Ausflug in den Garten

Diskutiere Ausflug in den Garten im Katzenkörbchen Forum im Bereich Katzen Forum; Sooo, nach langem Hin und Her haben wir nun doch beschlossen, den Garten zu sichern um den drei firstSüßen wenigstens ein kleines bißchen mehr...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Sooo, nach langem Hin und Her haben wir nun doch beschlossen, den Garten zu sichern um den drei
Süßen wenigstens ein kleines bißchen mehr Freiheit zu ermöglichen. Heute war dann erster "Probelauf" ;) (wir sind noch nicht ganz fertig, eine Ecke ist bisher nur provisorisch und muss noch richtig befestigt werden). Die Mädels fanden es toll, Sky ist ein kleiner Angsthase und hat sich nur 3 Schritte aus der "sicheren Zone" rausgetraut :roll::
 

Anhänge

03.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ausflug in den Garten . Dort wird jeder fündig!
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Superschön!:clap: Und toll geworden!!!
Ich bin sicher, auch Sky wird das bald zu schätzen wissen:)
Die mutigen Frauen werden es ihm schon zeigen;)
 
T

tekir

Guest
schöne bilder.
ich denk auch wenn sky mal kapiert hat wie toll
es ist raus zu gehen wird er auch mutiger
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Ich bin mal gespannt ob Sky dem "Freigang" was abgewinnen kann. Sein Bruder hat seit ca. 2 Monaten den Garten zur Verfügung und ist bisher ein einziges Mal da gewesen: meine Schwägerin hat ihn auf die Wiese gesetzt und er hat total hilflos und orientierungslos gejammert und war dankbar, als er wieder reingebracht wurde. Die Tür steht immer offen, 7 Katzen genießen den Garten, nur diese olle Torfnase sitzt immer nur oben auf dem Balkon und kommt nicht mal in die Nähe der Treppe :?.
 
S

Substantia Nigra

Dabei seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Hey, das ist ja klasse - ich glaub, die Mäuse werden es genießen, bei dem Wetter zur Zeit einfach auf der Wiese unter einem Busch liegen zu können.

Machst du nochmal ein paar Fotos, wie ihr den Garten genau gesichert habt?
Mir erzählte letztens noch ein Bekannter, man könne einen Garten ja niemals so sichern, dass die Katzen da nicht raus kommen - ich bin da anderer Meinung und hab schon Pläne für die Zukunft ;) Wär auf deine Lösung neugierig...

Irgendwie scheinen die Katzen häufig mutiger zu sein als die Kater... während Momo an der Leine fröhlich und ohne zu zögern im Garten rumrennt, lag der Törpe letztens drei Stunden (!) in der offenen Transportbox und hat sich keinen Milimeter rausgetraut....
eigentlich wollte ich ihm so viel Zeit lassen, wie er halt braucht, aber nach besagten drei Stunden hab ich dann dochmal den Deckel der Box abgenommen und ihn vorsichtig rausgeholt. Gleichzeitig musste ich dann Momo vom Klettergerüst holen ... die letzen beiden Bilder zeigen, was der Törpe dann gemacht hat...
Naja, nu, dann muss er jetzt leider drinnen bleiben, mit zwei Katzen gleichzeitig draußen bin ich anscheinend überfordert :?
Eure Kater können ja alleine entscheiden, ob sie wollen oder nicht, ich würd sie einfach machen lassen.
 

Anhänge

Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Ich bin mal gespannt ob Sky dem "Freigang" was abgewinnen kann. Sein Bruder hat seit ca. 2 Monaten den Garten zur Verfügung und ist bisher ein einziges Mal da gewesen: meine Schwägerin hat ihn auf die Wiese gesetzt und er hat total hilflos und orientierungslos gejammert und war dankbar, als er wieder reingebracht wurde. Die Tür steht immer offen, 7 Katzen genießen den Garten, nur diese olle Torfnase sitzt immer nur oben auf dem Balkon und kommt nicht mal in die Nähe der Treppe :?.
Und selbst wenn nicht, ist es ja auch kein Beinbruch.
Meine "Trottels" sind hier sogar im Treppenhaus manchmal völlig orientierungslos und ich muss sie nach dem Treppenjogging im Keller wieder abholen, obwohl hier die Wohnungstür offen steht :eusa_doh:
Sie sind dann auch immer "erleichtert" hab ich das Gefühl, wenn sie wieder hier oben sind:? Dabei kennen sie das seit Jahren:eusa_think:
 
Viviana.

Viviana.

Dabei seit
16.10.2008
Beiträge
4.404
Reaktionen
0
Hihi, da sind aber welche noch garnicht so sicher, ob da draußen in der großen weiten Welt nicht doch noch was schlimmes, katzenfressendes auftaucht :)
Aber schön, dass sie raus dürfen :)

Off-Topic
ich habe heute Morgen im TV gesehen, dass Leute ihre Katze mit Geschirr auf der Terrasse angebunden hatten und dann in den Garten gegangen sind und dann ist ihnen irgendwann aufgefallen, dass die Katze versucht hat, durch das Geländer zu schlüpfen und runter in den Garten zu springen. Nur doof, dass die Leine zu kurz war und dann hing das arme Ding da und kam nicht vor und nicht zurück:eusa_doh: Aber zum Glück ist nichts passiert!
 
S

Substantia Nigra

Dabei seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Off-Topic
ich habe heute Morgen im TV gesehen, dass Leute ihre Katze mit Geschirr auf der Terrasse angebunden hatten und dann in den Garten gegangen sind und dann ist ihnen irgendwann aufgefallen, dass die Katze versucht hat, durch das Geländer zu schlüpfen und runter in den Garten zu springen. Nur doof, dass die Leine zu kurz war und dann hing das arme Ding da und kam nicht vor und nicht zurück:eusa_doh: Aber zum Glück ist nichts passiert!
Deswegen sollte man Katzen an der Leine auch keinen Augenblick aus den Augen lassen - man glaubt gar nicht, was die sich so alles einfallen lassen (siehe oben, Momo auf dem Klettergerüst...) Was hab ich schon gelitten, weil ich mit ihr im Garten war und dringend aufs Klo musste und Madame ums Verrecken nicht mit hoch wollte *seufz*
 
Morastbiene

Morastbiene

Dabei seit
12.01.2009
Beiträge
9.159
Reaktionen
0
Da kann man richtig neidisch werden, bei den tollen Fotos. :D
Ich würde unseren Süßen ja auch gern gesicherten Freigang geben, aber das ist hier leider so gar nicht möglich...
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Süße Fotos Suni. Törpe ist ja auch ein "ganzer Kerl" :lol:.

Machst du nochmal ein paar Fotos, wie ihr den Garten genau gesichert habt?
Mir erzählte letztens noch ein Bekannter, man könne einen Garten ja niemals so sichern, dass die Katzen da nicht raus kommen - ich bin da anderer Meinung und hab schon Pläne für die Zukunft ;) Wär auf deine Lösung neugierig...
Ich mach nachher noch mal Fotos, aber nicht entäuscht sein: es waren bei uns tatsächlich nur ein paar Ecken und keine großen Zaunflächen. Die lange Gartenseite zu den Nachbarn wird durch eine Hecke begrenzt in der ein Maschendrahtzaun steht (Ca. 1,30 max. hoch). Die Hecke ist allerdings so alt und verwuchert, dass da gewaltig viel Anstrengung zugehört um sich zum Maschendraht durch und dann daran hochzukämpfen. Ich hoffe einfach, dass es keiner versucht. Die ersten Wochen gehts ja eh nicht ohne Aufsicht raus, da wollen wir noch Schwachstellen rausfinden.
Meine Schwägerin musste etwas mehr sichern und hat das großteils tatsächlich nur mit einem 1,60 m hoch gespannten Maschendraht gemacht. Der ist so lose gespannt, dass daran hochklettern nicht möglich ist, weil er sich nach innen biegt. Hat auch bisher keiner versucht, Garten ist viel zu spannend :mrgreen:. Da mach ich dann auch noch Fotos von.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

So, Fotos für Suni ;).
Einmal das Tor zwischen Hauswand und Garage von außen und innen: wir haben Leicht-Armierungsgitter gekauft, die von innen mit Kabelbindern befestigt, mit einem Seitenschneider dem Tor angepasst und das ganze dann noch auf 1 Meter Höhe mit Bambus verkleidet als Sichtschutz.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hinter der Garage haben wir die Gitter erst mal provisorisch befestigt, das wird die Woche noch richtig festgemacht mit einer Holzleiste an der Garage (soll ein Gitter zum ein- und aushaken sein, damit wir den Stellplatz dahinter weiter nutzen können). Eventuell verkleiden wir das ganze unten auch noch mit Bambus, da die Miezen die Stelle wo sie nicht hinkönnen natürlich superspannend finden :roll:. Oben werden die Gitter noch etwas gestückelt und dann nach innen (eventuell auch nach außen) abgeschrägt. Zum einen soll keiner raus, rein aber auch nicht. Auf dem Grill haben wir den obersten Teil abgenommen und ein zugeschnittenes Gitter darauf gelegt, damit sie keine Möglichkeit haben auf die Garage zu kommen.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Zum Nachbargarten haben wir nichts gemacht, da ja die besagte dichte Hecke mit kleinem Zaun dazwischen steht. Nach links zu Schwägerin und Schwager mussten wir auch nichts machen, da sie bereits einen Maschendrahtzaun gespannt hatten. Der ist ca. 1,60 m hoch und sehr lose gespannt, so dass er sich bei Kletterversuchen gleich nach innen hängt. Unten ist der mit Heringen in der Erde verankert.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Allerdings kriegen die kleinen Miezen noch den Kopf durch :( (zum Glück auch wieder zurück). Da die ersten Begegnungen Caipi und der Bande von oben sehr friedlich abgingen lassen wir das aber erst mal so. Geht ja eh nur mit Aufsicht nach draußen.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Das letzte Bild zeigt dann den linken Teil unseres Gartens (den Maschendrahtzaun sieht man von weitem leider gar nicht).
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Und um das friedliche Miteinander zu beweisen ein Schnappschuss von Caipi die ihre Schwester Coco und die hübsche Sofie zum ersten Mal trifft :mrgreen:.
Mal sehen wie friedlich das noch ist, wenn Tisha sich über die Wiese zum Zaun traut...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
So, nu sind wir halbwegs fertig und ich will euch das Ergebnis inklusive Katzen ja nicht vorenthalten ;). Das Gitter an der Pergola wird noch abgerissem, so dass da rechts nur die Wand mit offenen Fenstern stehen bleibt und alles ziemlich komplett offen ist.
Den Grill haben wir vorhin auch schon abgebaut, weil sich Tisha als wahrer Kletteraffe entpuppt hatte und ich sie ungern von der Garage pflücken will :roll:.
Zum Frühstück gabs dann heute Küken und Mäuse, die ich geschenkt bekommen habe, im Garten, davon möchte ich aber nicht allen die Bilder zumuten.

<A href="http://i32.tinypic.com/5jrzhc.jpg" target=_blank>

<A href="http://i30.tinypic.com/anfr7a.jpg" target=_blank>

<A href="http://i32.tinypic.com/2v8g37n.jpg" target=_blank>



 
Hella

Hella

Dabei seit
04.11.2008
Beiträge
544
Reaktionen
0
Sehr schön - freu mich für Deine Katzen!!!:D
 
sanni90

sanni90

Dabei seit
31.03.2010
Beiträge
508
Reaktionen
0
Super schön. Deine drei sind bestimmt glücklich darüber und genießen den Auslauf.
Ist Sky inzwischen schon etwas mutiger?
Ich würde es meinen dreien auch gern ermöglichen, aber leider bleibt denen vorerst nur der Balkon ;)
Und einen schönen Garten habt ihr :)
 
S

Substantia Nigra

Dabei seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Hm, irgendwie wurd mir hier nix neues angezeigt - sowas...

Erstmal danke für die Fotos, Ina, jetzt kann ich mir das einigermaßen vorstellen. Und bin dann ja mal gespannt, was die Ausbruchskünstler noch für Schlupfwinkel entdecken, an die Mensch gar nicht gedacht hat...
Ich denke aber, dass der Garten zumindest in den ersten Wochen so interessant sein wird, dass sie eh nicht groß an ausbrechen denken werden.


LG,
Suni
*die andere die Drecksarbeit machen lässt und dann die Erfahrungen abgreift* ;)
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Ja, allerdings nicht, wenn Besuch da ist, da bleibt er dann lieber sicher hinterm Sofa :roll:.

Im Moment übe ich jetzt etwas sicherer und gelassener zu werden und sie immer mal ein kleines bißchen länger allein draußen zu lassen. Fällt mir aber noch ganz schön schwer :uups:.

Gefahrenquellen sehe ich jetzt maximal noch nach links in den Garten rüber. Falls sie da aber rüber kommen sollten mit Hilfe der hohen Büsche sitzen sie ja nur im nächsten gesicherten Garten. Aber mal abwarten, ich hatte auch nicht gedacht, dass es den Grill hochgehen könnte.
 
sanni90

sanni90

Dabei seit
31.03.2010
Beiträge
508
Reaktionen
0
Ja, das kenn ich. Man vermutet so einiges nicht.
Als wir am Wochenende weg waren ist Krümel wohl fast über das Balkonnetz geklettert.
Meine Freundin war grad Zähne putzen, kam 2 Minuten wieder und da hing er da schon mit dem Körper auf der anderen Seite des Netzes. Nur die Beinchen waren noch auf unserer Seite.
Eigentlich ist das Netz ja bis oben gespannt, aber das hängt natürlich nach ner Weile ein bisschen durch und da er noch so winzig ist, passt das wohl noch.
Auf jeden Fall hab ich jetzt Agst, die alleine auf den Balkon zu lassen und guck alle 30 Sek. wie eine Hysterische nach :D
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Und mal wieder ein paar aktuelle Schnappschüssen von draußen sowie gemeinsames Fressen nach einem harten Tag an der frischen Luft :D.




 
ShadowWolf

ShadowWolf

Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
2.134
Reaktionen
0
Schön das deine Katzen die Möglichkeit haben den gesicherten Garten zu benutzen. :) Das ist wirklich traumhaft ! Aber ich denke meine Beiden sind mit den Balkon und dem Bett zufrieden.:mrgreen:
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Ach bestimmt, meine waren doch vorher auch schon ziemlich glücklich mit der Terasse ;). Das ist ja jetzt nur noch ein Bonus :mrgreen:.
 
Ina4482

Ina4482

Dabei seit
09.09.2008
Beiträge
16.477
Reaktionen
1
Mal ein paar aktuelle Gartenfotos von heute :).









 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ausflug in den Garten

Ausflug in den Garten - Ähnliche Themen

  • Jeanny´s Ausflug .....

    Jeanny´s Ausflug .....: Jeanny ist eine ca. 3 Jährige EKH Katze die in der Freiheit geboren wurde und bei einer Kastraaktion mit Ihren 5 Kumpels eingefangen wurde...
  • So schnell kann´s gehen - ein Ausflug ins Tierheim

    So schnell kann´s gehen - ein Ausflug ins Tierheim: Tja, nun waren wir auf Zuwachs eingestellt und sind gerade aus dem Tierheim wiedergekommen. Meine Erwartungshaltung: 1 Kater. Das Ergebnis: zwei...
  • Nächtlicher Ausflug

    Nächtlicher Ausflug: hallo gestern nacht halb 1: ich schlafe. auf einmal wache ich von einen mörderischen Katzengeschrei auf. ich weis direkt,das ist MIRO was ist...
  • Hilfe - Katzen erledigen ihr Geschäft in unserem Garten!

    Hilfe - Katzen erledigen ihr Geschäft in unserem Garten!: Hallo meine Lieben! Wir haben ein stinkiges Problem! In unseren Garten verrichten Katzen ihr Geschäft! Das alles obwohl wir einen Hund haben...
  • Garten ausbruchsicher machen, Tipps und Vorschläge erwünscht!

    Garten ausbruchsicher machen, Tipps und Vorschläge erwünscht!: Hallo Leute, vorhin musste ich eine unserer bis dahin 4 Katzen von der Straße holen. - tot. Nun hatte ich mit dem Gedanken gespielt die...
  • Ähnliche Themen
  • Jeanny´s Ausflug .....

    Jeanny´s Ausflug .....: Jeanny ist eine ca. 3 Jährige EKH Katze die in der Freiheit geboren wurde und bei einer Kastraaktion mit Ihren 5 Kumpels eingefangen wurde...
  • So schnell kann´s gehen - ein Ausflug ins Tierheim

    So schnell kann´s gehen - ein Ausflug ins Tierheim: Tja, nun waren wir auf Zuwachs eingestellt und sind gerade aus dem Tierheim wiedergekommen. Meine Erwartungshaltung: 1 Kater. Das Ergebnis: zwei...
  • Nächtlicher Ausflug

    Nächtlicher Ausflug: hallo gestern nacht halb 1: ich schlafe. auf einmal wache ich von einen mörderischen Katzengeschrei auf. ich weis direkt,das ist MIRO was ist...
  • Hilfe - Katzen erledigen ihr Geschäft in unserem Garten!

    Hilfe - Katzen erledigen ihr Geschäft in unserem Garten!: Hallo meine Lieben! Wir haben ein stinkiges Problem! In unseren Garten verrichten Katzen ihr Geschäft! Das alles obwohl wir einen Hund haben...
  • Garten ausbruchsicher machen, Tipps und Vorschläge erwünscht!

    Garten ausbruchsicher machen, Tipps und Vorschläge erwünscht!: Hallo Leute, vorhin musste ich eine unserer bis dahin 4 Katzen von der Straße holen. - tot. Nun hatte ich mit dem Gedanken gespielt die...