mein welpe jault die ganze zeit??

Diskutiere mein welpe jault die ganze zeit?? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; nach langen hin und her haben wir uns vor 2 tagen einen chihauha welpen zu uns geholt uch wusste das es anstrengen wird mit einen blinden hund...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
I

Idefix2

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
24
Reaktionen
0
nach langen hin und her haben wir uns vor 2 tagen einen chihauha welpen zu uns geholt
uch wusste das es anstrengen wird mit einen blinden hund
und einen welpen

aber das schauf ich auch
nur das sie stenig jault der züchter (mein erster hund vom züchter) sagte sie ist 8 wochen und 3 tage alt nur sie schreit richtig noch nach der mutter
ich weiß nicht weiter sie nuggelt auch noch auf dem finger ich drau der ganzen sache nicht
was kann ich machen das sie aufhört zu schrein ((bitte hilft mit ))) es ist wichtig
lg
claudia + idefix + welpe mia
 
30.06.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: mein welpe jault die ganze zeit?? . Dort wird jeder fündig!
Lutz

Lutz

Dabei seit
24.04.2010
Beiträge
211
Reaktionen
0
Ich blick bei dir nicht ganz durch. Vor fünf Tagen hast du von einen Chi-Welpen und dem blinden Hund geschrieben, jetzt hast du vor zwei Tagen NOCH EINEN ??? Chi-Welpen geholt?
 
I

Idefix2

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
24
Reaktionen
0
  1. hund Idefix ist vor 1,5 wochen blind geworden und
  2. meine schwester hat sich vor 3 tagen einen chihauha welpe geholt aber sie geht ins internat und jetzt bleibt er mir und die kleine schreit die ganze nacht und den tag auch wenn sie mich oder meine mutter nicht sieht
ich weiß nicht was ich tun kann das sie auf hört dass sie so schreit und sie nukkelt nich am finger das ist das dass mich verwiert ???
kennst du dich jetzt besser aus ??
 
Dogma

Dogma

Foren-Engel
Dabei seit
18.05.2010
Beiträge
5.023
Reaktionen
0
Naja, wenn man deine Berichte verfolgt, dann ist das wirklich schon etwas konfus:

Der blinde Hund scheint ein Pudelmix zu sein. Vor 5 Tagen hast du von geschrieben, dass ihr noch zwei weitere Hunde habt: einen Chi-Welpen und einen Spitz-Mix. Nun habt ihr zuerst vor zwei, jetzt vor drei Tagen noch einen Chi-Welpen dazu bekommen, der deiner Schwester gehört, die aber anscheinend nie da ist (Internat). Also ein bisschen durcheinander ist das alles schon.
 
Sybille mit Tara

Sybille mit Tara

Dabei seit
11.06.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Also wenn der Welpe jault auch wenn er bei dir ist und wenn er wirklich älter als 8 Wochen ist dann würde ich ab zum Tierarzt und kucken ob da nicht ein anderer Grund ist warum er so jault. Normal jaulen Welpen eigentlich nur wenn sie allein sind. Nach ein paar Tagen sollte er sich eigentlich schon an seine neue Umgebung gewöhnt haben.
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Naja kunfus oder nicht ist ja nun egal...

Wichtig ist jetzt erst mal das Baby.Ich gehe davon aus, daß ihr sowieso beim TA ward.

Also mein zweiter Hund wurde mir (zu früh) mit knapp 6.5 Wochen gegeben - die Mutter war krank geworden und so kam der Kleine Mann zu mir.
Gut, auch wenn eure Kleine schon bissel älter ist ,lies mal wie ich es damals gemacht habe ,vielleicht kannst du das auch so handhaben.

A und O -ihr habt da ein Minibaby - so solltet ihr es handhaben 24h Betreuung. Nicht alleine lassen -dann weint der Hund auch nicht.

1. Ein Baby Tragewickeltuch gekauft...und Hund immer, wenn er nicht pippi war oder wir schliefen/spielten mit mir am Herzen herum getragen.

2. Mini Nuckelflasche gekauft und (er war noch nicht entwöhnt) extra Milch vom TA gefüttert. Später dann Futter aus der Hand und ab und zu noch Wasser aus der Flasche ...langsam an seinen Napf gewöhnt.

3. geschlafen wurde in einem Weidenkörbchen-zu hoch umraus zukommen-ich befestigte es in meinem Bett - geht aber auch daneben und immer schön die Hand rein stecken.
Unter seinem Kissen hatte ich einen leise tickenden Wecker (Herzschlag simultation) zur beruhigung.
 
Sybille mit Tara

Sybille mit Tara

Dabei seit
11.06.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Ja stimmt Suno das hat sicher auch damit zu tun ob er noch sehr klein bzw. schwach ist. Villeicht ist der Welpe ja mit seinen 8 Wochen noch ein wenig zu schwach, obwohl dann der Züchter das Tier ja nicht unter normalen Umständen abgegeben hätte.
Tara haben wir mit 9 Wochen bekommen und da war sie schon so lebhaft, dass man sie unmöglich in ein Tragetuch hätte stecken können.:) Aber sie war auch immer bei uns wenn ich spazieren war hat sie unten im Korb vom Kinderwagen gelegen und Kind oben :) Nur beim allein sein hat sie natürlich gejault wie verrückt (wenn ich zum Beispiel mal ausfegen musste und sie dann ausgesperrt hab damit sie den Besen nicht immer angreift.) Abends hat sie in der Küche geschlafen und ich musste wie bei einem Kind bei ihr sitzen bis sie eingeschlafen war und natürlich einige Male Nachts aufstehen.
Nach cirka 2 Wochen hat sie sich aber so gut eingelebt und an unsere Routine angepasst, dass sie auch Nachts nicht mehr gejault hat. Ich denke mal wie bei Kindern ist auch bei Welpen eine Routine sehr wichtig, dann fühlen sie sich sicherer.
 
I

Idefix2

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
24
Reaktionen
0
ja es is kunfus geschrieben wir haben immer fürausgesetzte und hunde die umbedingt einen Platz brauchen außer mein pudelmix und von meinen zwei schwestern je ein chihauhau welpe kenn man sich jetzt besser aus wenn ihr fragen habt dann fragt einfach!!!

beim `TA waren wir er hat nur gemeint das síe zuschwach noch sei jetzt bekommt sie welpenmich der uns der TA mitgegeben hat und sie wird überall mitgetragen in deiner hängetasche die meine mam heut gesorgt hat

das mit den tikken vom wecker werde ich heut mal ausprobieren vielleicht wieds besser!!
lg
claudia und hunde
 
Sybille mit Tara

Sybille mit Tara

Dabei seit
11.06.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Jault sie denn auch wenn sie in der Tragetasche bei euch ist?
 
I

Idefix2

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
24
Reaktionen
0
ja , heut hab ichs aus probiert da schon nur nicht so stark,
 
Sybille mit Tara

Sybille mit Tara

Dabei seit
11.06.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Oh man die hätte ja wirklich noch bei der Mama bleiben sollen..
Trotzdem finde ich es komisch das sie nach zwei Tagen immernoch ständig jault, vorallem wenn du sie an deinem Körper trägst. Ich würde vorallem die ganz normalen Dinge an erster Stelle ausschließen, wie bei einem Menschenbaby: hunger, durst, zu kalt, zu warm, schmerzen..? Was auch sein kann sind Bauchschmerzen. Villeicht verträgt sie die neue Milch nicht? Macht sie denn regelmäßig ihr Geschäfft?
 
I

Idefix2

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
24
Reaktionen
0
das finde ich auch kommisch sie macht ganznormal ihr geschäft
 
suno

suno

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
...ihr macht das toll finde ich.
ich habe vielleicht noch einen "Mami" - Tip :))

Wenn ihr die Milch zubereitet (sofern es sich um Pulver handelt) Solltet ihr so wenig wie möglich Luft unterrühren...(das kann zu Blähungen und zu Koliken führen - die tun weh)
Acfh ja und nicht kalt verabreichen...sondern handwarm(ein paar Tropfen aufs Handgelenk träufeln und wenn man dies kaum merkt stimmt die Temp.)

Am besten macht man das indem man das Pulver in eine Flasche gibt (später entweder aus der Flasche füttern oder und den Napf geben) dann Wasser oder Welpen Milch drauf und dann die Flasche NICHT schütteln. Sondern flach auf den Tisch legen und langsam hin und her rollen -bis alles aufgelöst ist.

Ausser dem könnt ihr der kleinen -wenn sie Wasser trinken darf...ein bißchen ungezuckerten Fencheltee geben....

Und - was ihr ja eh macht dauernd riesen Portionen von Liebe und Zärtlichkeit...leise sprechen und vielleicht sogar leise singen/summen....lacht nicht -das habe ich 4 Wochen lang gemacht :))
 
Sybille mit Tara

Sybille mit Tara

Dabei seit
11.06.2010
Beiträge
47
Reaktionen
0
Und immer schön den Bauch reiben..:)
Suno war dein Baby ein Schäferhundwelpe? Ich stell mir das grad lustig vor. Mit Hundebaby im Tragetuch und die alten Tanten fragen "Oh haben sie einen Jungen oder Mädchen.." und schwups kommt son kleiner pelziger Kopf zum vorschein.. :D

Suno, hat denn dein Welpe dann auch die ganze Zeit gejault auch wenn du bei ihm warst?
 
I

Idefix2

Dabei seit
24.06.2010
Beiträge
24
Reaktionen
0
Ja sie hat schon zweitweiße gejault aber nicht die ganze Zeit die nacht war auch super das mit dem wecker hat gut geklapt
das mit der milch das werde ich versuchen das ich nicht zu viel luft unterrücke
lg
claudia und hunde
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

mein welpe jault die ganze zeit??

mein welpe jault die ganze zeit?? - Ähnliche Themen

  • Welpenkauf Züchter Voraussetzungen

    Welpenkauf Züchter Voraussetzungen: Hallo ihr Lieben! :) Mein Freund und ich wollen uns einen Welpen vom Züchter holen (oder eventuell auch Tierheim), sind aber ein wenig...
  • Gitterboxen

    Gitterboxen: Hallo 😀 Wir bekommen demnächst unser Jack Russel mix und sind schon ganz nervös. Allerdings finde ich keine große Hilfe im Internet zu meiner...
  • 2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin

    2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin: Hallo zusammen, Ich bin mit meine nerven am Ende😒. Gleich vorneweg noch gebe ich nicht auf, Ich bekomme erstmal Hilfe aus meinem Hundeverein wo...
  • Ein welpe zieht ein

    Ein welpe zieht ein: Hallo liebes forum. Am 16.03. Soll eine junge Hündin (14 Wochen) bei uns einziehen. Wir haben bereits einen Rüden, kastriert 2.5 Jahre alt...
  • Welpe als Zweithund? Erfahrungsberichte erwünscht :-)

    Welpe als Zweithund? Erfahrungsberichte erwünscht :-): Hallo zusammen, unsere Labradordame Leila ist jetzt 5 Jahre und lebt die Hälfte ihres Lebens bei uns. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist sie...
  • Ähnliche Themen
  • Welpenkauf Züchter Voraussetzungen

    Welpenkauf Züchter Voraussetzungen: Hallo ihr Lieben! :) Mein Freund und ich wollen uns einen Welpen vom Züchter holen (oder eventuell auch Tierheim), sind aber ein wenig...
  • Gitterboxen

    Gitterboxen: Hallo 😀 Wir bekommen demnächst unser Jack Russel mix und sind schon ganz nervös. Allerdings finde ich keine große Hilfe im Internet zu meiner...
  • 2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin

    2 Hunde eib 2 Jähriger Rüde und eine 6 Monate Hündin: Hallo zusammen, Ich bin mit meine nerven am Ende😒. Gleich vorneweg noch gebe ich nicht auf, Ich bekomme erstmal Hilfe aus meinem Hundeverein wo...
  • Ein welpe zieht ein

    Ein welpe zieht ein: Hallo liebes forum. Am 16.03. Soll eine junge Hündin (14 Wochen) bei uns einziehen. Wir haben bereits einen Rüden, kastriert 2.5 Jahre alt...
  • Welpe als Zweithund? Erfahrungsberichte erwünscht :-)

    Welpe als Zweithund? Erfahrungsberichte erwünscht :-): Hallo zusammen, unsere Labradordame Leila ist jetzt 5 Jahre und lebt die Hälfte ihres Lebens bei uns. Nach anfänglichen Schwierigkeiten ist sie...