Degu alleine halten ????!!!

Diskutiere Degu alleine halten ????!!! im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; Hallöchen ;) Bei mir im Aachener Tierheim sind momentan 3 Degus zu vermitteln. Der eine Degu firstist ein notfall , da er sich mit den...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Hallöchen ;)

Bei mir im Aachener Tierheim sind momentan 3 Degus zu vermitteln.
Der eine Degu
ist ein notfall , da er sich mit den vorhandenen Degus nicht verträgt.Den möchte ich gerne zu mir holen, aber Degus sollte man ja nicht alleine halten , aber wenn er sich mit denen nicht verträgt ....
Könnte man da eine ausnahme machen , oder ??

lg jenny :)
 
23.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Alexandra zu werfen. Vielleicht hilft dir das ja weiter.
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Nein, bei Degus lässt sich keine Ausnahme machen.

Wenn er sich mit der Gruppe nicht verträgt (warum?),
und sie wirklich unstabil ist, und die drei nicht weiter
gemeinsam in einem Käfig leben können,
sollte der Notfalldegu unbedingt Gesellschaft bekommen.

Artgenossen für einen Degu sind keine Möglichkeit, sondern ein Muss. ;)
 
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Erstmal danke für die Schnelle Antwort.

Also mir wurde im TH gesagt , dass der Notfalldegu alleine abgegeben worden ist.
Die wollten dann den degu mit der vorhandenen Gruppe VG , aber die haben sich sofort gebissen und blutig geprügelt , da haben die , einene einzelnen käfig neben den anderen käfig gestellt und jede woche gewechselt. Das hat nicht funktioniert. SOmit lebt der Notfalldegu alleine im TH.. Und ich würde ihm sooo gerne ein Zuhause bei mir geben :uups::):):)

Aber wenn das mit den Artgenossen ein muss ist und ich vom züchter ein oder zwei artgenossen für ihn holen würde , und die würen sich nicht vertragen und auch nicht nach einigen versuchen mit den käfig wechsel und soo.
Was soll ich dann machen ?
Dann muss der Notfalldegu ja trotzdem alleine leben...
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Auf jeden Fall sollte versucht werden, den Einzeldegu zu vergesellschaten.
Einzelhaft ist auf jeden Fall KEINE Lösung. ;)

Kennst du denn die Gründe, weshalb der Einzeldegu nicht mehr mit den anderen zweien zusammenleben kann?
Waren die drei denn schon einmal eine Gruppe?

Um was für ein Geschlecht handelt es sich bei dem Degu, der nun in Einzelhaft sitzt?
 
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Also. Der Einzeldegu ist ein Männchen.

Die degus waren noch nie eine gruppe.

Der Einzeldegu wurde abgegeben , weil der Parnter verstorben ist.
Der Einzeldegu ist jetzt 1 Jahr alt.
Und die anderen zwei Degus sind auch 2 männchen jeweils kastriert und 4 jahre.
hm.. wahrscheinlich liegt das , dann an dem geschlecht..
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Also ich würde ihn nicht allein sitzen lassen, denn Degus sind soziale Tiere die nicht allein sein sollten.
Als wir damals unsere ersten Degus geholt haben (waren Notfellchen) saß auch ein Männchen allein im Käfig und die Vorbesitzer sagten uns das er sich nicht mit den anderen vertragen würde.
Zwei Wochen später hatten wir ihn mit den anderen 5 Männchen vergesellschaftet.
Ich denke du solltest es auf jedenfall versuchen, kann mir nicht vorstellen das es ihm so allein gefällt.
 
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Danke , haeschen.
Ich werde es wahrscheinlich auch probieren.
Erstmal Eltern überreden ;)
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Ich würde den Bock mit zwei Jungtieren vergesellschaften.
Da dieser selbst noch nicht so alt ist, gerade mal ein Jahr,
sind Jungtiere kein Problem, am besten wäre es, wenn diese
noch nicht in der Geschlechtsreife wären (bitte nicht auf Zoohandel
zurückgreifen). Jungtiere sind kein Muss, können eine VG aber erleichtern.

Hier kannst du dir einiges bzgl. Vergesellschaftung durchlesen.
Dort stehen zwar mehrere VG Möglichkeiten, ich würde dir
aber zu der Trenngittermethode raten. ;)
http://www.diebrain.de/de-verge.html

Hast du denn eine Behausung für den Degu?
Diese sollte mind. 120cm x 50cm x 120cm (BTH) groß sein.
Mehr Platz macht die Degus natürlich noch glücklicher.
 
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Danke für den Link & Tipp ;)

Also, wenn ich die degus bekommen sollte.
Dann hätte ich platz für 140x100x80 (hxbxt).
Das reicht doch , oder ?
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Hast du bereits eine Voliere?

Wenn nicht, finde ich 100cm Breite schon recht knapp,
erst ab 120cm aufwärts finde ich das für Degus gerecht,
da diese Lauftiere sind.
Kletterhöhe ist zwar auch sehr wichtig, die Lauffläche aber ebenso.

Wenn du noch mehr in die Höhe gehen kannst, wäre das natürlich auch toll. ;)

Und sieh zu, dass die Voliere nicht zu dünnen Volieredraht hat,
Deguzähnchen haben es in sich. ;)
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Lieber mehr Breite als Höhe Degus sind Läufer.
Aber unser Käfig ist auch so in den Maßen von deinem.
Volletagen rein, Äste und Höhlen und ein Laufrad (aber nicht zu klein), dann fühlen sie sich wohl.

Drück dir die Daumen das das überreden deiner Eltern klappt ;)
 
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
@Piraja : Eine Voliere habe ich noch nicht.Also in die breite könnte noch gehen so ca.10cm das wären dann 110B.... In die höhe könnte ich auch noch gehen .
Wenn ich die höhe mitberechne noch , könnte die voliere 180x110x80 (hxbxt)
Reicht das ??
Wobei mir grade einfällt, ist ja schon eib bisschen sehr hoch...
Da komm ich ja gar nicht dran :D
Vielleicht mach ich 160h reicht ja auch , oder ??

@haeschen : Ich könnte von meinem Nachbarn ein Laufrad bekommen von 32cm durchmesser ... reicht das? :D
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hab jetzt mal soo gegoogelt :D

Und hab einige Käfige/Volieren gesehen:

http://antville.cc.univie.ac.at/static/gi/images/degukaefig.jpg
http://i44.tinypic.com/2m2zv2f.jpg
http://i110.piczo.com/view/3/w/j/c/t/i/d/4/l/1/9/5/img/i224543076_12997_7.jpg

Sind die geeignet ??
 
Zuletzt bearbeitet:
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Hallo. :)

Ein Käfig/Voliere, mit den Maßen 160cm x 110cm x 80cm
wäre richtig schön,
denn dort ist die Grundfläche ausreichend,
und auch die Höhe könnten die Degus so wunderbar nutzen.

Ein Laufrad, mit einem Durchmesser von 32cm reicht für Degus aus.
Was ist das denn für ein Laufrad?


Zu den geposteten Links:
Der erste Käfig hat ungefähr die Maße, mit Beinen von:
145cm x 60cm x 100cm (HTB), die Beine messen glaube ich,
25cm.
Diese Maße finde ich schon recht knapp, allerdings würdest
du mit diesen Maßen den Degus schon gerecht werden,
auch wenn dies kein Degu"paradies" wäre. ;)

[Degus brauchen Auslauf]

Der zweite Käfig ist auf Grund der Wannen ungeeignet, da sind die
Degus ganz schnell raus, zumal reicht dieser Käfig von der Höhe nicht aus,
die man auf Grund der Bodenwannen sowie so nicht ausnutzen könnte.

Der 3. Käfig hat eine zu kleine Grundfläche, die Höhe wäre okay.


Wichtig ist bei der Käfigwahl:
Es reicht nicht, zwei Käfige, wie den 3., zu verbinden, nur weil man dann auf die
gleiche Grundfläche kommt,
die Degus müssen die 120cm möglichst am Stück laufen können,
da Degus wie gesagt, Lauftiere sind, und die Grunfläche ebenso wichtig ist. ;)

Möchtest du mir vlt. sagen, wie viel Euro du höchstens für einen Käfig ausgeben möchtest?
 
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Das Laufrad ist ein Holzlaufrad von Karlie Wonderland.

Der 1 Käfig wäre ja dann schon mal eine überlegung wert.
Vielleicht aber auch ein größeren - kommt drauf an wie teuer die sind.
Also über 200 euro darf der Käfig/Voliere nicht kosten.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Hab grad nochmal nachgefragt :D

der hat drei laufräder.
Ein mal das :
http://www.fressnapf.de/shop/laufrad

http://www.karlie.de/karlie/de/Webseite_neu-Shop-ShopDetail_3117/cat/Nager/prod/Boogie_Wheel_Holz-Laufrad_2062/ 29cm durchmesser

Und dann noch einmal Woodent Wheel 32cm
 
Zuletzt bearbeitet:
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Bist du bei Ebay angemeldet?

Dort würde ich vielleicht mal ein wenig rumstöbern,
für meine Renner habe ich damals dort auch eine super Voliere
gefunden [100(B)x60(T)x170(H)] für "nur" 40 Euro für
Selbstabholer.

Oft begegnen einem auch Anbieter, die ihren Eigenbau verkaufen. ;)

Das Laufrad von Karlie Wonderland habe ich auch,
das ist gut.
Könnte nur sein, dass die Lebensdauer des Rades bei Degus
nicht all zu lang ist. :mrgreen:
 
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Bei Ebay bin ich nicht angemeldet.
Meine Eltern halten von Ebay nichts.
Warum , weiß ich auch nicht.

Könnte aber mal bei www.quoka.de und bei www.deine-tierwelt.de nachschauen.
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Schade, bei Ebay findet man hin und wieder ganz tolle Sachen,
wenn auch gebraucht, aber meist recht preiswert. ;)

Bevor du die Degus aber bei dir einziehen lässt,
sollte auch alles anderes geklärt sein.

Weißt du, wie du Degus füttern solltest (Diabetisgefahr, bei zu zuckerhaltigem Futter,
auch fetthaltig sollte dieses nicht sein -> ich würde dir das Degufutter von JR Farm ernähren, zusätzlich gibt es noch eine Kräutermischung von JR Farm für Degus)?
Was in einen Käfig gehört?
Wie man diese vergesellschaftet?
TA Kosten?
Sind deine Eltern mit allem einverstanden, und bist du dir sicher,
dass du dich solange um die Tiere kümmern möchtest, ohne
das Interesse zu verlieren?

;)

Ich suche mal ein wenig nach Käfigen... :)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Aber allgemein, Käfige übers Internet zubestellen ist kein Problem,
oder? ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Bei deine-tierwelt kann man aber genau so ins Fettnäpfchen treten, und betrogen werden. Anders, als bei Ebay ist das nicht, zumal hat Ebay mehr Auswahl.
Bei Ebay hätte ich nämlich einen Käfig gefunden. ;)

Bei deine-Tierwelt auch, aber der ist für Selbstabholer und zu weit weg(Essen-Kettwig), und zu teuer (220Euro).
http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/grosser-frettchenkaefig-zu-verkaufen-a72111295/
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JeyJeysun13

Registriert seit
04.08.2009
Beiträge
255
Reaktionen
0
Danke für den Käfig - Link ...
Also Essen ist kein problem.
Dauert zwar 1-2stunden , aber das wäre noch akzeptabel.
220 € ... hm.. na ja fragen kann man ja^^ :D

Also wegen deinen fragen .
Ich habe mir vor ca. einem halben jahr das Degu Buch von Alexandra Roth gekauft (GU verlag , 7,90€) mit dem Buch bin ich super zufrieden. Und da steht auch alles notwenige drin. Und deine Fragen sind da super erklärt ;)

TA kosten sind ebenfalls kein problem.

Das einzig wahre Problem sind meine Eltern.
Sie sind ein bisschen skeptisch wegen unseren 3 Katzen.
Denn unsere katzen gehen total gerne in mein zimmer rein und die Voliere sollte eigentlich in meinem Zimmer sein .
Meinst du es ist schlimm , wenn die katzen auch indem zimmer sind ?
Also mit beaufsichtigung ?
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Der Frettchenkäfig wäre schön groß, allerdings größer,
als deine Käfigmaßvorstellungen,
würde der denn in dein Zimmer passen?

Denn der kleine Käfig gehört ja auch noch dazu, wenn man den unten auch noch mal Verbindet (einfach durch ein Loch), dann haben die Degus eine prima Lauffläche. ;)


Mit den Katzen: Es ist ein wenig davon abhängig, wie sich Katzen und Degus verhalten.
Merkst du, dass die Degus in Gegenwart der Katzen total aufgescheucht sind,
und der Jagdtrieb der Katzen so stark ist, dass sie permanent davor sitzen,
würde ich den Katzen den Zutritt zu deinem Zimmer verbieten.
Denn Degus würden sich in dem Beutchema der Katzen leider prima machen. ;)

Ohne Beaufsichtigung sollten die Katzen keines Falls in deinem Zimmer sein,
auch nicht für fünf Minuten.
Es sollte IMMER jemand da sein, sofern die Katzen an den Degus vorbeisehen,
und die Degus nicht gestresst sind.
 
haeschen

haeschen

Registriert seit
11.01.2010
Beiträge
957
Reaktionen
0
Huhu!

Zu deiner Frage mit den Katzen.
Wir haben auch 2 Katzen und die machen den Degus nix.
Saßen am anfang ab und zu da und haben die Degus angeschaut und sie haben sich auch gegenseitig durchs Gitter beschnuppert.
Inzwischen ist der Käfig mit den Degus uninteressant.
Aber jede Katze ist anderst unsere sind mit den Degus aufgewachsen, da diese zuerst da waren, dennoch muß ich auch sagen das wir seit nem Jahr Ratten haben und an den Käfig gehen sie auch nicht.
Würd am Anfang einfach mal beobachten und aufpassen was sie machen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Degu alleine halten ????!!!

Degu alleine halten ????!!! - Ähnliche Themen

  • Degu Heim die hälfte mit Sand ausfüllen,machbar !?

    Degu Heim die hälfte mit Sand ausfüllen,machbar !?: Hallo ist es möglich,als übergang bzw die hälfte des Geheges mit Degu Sand aufzufüllen ? Die eine hälfte mit einstreu u die andere hälfte...
  • Hilfe bei Haltung meiner Degus

    Hilfe bei Haltung meiner Degus: Hallo zusammen. Ich habe ein relativ grosses Problem bei der Haltung meiner Degus. Also ganz am Anfang besass ich 2 männlichde Degus, der eine...
  • Degu Vergesellschaftung trotz Fehlschlag?

    Degu Vergesellschaftung trotz Fehlschlag?: Hallo zusammen Vor ca. 6 Wochen ist ein Degu aus unserer Zweiergruppe leider verstorben, sein Bruder Cheewy (ca. 6.5 Jahre alt, recht dominant)...
  • Degus in Schlafzimmer

    Degus in Schlafzimmer: Hallo! Ich habe vor, mir zwei Degus zuzulegen. Im Moment habe ich einen Zwerghamster direkt neben meinem Bett stehen und inzwischen finde ich das...
  • Degu allein was tun?

    Degu allein was tun?: ich hatte zwei degus jetzt ist einer gestorben was soll ich jetzt tun ?? kann ich einen neuen degu hinzufügen oder geht das nicht?? danke im...
  • Degu allein was tun? - Ähnliche Themen

  • Degu Heim die hälfte mit Sand ausfüllen,machbar !?

    Degu Heim die hälfte mit Sand ausfüllen,machbar !?: Hallo ist es möglich,als übergang bzw die hälfte des Geheges mit Degu Sand aufzufüllen ? Die eine hälfte mit einstreu u die andere hälfte...
  • Hilfe bei Haltung meiner Degus

    Hilfe bei Haltung meiner Degus: Hallo zusammen. Ich habe ein relativ grosses Problem bei der Haltung meiner Degus. Also ganz am Anfang besass ich 2 männlichde Degus, der eine...
  • Degu Vergesellschaftung trotz Fehlschlag?

    Degu Vergesellschaftung trotz Fehlschlag?: Hallo zusammen Vor ca. 6 Wochen ist ein Degu aus unserer Zweiergruppe leider verstorben, sein Bruder Cheewy (ca. 6.5 Jahre alt, recht dominant)...
  • Degus in Schlafzimmer

    Degus in Schlafzimmer: Hallo! Ich habe vor, mir zwei Degus zuzulegen. Im Moment habe ich einen Zwerghamster direkt neben meinem Bett stehen und inzwischen finde ich das...
  • Degu allein was tun?

    Degu allein was tun?: ich hatte zwei degus jetzt ist einer gestorben was soll ich jetzt tun ?? kann ich einen neuen degu hinzufügen oder geht das nicht?? danke im...