Speiseplan ???

Diskutiere Speiseplan ??? im Kaninchen Ernährung Forum im Bereich Kaninchen Forum; ich wollte mal Fragen was bei euren Ninchen firstso am Tag auf dem Speiseplan steht??? ich habe nämlich langsam den Durchblick verloren. Bitte...
K

Kiaramonty

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
68
Reaktionen
0
ich wollte mal Fragen was bei euren Ninchen
so am Tag auf dem Speiseplan steht???
ich habe nämlich langsam den Durchblick verloren.
Bitte sagt mir was und in welcher Menge gut für die kaninchen ist;)
Lg
 
29.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Speiseplan ??? . Dort wird jeder fündig!
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Bei uns gibts im Sommer alles mögliche ausm Wald und vom Feld. Zb. Gänseblümchen, Löwenzahn, Scharfgarbe, Klee, Ampfer, Brennnesseln, Giersch, Taubnesseln, Disteln, Labkraut usw. Dann noch was uasm Garten wie Rosen, Petersilie, Zitronenmelissa und Thymian, Lavendel und Efeu.
Ansonsten natürlich noch viele Zweige von Bäumen, selbstgemachtes kräuterreiches Heu, natürlich immer Wasser und noch verschiednee Gräser ;)
Im Winter gibts dann Gemüse und Obst ad libitum (unbegrenzt) damit die Kaninchen selektieren können. Kräuter biete ich soweit es geht auch an. Und natürlich wieder zweige und Wasser.
Die aufgezählten Sachen kannst du langsam anfüttern und unbegrenzt anbieten solange du auch die richtigen Futtermittel auswählst. http://www.kaninchendorf.dreipage2.de/link_24310304.html
Hier noch zwei gute Seiten http://kaninchenwiese.de/ und http://kaninchen-wuerden-wiese-kaufen.de/
 
K

Kiaramonty

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
68
Reaktionen
0
Danke für den tollen rat .Ich freue mich jetzt schon auf das suchen der Kräuter
Lg:D
 
Scary

Scary

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
@fantaa:
ich dachte efeu sei giftig für kaninchen? na gut hab ich wohl was falsch verstanden;)

mein nini bekommt höchstens 4 mal pro woche haferflocken.
ca.10g

und sonst bekommt es eigentlich alles was das kaninchenherz begehrt:
löwenzahn(aber nicht zu viel sonst bilden sich nierensteine!), erdbeeren, banane, apfel, birne, pferdeleckerlies(als ersatz von hartem brot, welches schnell fett macht), möhrenkraut(vorher abgewaschen!), salat, möhre, gurke, versch. körner,...
 
Gurke

Gurke

Registriert seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Das Löwenzahn Nierensteine bildet habe ich ja noch NIE gehört!

Pferdeleckerlies würde ich auch drauf verzichten lieber äste füttern viiel gesünder!

Haferflocken würde ich auch nicht füttern da das ja auch Getreide ist! Und ausserdem dick machen!

Ich würde auch nicht zu viel Obst füttern enthält viel Zucker!
 
K

Kiaramonty

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
68
Reaktionen
0
Ok also viel Gemüse ,Gräuter und Äste . Kann ich damit auf das trockenfutter verzichten?
 
T

taubenflocke

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
129
Reaktionen
0
ja, du kannst auf das trockenfutter verzichten. aber wenns deine tiere gewohnt sind musst du es langsam abgewöhnen, damit keine verdauungsprobleme entstehen. würrde ab heute pro tier nur noch 1 esslöffel trockenfutter in der früh geben und dann zu mittag und am abend gemüse. nach ca 4 bis 6 wochen dann das trockenfutter ganz weglassen und auch morgens gemüse und obst geben. neue gemüsesorten bitte langsam anfüttern.
aber vorsicht, ich habe gelesen, dass man trockenfutter u gemüse nie zeitgleich geben sollte, da es sonst zu gährungsprozessen im magen der ninchen kommt. deshalb eben in der früh trofu u erst zu mittag das erste gemüse.

bin auch gerade mitten in einer ernährungsumstellung für meine 3 kaninchen und so hats ganz gut geklappt :)

lg
 
K

Kiaramonty

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
68
Reaktionen
0
Danke für eure tollen tipps
Lg
 
19nini91

19nini91

Registriert seit
27.03.2006
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
meine bekommen Kohlrabiblätter, Blumenkohl blätter, Chinakohl (bitte alle sachen LANGSAM anfüttern ^^) Möhrchen, Paprika,Banane, Äpfel, ganz seltenn Haferflocken.
Rosenblüten (aus dem Garten also ungespritzt) und sonst alles am fress baren auf der Wiese
achja und Äste ^^
Lg Denise
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
Oft wird gesagt das Efeu giftig ist dabei stimmt das zumindest bei Kaninchen nicht. Im Gegensatz im Winter ist es ein tolles Futtermittel allerdings sollte man natürlich genug anderes Frischfutter anbieten.
Es wird gesagt die Saponine sind giftig, bloß werden sie im Darm gar nicht oder kaum aufgenommen sondern wieder ausgeschieden.
Beim Menschen ist das allerdings anders da die Saponine unseren Darm reizen ;)
 
Scary

Scary

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
Das Löwenzahn Nierensteine bildet habe ich ja noch NIE gehört!

Pferdeleckerlies würde ich auch drauf verzichten lieber äste füttern viiel gesünder!

Haferflocken würde ich auch nicht füttern da das ja auch Getreide ist! Und ausserdem dick machen!

Ich würde auch nicht zu viel Obst füttern enthält viel Zucker!

das löwenzahn nierensteine bilden, liegt daran, dass es sehr viel kalcium enthält, hab ich gelesen.
wie kommst du darauf, dass pferdeleckerlies ungesund sind?
soll ich die haferflocken durch dinkelflocken ersetzen?
falls es so rübergekommen ist,...ich fütter nicht viel obst. aber wenn dann halt abwechlungsreich:)
 
Gurke

Gurke

Registriert seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
das löwenzahn nierensteine bilden, liegt daran, dass es sehr viel kalcium enthält, hab ich gelesen.
wie kommst du darauf, dass pferdeleckerlies ungesund sind?
soll ich die haferflocken durch dinkelflocken ersetzen?
falls es so rübergekommen ist,...ich fütter nicht viel obst. aber wenn dann halt abwechlungsreich:)
Achso das mit dem Löwenzahn wusste ich auch nicht! (man lernt ja immer dazu!)

Weil in den meisten Pferdeleckerlies ebenfalls Zucker enthalten ist. Und meistens auch Getreide!
(Getreide ist für Kaninchen ja nicht gut da ihr Verdauungstrackt dafür nicht ausgelegt ist.)

Dinkelflocken weiß ich nicht ob das gut oder schlecht ist. Da müsste vllt. noch mal wer anders behilflich sein (wie auch zu den 2 anderen oberen auch). Aber du könntest ja Sämereien füttern. Wie Hirse, Leinensaat und so füttern (meine stehen da total drauf die klauen sich immer das Vogelfutter.).

Nee... es ist jetzt nicht so rüber gekommen als wenn du viel Obst füttern würdest aber ich wusste ja erst mal nicht wie viel du fütterst und ich dachte da das hier ja darum geht das (ich weiß jetzt nicht wie sie heißt) das noch nicht wusste. Also nicht bös gemeint ;)
 
Tova

Tova

Registriert seit
20.07.2006
Beiträge
540
Reaktionen
6
Löwenzahn hat einen Wassergehalt von etwa 80% und enthält im frischen Zustand weitaus weniger Kalzium als Heu. Frischer Löwenzahn ist in dieser Hinsicht unbedenklich.

Haferflocken sind nur sinnvoll, wenn ein Kaninchen gepäppelt werden muss. Ansonsten ist es empfehlenswert, auf unverarbeiteten Hafer oder erwähnte andere Saaten zurückzugreifen. Weizenarten (einschließlich Dinkel, Emmer, Kamut etc.) und Roggen sollten nicht gefüttert werden.

Stark verarbeitete und vermahlene Futtermittel wie Pellets oder auch die meisten Pferdeleckerchen sind generell ungeeignet. Sowohl von der Zusammensetzung als auch von ihrer Struktur.
Zahnabnutzung erfolgt bei der Kaubewegung und bestimmte Stoffe in Pflanzen, bei den vorderen Zähnen auch durch das Kaninchen selbst. Äste dienen vor allem der Zahnpflege. Scheinbar „harte“ Futtermittel wie Brot oder Pferdeleckerchen haben da keinen Effekt und schaden daher mehr als sie nutzen.
 
Scary

Scary

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
10
Reaktionen
0
noch eine letzte:)D) frage:
leinsamen sind sehr fetthaltig, oder?
daraus wird ja auch öl gewonnen.: macht das denen nichts aus?
@Tova:
ja gut...dann hab ich mit dem löwenzahn wohl was falsches gelesen-.-
...in 2 büchern.
egal.

Zweige sind also die besten zahnabnutzenden futtermittel?
welche zweige?
 
Gurke

Gurke

Registriert seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Viele Zweige. xD
Naja ok. Obstbäume mögen sie sehr gerne sind wohl auch (angeblich) am gesündesten. Mein Rudi mag am liebsten Haselnusszweige, Lotta lieber Birke und mein Gängster schäzt Buch. Aber ich gebe dir mal einen Link da stehen viele Bäume aufgelistet von denen du füttern darfst. http://www.diebrain.de/k-frischfutter.html#zweige Da findest du eig alles.
 
Fantaa

Fantaa

Registriert seit
30.01.2010
Beiträge
3.721
Reaktionen
0
noch eine letzte:)D) frage:
leinsamen sind sehr fetthaltig, oder?
daraus wird ja auch öl gewonnen.: macht das denen nichts aus?
Zweige sind also die besten zahnabnutzenden futtermittel?
welche zweige?
Leinsamen kannst du mit asnderen Sämerein Mischen und dann evt. im Winter an Außenhaltungninis verfüttern, aber auch da gilt ganz wenig! ;)
Zweige nutzen höchstens den vorderen Schneidezähnen ab, aber auch da nur minimal. Die Zähne werden beim Kauen abgenutzt, aber auch von kieselsäurehaltigem Frischfutter (Kräuter). Ansonsten sind Zweige und Äste eine super Beschäftigung.
 
B

Baika

Registriert seit
15.08.2009
Beiträge
241
Reaktionen
0
Hallo,

Ich hab auch noch ne Frage, wisst ihr ob Kaninchen Ahorn- und Eicheläste dürfen ?

Lg

Baika
 
K

Kiaramonty

Registriert seit
29.06.2010
Beiträge
68
Reaktionen
0
@Balika
Ninchen dürfen ahorn aber nur die äste ohne blüten und auch nur wenig
 
Sternchen*

Sternchen*

Registriert seit
22.02.2009
Beiträge
1.046
Reaktionen
0
Ich füttere: Kamille, Schafgarbe, Gänseblümchen, Löwenzahn,ein wenig Klee,
verschiedene WiesenGräser ,ab und zu etwas Getreide (z.B. Gerste,
Hafer ), verschieden Obstbaumzweige wobei sie die eher zum nagen
benutzen ;) dann gibts gelegentlich versch. Kräuter ,
Salat, Paprika ,Möhren, Gurke, Sellerie,Kohlrabi-besonders die Blätter,
selten gibts ein paar Apfelstücke als Leckerlie ;)
Und vieles mehr...

Lg ;)

Ps : Rosenbätter dürfen sie auch fressen ? Getrocknet oder gleich frisch verfüttern?
Müssen es Wildrosen sein oder dürfen es auch die im Garten sein?
 
S

schäfirex

Guest
ich mache immer einen ganz großen terra-topf und da packe ich alles rein was ich gerade in der küche an obst und gemüse finde (ich bin da immer wählerisch weil ich nicht alles esse)
außer apfel, den mögen sie irgendwie nicht :D
bei dem warmen wetter mache ich auch mal nen stück wassermelone mit rein :)
 
Thema:

Speiseplan ???

Speiseplan ??? - Ähnliche Themen

  • Speiseplan für meine ninchen erweitern

    Speiseplan für meine ninchen erweitern: Hallo, ich möchte meinen Speiseplan gut verträglich für meine ninchen erweitern...sie bekommen jetzt am tag karotte, fenchel, apfel...
  • Speiseplan für meine ninchen erweitern - Ähnliche Themen

  • Speiseplan für meine ninchen erweitern

    Speiseplan für meine ninchen erweitern: Hallo, ich möchte meinen Speiseplan gut verträglich für meine ninchen erweitern...sie bekommen jetzt am tag karotte, fenchel, apfel...