Wie überrede ich meine Eltern??

Diskutiere Wie überrede ich meine Eltern?? im Hamsternest Forum im Bereich Hamster Forum; Biiiiitte biiiitte helft miir! iich will entlich wieder eine Hamsterchen haben :D aber meine firstEltern wollen nicht das ich wieder einen habe...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Hamsterliiebe :)

Hamsterliiebe :)

Registriert seit
16.07.2010
Beiträge
0
Reaktionen
0
Biiiiitte biiiitte helft miir!
iich will entlich wieder eine Hamsterchen haben :D
aber meine
Eltern wollen nicht das ich wieder einen habe.. :(
Hauptproblem: ich habe einen Hund!

ich würde aber alles tun um wieder so nen kleinen Spatz zu haben..
biite hilft miir!

HILFE!!

Danke im voraus!
 
16.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dieses Nagerhaus für deine Nager empfehlen. Unsere Zwerghasen lieben das Häuschen. Erst waren wir uns nicht sicher, ob beide Platz haben. Aber kein Problem, da sie es sowieso lieben so eng wie möglich zusammen zu liegen.
Haustierbande

Haustierbande

Registriert seit
15.07.2010
Beiträge
512
Reaktionen
0
Wieso ist das denn ein Problem mit dem Hund?
 
Divus

Divus

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
506
Reaktionen
0
Kümmere dich mehr um deinen Hund und überzeuge deine Eltern und versuche nicht sie zu überreden. Und habe Geduld. Als ich Meerschweinchen wollte, habe ich mir vorher mindestens 10 Bücher durchgelesen, fast die ganze diebrain.de Meerschweinchen Seite und zig Themen in diesem so wie auch in anderen Forums.
lg
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Der Hund sollte eigentlich kein Problem darstellen, sofern
der Raum, das Zimmer, in dem der Hamster untergebracht werden würde,
für den Hund auch konsequent und immer tabu ist.

Was sind denn die Argumente deiner Eltern,
die gegen einen Hamster sprechen?

Sie werden sicherlich noch mehr Gegenargumente haben,
als den Hund. ;)
 
Divus

Divus

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
506
Reaktionen
0
[VERSTECK]Ich glaube eher, dass sie einen Hund hat und sich nicht gut genug um ihn kümmert und ihre Eltern ihr daher keinen Hamster erlauben, weil sie glauben, dass es wie beim Hund enden wird. :silence:[/VERSTECK]
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Gut möglich, aber ich möchte vorerst nicht spekulieren, warum die Eltern nun den Hund als Problem aufführen. ;)

@Hamsterliiebe :): Handa uf's Herz, ist es so, wie Divus seine Vermutung bzgl. des Hundes geäußert hat?

Oder ist der Hund deinen Eltern schon genug Arbeit, und auch noch einen Hamster als Haustier wäre ihen schlichtweg zu viel?

Erklär doch bitte mal, in wie fern sich deine Eltern bzgl. Hamsterhaltung geäußert haben.
 
Haustierbande

Haustierbande

Registriert seit
15.07.2010
Beiträge
512
Reaktionen
0
ich glaube auch nicht das der Hund so ein großes Problem darstellt!=)
Ich hatte auch mal einen Hamster und mein Hund wusste das er nicht daran gehen durfte.:D
 
Flumina

Flumina

Registriert seit
01.07.2010
Beiträge
4.139
Reaktionen
2
Ich glaub auch das es einfach an der Arbeit liegt die an den Eltern hängen bleibt. Denn auch wenn sie die/der TE um den Hamster/Hund gut kümmert(Kümmern wird) die Eltern müssen den Tierwunsch der Kinder schon etwas zügeln sonst haben sie bald einen Zoo mit mehr als 10 Tiere
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
ich glaube einfach das es das normale denken der Eltern ist, du hast doch ein Tier um das du dich kümmern musst, reicht das nicht??? (so denken viele)

Wie alt bist du?
Vielleicht denken sie auch du bist noch nicht reif für mehrere Tiere oder sie wollen es einfach nicht (meine wollten das früher auch nicht)

@Piraja
ein Hund darf auch ins Hamsterzimmer, er muss halt Grenzen kenne, meine liegt sogar vor den Käfigen aber sie würde nie was tun (Erziehung ist das MAchtwort dafür)

bei Katzen wäre ich sehr vorsichtig, unsere dürfen deswegen nicht rein (den traue ich nciht so)
 
Hamsterliiebe :)

Hamsterliiebe :)

Registriert seit
16.07.2010
Beiträge
0
Reaktionen
0
ich wollte gar keinen Hund.. Meine MUtter wollte einen.. und mein VAter.. ich wollte schon von anfang an einen Hamster...
und ich kümmere mich gut um unseren Hund.. ich geh fast jeden tag mit ihm gassi und gib ihm futter us.w
ich hatte schon einen hamster und meine eltern waren erstaunt wie gut ich mich um ihnn kümmere!!!

Ja sie sagen halt hauptsächlich das es nur Probleme geben würde wegen dem Hund und soo obwohl der eig.e niie in meinem zimmer ist!!
 
Haustierbande

Haustierbande

Registriert seit
15.07.2010
Beiträge
512
Reaktionen
0
das verstehe ich irgendwie nicht?

Dein(euer)Hund ist nie in deinem Zimmer,
aber deine Eltern sagen der Hund ist das Problem?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Und du wolltest den Hund ja auch gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

*Angel*

Registriert seit
07.12.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
ich würd jetzt so denken das sie einfach keinen Hamster haben wollen. So war es auch bei meiner Mutter, angeblich sollte ich keinen bekommen wegen meinem Zimmer oder meinem kleinem Bruder usw.

Ich hab dann einfach in ruhe mit ihr geredet, ihr versprochen das mein Zimmer sauber sein wird, das mein kleiner Bruder nicht an den käfig geht (der ist 3 und weiß genau das er weder den Finger reinstecken darf, noch den Käfig öffnen darf ;) kluger Junge )

Mein Tipp sprech sie nochmal drauf an und lass nicht locker.

Lg
*Angel*
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
2.361
Reaktionen
0
Ehrlich gesagt, ist der Grund deiner Eltern nicht nachvollziehbar.

1. Wenn deine Eltern sich einen Hund ihretwegen anschafften,
ohne, dass du einen Hund haben wolltest, sollte es eigentlich auch
nicht großartig deine Aufgabe sein, dich um den Hund zu kümmern,
sodass du eigentlich genügend Zeit aufbringen könntest,
um dich um einen Hamster zu kümmern.

2. Verstehe ich deine Eltern nicht, da sie scheinbar selbst schon sehen durften,
wie gut du dich um deinen Hamster kümmerst. ;)

Der Hund dürfte eigentlich keinerlei Probleme darstellen.

@Piraja
ein Hund darf auch ins Hamsterzimmer, er muss halt Grenzen kenne, meine liegt sogar vor den Käfigen aber sie würde nie was tun (Erziehung ist das MAchtwort dafür)
Ja, ich weiß, aber ich habe gedacht, vlt. wäre das ein Argument, weshalb der
Hund ein Problem sein sollte, je nach dem, wie dieser erzogen ist. ;) Denn mir sind
genügend Hunde begegnet, denen ich zutrauen würde, dass sie negatives
Interesse an einem Hamster zeigen würden. :)

_

Aber warum ist denn der Hund in den Augen deiner Eltern ein Problem?

Dass er für deine Eltern ein Problem ist wissen wir nun,
aber warum? ;)
Was für Probleme würde es für sie dann mit dem Hund geben?


Dass deine Eltern möglicherweise denken, du seist noch zu unreif und nicht alt genug
glaube ich nicht, vor allem, da sie ja so erstaunt waren, wie gut du dich bereits
um einen Hamster gekümmert hast. ;)
 
Hamsterliiebe :)

Hamsterliiebe :)

Registriert seit
16.07.2010
Beiträge
0
Reaktionen
0
Jaaa genauu.. ich versteh sie auch niicht. und ich bekamm damals meinen Hamster mit 7 oder 8 (war gar nicht geplant)
und alles lief super sie mussten mir niie helfen!
mittlerweile bin ich 15 da werden sie wohl noch weniger probleme haben als damals wo ich 7 war..
ja keine ahnung sie meinen ja der würde dann die ganze zeit in dein zimmer wollen und den ganzen tag vor dem käfig sein u.s.w
find ich voll unfair.. da sie mir absolut nicht helfen müssten außer beim zum tierarzt fahren..
käfig,spielsachen,.... haben wir alllles noch zuhause..

immer wen ich meine mum frage warum ich keinen haben darf antwortet sie nicht darauf.. voll unfair.
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
Jaaa genauu.. ich versteh sie auch niicht. und ich bekamm damals meinen Hamster mit 7 oder 8 (war gar nicht geplant)
und alles lief super sie mussten mir niie helfen!
mittlerweile bin ich 15 da werden sie wohl noch weniger probleme haben als damals wo ich 7 war..
ja keine ahnung sie meinen ja der würde dann die ganze zeit in dein zimmer wollen und den ganzen tag vor dem käfig sein u.s.w
find ich voll unfair.. da sie mir absolut nicht helfen müssten außer beim zum tierarzt fahren..
käfig,spielsachen,.... haben wir alllles noch zuhause..

immer wen ich meine mum frage warum ich keinen haben darf antwortet sie nicht darauf.. voll unfair.
tja Eltern sind nun mal so....

ABer im Lauf der Jahre hat sich in der KÄfighaltung viel getan und die damaligen und heutigen Käfige sind meist viel zu klein.

Bist du sicher das deiner groß genug ist?
Sonst müsste der ja auch erst angeschafft werden, was nochmehr überredungskünste bedeutet
 
Hamsterliiebe :)

Hamsterliiebe :)

Registriert seit
16.07.2010
Beiträge
0
Reaktionen
0
ja der is groß genug..! wir haben wohl 2.
einen kleineren und einen größeren!!

ich versteh sie nicht. warum sie mir nie antwortet.. sie blockt immer ab..
 
pc.lieschen

pc.lieschen

Registriert seit
29.10.2009
Beiträge
6.787
Reaktionen
3
ja der is groß genug..! wir haben wohl 2.
einen kleineren und einen größeren!!

ich versteh sie nicht. warum sie mir nie antwortet.. sie blockt immer ab..
das sind halt Eltern, die versteht man als Kind oft nicht. Wenn man dann Erwachsen ist, ergibt vieles was sie damals machten und was den Kindern nicht passte einen Sinn :d

Hm ich kann mich nicht entsinnen vor Jahren jemeils einen Hamsterkäfig gesehen zu haben der 1m länge hatte und mindestens 50 cm tief und hoch war :mrgreen: da war 60 cm länge das größte :evil:
 
Hamsterliiebe :)

Hamsterliiebe :)

Registriert seit
16.07.2010
Beiträge
0
Reaktionen
0
Jaa hast schon recht.. streit ich auch garnicht ab. aber sie könnte mir wenigsttens ein gutes gegenkommentar machen oder??
habe heute mit meiner oma geredet darüber und sie sagte ja sie wüsste es meine mutter blockt bei sowas immer ab.. war schon immer soo.. :roll:

achso echt?? nee wir hatten eine bekannte die solche käfige gebaut hat und die hat uns dann selber einen größeren gebaut! ^^
 
A

*Angel*

Registriert seit
07.12.2008
Beiträge
84
Reaktionen
0
Hmm, das ist blöd. Vorallen wenn du nochnicht einmal mit ihnen reden kannst. Hast du schonmal versucht ihnen zu zeigen wie sehr du dich informiert hast. Meine Mutter konnte nichts mehr sagen als ich ihr erzählte was Hamster alles brauchen, was für Farben es gibt, was artgerecht ist usw. da merkte sie dann schon das ich mich ordentlich anstrengte. Aber versuch dran zubleiben.Ich sollte eigentlich einen zu Ostern (letztes Jahr) bekommen.Hatte aber doch nicht geklappt bin aber dran geblieben und hab dann ein halbes Jahr später meinen Hamster bekommen.

Lg
*Angel*
 
Hamsterliiebe :)

Hamsterliiebe :)

Registriert seit
16.07.2010
Beiträge
0
Reaktionen
0
Jaaa.. finde ich auchh. entlich jemand der mich versteht!! ;)
ja versuche ich gerade im moment!! :)
bin gerade dabei so ne hamsterinformationsmappe zu erstellen !!! :D
ja ich verusch es auch seit weihnachten wen mich jemand fragt was ich mir wünsche : einen Hamster!! :055:​
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Wie überrede ich meine Eltern??

Wie überrede ich meine Eltern?? - Ähnliche Themen

  • Eltern überreden...

    Eltern überreden...: Also ich bin jetzt 14 und hatte bis vor kurzem einen Kater der leider weggelaufen ist :( wir haben auch noch 2 Meerschweinchen um die ich mich gut...
  • Wie überrede ich meinen Vater zu einem Hamster???

    Wie überrede ich meinen Vater zu einem Hamster???: Hallo, Mein Dad möchte unsere Zimmer renovieren das bedeutet da ich auf den dachboden komme und wir unten einen Hund haben. Letztens ging das...
  • Wie kann Ich meine Mutter Überreden mir einen Hamster zu Kaufen?

    Wie kann Ich meine Mutter Überreden mir einen Hamster zu Kaufen?: Hallo, Also Ich hatte schon 2 Hamster. Und Ich wünsche mir schon seit ein paar Tagen einen neuen Hamster :D Aber meine Mutter sagt Immer wieder...
  • wie kann ich meine eltern zu einem hamster überreden

    wie kann ich meine eltern zu einem hamster überreden: ich habe einen hund der kommt leider weg weil meinem dad das zuvielbelastung wird. naja bin schon irgendwie traurig, ich wollte als ersatz erst...
  • Wie kann ich meine Mutter für einen Hamster überreden?

    Wie kann ich meine Mutter für einen Hamster überreden?: Halloo! WIE kann ich meine Mutter für einen Hamstii überreden??:eusa_think: Sie will einfach keinen mehr.... Wir hatten schon mal einen aber der...
  • Wie kann ich meine Mutter für einen Hamster überreden? - Ähnliche Themen

  • Eltern überreden...

    Eltern überreden...: Also ich bin jetzt 14 und hatte bis vor kurzem einen Kater der leider weggelaufen ist :( wir haben auch noch 2 Meerschweinchen um die ich mich gut...
  • Wie überrede ich meinen Vater zu einem Hamster???

    Wie überrede ich meinen Vater zu einem Hamster???: Hallo, Mein Dad möchte unsere Zimmer renovieren das bedeutet da ich auf den dachboden komme und wir unten einen Hund haben. Letztens ging das...
  • Wie kann Ich meine Mutter Überreden mir einen Hamster zu Kaufen?

    Wie kann Ich meine Mutter Überreden mir einen Hamster zu Kaufen?: Hallo, Also Ich hatte schon 2 Hamster. Und Ich wünsche mir schon seit ein paar Tagen einen neuen Hamster :D Aber meine Mutter sagt Immer wieder...
  • wie kann ich meine eltern zu einem hamster überreden

    wie kann ich meine eltern zu einem hamster überreden: ich habe einen hund der kommt leider weg weil meinem dad das zuvielbelastung wird. naja bin schon irgendwie traurig, ich wollte als ersatz erst...
  • Wie kann ich meine Mutter für einen Hamster überreden?

    Wie kann ich meine Mutter für einen Hamster überreden?: Halloo! WIE kann ich meine Mutter für einen Hamstii überreden??:eusa_think: Sie will einfach keinen mehr.... Wir hatten schon mal einen aber der...