Triopse im Aquarium - Was noch??

Diskutiere Triopse im Aquarium - Was noch?? im Wirbellose Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Hallo! Ich habe mir vor kurzem ein 20l aquarium für triopse angelegt. sie firstfühlen sich sehr wohl und sind immer auf futtersuche:). jetzt würde...
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
Hallo!
Ich habe mir vor kurzem ein 20l aquarium für triopse angelegt. sie
fühlen sich sehr wohl und sind immer auf futtersuche:).
jetzt würde ich aber gerne außer den triopsen noch schnecken, neons, oder irgendwas anderes in dem becken halten.
Habt ihr ideen??
wenn ja, bitte auch dazuschreiben: futter, gewohnheiten, fortpflanzung,...
Danke im voraus.
Dingo
 
29.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Triopse im Aquarium - Was noch?? . Dort wird jeder fündig!
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Neons auf gar keinen Fall, das Aquarium ist zu klein für Fische!
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
garnelen oder schnecken??
lg
dingo
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.407
Reaktionen
1
Da Triops in Destilliertem Wasser gehalten werden dürfte das eher schwierig werden.
Das Wasser ist mindestens für Schnecken zu weich, bei den Garnelen dürfte es genau so sein.
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
kann man für beide nicht dest. wasser nehmen??
ist doch eh süßwasser!!
lg
dingo
ps: was ist weich, was hart??
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
aber man kann doch garnelen mit triopsen halten, oder??
bei den schnecken mit dem panzer ist klar, aber was brauchen da die garnelen??
und ich habe keine ahnung, wie hart das dest. wasser ist, kann man das messen??
lg
dingo
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
hab mich jetzt schlau gemacht, weiß was hartes und weiches wasser ist.
danke für eure antworten.
 
M

milchtu3t3

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
hey,ich hatte damals schnecken und garnelen im becken was zu begin aus 50% dest und 50 % leitung war.
die garnelen und die triopse haben sich (offentsichlich) nichts getan.Wer weiß was im dunkel abging?aber ich habe kein tier vermisst.
die schnecken wurden ab und an mal an den fühlern von den triopsen geärgert aber nix dramatisches.
wenn deine wasserwerte okay sind kannst du die auf jeden fall nehmen :!:
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Ich habe für meine Triopse nur bei den ersten paar Ansätzen destilliertes Wasser genommen. Bei mir sind die Wasserwerte des Leitungswassers außerordentlich gut und dann habe ich das einfach genommen. Geschlüpft sind weniger Triopse (kann aber auch daran liegen, dass die Eidichte im Ansatz nicht so hoch war weil es sich um eine Nachzucht handelte), aber die sind dafür größtenteils durchgekommen. ;) Trotz der geringen Wasserhärte haben sich die durch Wasserpest eingetragenen Schnecken prächtig vermehrt. ^^" Aber das waren natürlich nur ungewollte, kleine Schnecken. Apfelschnecken zB finde ich viel schöner. ;) Keine Ahnung, was die an Werten brauchen.
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
Danke, aber ich nehme teilweise abgekochtes leitungswasser (5l), dann dest. wasser (7l) und den rest leitungswasser. außerdem warte ich eineinhalb wochen, bis ich die zucht in einem halben liter becken beginne. wenn sie ~1-2cm groß sind, kommen sie ins 20l becken. hab aber derzeit noch probleme mit dem sand, hab 5kg genommen, ihn in einem kübel immer durchgespült, ausgeleert (das wasser), neues dazu,... .
alledings klebt er in dem kübel jetzt fest, ohne wasser klebt der urr...:x
aber das schaff ich auch noch.
LG
Dingo
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ps. zuerst mal nur triops.
@butterfly &milchtu: ein triops, mehrere triops!!:D
Hab ich auch nicht gewusst, deshalb ist die überschrift falsch, aber in den kosmos heften steht es auch falsch!
Macht euch nichts draus, fällt nicht auf...:)
 
Zuletzt bearbeitet:
M

milchtu3t3

Registriert seit
05.09.2010
Beiträge
5
Reaktionen
0
Hallo dingo

ich glaube,dass du das leitungswasser abkochst ist leicht übertrieben. Ich nehme an ihr habt wasser in normaler trinkwasser qualität und das sollte kein problem sein.
wenn du das wasser abkochst tötet halt alles im wasser, also ,,gutes und böses´´.

Du könntest auch, so hab ichs gemacht, schon das wasser aus deinem aquarium ins aufzucht becken geben, denn die kleinen triopslarven essen zum großenteil kleinstlebewesen und du musst weniger füttern bzw. läuft keine gefahr das dein wasser so schnell kippt.
Und zum andern ist das umsetzen dann nicht ein riesen schock für die Tiere ,weil es ja fast das gleiche wasser ist.

MfG
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
2.304
Reaktionen
6
Triopse kann man genauso gut im Leitungswasser halten, wenn die Werte stimmen (glaub ich... muss ja nicht nur destilliertes Wasser sein, schließlich schlüpfen die Triopse in der Natur ja im Regenwasser aus dem Eiern :wink:)

Triopse würde ich nicht unbedingt mit Fische oder Garnelen halten... wenn schon, dann nur Schnecken oder so. Apfelschnecken find ich hübsch ^^

Beachte auch, dass keine scharfkantige Gegenstände im Aqua stehen - sonst besteht die Verletzungsgefahr für Triopse.
 
D

Dingo

Registriert seit
18.06.2010
Beiträge
110
Reaktionen
0
hab nur den filter und den sand drin.
an das mit dem aqua-wasser hatte ich auch schon gedacht.

http://www.wien.gv.at/wienwasser/qualitaet/ergebnis.html
hier sind die werte, die bei mir aus der wasserleitung kommen.
ich neh'm, wenn das aqua schon eine woche läuft, dann das aquarium wasser raus und fang dich zucht im 1/2l becken an. nach 3 wochen kann man sie umsetzen und dann ist das wasser im aquarium auch schon fertig.
 
Thema:

Triopse im Aquarium - Was noch??

Triopse im Aquarium - Was noch?? - Ähnliche Themen

  • Triops im Wachstum stehengeblieben oder immer wieder serben und neuschlüpfen?

    Triops im Wachstum stehengeblieben oder immer wieder serben und neuschlüpfen?: Hallo, ich hab mich jetzt erneut am Triops züchten probiert und habe dazu 2x verschiedenen Sand genommen, in denen schon einmal Triopse waren. Ich...
  • Triops immer wieder tot, eigentlich alles richtig? (mit Bild und Vorgehensweise)

    Triops immer wieder tot, eigentlich alles richtig? (mit Bild und Vorgehensweise): Hi, wir haben jetzt schon öfters versucht Triops Cancriformis zu züchten. Genommen haben wir einen Zuchtansatz eines Triops Shops. Es schlüpfen...
  • Triops-haltung welche "Technik"?

    Triops-haltung welche "Technik"?: Also....Als kind hatten mein bruder und ich lange Triopse in so einem kleinen kinderbecken. Eben jenes plastik-ding habe ich vor kurzem aus meiner...
  • Triopse in Aquarium

    Triopse in Aquarium: Hallo! Ich habe mir von Kosmos und von Clementoni (älteres set) Triopse zugelegt und möchte diese jetzt in ein Aquarium übersiedeln. Aber ich habe...
  • triopse ins aquarium???

    triopse ins aquarium???: Hallo leute ich bins mal wieder, ich habe noch sehr viele triopseier und wollte fragen, ob man die triopse großziehen und dann in das große...
  • triopse ins aquarium??? - Ähnliche Themen

  • Triops im Wachstum stehengeblieben oder immer wieder serben und neuschlüpfen?

    Triops im Wachstum stehengeblieben oder immer wieder serben und neuschlüpfen?: Hallo, ich hab mich jetzt erneut am Triops züchten probiert und habe dazu 2x verschiedenen Sand genommen, in denen schon einmal Triopse waren. Ich...
  • Triops immer wieder tot, eigentlich alles richtig? (mit Bild und Vorgehensweise)

    Triops immer wieder tot, eigentlich alles richtig? (mit Bild und Vorgehensweise): Hi, wir haben jetzt schon öfters versucht Triops Cancriformis zu züchten. Genommen haben wir einen Zuchtansatz eines Triops Shops. Es schlüpfen...
  • Triops-haltung welche "Technik"?

    Triops-haltung welche "Technik"?: Also....Als kind hatten mein bruder und ich lange Triopse in so einem kleinen kinderbecken. Eben jenes plastik-ding habe ich vor kurzem aus meiner...
  • Triopse in Aquarium

    Triopse in Aquarium: Hallo! Ich habe mir von Kosmos und von Clementoni (älteres set) Triopse zugelegt und möchte diese jetzt in ein Aquarium übersiedeln. Aber ich habe...
  • triopse ins aquarium???

    triopse ins aquarium???: Hallo leute ich bins mal wieder, ich habe noch sehr viele triopseier und wollte fragen, ob man die triopse großziehen und dann in das große...