Bald erste Ratten, & immer noch viele Fragen offen ;D

Diskutiere Bald erste Ratten, & immer noch viele Fragen offen ;D im Ratten Haltung Forum im Bereich Ratten Forum; Heeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeey , mal wieder:lol: also, fragen : ~welche Einrichtung? also was kann man alles in den Käfig geben und was ist giftig...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
superM

superM

Registriert seit
13.02.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
Heeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeey , mal wieder:lol:

also, fragen :

~welche Einrichtung? also was kann man alles in den Käfig geben und was ist giftig?

~Fressen? kann man
Äste reintun, also zum klettern, oder werden die dann gegessen?fressen Ratten Fleisch?

~Zutraulichkeit? wie bekomme ich junge Ratten am besten zahm?

~Pflege? darf man Ratten baden? also meine Freundin hat das mal gemacht, weil die Ratten in schlamm gelaufen sind (;

~Ruhe?darf mein Fernseher tagsüber laufen oder stört das die süßen?

~Leckerlies?was kann ich am ebsten geben?

also das wars, danke schonmal im vorraus ;D:lol:



LG; Marie:039:
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ich meinte :

*am besten (;
 
Zuletzt bearbeitet:
17.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Bald erste Ratten, & immer noch viele Fragen offen ;D . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.650
Reaktionen
201
Huhu,

na, dann will ich mich mal an deine Fragen setzen ;)

1. Da sind dir kaum Grenzen gesetzt. Wichtig ist, dass du leichte Aufgaenge hast, damit auch alte Tiere oder kranke sie nutzen koennen. Es geht verdammt schnell, dass eine mal angeschlagen ist und nicht gut klettern kann, also sollten immer flache Rampen da sein. Dann ist es wichtig, genug Unterschluepfe anzubieten, mindestens einen mehr als Ratten. Am besten mit mehreren Ausgaengen.
Damit du einen Einblick bekommst, schau dir doch mal den Thread an : https://www.tierforum.de/t28554-zeigt-her-eure-rattenkaefige.html
da gibt es viele viele Bilder.

2. Ja, Ratten brauchen als Nager Knaberaeste, um ihren Nagetrieb zu befriedigen, die Zaehne schleifen sie aber dabei nicht ab, dazu sind alle Aeste zu weich, die nagen sich gegenseitig ab. Ratten wuerden Fleisch fressen, ich wuerde es ihnen aber nicht geben. Tierisches Eiweiss kann man ihnen auch ueber Ei, Joghurt, Quark, Huettenkaese etc. geben.
Welche Aeste du geben darfst und was Ratten so fressen duerfen, findest du hier : http://www.tierwiki.com/ratten/ratten-ernaehrung/

3. Ratten bekommst du mit Ruhe und Geduld zahm. Den ersten Tag solltest du sie noch vollkommen in Ruhe lassen, damit sie sich eingewoehnen koennen. Dann kannst du anfangen, mit ihnen zu reden und ihnen Leckerchen in den Kaefig halten. Je nach vorherigen Erfahrungen, kommen sie entweder gleich oder nach einer Weile zu dir, um die das Leckerchen abzunehmen. Einige sind auch so neugierig, dass sie auch ohne Leckerchen kommen. Einfach immer wieder ruhig am Kaefig stehen und die Hand reinhalten und warten.
Guenstig ist auch, sich in den Auslauf der Tiere zu setzen und einfach abzuwarten. Bei vielen siegt die Neugier von allein, ansonsten gibt es auch Pasten und Babybrei als Bestechung.
Mit viel Geduld, Ruhe und Leckerchen werden viele Ratten zahm.

4. NEIN Ratten darf man nicht Baden. Man kann ihnen im Sommer ein Planschbecken anbieten mit wenigen cm lauwarmen Wasser (am Anfang nur den Boden bedeckt, damit sie es kennen lernen), in dass sie FREIWILLIG gehen koennen. Baden ist purer Stress und zerstoert womoeglich die Bindung zum Menschen. Mit Schlamm sollten Ratten sowieso keinen Kontakt haben.
RATTEN GEHOEREN NICHT AN DIE FRISCHE LUFT ! https://www.tierforum.de/t63077-ratten-und-die-frische-luft.html#post853489

5. Wenn du den Fernseher nicht auf aeusserste Lautstaerke aufdrehst, sondern ruhig, wird es die Tiere meist wenig stoeren. Meine schlafen da einfach weiter ..

6. Puh, Leckerchen ist so eine Sache, da wird man ueberschwemmt ^^ mit Leckerchen von JR Farm kannst du fast nichts falsch machen. Achte darauf, dass in Leckerchen kein Zucker, Honig und aehnliches ungesundes Zeugs drin ist, wenn du unsicher bist, frag einfach.
 
superM

superM

Registriert seit
13.02.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
Okay, dankesehr ,deine Antworten haben mir sehr geholfen ;D:006:

jetzt noch eine Frage : bei mäusen ist es ja so, dass Albinos (rote augen, weißes Fell)
speziell zur Verfütterung gezüchtet werden, und eine geringe lebensdauer haben, ist das dann bei Ratten genauso? :|

LG<3
 
Chipi

Chipi

Registriert seit
26.10.2006
Beiträge
24.602
Reaktionen
0
Nein - und eigentlich ist das bei Mäusen auch nicht so, nur werden Futtertiere i.d.R. nicht optimal gehalten, und das beeinträchtigt natürlich die Lebensdauer.

In jedem Wurf kann es Albinos geben, aber die können genauso alt werden, wie andere Ratten auch, je nach Gesundheit und Haltungsumständen ;)
 
superM

superM

Registriert seit
13.02.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
achsooooooo, ich hab immer gedacht, die wurden speziell "kurzlebend" ;D gezüchtete, weil mir das mal jemand erzählt hat : D

naja, aber dann kann ich ja beruhigt sein, weil rote augen sind ja noch ganz süß (;

lg:039:
 
M

Maalina

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
39
Reaktionen
0
ich hatte für meine ratten immer ganz viele haselnusszweige im käfig. hatte sie aus meinem garten, kurz abgewaschen und reingestellt. (oft wird zum ausbacken geraten aber pfff...meine sind auch mit allen draußen-bakterien über 3 jahre alt geworden)

und ja, ratten fressen "fleisch". in dem multifit futter vom fressnapf sind so "fleischbrocken" drin. ansonsten habe ich nie rohes fleisch verfüttert...eher quark usw. das reicht aus

also zahm hab ich sie bekommen indem ich sie nach dem einzug erstmal komplett in ruhe gelassen habe für etwa eine woche. dann habe ich mich immer vor den käfig gesetzt und mit ihnen geredet (auch zum telefonieren und vorlesen ;) ) dann immer mal wieder was aus der hand gefüttert und dann... naja ^^ hab ich sie einfach mal rausgenommen und auf mich gesetzt. fanden die beiden (meines erachtens) nicht schlimm, da sie mich und meinen geruch ja schon kannten und haben bald angefangen nicht nur mich sondern auch die andere umgebung zu erkunden, sich zu putzen etc. von diesem tag an waren sie eigentlich "zahm" und haben mich nie gebissen oder ängstlich auf meine hand reagiert.
 
M

Maalina

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
39
Reaktionen
0
Das Futter ist aber nicht besonders gut. Am besten ist Rattima oder das von JR Farm.
wirklich? Oo ich dachte immer, dass das futter ganz gut sein soll!! hat auch immer toll gerochen...
naja, jetzt ist es eh zu spät. meine letzte rattenomi wurde am montag mit 3 1/2 jahren eingeschläfert... ca. 1/4 jahr nach ihrer schwester, die einfach so aus heiterem himmel (anscheinend) friedlich eingeschlafen ist.
 
superM

superM

Registriert seit
13.02.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
ich finde die Tipps tzd. gut;
&mein Beileid wegen deiner toten Ratz, wenn sie so alt wurde, hatte sie bestimmt ein tolles Leben bei dir (:)
 
M

Maalina

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
39
Reaktionen
0
danke. =')
ja, der tierarzt war auch total überrascht, dass sie schon so alt war.
(hab aber auch viel geld in sie gesteckt: lungenentzündung, milben, tumor wegoperiert) grade bei ratten werden hohe tierarztkosten anfallen... hatte viele hamster die ihr ganzes leben nicht einmal beim TA waren... aber ratten scheinen da öfter mal hinzumüssen.
 
superM

superM

Registriert seit
13.02.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
jaaa , habe ich auch schon oft gelesen, dass da immer hohe tierartztkosten anfallen..
also ich habe deswegen extra ne kliene dose in meienm zimmer, in die ich jeden monat von meienm Taschengeld 10€ rein tue, extra für die Ratten, und ausserdem isses ne gute Möglichkeit Geld zu sparen :)
meine mama wird mich zwar unterstützen bei den kosten, aber wenn mal ne OP für 300€ anstehen wird, wäre sie glaube ich nicht so begeistert ;D

ich habe eben eienn Treadh gemacht, wie ich meien süßen Handzahm bekomme, also ob mir jemand helfen kann, & da kam der kleien tipp vone ben von dir ganz recht :)
also wenn cih näher rangehe kommen sie ganz schnell angerannt und laufen die ganze zeit meienr hand hinterher, egal wohin.. weil sie denekn bestimmt es gibt ein Leckerlie und beißen rein...was meinst du?
 
M

Maalina

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
39
Reaktionen
0
also wenn du dir 100% sicher bist, dass sie wirklich reinbeißen, dann wäre ich vorsichtig.
wenn du schon ein bisschen vertrauen in sie gefasst hast, dann lass sie mal an deinen fingern schnuppern (meine jill hat dann höchstens mal sanft ausgetestet ob man so eine hand nicht doch essen kann ;)) aber wie gesagt, ganz sanft.
und wie ich ja schon erzählt habe, hab ich sie (beide zusammen) einfach mal rausgenommen und auf mich gesetzt. klar, das hochnehmen an sich haben sie vielleicht nicht so prickend gefunden, aber bevor sie sich beschweren konnten wars auch schon vorbei. schiebe dazu am besten deine hände so von unten unter den rattenkörper als wolltest du wasser schöpfen. wenn du sie nämlich von oben packst erschrecken sie sich sicherlich (in der natur kommen angriffe von greifvögeln von oben).
wenn du aber erst noch sicherer gehen willst, dass sie sich bei dir und deinem geruch wohlfühlen, dann lege ihnen einfach ein von dir lange und intensiv getragenes kleidungsstück in den käfig (besser noch in die nähe oder in den schlafplatz). beachte aber, dass du das kleidungsstück danach wohl nicht mehr tragen kannst :D
z.B. ein t-shirt oder unterhemd, welches du (auch) nachts trägst.
dann ist ihnen dein geruch vertraut, da er sich auch in ihrem käfig befindet und sie werden sich auf dir nicht unsicherer wie im käfig fühlen.
edit: ja, ich musste die tumor op auch von meinem eigenen geld bezahlen. das war es mir aber wert, denn meine jill hat mir ihr ganzes leben so viel freude geschenkt, dass ich es ihr schuldig war. =) und ich hab es nicht bereut. dadurch hat sie mindestens noch 3/4 Jahr länger gelebt.
 
superM

superM

Registriert seit
13.02.2010
Beiträge
302
Reaktionen
0
okay..
Das mit dem T-shirt werde iuch dann denke ich mal ausprobieren, danke (:)
 
M

Maalina

Registriert seit
29.07.2010
Beiträge
39
Reaktionen
0
kein problem =)
 
Evaa

Evaa

Registriert seit
24.05.2010
Beiträge
161
Reaktionen
0
Hallo ich hab auch eine ratten frage:D
und zwar will ich meine 3 ratten heute zum ersten mal im bad laufen lassen es ist ihr erster freilauf.
wie soll ich sie da hin bekommen?
sie kommen noch nicht auf meine hand und ich habe angst wenn ich sie einfange das sie dann angst vor mir haben?
 
VampirLady

VampirLady

Registriert seit
13.07.2009
Beiträge
996
Reaktionen
0
versuchs mit nem rattentaxi, eine röhre (bitte keine klorolle oder küchenrpolle die sind zu eng) oder einer tranzportbox stell sie in käfig und wenn sie drin sind deckel zu oder bei enr röhre die beiden löcher zuhaltten so kannst du sie problemlos ins bad bringen

lg
 
Evaa

Evaa

Registriert seit
24.05.2010
Beiträge
161
Reaktionen
0
Aber ich glaube nicht das meine da alle 3 zugleich reingehn:lol:
 
freake

freake

Registriert seit
29.06.2009
Beiträge
4.493
Reaktionen
0
Huhu,

na entweder, du lockst sie mit einer tollen Leckerei rein, oder du bringst sie einzlen. ;)

Liebe Grüße,
freake
 
Evaa

Evaa

Registriert seit
24.05.2010
Beiträge
161
Reaktionen
0
Kann ich auch ein stück pappe unter das häuschen schieben und sie dann samt häuschen hochnehmen?
 
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.650
Reaktionen
201
Wenn du sie so rausbekommst .. wobei das ihr Vertrauen in das Haus etwas reduzieren koennte. Warum laesst du sie denn im Bad und nicht um den Kaefig selber laufen ? Wenn sie von allein raus koennen und auch wieder zurueck in ihr sicheres Revier sind sie weit neugieriger und nicht so aengstlich wie wenn du sie einfach aus ihrem Revier raus holst und an einem fremden Ort absetzt. Sie werden sich zwar vermutlich aus Angst an dich haengen, aber das ist ja auch nicht Sinn und Zweck ..
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Bald erste Ratten, & immer noch viele Fragen offen ;D

Bald erste Ratten, & immer noch viele Fragen offen ;D - Ähnliche Themen

  • Bald Neuhalterin

    Bald Neuhalterin: Moin, ich werde in ein paar Monaten mir Ratten zulege! Ich dachte an 2 Ratten. Einen ausreichend großen Käfig habe ich schon und auch so habe ich...
  • Vielleicht bald Ratten-Neuling

    Vielleicht bald Ratten-Neuling: Hallo alle Rattenfreunde, ich möchte mir vielleicht demnächst wieder Ratten anschaffen. Hatte vor Jahren schon mal zwei Ratten, aber ich glaube...
  • Ratte bald allein - was tun?

    Ratte bald allein - was tun?: Hallo, vor etwas über 2 Jahren haben wir unsere beiden Rattenweibchen gekauft. Sie sind Schwestern und hängen auch sehr aneinander. Nun ist...
  • Mehrere Fragen zur ersten Anschaffung

    Mehrere Fragen zur ersten Anschaffung: Hallöchen zusammen, Ich hoffe ich bin im richtigen Teil des Forums, falls nicht bitte verschieben, ich bin noch neu hier. :angel: Ich werde...
  • Meine ersten Rattenbabys

    Meine ersten Rattenbabys: Hallo :) Wies der Titel schon sagt, bekomm ich meine ersten Rattenbabys :) Nur habe ich momentan überhaupt keine Ahnung was ich füttern soll und...
  • Ähnliche Themen
  • Bald Neuhalterin

    Bald Neuhalterin: Moin, ich werde in ein paar Monaten mir Ratten zulege! Ich dachte an 2 Ratten. Einen ausreichend großen Käfig habe ich schon und auch so habe ich...
  • Vielleicht bald Ratten-Neuling

    Vielleicht bald Ratten-Neuling: Hallo alle Rattenfreunde, ich möchte mir vielleicht demnächst wieder Ratten anschaffen. Hatte vor Jahren schon mal zwei Ratten, aber ich glaube...
  • Ratte bald allein - was tun?

    Ratte bald allein - was tun?: Hallo, vor etwas über 2 Jahren haben wir unsere beiden Rattenweibchen gekauft. Sie sind Schwestern und hängen auch sehr aneinander. Nun ist...
  • Mehrere Fragen zur ersten Anschaffung

    Mehrere Fragen zur ersten Anschaffung: Hallöchen zusammen, Ich hoffe ich bin im richtigen Teil des Forums, falls nicht bitte verschieben, ich bin noch neu hier. :angel: Ich werde...
  • Meine ersten Rattenbabys

    Meine ersten Rattenbabys: Hallo :) Wies der Titel schon sagt, bekomm ich meine ersten Rattenbabys :) Nur habe ich momentan überhaupt keine Ahnung was ich füttern soll und...