Kater mag nicht mehr alleine bleiben

Diskutiere Kater mag nicht mehr alleine bleiben im Katzen Haltung Forum im Bereich Katzen Forum; Hey Leute, helft mir doch bitte nochmal! Ich hatte ja vorher das problem das er beißt,nicht kuscheln wollte etc... das hat sich jetz aber rapid...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
jazz0491

jazz0491

Registriert seit
23.06.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Hey Leute,

helft mir doch bitte nochmal!
Ich hatte ja vorher das problem das er beißt,nicht kuscheln wollte etc...
das hat sich jetz aber rapid geändert, jetz kommt er zum schlafen wieder ins bett, wenn ich am pc bin will er entweder mit auf meinen Sessel oder er legt sich vor
dem Bildschirm, Auch das beißen ist weniger und das alles OHNE zweitkatze!

Aber jetz mag er nicht mehr alleine bleiben! geh aus die haustür schreit er rum. oder mach ich versehentlich mal hinter mir die Tür zu, muss auch protestiert werden! so ja eigentlich alles voll niedlich! aber wir haben hier ein sehr hellhöriges 3Familienhaus. und ich muss meinen Kater heute nacht mal alleine lassen! da meine oma Nachbarschaftstreffen macht, sie wohnt 50km von mir! Mein Freund und ich fahren da mit roller hin da wir kein auto haben, sonst würde ich ja mein Felix mit nehmen!
Da ich sie auch schon länger nicht mehr gesehen habe und sie sich auch
schon total freut möchte ich auch nicht absagen.

Hat jemand vllt ne idee wie ich diese Nacht mein Kater angenehm gestalten kann?
Er wird von 14uhr alleine sein bis zum nächsten Tag 15 oder 16uhr.
 
23.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kater mag nicht mehr alleine bleiben . Dort wird jeder fündig!
Nephilim

Nephilim

Registriert seit
24.02.2010
Beiträge
2.399
Reaktionen
2
Kauf ne zweite Katze...

Aber da dies ja anscheinend nicht möglich ist... keine Ahnung warum...lass ihr halt leise den Fernseher an, damit er nicht das Gefühl hat allein zusein.. immerhin redet da ja dann immernoch etwas.
Oder das Radio....

n paar Leckerchen verstehen o.ä. sollte vllt auch etwas Ablenkung bringen ...

Jana
 
Nexus x Chic

Nexus x Chic

Registriert seit
22.07.2010
Beiträge
11
Reaktionen
0
vielleicht solltest du ihn auch langsam dran gewoehnen ..
wie schon gesagt leise den fernseher laufen lassen oder radio und ihm was zu fressen hinstellen ;) und dann mal fuer 2 minuten vor die tuer und wenns klappt denn mal fuer 5 usw.
so hab ichs meinen beiden beigebracht. :D hat schon bischn gedauert aber klappt jetzt super.
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Lebt der Kater alleine in Wohnungshaltung?
 
jazz0491

jazz0491

Registriert seit
23.06.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
ja lebt er. Darf hier auch nur eine Katze halten!
Ich bin aber eh selten weg. hab nur nen 400euro job daher bin ich fast immer zuhause!
Ich beschäftige mich auch viel mit ihm! und fehlen tut ihn an nix!
 
K

Kirschblüte

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
3.737
Reaktionen
1
Du hast nach wie vor das selbe Problem dein Kater ist EINSAM.
Ist er dir so egal, oder warum verweigerst du ihm Gesellschaft?
 
Renate*

Renate*

Registriert seit
24.06.2009
Beiträge
6.417
Reaktionen
0
ja lebt er. Darf hier auch nur eine Katze halten!
Ich bin aber eh selten weg. hab nur nen 400euro job daher bin ich fast immer zuhause!
Ich beschäftige mich auch viel mit ihm! und fehlen tut ihn an nix!
Du bist aber keine Katze und genau diese Gesellschaft fehlt ihm.

Wie Du ihm jetzt auch noch einen ganzen Tag ganz alleine in der Wohnung so gestalten kannst dass die Nachbarn nicht gestört werden...
keine Ahnung :(
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Wenn er aus lauter Einsamkeit zu laute Geräusche macht, ist demnächst Tierhaltung bald gar nicht mehr erlaubt....:?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Kannst du ihm Freigang gewähren?
 
Zuletzt bearbeitet:
jazz0491

jazz0491

Registriert seit
23.06.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Kirschblüte na hören sie mal! Ich darf hier partur keine zweite Katze halten!!
im mietvertrag ist zitiert das eig. tierhaltung garnicht erlaubt ist! mein felix ist nur
ne ausnahme! und er ist das wichtigste für mich!
Würden sie einen Rauswurf provozieren?
ich nicht! ich wüsste dann nämlich nicht wo ich mit meinen freund und kater hin soll!
Es ist ein kündigungsgrund wenn ich mich nicht an die Abmachung halte! ich habe schon längst mit meinen Vermieter gesprochen! aber möchte es einfach nicht! Es ist seine zweite eigentumswohnung die er uns vermietet hat! also spielen hier seine Regeln!!!!
Mein Kater ist mein heiligtum, man kann bald sagen wie mein Kind! ich habe ihn viel verhetschelt!

Also hüten sie mal ihren Mund!
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Wenn Tierhaltung nicht erlaubt ist, verzichte ich auf diese. Wir haben hier schon reichlich Beiträge von vereinsamten Katzen (die schlimmere Störungen entwickelt haben, als dein Kater) und die alleine bleiben müssen, weil der Vermieter es nicht erlaubt oder es aus nicht genannten Gründen "nicht vorgesehen" ist.
Wenn ich artgerechte Tierhaltung nicht gewährleisten kann, würde ich darauf verzichten.
Und: Kater ist kein Kindersatz und braucht kätzische Gesellschaft.
 
S

Sunny0307

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
368
Reaktionen
0
Was geht denn hier ab... :shock:
Also ersteinmal: du bist 19 und hast n 400€ Job?! Ausbildung?
Na gut, gehört hier eigentlich nicht hin...
Zum eigentlichen Thema:
du lässt deinen Kater von 14 Uhr bis zum nächsten Tag 16 Uhr alleine?!
Also ich könnt da ehrlich gesagt nicht ruhig schlafen.
Ich hatte damals, als meine Große noch alleine war, schon ein schlechtes Gewissen wenn ich nur im Kino saß und sie nur 3 Std. alleine war.
Du hättest dir das vorher überlegen sollen:
wenn eig. keine Tiere erlaubt sind, dann holt man sich entweder gar keine (Tiere sind nunmal keine Einzelgänger!) oder man sucht sich eine andere Wohnung.
Du sagst, deine Katze ist wie dein Kind. Lässt du dein Kind später mal auch 24h alleine in deiner Wohnung? Ohne Gesellschaft? Verbietest du deinem Kind dann mit anderen Kindern zu spielen?
Nein?
Genau das machst du mit deiner Katze.
Sprich mit dem Vermieter.
Ansonsten weiß ich auch nicht, was du machen kannst. Du scheinst ja auch keine Zweitkatze zu wollen, aus dem Grund, dass deine Katze auch so glücklich ist.
Genauso habe ich auch mal gedacht - jetzt habe ich zwei und es ist einfach nur toll, den beiden beim spielen, schlafen, fressen oder sonst was zuzugucken.
Ich brauche kein schlechtes Gewissen mehr zu haben, wenn ich das Haus verlasse, da ich weiß, dass die beiden sich miteinander beschäftigen können.
Fass meinen Beitrag nicht zu negativ auf, es soll ein Ratschlag sein und dich zum Nachdenken anregen.

Gruß
 
jazz0491

jazz0491

Registriert seit
23.06.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Ich habe schon alles versucht!
Er möchte es nicht! dazu habe ich über 2monate nach ner wohnung gesucht wo ich ne katze halten darf, ich hatte ne ganze weile meine katze bei meinen großeltern untergebracht bei der suche, weil ich in der zeit zu meinen freund in die wohnung 28m² gezogen bin! ich lasse meinen kleinen Stubentiger ungern alleine, selbst wenn ich nur nach ner freundin für ne std fahre überleg ich noch mal hab ich auch wirklich alle fenster zu, ist die haustür richtig verschlossen und der balkon richtig zu... ich kann ihm kein freigang bieten, aber auf den balkon kann er immerhin den ganzen tag drauf (katzennetz)
ausbildung habe ich nicht! schule habe ich beendet und damit ich übergangsweise was zu tun habe gehe ich ein wenig arbeiten. statt zuhause faul rumzusitzen! Natürlich habe ich mich auch viel beworben aber naja wie die lage heut zu tage so ist!
aber das ist ja auch egal jetz!

Dies war die einzigste wohnung wo man mir nach betteln mein kater erlaubt hat!
Denn ihn abzugeben würde ich mir nie Wagen dazu hänge ich zu sehr an meinen kerl.
er schreit ja sonst nie! sonst konnte ich ihn schon mal etwas alleine lassen ohne das er schreit! aber das hat sich jetz erst so ergeben das er auf einmal schreit! ich lasse ihn jetz das erste mal über nacht alleine und das eigentlich auch recht ungern! wenn ich nicht so weit fahren müsste, würde ich ja nach ein paar std nach hause fahren. aber wie gesagt ich habe nur einen roller.
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Nur die Tatsache, dass er nicht schreit, bedeutet nicht, dass er artgerecht lebt.
 
jazz0491

jazz0491

Registriert seit
23.06.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
Wieviele tausende Leute halten nur einen Kater und dem Kater geht es gut?

Meiner ist nur ziemlich anhänglich letzter zeit, was ich auch total toll finde!
und mag deswegen nicht gern alleine bleiben! ich habe tips von euch erwartet! und nicht so ne meckerei! also ich kann dazu nur sagen! Das das ja wohl voll daneben ist!

Und wenn ihr echt meint ich liebe meinen Kater nicht, dann liegt ihr ganz schön auf der schiefen bahn!
 
hadschihalef

hadschihalef

Registriert seit
30.04.2009
Beiträge
2.609
Reaktionen
0
Du hast ernst- und wohlgemeinte Rückmeldungen bekommen (wie es eigentlich auch hier die Regel ist). Dass es nicht die Antworten sind, die du dir erhofft hattest, dafür können wir nichts.
 
jazz0491

jazz0491

Registriert seit
23.06.2010
Beiträge
31
Reaktionen
0
vielleicht solltest du ihn auch langsam dran gewoehnen ..
wie schon gesagt leise den fernseher laufen lassen oder radio und ihm was zu fressen hinstellen ;) und dann mal fuer 2 minuten vor die tuer und wenns klappt denn mal fuer 5 usw.
so hab ichs meinen beiden beigebracht. :D hat schon bischn gedauert aber klappt jetzt super.

deine antwort war die hilfreichste danke
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
ganz prinzipiell: Die Haltung von kleintieren DARF nicht verboten werden, Katzen zählen inzwischen auch dazu. Verbieten kann der Vermieter höchstens eine ausufernde Tierhaltung (5 Katzen z.b. ist keine "norm"). Verträge, in denen Tierhaltung untersagt ist, sind gesetzlich nichtig, rauswerfen kann dich deswegen auch keiner. bitte erkundige dich da mal beim Mieterschutzbund, solche Klauseln sind gesetzlich nicht wirksam. Du musst nicht mal fragen ob du Katzen halten darfst! So ist die aktuelle Gesetzeslage seit gut 1 Jahr.

Ob 1 oder 2 Katzen kann doch auch keiner Nachprüfen, sei doch mal ehrlich. Ich würde dem Kater wirklcih Gesellschaft holen, oder ihn abgeben, er sollte nicht allein sein müssen!

Wieviele tausende Leute halten nur einen Kater und dem Kater geht es gut?
woher willst du wissen ob die Tiere glücklich dabei sind? Wer einmal in seinem Leben 2 Katzen gehalten hat, weiß, dass das alleine einfach ein trauriges Leben ist.

Und das Argument, dass andere es ja auch so machen, zählt nicht. Andere leute schlagen ihre Kinder, ertränken kleine Katzen, oder machen sonstwelche Grausamen Dinge, deswegen ist das noch lange nicht ok, nur weils andere so machen!

Mehr Tips kann man nicht geben. Wer Tiere halten möchte, muss das artgerecht machen, eine Einzelhaltung ist in keinem Fall artgerecht. Wer es nicht besser wusste, dem werfe ich das nicht vor. Ich werfe es nur jemandem vor, der es besser weiß und trotzdem nichts daran ändert.

Wichtig ist nicht UNSER Wohl als Tierhalter, sondern wir sind verantworltich den Tieren ein artgerechtes Leben zu bieten. Können wir das nicht, sollten wir ganz einfach keine halten. Das muss ich jetzt mal ganz knallhart sagen, denn nach diesem Motto handle auch ich. Solange ich meinen Tieren keine artgerechte Haltung bieten kann, oder nicht genug drüber weiß, lass ich es ganz einfach sein.
 
Shivara

Shivara

Registriert seit
20.11.2009
Beiträge
1.674
Reaktionen
0
Ich war früher auch der Meinung, dass Katzen Einzelgänger sind.

So zog Feris bei mir ein. Auch sie war viele Stunden alleine, wurde aber immer anhänglicher und manchmal ging sie mir regelrecht auf die Nerven, so sehr ich sie auch liebte.

Irgendwann jedoch, bekam ich ein schlechtes Gewissen. Meine Katze blieb für mehrere Stunden allein zu Haus, niemand war da der sich um sie kümmern konnte bis ich wieder zu Hause war. Wenn ich dann nach Hause kam, gab es nichts anderes als sich ausgehend mit ihr zu beschäftigen, bis SIE keine Lust mehr hatte.

Dann bin ich hier im Forum gelandet.

Ich wollte ihr einen Kumpel dazu holen, die Umstände jedoch machten es dazu, dass ich wieder zurück zu meiner Mutter ziehen musste. So also konnte ich ihr keinen Katzenkumpel dazu holen und der eine Monat, bis ich zurück zu meiner Mutter zog war für mich nur noch eine absehbare Zeit. Denn hier sind bereits 2 Kater gewesen.

Seit ich hier bin mit Feris, hat sie die beiden Kater und ist viel ausgeglichener. Ich kann auch mal weggehen ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen. Hier wird gespielt, getobt, sich gegenseitig geputzt und und und..

Ich kann dir aus eigener Erfahrung nur empfehlen, ein zweites Katzenkind dazu zu holen.

Hast du schriftlich von deinem Vermieter, dass du die Katze halten darfst? Wenn ja, dann darf er auch gegen eine zweite Katze nichts sagen.

Falls das nicht der Fall ist, möchte ich dir wirklich ans Herz legen, ein zu Hause für dein Katerchen zu suchen wo er nicht mehr allein sein muss. So weh das auch tut, aber das wäre dann die beste Entscheidung FÜR dein Katerchen.

Bitte nimm mir diese Worte nicht übel, aber das ist leider die Wahrheit. Ich weiß es klingt hart, aber ich denke du möchtest nur das beste für deinen Kater, oder?

Lg

Edit: Doch, die Haltung von Katzen DARF verboten werden! Die Gesetzeslage hat sich dies bezüglich wieder geändert und genau das muss wirklich vom Vermieter erlaubt sein. Wenn das nicht der Fall ist, so muss man sich daran halten.
 
Maeusle23

Maeusle23

Registriert seit
28.06.2009
Beiträge
1.421
Reaktionen
0
seit wann ist das so? die Auskunft vom Mieterschutzbund war letzte Woche eindeutig, dass ein generelles Verbot nicht wirksam ist. Uns wurde gesagt, das könne im Einzelfall zwar festgelegt werden, und zwar dann, wenn die betreffenden Katzen z.b. großflächige Zerstörung betreiben. Nicht aber bei einer ganz "normalen" Haltung.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater mag nicht mehr alleine bleiben

Kater mag nicht mehr alleine bleiben - Ähnliche Themen

  • Junger Kater der bisher alleine im Haushalt lebte kommt zu älterm Kater

    Junger Kater der bisher alleine im Haushalt lebte kommt zu älterm Kater: Hallo erstmal, möchte mir auch mal einen Rat holen. Also, ich habe einen schwarzen 8 Jahre alten kastrierten Kater (Krümel) der es sehr...
  • 😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben

    😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben: Ich benötige bitte dringend Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern da ich bald durchdrehe 😔 In 2014 entschloss ich mich meine aller erste...
  • Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?

    Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?: Hallo ihr Lieben, Ich hab da mal eine Frage an die Erfahrenen unter euch. Ich habe einen 11- Jahre alten Freigänger Kater aus dem TH geholt...
  • mein kater mag die neue katze nicht -.-

    mein kater mag die neue katze nicht -.-: Also ich hab einen Kater der ist 6 jahre und jetzt hab ich mir nen neuen kater zugelegt der ist 1 jahr alt. Ich hab den neuen Kater jetzt schon 3...
  • Mutter mag Kater nicht mehr=(

    Mutter mag Kater nicht mehr=(: Ich hab folgendes Problem.:009: Meine Mum hat mir gerad gesagt das sie keine lust mehr auf Seki(Kater-11Monate) hat.Sie würde lieber einen Hund...
  • Mutter mag Kater nicht mehr=( - Ähnliche Themen

  • Junger Kater der bisher alleine im Haushalt lebte kommt zu älterm Kater

    Junger Kater der bisher alleine im Haushalt lebte kommt zu älterm Kater: Hallo erstmal, möchte mir auch mal einen Rat holen. Also, ich habe einen schwarzen 8 Jahre alten kastrierten Kater (Krümel) der es sehr...
  • 😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben

    😔 Hilfe ich bin dolle verzweifelt 😔 Katze aus 4 Katzen Rudel abgeben: Ich benötige bitte dringend Ratschläge von erfahrenen Katzenbesitzern da ich bald durchdrehe 😔 In 2014 entschloss ich mich meine aller erste...
  • Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?

    Junge Katze dazu holen, um alten Kater zu entlasten?: Hallo ihr Lieben, Ich hab da mal eine Frage an die Erfahrenen unter euch. Ich habe einen 11- Jahre alten Freigänger Kater aus dem TH geholt...
  • mein kater mag die neue katze nicht -.-

    mein kater mag die neue katze nicht -.-: Also ich hab einen Kater der ist 6 jahre und jetzt hab ich mir nen neuen kater zugelegt der ist 1 jahr alt. Ich hab den neuen Kater jetzt schon 3...
  • Mutter mag Kater nicht mehr=(

    Mutter mag Kater nicht mehr=(: Ich hab folgendes Problem.:009: Meine Mum hat mir gerad gesagt das sie keine lust mehr auf Seki(Kater-11Monate) hat.Sie würde lieber einen Hund...