[Farbmäuse] Hilfe, Oma wird wieder gemobbt!

Diskutiere [Farbmäuse] Hilfe, Oma wird wieder gemobbt! im Farbmäuse Vergesellschaftung Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Hey Leute, ich hatte ja schon bei der vorangegangenen Gruppierung (nur 1 Weibchen und 2 Kastraten aufgrund 2er Todesfälle) das Problem, dass die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Hey Leute,

ich hatte ja schon bei der vorangegangenen Gruppierung (nur 1 Weibchen und 2 Kastraten aufgrund 2er Todesfälle) das Problem, dass die Jungs, Liam und Milow ein paar Monate alt, das Weibchen, Keks 1 Jahr alt, gemobbt haben.
Nun sind zwei weitere Weibchen, Elphie und Glinda ein paar Monate alt, hinzu gekommen. Anfangs hat Keks die beiden dominiert und
dann war zunächst Ruhe. Die Jungs haben die Oma komplett in Ruhe gelassen und die Gruppe war stabil. Ich habe die VG mit Angelus Trick 17 gestartet (Methode nachzulesen unter: http://www.das-maeuseasyl.de/doku.php/verhalten/trick17 ) und dann weiter nach Anleitung des Forums durchgeführt.
Jetzt das Problem: Seit heute mobbt Elphie Keks. Es artet andauernd in Kampfkugeleien aus, bei der beide Mäuse so aus der Verfassung geraten, dass ich sie mit der Hand nehmen und auseinander setzen muss. Verletzt wurde bisher keiner. Ich bin mit meinem Latein echt am Ende. :eusa_think: Was mache ich denn nun mit Keks? Das ist so kein Zustand, sie wird andauernd gejagt und gestresst. Kann das am Altersunterschied liegen? Und was ratet ihr mir jetzt? Ich glaube nicht, dass Keks in dieser Gruppe jemals glücklich wird. :/ Aber für eine zweite Gruppe habe ich in meiner Studentenbude keinen Platz. Mal davon abgesehen, dass ich nicht weiß, ob sich die neuen Mäuse mit der Oma verstehen würden und dass eine erneute VG natürlich wieder purer Stress wäre.. Hilfe? :/

Achso, im Moment sitzen noch alle zusammen.
 
21.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
kecks ist doch die maus die öfters mal krank war oder? oder verwechsel ich das jetzt gerade mit jemandem? wenn es die ist, kanns auch einfach sein, dass die andern sie auf grund ihrers gesundheitszustandes nicht wollen.

bei meiner cookie wars leider auch so. sie war immer kleiner und schmächtiger und zum schluss halt einfach gesundheitlich nicht mehr fit und wurde dann richtig brutal gemobbt, sodass sie hinten teilweise kein fell und verkrustungen mehr hatte, als ich es bemerkt hab. hab sie dann mit snow getrennt und da gings dann so einiger maßen aber da hat sie sich schon zurück gezogen und noch am selben tag lies ich sie einschläfern, weil sie massiv abgebaut und nix mehr gefressen hat.

was ich dir raten würde? hm... noch mal alle einrichtung raus und etwas kleiner setzen. das es bei VG's mal dazu kommen kann, das man wieder einen schritt oder mehrere zurück muss, passiert leider. angelus ist leider nicht mehr hier im forum. du kannst sie aber per e-mail (hast du sie? ich kann sie dir per PN schicken) erreichen, sie weis dir vllt noch eher einen rat für so extremfälle.
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Keks ist bisher topfit. ;) Sie hat sich bisher nur ein einziges mal ein Füßchen vertreten und ein paar Tage gehumpelt (TA konnte keinen Bruch feststellen). Ansonsten ist sie die größte und dickste Maus der Gruppe. :eusa_think:

Angelus meinte schon, dass wenn es mit den Jungs und der Mobberei nicht besser wird, eine Trennung unumgehbar sei. Ihr Trick 17 sei so ziemlich das Letzte, was sie probieren würde.

Das Problem ist auch, dass ich Keks mit niemandem aus der Gruppe raus nehmen kann. Mit den Jungs und Elphie gab es ja bereits Streit und Glinda wird von Keks untergebuttert. Dann hätte ich denselben Salat nur andersrum..

Ich werde dann mal wieder kleiner setzen und Inventar rausnehmen. :/
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
ja klein setzen und inventar raus ist jetzt auch so das einzige was mir da einfällt :eusa_think:
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Sie sitzen jetzt wieder auf 100 x 50 mit nichts als Einstreu, Heu und Futter + Wasser. Mal sehen.. -.-
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Ich habe das ganze Geschehen jetzt also mal wieder eine Zeit lang beobachtet und festgestellt, dass sich Keks und die Mädels mittlerweile größtenteils vertragen. Wenn Gequietsche entsteht, dann zwischen den Jungs und den TH Mädels.
Gerade im Moment liegen zum Beispiel Keks, Elphie und Glinda friedlich in einer Kokosnuss und die Jungs in einem anderen Nest.
Was meint ihr- soll ich die Jungs und die Mädels nun trennen (könnte meinen 100 x 50 x 50 cm Käfig in der Mitte trennen, da das dieser doppelstöckige vom XXL Heimtiercenter ist) oder kann das so bleiben? Es gibt halt immer wieder Lärm um nichts, weil die Jungs die Mädels dauernd bespringen. Gebissen wurde keiner mehr und das "Piercing", das Keks Elphie verpasst hatte, ist auch gut abgeheilt und die beiden sind nicht wieder aneinander geraten.
Ich möchte eigentlich ungerne die Jungs nur zu zweit halten. :/ Aber VGs scheinen bei mir irgendwie nicht gut zu laufen (ich halte mich an die Anleitungen) und im Moment möchte ich eigentlich ungerne neue Tiere dazu holen.
 
H

Henni

Registriert seit
16.07.2008
Beiträge
2.599
Reaktionen
0
Oh weh, du hast da echt eine unwillige Truppe zusammen.

Ich hatte in meiner Gruppe auch mal einen Fall von Mobbing, da hat die dicke Leilani immer die kleine Sonea gejagt und Sonea hat auch immer alleine gepennt. Zweimal musste die ganze Gruppe dann für eine Nacht in der TB schmoren, es wurde nur kurzzeitig besser. Bis ich herausgefunden habe, dass sie immer nur um einen Spielplatz gezankt haben, als der draußen war, war Ruhe. Vielleicht haben sie bei dir auch einen Teil um den sie immer streiten und das Herausnehmen von genau diesem Teil könnte den ganzen Streit verhindern. Beobachte mal genau, wann und worum sie streiten.
Trennen würde ich an deiner Stelle die Truppe auch nur ungern, das kann ich verstehen.
 
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
scheinbar hast du echt ein wenig arschige jungs erwischt :roll:
sehr dominat, deswegen das ständige bespringe und das passt den damen nicht. ich würde es so machen wie henni mit dem inventar. und zusätzlich noch ein wenig warten, irgendwann werden es die jungs vielleicht aufgeben und dann kehrt ruhe ein. mein hazel war ja bei peanut auch so und sie hielt ja mal gar nix von ihm *seufz* das ging dann so lange bis sie ihm mal richtig eine geschossen hat, von da an war ruhe ;)
 
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
386
Reaktionen
0
Ich habe die Bande jetzt in Mädels und Jungs getrennt. Konnte einfach nicht heraus finden, wo der Streitgrund lag.
Die Brüder verstehen sich natürlich weiterhin blendend und Keks und die Schwestern Elphie und Glinda kommen anscheinend auch gut klar. Sie pennen zusammen in einer Kokosnuss und heute gab es den ganzen Tag kein Gezanke. :)
Keks ist mit ihren 15 Monaten nun ja nicht mehr die Jüngste und den Stress möchte ich ihr jetzt nicht mehr antun. Sie ist im letzten Monat sehr gealtert. Seit ihre Schwestern tot sind fällt mir das immer stärker auf. Sie wird auf ihre alten Tage noch schön verwöhnt und wenn es dann mal mit ihr zu Ende gehen sollte, werde ich es mit den zwei Grüppchen nochmal versuchen. Dann sind sie auch schon ein bisschen älter und die Jungs vielleicht ein bisschen ruhiger. Über Gruppenzuwachs kann ich ja dann nochmal nachdenken.
Es ist natürlich sehr schade, dass Milow und Liam jetzt zu zweit sind. Sie würden mir in einer Gruppe viel besser gefallen. Aber es gibt eben keine Garantie, dass sie andere Mäuse nicht genauso "nerven" würden und Platz für drei Gruppen finde ich beim besten Willen nicht. Ich hoffe, dass es für die beiden in den nächsten Monaten erstmal so geht, denn sie vertragen sich wirklich gut und sind so ja nicht völlig sozial isoliert.
:/ Hmz.. Blöd gelaufen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

[Farbmäuse] Hilfe, Oma wird wieder gemobbt!

[Farbmäuse] Hilfe, Oma wird wieder gemobbt! - Ähnliche Themen

  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Farbmaus und Vielzitzenmaus

    Farbmaus und Vielzitzenmaus: Hallo, Vor kurzem musste ich zwei meiner Mäuse einschläfern lassen da beide unter Tumor leideten. Jetzt habe ich nur noch eine Maus die aber schon...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?

    Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?: Hallo ! (Ja, schon wieder ich ;) ) Im WWW bin ich leider auf nichts hilfreiches gestoßen daher stelle ich meine Frage nun hier: Ich habe nun zwei...
  • Probleme mit 2 farbmäusen..Bitte dringend um Hilfe..

    Probleme mit 2 farbmäusen..Bitte dringend um Hilfe..: Hallo ich hatte 2 farbmäuse luna und perle doch eine musste eingeschläfert werden deswegen musste ich mir eine neue holen.. also habe ich mir am...
  • Probleme mit 2 farbmäusen..Bitte dringend um Hilfe.. - Ähnliche Themen

  • Ältere Farbmaus vergesellschaften

    Ältere Farbmaus vergesellschaften: Hallo, heute musste leider eine meiner Farbmäuse (1 Jahr und 7 Monate alt), weiblich, aufgrund eines sehr großen Tumors eingeschläfert werden. Die...
  • Farbmaus und Vielzitzenmaus

    Farbmaus und Vielzitzenmaus: Hallo, Vor kurzem musste ich zwei meiner Mäuse einschläfern lassen da beide unter Tumor leideten. Jetzt habe ich nur noch eine Maus die aber schon...
  • Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!

    Brauche dringend Hilfe bei meiner Vergesellschaftung!: Hallo! Tut mir leid dass es jetzt so eilig geschrieben ist. Ich habe vor ca. einer Stunde meine alten Farbmaussenioren auf neutralem Boden...
  • Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?

    Normale Farbmäuse mit Showmäusen vergesellschaften?: Hallo ! (Ja, schon wieder ich ;) ) Im WWW bin ich leider auf nichts hilfreiches gestoßen daher stelle ich meine Frage nun hier: Ich habe nun zwei...
  • Probleme mit 2 farbmäusen..Bitte dringend um Hilfe..

    Probleme mit 2 farbmäusen..Bitte dringend um Hilfe..: Hallo ich hatte 2 farbmäuse luna und perle doch eine musste eingeschläfert werden deswegen musste ich mir eine neue holen.. also habe ich mir am...