Entzündete, kahle Stelle auf Kaninchenrücken

Diskutiere Entzündete, kahle Stelle auf Kaninchenrücken im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo! :) Mein Problem hat eine etwas längere Vorgeschichte... Also unser kastrierter Bock hat am 6.6.2010 das erste Mal unser Kaninchenmädchen...
M

Milchklecks

Registriert seit
19.07.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo! :)
Mein Problem hat eine etwas längere Vorgeschichte... Also unser kastrierter Bock hat am 6.6.2010 das erste Mal unser Kaninchenmädchen berammelt und eine kahle Stelle auf ihrem Rücken hinterlassen. Allerdings leckte er
dann ständig dran und drin rum und es entzündete sich. Wir gingen zum Tierarzt, trennten sie für einige Zeit und alles war wieder gut.
Dann beendete unsere Kleine ihre Scheinschwangerschaft... Nun scheint unser Bock sie wieder berammelt zu haben, denn die kahle Stelle ist wieder da. :shock:
Meine Sorge ist nun, dass wir sie (auch nach Anraten des Tierarztes) für immer trennen müssen.
Kennt jemand vielleicht eine Lösung dieses Problems? Ich vermute nämlich das sich das immer wiederholen wird, sobald unser Mädl wieder "empfängnisbereit" ist...


Ich habe auch Fotos von dieser Stelle in meinem Profil...
 
19.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Sonja zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Linda82

Linda82

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.599
Reaktionen
0
Konntest du beobachten, wie die Stelle entsteht, denn durchs Rammeln ganz sicher nicht.
Bei meinen beiden Weibchen hatte ich auch mal so ein Problem, bzw habe es wieder, dabei stellte sich heraus, daß das eine Weibchen das andere so stark geputzt hat, daß kahle Stellen entstanden. Sie hat ihr das Fell weggeknappert. Nach einiger Zeit ließ sie es dann aber. Jetzt macht sie allerdings an einer anderen Stelle weiter, auch wie bei dir am Rücken, vorher war es um die Augen.
Ich könnte mir vortstellen, daß es bei dir genausso ist. Wann sind denn die Bilder enstanden, kurz danach oder wo es schon fast abgeheilt war, denn entzündet sieht es nicht aus, deshalb meine Frage.
Ich würde die beiden aber defenitiv nicht trennen, solange es keine Bissverletzungen sind. Meine Tierärztin hatte mir geraten weiter zu beobachten, meistens lassen sie es nach einer Weile von ganz alleine.
Wielange sind die beiden denn jetzt schon zusammen? Es könnte auch am Stress der Vergesellschaftung liegen, das Berammeln dient nämlich dazu, die Rangordnung zu klären und wenn ihr sie immer wieder trennt, müssen die beiden jedes Mal von vorne anfangen. Das bedeutet zusätzlichen Stress für die Tiere.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Kennt jemand vielleicht eine Lösung dieses Problems? Ich vermute nämlich das sich das immer wiederholen wird, sobald unser Mädl wieder "empfängnisbereit" ist...


Ich habe auch Fotos von dieser Stelle in meinem Profil...
Euer Rammler ist doch kastriert, von daher ist ihm völlig Schnuppe, ob sie empfängnisbereit ist oder nicht.;) Daran liegt es ganz sicher nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Milchklecks

Registriert seit
19.07.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Erstmal danke für die Antwort, aber es kommt definitiv vom berammeln. Wir waren dabei und danach war da die kahle Stelle.
Und dann geht unser Bock daran und leckt es. Die Fotos sind kurz danach entstanden, da hat er noch nicht sehr dran rum geleckt... Aber wir hatten die Situation schon mal und unser Tierarzt hatte uns geraten, sie zu trennen. Während der Trennung hatten sie ab und an Kontakt, konnten sich riechen und sehen.
Das Lecken tut er natürlich jeder Zeit, aber das berammeln macht er halt nur mal für kurze Zeit, vielleicht eine Stunde und dann sieht sie so aus...
 
Linda82

Linda82

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.599
Reaktionen
0
Also beißt er in die Stelle beim Berammeln und rupft ihr so das Fell aus?
Ich habe gerade gelesen, wie alt die beiden sind. Also grundsätzlich vergesellschaftet man erst, wenn die Tiere mindestens 16 Woche alt sind, weil sie vorher eine zu dünne Haut haben und die Verletzungsgefahr sonst zu groß ist.
Dein Weibchen ist jetzt gerade 4 Monate, ich würde vielleicht einfach warten, bis sie etwas größer ist und sich mehr zur Wehr setzen kann und dann nochmal vergesellschaften.
Wielange ist denn euer Männchen schon kastriert?
 
M

Milchklecks

Registriert seit
19.07.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Die Kleine kann sich schon wehren, sie ist mittlerweile fertig mit wachsen...
Und die beiden verstehen sich ansonsten bestens... Sind ein Herz und eine Seele. Das Männchen müsste schon pber ein halbes Jahr kastriert sein. Allerdings weiß ich das nicht genau, wir haben ihn schon kastriert gekauft.
 
Linda82

Linda82

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.599
Reaktionen
0
Wie gesagt, ich würde warten, bis es komplett abgeheilt ist und dann noch einmal auf neutralem Boden vergesellschaften.
 
Thema:

Entzündete, kahle Stelle auf Kaninchenrücken

Entzündete, kahle Stelle auf Kaninchenrücken - Ähnliche Themen

  • Entzündete Augen, starkes Niesen und keinen Appetit! Was ist los mit meinem Kaninchen?

    Entzündete Augen, starkes Niesen und keinen Appetit! Was ist los mit meinem Kaninchen?: Hallo ihr Lieben, Vor ca 3 Wochen habe ich mir einen Zwergwidder gekauft. Schon als ich ihn am ersten Tag als er zu mir kam in den Stall setzte...
  • Auge entzündet

    Auge entzündet: Hallo liebes Forum! Ist das bei euch auch so, dass die Haustiere immer am Wochenende krank werden müssen? ;) Ich hab leider gesehen, dass eines...
  • Kaninchen hat Schnittverletzung und entzündetes po loch, bitte schnelle hilfe !

    Kaninchen hat Schnittverletzung und entzündetes po loch, bitte schnelle hilfe !: Hallo, mein kaninchen hat probleme mit seinem Blinddarmkot da er den nicht immer frisst und es kommt vor das er nach ner nacht einen klumpen davon...
  • kaninchen hat entzündetes hinterteil

    kaninchen hat entzündetes hinterteil: hallo, meine ca. 3 jahre alte häsin hat nichts mehr gefressen und sass apatisch im käfig rum. bin deshalb mit ihr zum tierarzt. sie war am...
  • Durchfall und entzündet :/

    Durchfall und entzündet :/: Hallo ihr Lieben! Heute Mittag waren meine Kaninchen mal wieder zum Kontrollcheck von mir dran. Sie leben ja in Außenhaltung und sind nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Entzündete Augen, starkes Niesen und keinen Appetit! Was ist los mit meinem Kaninchen?

    Entzündete Augen, starkes Niesen und keinen Appetit! Was ist los mit meinem Kaninchen?: Hallo ihr Lieben, Vor ca 3 Wochen habe ich mir einen Zwergwidder gekauft. Schon als ich ihn am ersten Tag als er zu mir kam in den Stall setzte...
  • Auge entzündet

    Auge entzündet: Hallo liebes Forum! Ist das bei euch auch so, dass die Haustiere immer am Wochenende krank werden müssen? ;) Ich hab leider gesehen, dass eines...
  • Kaninchen hat Schnittverletzung und entzündetes po loch, bitte schnelle hilfe !

    Kaninchen hat Schnittverletzung und entzündetes po loch, bitte schnelle hilfe !: Hallo, mein kaninchen hat probleme mit seinem Blinddarmkot da er den nicht immer frisst und es kommt vor das er nach ner nacht einen klumpen davon...
  • kaninchen hat entzündetes hinterteil

    kaninchen hat entzündetes hinterteil: hallo, meine ca. 3 jahre alte häsin hat nichts mehr gefressen und sass apatisch im käfig rum. bin deshalb mit ihr zum tierarzt. sie war am...
  • Durchfall und entzündet :/

    Durchfall und entzündet :/: Hallo ihr Lieben! Heute Mittag waren meine Kaninchen mal wieder zum Kontrollcheck von mir dran. Sie leben ja in Außenhaltung und sind nicht...