Spatz braucht Hilfe - und zwar schnell

Diskutiere Spatz braucht Hilfe - und zwar schnell im Wildvogel Forum Forum im Bereich Vogel Forum; Hallo allerseits. Erstmal will ich mich dafür entschuldigen dass ich mich nur wegen dieser Frage registriere - da ich aber schon länger dieses...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
I

iuis

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hallo allerseits.

Erstmal will ich mich dafür entschuldigen dass ich mich nur wegen dieser Frage registriere - da ich aber schon länger dieses Forum betrachte habe ich eine größere Hoffnung zu meinem Problem.

Heute Mittag sind meine Nachbarn aus Flandern zurückgekehrt. Da wir eng befreundet sind und ich mich schon eher mit Vögeln (mit großem V) auskenne, haben sie mir
ein kleiner Jungsperling mitgebracht.

Da sie es an einer stark befahrenen Straße gefunden haben, haben sie sich dazu entschieden es doch mitzubringen. Ich habe mich schon über das kleine Wesen informiert - ein ästling ist es nicht da ihm noch viele Federn fehlen und er allgemein noch um die 3-4 Tage alt ist.

Zu einer Tierhandlung kann ich es auch nicht bringen, der nächste Shop befindet sich um die 60 Kilometer von hier entfernt. Zurück nach Flandern kann ich es auch nicht bringen, da ich auch 300 km weit von Oostende wohne. Ich habe mich dazu entschlossen es erstmal in Obhut zu nehmen.

Anscheinend ist sein linker Bein gebrochen, was auch seine eher diagonale Haltung erklärt. Jetzt frage ich euch, wie ich ihn füttern könnte. Und vor allem mit was. Bisher habe ich ihn nur ein wenig Wasser und ein kleines bisschen Eigelb gegeben, und das schon 3 Mal (etwa jede zweite Stunde). Vitaminen kommen nicht in Frage wegen fehlender Tierhandlungen. Weiß jemand wie ich es helfen kann? Und wird es überhaupt ohne richtige Gehhilfe überleben können?

Vielen dank im Voraus!
 
11.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Spatz braucht Hilfe - und zwar schnell . Dort wird jeder fündig!
Malli

Malli

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
132
Reaktionen
0
hallo,

wenn man keine erfahrung mit der aufzucht von jungvögeln hat sollte man die finger davon lassen !
da kann man mehr falsch als richtig machen.....:eusa_eh:

wenn du keine auffangstation in der nähe hast,schau nach einem tiernotdienst und gib den vogel dort ab !

grade wenn du die vermutung hast das der vogel verletzt ist,sollte er in erfahrene hände....
 
I

iuis

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Hm. Tiernotdienste...Tiernotdienste...gibt es bei mir weit und breit nicht. Notrufnummern für Tiere gibt es bei uns leider auch nicht, das Telefonbuch spuckt nichts zu diesem Thema aus.

Das ganz große Problem bei diesem Vogel ist dass es sogar noch viel zu klein ist und ein gebrochenes Bein hat. Bei der veterinären Versorgung hierzulande bei uns kann man nichts anderes tun als es den Katzen hier zum Fraß vorzuwerfen - und nein, sowas werde ich nicht machen. Das Jungtier leidet anscheinend nicht, die Wunde am Oberschnabel scheint schon besser zu laufen - nur das besagte Beinchen bereitet mir unangenehme Gedanken. Da ich leider nicht weiß, womit man Jungspatzen füttert, habe ich die Finger von Regenwürmern und Brot gelassen; die meisten Kinderle darf man eh nicht damit füttern. Weiß jemand womit ich es füttern kann?
 
Malli

Malli

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
132
Reaktionen
0
du kannst den vogel erstmal mit insekten füttern.....

aber wenn du im tel-buch nichts findest dann frag onkel google !!!

wenn das tier verletzt ist und nicht behandelt wird,sind seine überlebens chancen bei 0.
 
I

iuis

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Schade. Dann werde ich mich morgen mal umsehen wie ich den Vogel helfen kann. Da ich morgen sowieso in die Stadt fahre, werde ich sicherlich eine geeignete Tierhandlung finden. Vielen dank für die Hilfe! Aber noch eine kleine Frage nebenbei:

Kann man den Spatz mit normalen Stubenfliegen füttern?
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ihn dort wegzuholen, war schon falsch.
Man hätte ihn ein Stück zur Seite setzen sollen, vielleicht hätten die Eltern ihn wieder geholt.
Nun ja, jetzt habt ihr ihn ja.

Hat er Spuren von Katzenangriffen?
Falls ja, muss er zum Tierarzt aufgrund von Bakterien im Katzenspeichel, die tödliche Infektionen auslösen.

Ob Eigelb zur Fütterung so gut ist, sei mal dahingestellt, ich würde das nicht verfüttern.
Zudem solltet ihr wirklich eher nach einer Pflegestelle gucken, denn der Kleine muss auch Nachts in regelmäßigen Abständen gefüttert werden.

Zur Fütterung eignen sich immer geklatschte Fliegen oder Mücken sehr gut.
 
I

iuis

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Schön, das mit den Fliegen zu hören. Wir haben sowieso viele davon, eines oder zwei zum wohle des Vogels umzubringen ist die beste Art um es zu helfen. Das mit dem gekochten Dotter habe ich mal irgendwo gehört, mit ein wenig Wasser verdünnt eignet es sich anfangs sehr gut.

Katzenspuren hat er glücklicherweise nicht.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Ich war der Meinung, Insekten enthalten genug Flüssigkeit.
Also da würde ich aber auf Mariama warten, weil ich von Sperlingen keine Ahnung habe.

Trotzdem finde ich es eher fragwürdig Eigelb mit Wasser zu füttern, gerade weil Vogeleltern es auch nicht tun und der Kleine nicht unbedingt gepäppelt werden muss.
 
suno

suno

Registriert seit
16.10.2008
Beiträge
5.033
Reaktionen
2
Hy,
es ist ja nun nicht sehr hilfreich Iuis zu sagen was er nicht hätte machen sollen - und wenn er/sie eben irgendwo im Nirgendwo wohnt kann man halt nicht eben mal so zu einem TA.

Ich habe meine Mum angerufen - die hat eine Auffangstation:
Also ab in den Garten mit einem Cacher oder Sieb und ordentlich Insekten fangen. Diese gibst du dem kleinen dann mit einer stumpfen Pinzette. Mit einer Spritze oder Pipette Wasser anbieten.Leider musst du alle 2 Stunden füttern - auch nachts -solange bis er seinen Schnabel nicht mehr aufreißt.
das Tierchen muss warm aber nicht zu warm gehalten werden -keine Zugluft. Mindestens sooft wie du fütterst - die Unterlage (Papiertücher) auswechseln, das Vögelchen sollte so wenig wie möglich in Kontakt mit seinen Kot kommen.Einwenig Stroh wäre auch gut...

Die Insekten kannst du auf Vorrat fangen und dann in einer Tupperschüssel in den Kühlschrank -max 8 Stunden - wegen der Verwesung.

Eine Tierhandlung wird dir nicht weiterhelfen du musst zu einem TA in der Stadt - am besten einer der sich mit Wildvögeln auskennt.

Ich drücke dir und dem Vögelchen die Daumen, daß es die Nacht überlebt. Solltest du morgen mit dem Kleinen in die Stadt fahren - denk an Nahrung und Wasser während Pausen auf der Fahrt.....
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Off-Topic
suno, für die Zukunft ist es gerade hier sehr hilfreich, doch.
Wenn man darauf hingeweiesen wird, macht man es beim nächsten Mal anders und erspart sich und dem Vogel dann beim nächsten Mal auch Stress.
Deshalb finde ich es angemessen, auf Fehler hinzuweisen.
 
I

iuis

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke Suno - deine Antwort hat mich schon weitergebracht. Der Sperling liegt leider immernoch in einer schrägen Position, was aber eher darauf zurückzuführen ist dass es schon eher müde ist und sich nicht aufrecht halten kann. Da ich diese Nacht sowieso wach verbringen muss trifft es sich glücklicherweise ganz gut.

Ich hoffe auch dass es die Nacht überlebt - nicht zuletzt da er vielleicht wegen eines Fehlverhaltens des Menschens in Not ist und ich mich deswegen schuldig fühle. Ein paar nette Kleintiere konnte ich übrigens schon fangen - es lohnt eben manchmal die Hälfte des Gartens als Wildwiese wachsen zu lassen.

Aber jetzt als kleine Anfängerfrage: Warum muss man das Kleine denn auch nachts füttern? Ich sah bisher keine Sperlinge oder überhaupt Vögel, die nachts aus dem Nest fliegen um Nahrung zu holen :?
 
Malli

Malli

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
132
Reaktionen
0
hallo,

natürlich fliegen nachts die elternvögel nicht los um futter zu suchen.

dafür haben sie einen kropf aus dem sie das futter wieder hochholen und auch nachts füttern.

ich hoffe das der kleine piep die nacht überlebt und du morgen einen TA findest wo du ihn abgeben kannst .
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Iuis,

herzlich willkommen im Tierforum. ;)

Du hast bereits gute Tips zur Fütterung bekommen, laß bitte das Eigelb weg, es verursacht häufig Verstopfungen bei Jungvögeln.

Falls das Beinchen wirklich gebrochen sein sollte, müsste es innerhalb von 2 Tagen von einem Facharzt für Vögel gerichtet werden, sonst wächst der Knochen falsch zusammen. Zeigt der Kleine einen Greifreflex?

Kannst Du vielleicht ein Foto von ihm einstellen damit wir ungefähr sehen können wie alt er ist?
 
I

iuis

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Leider gibt es noch schlechtere Neuigkeiten - anscheinend ist auch der linke Flügel gebrochen, meiner Meinung nach muss das kleine seitlich gen Betonboden gefallen sein. Greifreflex zeigt es noch. Es hat aber eine komische Luft/Wasserblase am Unterkörper, die höchstwahrscheinlich wegen dem Aufprall da ist.

Fotos habe ich gerade geschossen - entschuldigt mich für die schlechte Qualität der Bilder, wir haben leider keinen Fotoapparat zur Hand und ich musste deswegen die Handykamera nutzen.

Was das fotographieren angeht konnte mir meine Mutter glücklicherweise helfen :D


Wie man sehen kann, hat er eine schräge "Sitz"position, und er muss seinen verletzten Flügel nutzen um halbwegs gerade zu stehen.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Der Spatz sieht schon recht ausgewachsen aus.

Die Art der Verletzungen kannst Du sicherlich besser beurteilen, ich kann es anhand der Fotos nicht. Er sieht aber nicht wirklich fit aus.

Nimmt er die von Dir angebotenen Insekten an? Hat er schon Kot abgesetzt?

Magst Du uns mitteilen wo Du wohnst (mit Postleitzahl)? Dann können wir gemeinsam nach einer Wildvogelauffangstation suchen.

Hier findest Du u.A. Fütterungsempfehlungen für Spatzen: https://www.tierforum.de/t103768-fuetterungsempfehlungen-fuer-die-unterschiedlichen-jungvogelarten.html

Ich würde ihn auf mindestens drei Wochen schätzen.
 
I

iuis

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Auf drei Wochen hätte ich ihn jetzt nicht geschätzt - sieht noch verhältnissmaßig jung aus. Aber da ich mich nicht so mit Jungvögeln auskenne wird es wohl stimmen.

Seine letzte "Fütterungszeit" hat er wohl nicht begeistert aufgenommen. Er wollte seinen Schnabel nicht aufmachen und guckt mich nur komisch an. Nur Wasser scheint ihm zu gefallen.

Das mit der Postleitzahl wird glaube ich sowieso nichts bringen, da ich im Süden Belgiens wohne. Kot setzt er fleißig ab, alle 40-50 Minuten sondert er die weißliche Menge an Kot aus. Seine letzte Absonderung war aber eher ein halbflüssiger gelblicher Kot.

Was mich trotzdem in Unruhe versetzt ist seine Blase am unterkörper, die im Verhältnis zum Vogel sehr groß ist (ca. 3-3,5 cm im Durchmesser). Kann man den Vogel theoretisch noch retten?
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Das lässt sich aus der Ferne und ohne die Beurteilung eines Facharztes für Vögel schlecht beurteilen.

An Deiner Stelle würde ich ihm noch einmal Wasser anbieten, wenn er es mag und ihm danach ein gemütliches Plätzchen bereiten, an dem er schlafen kann.

Wenn er sehr schwer verletzt ist, wird er wahrscheinlich in dieser Nacht friedlich einschlafen.

Morgen früh sehen wir weiter...

Ich drücke ihm und Dir die Daumen, dass er die Nacht übersteht.
 
I

iuis

Registriert seit
11.07.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
Danke für das Daumendrücken; ich hoffe auch, dass der kleine Piepmatz überlebt. Nach einem letzten Wasser abreichen ist er eingeschlafen - ich glaube nicht, dass es ihm die nächsten 1-2 Stunden schlecht gehen wird. Morgen frühe ich werde ich noch im Forum vorbeischauen um euch darüber zu informieren, wie es ihm geht - falls er es bis dahin schafft. Ansonsten wünsche ich euch allen noch ein schönes Restwochende. Aber...sollte ich sicherheitsweise diese Nacht aufbleiben oder wird es schon gehen? Man kann ja nie vorsichtig genug sein.
 
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Du kannst schlafen, ich denke, Du kannst dem kleinen Kerl heute nacht nicht mehr helfen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn Du morgen gute Nachrichten hast. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Spatz braucht Hilfe - und zwar schnell

Spatz braucht Hilfe - und zwar schnell - Ähnliche Themen

  • Spatzen liegen mit dem Bauch auf dem Boden

    Spatzen liegen mit dem Bauch auf dem Boden: Hallo liebe hobby- und Berufsornithologen, ich habe neulich in der berliner Innenstadt ein Verhalten in einer Spatzenkolonie beobachtet, das die...
  • Jungspatz auf der Terasse gefunden

    Jungspatz auf der Terasse gefunden: Hallo, ich hab gestern einen Jungspatz auf der Terrasse gefunden und heute morgen saß er immer noch rufend zwischen den Blumenkübeln. Da wir...
  • Spatz Nestling mit kaputtem Beinchen - überlebensfähig?

    Spatz Nestling mit kaputtem Beinchen - überlebensfähig?: Hallo, Ich hoffe ihr können mir weiterhelfen und einen Tip geben. Ich habe gestern einen Nestling gesehen der am Boden rum hüpfte. Klar, gerade...
  • Kleinen Spatz gefunden

    Kleinen Spatz gefunden: Hallo ihr lieben, ich bin ganz neu hier und zähle auf eure Hilfe! Also, ich habe vor einer guten Stunde, einen kleinen Spatz in meinem Garten...
  • Kleiner Spatz braucht hilfe! :o

    Kleiner Spatz braucht hilfe! :o: Hey alle.. ;) Gestern haben wir im garten einen spatz gefunden.. er hat schon alle federn und ist höchst wahrscheinlich beim ersten flug...
  • Kleiner Spatz braucht hilfe! :o - Ähnliche Themen

  • Spatzen liegen mit dem Bauch auf dem Boden

    Spatzen liegen mit dem Bauch auf dem Boden: Hallo liebe hobby- und Berufsornithologen, ich habe neulich in der berliner Innenstadt ein Verhalten in einer Spatzenkolonie beobachtet, das die...
  • Jungspatz auf der Terasse gefunden

    Jungspatz auf der Terasse gefunden: Hallo, ich hab gestern einen Jungspatz auf der Terrasse gefunden und heute morgen saß er immer noch rufend zwischen den Blumenkübeln. Da wir...
  • Spatz Nestling mit kaputtem Beinchen - überlebensfähig?

    Spatz Nestling mit kaputtem Beinchen - überlebensfähig?: Hallo, Ich hoffe ihr können mir weiterhelfen und einen Tip geben. Ich habe gestern einen Nestling gesehen der am Boden rum hüpfte. Klar, gerade...
  • Kleinen Spatz gefunden

    Kleinen Spatz gefunden: Hallo ihr lieben, ich bin ganz neu hier und zähle auf eure Hilfe! Also, ich habe vor einer guten Stunde, einen kleinen Spatz in meinem Garten...
  • Kleiner Spatz braucht hilfe! :o

    Kleiner Spatz braucht hilfe! :o: Hey alle.. ;) Gestern haben wir im garten einen spatz gefunden.. er hat schon alle federn und ist höchst wahrscheinlich beim ersten flug...