuchen mussten.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Mein Mäuschen war war froh mal nen Tag alleine zu sein, es hat ja vorher keine Ruhe bekommen weil alle Mäuse das 'Aua' untersuchen mussten.
Mäuse sind aber sehr soziale Tiere. Eine kranke Maus von der Gruppe zu trennen, kann das Todesurteil sein. Gerade bei Tieren mit offenen Wunden. Denn der Stress des Alleinseins verleitet häufig dazu, diese noch größer zu kratzen. Und ich bezweifle mal ganz ernsthaft, dass ein Tag der Trennung etwas an der Wunde ändert.
 
N

Nina1245

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
59
Reaktionen
0
Na wenn alle Mäuse daran anfassen und das ständig untersuchen kann ich mir schon vorstellen dass das auch weh tut.
Und als ich sie alleine hatte konnte sie sich in Ruhe putzen, die Wunde hatte von da an Ruhe.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Na wenn alle Mäuse daran anfassen und das ständig untersuchen kann ich mir schon vorstellen dass das auch weh tut.
Und als ich sie alleine hatte konnte sie sich in Ruhe putzen, die Wunde hatte von da an Ruhe.
Das kam bei mir ausschließlich vor, wenn da irgendein Medikament drauf war. Sonst habe ich nie eine andere Maus an einer Wunde gesehen. Wenn ein Medikament drauf war, haben hier manchmal anderen geholfen, die Wunde sauber zu machen, aber da war die Maus eher noch dankbar. ;)
Ansonsten ist es natürlich fallabhängig. Üblich ist es aber nicht unbedingt, dass andere Mäuse daran gehen.
 
T

Tanysha

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
194
Reaktionen
0
Trixi und Lusi,
solltest du doch nochmal irgendwann mit einem deiner Mäuschen zum Tierarzt müssen, dann ist es für das Mäuschen das beste, wenn du ihr mindestens 1 Mäusefreundin als Begleitung mitnimmst. Wenn deine Gruppe nicht allzu groß ist, kannst du auch alle mitnehmen. Dann ist der Stress nicht so groß für das kranke Tier. Wenn man nur das kranke Mäuschen zum Tierarzt nimmt, ist die Trennung von der Gruppe und noch das verlassen des Reviers eben doppelt so schlimm, als wenn man noch wenigstens seine Freunde dabei hat.

Lieben Gruß Tany
 
Trixi und Lusi

Trixi und Lusi

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallo,
danke für den Tipp, da meine Gruppe sowieso nur noch zwei Tiere beherbergt hätte ich sicher auch die andere mitgenommen.
Ich habe noch eine Frage: oben wurde geschrieben das eine Trennung von der Gruppe dazu führen kann das sich die Maus noch mehr kratzt. Kann das auch sein das die Maus sich so heftig gekratzt hat weil ihre Schwester vor kurzen gestorben ist? Sie waren auch immer zusammer von gebuhrt an.

PS: sieht nicht aus als müsste ich zum Tierartzt. Hoffentlich kratzt sie es sich nicht nochmal auf.

Danke
und liebe Grüße
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Hast Du die Maus denn mal beim Kratzen erwischt?
 
Wussel

Wussel

Registriert seit
23.09.2009
Beiträge
1.671
Reaktionen
0
sieht nicht aus als müsste ich zum Tierartzt. Hoffentlich kratzt sie es sich nicht nochmal auf.
Hallo!

Und wenn es nun ein Bösartiger Tumor ist? Vielleicht hat die Maus ja Schmerzen. Sowas weißt du ja nicht. Vielleicht geht es ja jetzt nach innen und drückt auf die Organe. Wir haben es mitten in der Woche und um diese Uhrzeit müßte ein TA doch aufhaben der sich das kleine Mäuschen mal anschaut.

*kopfschüttelnte Grüße*
 
Trixi und Lusi

Trixi und Lusi

Registriert seit
28.06.2010
Beiträge
138
Reaktionen
0
Hallo Sina,
ja bevor wir das Flaster draufgemacht haben hat sie sich ununterbrochen gekratzt und konnte kaum noch laufen. Jetzt sehe ich sie sich kaum noch kratzen. Sie ist die meiste Zeit im Haus.(Es ist ja noch nicht ihre Zeit zum aufstehen) Und am abend schauen wir nicht so oft.
 
Sina

Sina

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
4.776
Reaktionen
0
Dann solltet Ihr aber unbedingt mal gucken. Kratzer haben echt ein hartes Leben. Und wie Wussel schon sagte: Gerade, wenn es ein Tumor oder ein Abszess ist, solltet Ihr zum TA. Der kann Euch sagen, wie hoch die Lebensqualität des Tieres noch ist und Euch auch Behandlungsmöglichkeiten aufzeigen. Mäuse können Schmerzen sehr gut verstecken.
 
T

Tanysha

Registriert seit
27.03.2009
Beiträge
194
Reaktionen
0
Habt ihr denn mal auf Parasiten untersuchen lassen?
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

[Farbmäuse] Maus hat große offene Wunde

[Farbmäuse] Maus hat große offene Wunde - Ähnliche Themen

  • Tumor Maus einschläfern lassen?

    Tumor Maus einschläfern lassen?: Hallo! Vllt kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen. Meine Crispy hat seit 2 Monaten einen stetig wachsenden Tumor und starken...
  • Lungenentzündung bei meiner kleinen Farbmaus

    Lungenentzündung bei meiner kleinen Farbmaus: Hallo ihr Lieben! Ich brauche eure Hilfe und euren Rat. Meine kleine Farbmaus Bonita (ca. 3-4 Monate alt) hat eine Lungenentzündung. Ich war vor 2...
  • Allergische Farbmaus

    Allergische Farbmaus: Hallo! Ich weiß dieses Thema wurde schon oft durchgenommen, doch habe ich immer noch ein paar Fragen zu meinem Fall. Ich habe meine Frabis seit...
  • Maus mit Schnupfen - wie warm halten?

    Maus mit Schnupfen - wie warm halten?: Hallo, eins meiner Mäuschen (Annabelle) hat Schnupfen, denke ich. Jedenfalls hört es sich so an. Ich habe für Freitag auch schon einen Termin bei...
  • problem mit der maus

    problem mit der maus: Yo Leute , meine Ahnung wie das hier so geht oder sonst was. Also meine Schwester hat sich farbmäuse angeschafft, so jetz ist die schön im Urlaub...
  • problem mit der maus - Ähnliche Themen

  • Tumor Maus einschläfern lassen?

    Tumor Maus einschläfern lassen?: Hallo! Vllt kann mir ja jemand bei der Entscheidung helfen. Meine Crispy hat seit 2 Monaten einen stetig wachsenden Tumor und starken...
  • Lungenentzündung bei meiner kleinen Farbmaus

    Lungenentzündung bei meiner kleinen Farbmaus: Hallo ihr Lieben! Ich brauche eure Hilfe und euren Rat. Meine kleine Farbmaus Bonita (ca. 3-4 Monate alt) hat eine Lungenentzündung. Ich war vor 2...
  • Allergische Farbmaus

    Allergische Farbmaus: Hallo! Ich weiß dieses Thema wurde schon oft durchgenommen, doch habe ich immer noch ein paar Fragen zu meinem Fall. Ich habe meine Frabis seit...
  • Maus mit Schnupfen - wie warm halten?

    Maus mit Schnupfen - wie warm halten?: Hallo, eins meiner Mäuschen (Annabelle) hat Schnupfen, denke ich. Jedenfalls hört es sich so an. Ich habe für Freitag auch schon einen Termin bei...
  • problem mit der maus

    problem mit der maus: Yo Leute , meine Ahnung wie das hier so geht oder sonst was. Also meine Schwester hat sich farbmäuse angeschafft, so jetz ist die schön im Urlaub...