Fragen zu Strumpfbandnattern

Diskutiere Fragen zu Strumpfbandnattern im Schlangen Haltung Forum im Bereich Schlangen Forum; Ich interessiere mich für Strumpfbandnattern und überlege mir zwei anzuschaffen. Vorher habe ich allerdings noch ein paar Fragen zur Haltung und...
A

Alica-Marie

Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
Ich interessiere mich für Strumpfbandnattern und überlege mir zwei anzuschaffen.

Vorher habe ich allerdings noch ein paar Fragen zur Haltung und zur Ernährung:

1. Ist es wichtig die Schlangen im "Rudel" zu halten, oder kann man sie auch einzelnd halten?
2. Hab gehört, dass die Strumpfbandnattern oft zahm sind und deshalb auch für Jugentliche geeignet sind. Allerdings hab ich auch gelesen, dass sie die ersten zwei Jahre angriffslustig und aggressiv sind. Wie bekommt man sie denn dann zahm?
3. Zur Ernöhrung: Ich hab gelesen, dass sie als Hauptnahrung Süßwasserfische nehmen, egal ob tiefgekühlt oder lebendig?
Und was bedeutet Hauptnahrung? Bekommen sie noch etwas anderes, wenn ja, was? Und wie oft muss man sie wöchentlich füttern?
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Hast du schon einen Blick in den Schlangenratgeber von Ludwig geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
B

binchen_xD

Beiträge
616
Punkte Reaktionen
0
unter vox text kannst mal nachschauen.bei hund katze maus kam grad was über die strumpfbandnattern die diana eichhorn meinte das die auch nackte eingefrorene baby mäuse bekommen und nur alle paar tage gefüttert werden und die züchterin hate ihre tiere zu zweit und mehr.
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Ich interessiere mich für Strumpfbandnattern und überlege mir zwei anzuschaffen.

Vorher habe ich allerdings noch ein paar Fragen zur Haltung und zur Ernährung:

1. Ist es wichtig die Schlangen im "Rudel" zu halten, oder kann man sie auch einzelnd halten?

Schlangen sind Einzelgänger. Du kannst sie alleine halten. Allerdings habe ich festgestellt, dass Thamnophis in Gruppenhaltung viel aktiver sind. Beim Füttern ist darauf zu achten, dass sich die Tiere nicht verbeissen, da sie sehr futterneidisch sind.

2. Hab gehört, dass die Strumpfbandnattern oft zahm sind und deshalb auch für Jugentliche geeignet sind. Allerdings hab ich auch gelesen, dass sie die ersten zwei Jahre angriffslustig und aggressiv sind. Wie bekommt man sie denn dann zahm?

Strumpfbandnattern sind gut geeignet für Einsteiger egal welchen Alters. Allerdings sollte man bedenken dass auch diese Tiere Wildtiere sind und es auch immer bleiben. Eine Schlange bekommt man nicht zahm. Sie werden es mit zunehmenden Alter tolerieren, wenn sie angefasst werden, es bleibt aber immer Streß für die Tiere.

Thamnophis sind normalerweise sehr umgänglich und gut handelbare Tiere. Die Agressivität als Jungtiere ist eine natürlich Verhaltensweise um sich zu wehren. Wenn du weisst wie klein die Tiere bei der Geburt sind kannst du das sicher nachvollziehen. Angriffslustig sind meine Tiere alle nicht und waren es auch noch nicht. Allerdings gibt es durchaus einzelne Tiere die etwas ungehaltener reagieren wenn sie angefasst werden. Der Normalfall ist aber nicht agressiv oder angriffslustig.

3. Zur Ernöhrung: Ich hab gelesen, dass sie als Hauptnahrung Süßwasserfische nehmen, egal ob tiefgekühlt oder lebendig?
Und was bedeutet Hauptnahrung? Bekommen sie noch etwas anderes, wenn ja, was? Und wie oft muss man sie wöchentlich füttern?

Viele Einsteiger entscheiden sich für Strumpfbandnattern, da es immer wieder geschrieben steht, dass diese Tiere ausschließlich mit Fisch ernährt werden können. Das ist grundsätzlich richtig, allerdings ist das nicht ungefährlich. Tiefkühlfisch (Stint ist hier das Hauptfutter ) enthält in einem hohen Maße das Enzym Thiaminase. Dieses Enzym baut das für das Zentralnervensystem wichtige Vitamin B1 ab. Ein Mangel an Vitamin B1 kann von Koordinationsstörungen bis hin zum Tod des Tieres führen. Das ist kein schöner Anblick wenn das Tier sich völlig orientierungslos im Terrarium umherwirft und sich verbiegt.
Deshalb ist bei ausschl. Fütterung mit Stint unbedingt eine Gabe von Vitamin B1 erforderlich. Oft wird auch geschrieben dass Guppys eine Möglichkeit wären, aber auch hier besteht wieder die Gefahr einer Hypothiaminase. Karpfenartige sollten nicht gefüttert werden.
Die beste Möglichkeit und auch die einfachste ist die Verfütterung von Babymäusen. Für Jungtiere sind diese natürlich klein zu schneiden.
Du bekommst diese entweder in einem Zoogeschäft ( tiefgefroren ) oder bei www.frostfutter.de
Hier bekommst du auch Stint. Allerdings lohnt sich die Menge für ein Tier nicht dort zu bestellen.
Weiterhin kannst du die Tiere mit Rinderherz, Geflügelherz oder Forelle füttern. Aufpassen bei Geflügelherzen wegen Salmonellen.
Forelle ist sehr fettig und sollte nicht als Alleinfutter gegeben werden.
Bei Fischfütterung sollte der Fütterungsintervall kürzer sein als bei Nagerfütterung. Kein Lebendfutter anbieten, da Strumpfbandnattern das Futter nicht durch erwürgen erst abtöten sondern lebend runterschlingen.
Bei Futterverweigerern klappt es meist sehr gut, wenn man ihnen Regenwürmer anbietet. Diese sollten nach Möglichkeit aus einem Angelshop sein und nicht aus der Natur entnommen, da du dir durch gefangene Würmer aus der Natur schnell Parasiten einfangen kannst oder dein Tier unnötig der Gefahr einer Vergiftung durch Dünge-und Spritzmittel aussetzt.

Wenn du weitere Fragen hast, kannst du die hier sehr gerne stellen, oder schau mal auf die folgenden Seiten:

http://thamnophis-point.npage.de
www.faunarium.de
www.diskus-konrad.de
www.sirtalis.de
www.gartersnake.de
www.egsa.de
www.tetrataenia.de

Bücher sind immer eine gute Wahl um sich zu informieren. Hier mal eine Buchempfehlung.
Momentan die beste Möglichkeit um sich über Thamnophis zu informieren:

Strumpfbandnattern

[VERSTECK]Ich hab noch Nachzuchten abzugeben. Mehr auf der erstgenannten Seite[/VERSTECK]
 
Petra1302

Petra1302

Beiträge
197
Punkte Reaktionen
0
Moin,

perfekte Antwort Dirk...hätte ich nicht besser machen können.....


LG Petra
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
unter vox text kannst mal nachschauen.bei hund katze maus kam grad was über die strumpfbandnattern die diana eichhorn meinte das die auch nackte eingefrorene baby mäuse bekommen und nur alle paar tage gefüttert werden und die züchterin hate ihre tiere zu zweit und mehr.

Die Diana Eichhorn hat auch so viel Ahnung von Strumpfbandnattern wie ein Arzt Ahnung von der Raumfahrt.
 
Escaflown

Escaflown

Beiträge
8.029
Punkte Reaktionen
0
Aber denkt bitte Daran. Des Frostfutter vorher aufzutauen und leicht erwärmt zu verfüttern. ;)
 
A

Alica-Marie

Beiträge
86
Punkte Reaktionen
0
Danke für eure Antworten, werd mich mal mit den Homepages befassen.
 
T

Tony Schneider

Beiträge
9
Punkte Reaktionen
0
Hallo Alica Marie
ich selber liebe Thamnophis habe zwei Arten.
Thamnophis kann man einzel oder auch Gruppen weise halten,ich selber habe inn einem Terra marcianus zwei Männer und drei weibchen und im zweiten Terra Thamnophis elegans terrestis ein Mann und zwei weibchen.Füttern tue ich die Schlangen einmal die woche wechselnd mit Stint (Fisch ) Tauwürmer und Babymäuse abwechslung ist sehr wichtig wegen Vitamine und andere stoffen.Zahm bekommst du sie wenn du sie täglich in die Hand nimmst wenn sie agresiv sind zwicken sie mal aber das läst nach wenn sie merken das du ihnen ´nichts tust.
kannst mich auch gern anrufen 06131/5405778

Gruß Tony Schneider
 
dirkwarnecke

dirkwarnecke

Beiträge
2.140
Punkte Reaktionen
0
Hallo Alica Marie
ich selber liebe Thamnophis habe zwei Arten.
Thamnophis kann man einzel oder auch Gruppen weise halten,ich selber habe inn einem Terra marcianus zwei Männer und drei weibchen und im zweiten Terra Thamnophis elegans terrestis ein Mann und zwei weibchen.Füttern tue ich die Schlangen einmal die woche wechselnd mit Stint (Fisch ) Tauwürmer und Babymäuse abwechslung ist sehr wichtig wegen Vitamine und andere stoffen.Zahm bekommst du sie wenn du sie täglich in die Hand nimmst wenn sie agresiv sind zwicken sie mal aber das läst nach wenn sie merken das du ihnen ´nichts tust.
kannst mich auch gern anrufen 06131/5405778

Gruß Tony Schneider

Schlangen werden nicht "zahm". Ich weiss gar nicht wer diesen Unsinn immer erzählt. Die Tiere tolerieren es vielleicht im Laufe der Zeit, angefasst zu werden was aber nicht heisst, das sie das auch toll finden.
Weiterhin können solche Aktionen auch dazu führen, dass die Tiere irgendwann anfangen und werden agressiv oder verweigern das Fressen....
 
Thema:

Fragen zu Strumpfbandnattern

Fragen zu Strumpfbandnattern - Ähnliche Themen

Haltung Farbmäuse/Fragen vor Anschaffung: Hallo an alle Mäusebesitzer😇🐭🐁 Ich überlege mir Mäuse anzuschaffen, Farbmäuse. Ich fand es schon immer spannend diese Tiere zu beobachten, das...
Ursachenforschung für tote Farbmäuse (Vorfall in 2018(?)): Hallöchen, vor so, ich glaube 4 Jahren, hatte ich ein Farbmauspärchen (um das schonmal vorwegzunehmen, aus heutiger Sicht würde ich mehr Farbmäuse...
Fragen zur ersten Läufigkeit: Hallo zusammen 🙂 Meine Hündin ist 10 Monate alt und das erste mal läufig. Ich hatte bisher noch nie in meinem Leben etwas mit läufigen Hündinnen...
Katzen wieder abgeben?: Hallo, Ich habe sehr viele ambivalente Gedanken dazu, ob es meinen Katzen bei mir wirklich gut geht und auch, ob die beiden denn wirkich zusammen...
Fragen vor der Anschaffung: liebe Forenbewohner :) Wir überlegen seit einiger Zeit, uns ein Kätzchen anzuschaffen. Nun möchte ich mir vorher alles gut überlegen, ob es auch...
Oben