Aggressives Männchen - Inte

Diskutiere Aggressives Männchen - Inte im Ratten Vergesellschaftung Forum im Bereich Ratten Forum; Huhu ;) Hoffe, dass ihr mir vielleicht Tips geben könnt. Erstmal zur Situation: In meinem bisheriges Rudel (bestehend aus 6 Männchen, zwischen...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Madi2411

Madi2411

Registriert seit
07.07.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Huhu ;)

Hoffe, dass ihr mir vielleicht Tips geben könnt.

Erstmal zur Situation:

In meinem bisheriges Rudel (bestehend aus 6 Männchen, zwischen 1 und 2,5 Jahren) sind vor einigen Wochen leider zwei Kerlchen verstorben.
Bis dahin lebten alle 6 friedlich zusammen, keine Beißereien, alles prima. Trotzdem hatte einer der Rattis (Billy) , immer mehr mit den beiden verstorbenen zu tun, als mit den anderen dreien :| den anderen ging er immer aus dem weg.
Als die beiden dann totwaren, hat sich Billys Charakter
komplett geändert :( Wirklich zutraulich war er zum Menschen noch nie, aber mir gegenüber war er nie aggressiv.
Gegenüber den anderen Ratten wurde er aber wirklich bösartig, hat sie durch den ganzen Käfig gejagt, sie gebissen (teilweise sogar mit blutenden Wunden) und sobald eine andere Ratte in seine Nähe kam, hat er sich aufgebaut, "gefaucht", völlig unerwartet zugeschnappt und sich regelrecht "verkeilt" :?. Die anderen Rattis (3 Opas) hatten Angst, wollten gar nicht mehr in den Käfig und sind sofort auf mich gesprungen und im Pulli verschwunden, nach Beißerein.

Ich habe nun das Bürschchen erst einmal einzeln gesetzt, aus Sorge um die anderen, ich kann ja nicht immer dazwischen gehn :( ) Natürlich tut er mir jetzt auch leid, und diese Einzelhaltung soll auch nur solange dauern, bis ich eine andere Lösung gefunden habe.

Nun habe ich aber 3 junge kerlchen zuhause, die bald mit den Opas integriert werden sollten. Würde ja den aggressiven Burschen dann gleich gerne wieder mit integrieren :roll: Aber sogesehen sind das ja 3 Rudel, und dann das dauerhaft wütende Kerlchen :( Bin gerade ratlos... Will die Opis und die kleinen auch nicht überforden. Muss ja ohnehin noch einige Wochen warten bis ich mit der Inte starten kann, die kleinen sind gerade mal 6 - 7 Wochen alt :) Wollte mich nur schonmal vorher um Tips bemühen.

Wenn jemand Erfahrung mit so einem aggressiven Böckchen hat, bitte melden :D Soll auf keinen Fall alleine bleiben.

Liebe Grüße
 
14.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Aggressives Männchen - Inte . Dort wird jeder fündig!
Nanunana

Nanunana

Registriert seit
19.05.2010
Beiträge
4.062
Reaktionen
0
Ei.. das hört sich ja schlimm an, die Armen... also vielleicht vergesellschaftest du den einzelnen bock mit den kleinen erst einmal, zb. in der Badewanne- auf jedenfall auf einem neutralen Boden, wenn was passieren sollte, kannst du ja immer noch schnell dazwischen gehen, also gut im Auge behalten... danach auch die anderen dazu.. Männchen zu vergesellschaften ist immer sehr schwer, bei Mädels läuft das einfacher... der einzelne Bock wurde aus seine gewohnten Gruppe raus gerissen und je nach dem wie lange er jetzt in "Einzelhaft" sitzt, desto eher verliert er den Geruch des Rudels und muss neu integriert werden... also vilt. versuchst du es mal so und berichtest was da so raus gekommen ist...
lg Elli
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Ich würde auch vorschlagen, daß du den Kerl erst mal beobachtest, wie das nun weitergeht den anderen gegenüber, also im Grunde langsam anfangen, wie du das mit einer Inti mit fremden Ratten auch machen würdest.

Der letzte Ausweg wäre eine Kastra (wobei es auch da keine 100%ige Erfolgsgarantie gibt), es kann aber wirklich sein, daß er mit der Veränderung der Struktur in der Gruppe total überfordert war.
 
Madi2411

Madi2411

Registriert seit
07.07.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Huhu, danke für die Antworten, ich werde wohl wirklich wieder bei 0 anfangen, berichte euch dann mal immerwieder wie es so läuft :)

Liebe Grüße
 
Madi2411

Madi2411

Registriert seit
07.07.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Huhu, wollte mal wieder berichten, wie weit ich gerade bin :) also seit dem letzten mal habe ich immer fleißig streu und häuschen gewechselt, alle reagieren neugierig, aber nicht böse. billy schnuppert und legt sich dann sofort in die streu oder das häuschen. heute oder morgen wird es wohl dann das erste treffen geben :) ich bin gespannt

Liebe Grüße
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Das klingt doch schon mal ganz gut - lass es trotzdem langsam angehen! Viel Glück ;)
 
Madi2411

Madi2411

Registriert seit
07.07.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Huhu, ich mal wieder :) Am Samstag gabs das erste Treffen, nur ganz kurz (2 Minuten), kurzes beschnuppern, alles prima :) Gestern dann 5 Minuten, immer noch alles ruhig :) Ich hoffe das bleibt so unproblematisch ;)

Bis denne
Liebe Grüße
 
Nanunana

Nanunana

Registriert seit
19.05.2010
Beiträge
4.062
Reaktionen
0
sehr gut. Hoffen wir mal, das gibt sich alles wieder :)
 
Madi2411

Madi2411

Registriert seit
07.07.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
Huhu, gestern waren die 4 wieder zusammen, sollten eigentlich mal etwas länger als eine viertel stunde zusammen bleiben, aber diesmal lief es nicht ganz so gut. Am Anfang alles wie immer, schnuppern, ignorieren, schnuppern, ingnorieren :) zwangsputzen auch schon (der Große die Kleinen), dann wurde der Kleinste ein bischen übermütig, ist an den Großen rangehopst, dann gabs ein bissel Streit :)

Der Große hat geknuspert, gefaucht, und dann den Kleinen ziemlich kräftig "zwangsgeputzt". Hat ihn gar nicht mehr weggelassen, bis der Kleine richtig gequikt hat :( Habe sie dann erstmal getrennt, hoffe das war nicht falsch:eusa_shhh:.

Außerdem habe ich mich bis jetzt immer mit dazu gesetzt, so dass sie zu mir konnten, aber beim letzten Auslauf saßen alle 3 Kleinen fast nur noch auf meiner Schulter :(

Soll ich mich vielleicht außerhalb der "Absperrung" mal hinsetzen oder ist das gut, dass ich zur Not zum beklettern da bin? :D

Liebe Grüße :)
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Wenn die Kleinen auf deiner Schulter sitzen, kommen die Großen dann hinterher? Wenn sie alle einigermaßen friedlich sind, nimm sie ruhig alle zusammen mal auf den Arm und streichle sie.
Oft ist es ja einfacher, alle im Blick zu haben, wenn man dabeisitzt; ich nehme mir dann gern eine Fleecedecke und wickle mich darin ein, damit die Rattis darin dann auch herumwuseln können.
 
Madi2411

Madi2411

Registriert seit
07.07.2010
Beiträge
50
Reaktionen
0
er versucht hinterher zu kommen, aber meistens ist da kein platz mehr :p er ist ein ziemlicher Propper und die kleinen machen sich schön breit :D aber mir kommts halt echt so vor, dass die kleinen aus angst schnell auf die schulter flüchten.

Heute gabs ja auch wieder ein Treffen, lief wieder nicht so gut :( Der Große jagt die Kleinen ständig von sich weg. Dann war er an meinem Kleinsten, nur geschnuppert danach hat der Kleine sich ungelogen 5 Minuten nicht mehr bewegt, obwohl der Große schon wieder ganz lange weg war... Das hab ich auch noch nicht gesehen... Lag ziemlich verdreht da, sah total ängstlich aus, hat nicht mal auf streicheln reagiert... Dann hat sich sein großer Bruder richtig auf ihn drauf gelegt, ímmer wenn der Große kam (als würde er ihn beschützen wollen :) ).

Langsam mach ich mir echt Gedanken, ob ich die Ini nicht noch rauszögern sollte... Sie sind zwar alle über 10 Wochen, aber Billy ist echt noch sehr klein und so zierlich, und sieht immer so ängstlich aus... Vielleicht kommen bei mir auch nur "Beschützerinstikte" auf und ich darf nicht immer so viel Mitleid haben, aber das Quiken macht mir echt Gänsehaut :)

Liebe Grüße
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Aggressives Männchen - Inte

Aggressives Männchen - Inte - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Ratten männchen beissen sich

    Ratten männchen beissen sich: hallo. ich habe seit mehr als 2 monaten 3 ratten aus dem tierheim..es sind 3 männchen unkastriert......unter denn 3 gab es ab und an streit...
  • 2 Männchen zu 2 Männchen!

    2 Männchen zu 2 Männchen!: HallO ! Ich habe seit Januar zwei Rattenböcke... Keks und Percy.. Beide sind ca 7 Monate alt. ? und seit 1 Monat habe ich noch eine Ratte...
  • Problem bei Integration von 2 Männchen...hi... hab 2 ca. 1 jahr alte böcke, beide nicht kastriert u

    Problem bei Integration von 2 Männchen...hi... hab 2 ca. 1 jahr alte böcke, beide nicht kastriert u: hi... hab 2 ca. 1 jahr alte böcke, beide nicht kastriert und hab vor ca. 2 wochen noch 2 3 monate alte böcke dazu geholt, die auch nicht...
  • Männchen oder Weibchen zu meinen Rattis?

    Männchen oder Weibchen zu meinen Rattis?: Ich habe zwei Ratten, Männchen (Klot) und Weibchen (Fredda). Klot ist kastriert und Fredda hat derzeit Junge. Habe die beiden getrennt und möchte...
  • Männchen oder Weibchen zu meinen Rattis? - Ähnliche Themen

  • Ratten zusammenhalten?

    Ratten zusammenhalten?: Hallo, ich hab vor einem Monat eine paar Wochen alte Ratte bekommen. Sie hat sich schnell eingelebt und ist sogar sehr friedlich. Heute habe ich...
  • Ratten männchen beissen sich

    Ratten männchen beissen sich: hallo. ich habe seit mehr als 2 monaten 3 ratten aus dem tierheim..es sind 3 männchen unkastriert......unter denn 3 gab es ab und an streit...
  • 2 Männchen zu 2 Männchen!

    2 Männchen zu 2 Männchen!: HallO ! Ich habe seit Januar zwei Rattenböcke... Keks und Percy.. Beide sind ca 7 Monate alt. ? und seit 1 Monat habe ich noch eine Ratte...
  • Problem bei Integration von 2 Männchen...hi... hab 2 ca. 1 jahr alte böcke, beide nicht kastriert u

    Problem bei Integration von 2 Männchen...hi... hab 2 ca. 1 jahr alte böcke, beide nicht kastriert u: hi... hab 2 ca. 1 jahr alte böcke, beide nicht kastriert und hab vor ca. 2 wochen noch 2 3 monate alte böcke dazu geholt, die auch nicht...
  • Männchen oder Weibchen zu meinen Rattis?

    Männchen oder Weibchen zu meinen Rattis?: Ich habe zwei Ratten, Männchen (Klot) und Weibchen (Fredda). Klot ist kastriert und Fredda hat derzeit Junge. Habe die beiden getrennt und möchte...