Körnerfutter einfach weglassen?

Diskutiere Körnerfutter einfach weglassen? im Meerschweinchen Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Eigentlich dachte ich,ich kenne mich mit Schweinchen aus, aber nun ist mir doch mal eine Frage gekommen.Das Fertigtrockenfutter wird doch überall...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Eigentlich dachte ich,ich kenne mich mit Schweinchen aus, aber nun ist mir doch mal eine Frage gekommen.Das Fertigtrockenfutter wird doch überall so verteufelt und jetzt hab ich mich gefragt,
ob man es nicht auch einfach weglassen könnte.
Ich hab für meine 3 Neuen Schweinchen das*Power of live*von Vitakraft und sie lieben es.Da sind auch relativ wenig Körner drin und mehr Gemüse, Kräuter und Pellets.Nun,da sie ja jeden Tag von mir eine Kräutermischung aus dem Wald kriegen, sowie Obst und Gemüse ist meine Idee, daß ich das Futter doch eigentlich weglassen könnte.

Was meint ihr?

Achso, es geht mir nicht um den Sparfaktor, sondern nur um die Frage, ob es überhaupt Sinn macht und nicht doch nur unnötige Kaliorien sind. :roll:
 
06.09.2005
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick auf den Ratgeber von Christine geworfen? Sie hat vieles über Ernährung, aber auch Verhaltung, Haltung und Beschäftigung geschrieben und leitet dies von in freier Wildbahn lebenden Meerschweinen ab und zieht dadurch Rückschlüsse auf die Heimtierhaltung.
K

Kerstins Viecherl

Registriert seit
01.09.2005
Beiträge
129
Reaktionen
0
Hallo
Also,meine Meerlies kriegen nur ab und an mal Körnerfutter da sie es auch so lieben,es aber halt dick macht.Ich fütter halt viel Heu und Obst und Gemüse,das reicht ihnen denn auch und ich denke sie sind auch ohne ihr Körnerfutter happy :D und gesund und munter!
LG Kerstin
 
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Also reicht Heu,Obst, Gemüse und Grünzeugs, ohne daß sie irgendwelche Mängel erleiden?
Achso, wie wichtig ist eigentlich ein Salzstein?
 
K

Kerstins Viecherl

Registriert seit
01.09.2005
Beiträge
129
Reaktionen
0
Ja,das reicht völlig denn da ist ja alles drin was wichtig ist.Heu ist das wichtigste überhaupt,das muß immer zur Verfügung sein!
Ich habe zwar einen Salzleckstein im Käfig,den sie aber nicht benutzen,genauso wenig wie den Mineralstein.Es kann aber sein,das deine da die erste Zeit oft ran gehen,Du weißt ja nicht,ob sie den vorher hatten und ihnen vielleicht Minerale fehlen.Mach ihnen mal einen rein.
Deine schwarzen sehen übrigens sehr süß aus!
LG Kerstin
 
E

Elvira B.

Guest
Ich gebe ja kein Körnerfutter sonderen reine MS-Pellets. Allerdings hatte ich vor einiger Zeit auch das weggelassen, weil mein kleiner Max unbedingt abnehmen muß. Leider bekam dann Lotti (ihr Alter ist unbekannt, ist ein Fundtier aus dem TH) ein schwere Mangelerscheinung.

Mein TA ist auch kein Freund von Körnerfutter, hat mir aber geraten, ein wenig Pelletfutter zu geben. Seitdem bekommen sie morgens und abends einen EL Pelletsfutter, für 3 Tiere.
 
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Was ist in den Pellets drin?

Ich würd ja gerne bessere Bilder machen, aber irgendwie sehen die auf Fotos genauso von vorne wie von hinten aus :?
 
E

Elvira B.

Guest
In Pellets ist so ziemlich alles, was in Körnerfutter auch ist, ausser Gebäck, Rosinen ect.

Körner sollen MS z.B. garnicht bekommen oder sie sollten zumindest geschrotet sein, da diese schwer verdaulich sind.

Bei Pelletsfutter können die Schweinchen auch nicht sellektieren, da sind alle Pellets gleich. Viele MS suchen sich beim Körnerfutter die Leckerbissen raus und der Rest bleibt liegen. Das kann zu einer Fehlernährung führen.
 
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Aha, na dann werd ich mal guggen.Ich seh das ja jetzt bei dem Futter.Liegen bleiben immer die ganzen Flakes :roll:

Der Flitzer sitzt mit seinem winzigen Schweinhintern immer im Napf und blockiert die anderen :D
 
Sanyx

Sanyx

Registriert seit
05.04.2005
Beiträge
120
Reaktionen
0
Hallo.

Meine Meerschweinchen haben damals jeden 2 Tag Trockenfutter bekommen... auch viel Obst... ich hab damals noch nicht gewusst, dass das gar nicht so gesund ist und man Obst auch nicht täglich füttern sollte (wegen dem vielen Zucker) aber meine Meerschweinchen sind trotzdem 5 und 7 Jahre alt geworden... Ich denke, ein bisschen Trockenfutter hin und wieder ist gar nicht so schlecht.. solang die Tiere nicht zu dick werden.
 
E

Elvira B.

Guest
Meine bekommen, ausser ein wenig Apfel, nur Gemüse und Salate (keinen Kopfsalat aus dem Treibhaus) und natürlich jede Menge gutes Heu.
 
M

Mizzupnsmoke

Guest
ja, da sagt ihr was..Fritz ist jetzt auf diät. es gibt für ihn nur noch gurke möhre und natürlich sein heu und stroh..aber kein trockenfutter mehr.hui ist der moppelig geworden! :shock:
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Getreide macht nicht nur dick, wenne s nur das wäre, es ist sehr ungesund für die Tiere, es bringt den pH des Magen-Darmsystems durcheinander, die Organe werden angegriffen usw. Wer mehr lesen will kann das hier: www.diebrain.de und hier http://www.ostseeschnuten.de/ernaehrung/trockenfutter.htm und hier http://www.birgit-drescher.de/fachartikel_s3.html

Auch bei Pellets muss man aufpassen, diese können damit sie überhaupt zusammenhalten Melasse enthalten, dies ist eigentlich fast nur Zucker und ebenfalls ungesund für die Tiere.

Man kann Trockengemüse, eben alles Sachen die kein Getreide, Melasse und sonst irgendwelche undefinierbaren Nebenerzeugnisse enthalten.

Wenn ausgewogen gefüttert wurde, neben dem Körnerfutter, kann man es von heute auf morgen weglassen. Wenn viel Getreide gegeben wurde, muss man es langsam absetzen, damit der Magen nicht durch einander kommt.
 
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Also kann ich zusammen gefasst gesagt, meine Schweine mit Obst, Gemüse,Kräuter, Heu und Stroh ernähren?
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Genau, einmal die Woche Obst, wegen der Fruchtsäure und Fruchtzucker. Der Fruchtzucker kann zu Diabetes führen und die Säure reizt die Schleimhäute und kann die Nieren belasten.
1mal die Woche bunte Mischung Kräuter, das reicht vollkommen für die Mineralstoffzufuhr, ein zuviel führt schnell zu Blasensteinen. Im vielen Gemüsesorten ist ja auch noch genügend Kalzium enthalten.
Heu sehr wichtig, muss immer zur Verfügung stehen, Stroh als Abwechslung. Für die Schneidezähne und zur Abwechlsung kann man Obstzweige oder Tannenzweige anbieten.
Zusätzlich für die Abwechlung und wenn man schlanke Tiere hat, gibt es Trockengemüse, verschiedene Pellets aus Wiesengräsern, Obst, Gemüse, ich verfüttere z.B. Meerschweinchenfutter light von JR Farm. Bei den Pellets muss man halt immer gucken, das keine Melasse darin ist. Aber das muss man nicht verfüttern, nur wenn man etwas Abwechslung haben will.
 
K

Kleines Mäuschen

Registriert seit
18.03.2005
Beiträge
58
Reaktionen
0
Achso, es geht mir nicht um den Sparfaktor, sondern nur um die Frage, ob es überhaupt Sinn macht und nicht doch nur unnötige Kaliorien sind. :roll:
Es sind nicht nur unnötige Kalorien! Getreide schmeißt den ganzen Verdauungstrakt eines Meerschweinchens durcheinander, weil es nicht darauf ausgelegt ist, Getreide zu verdauen! Leider denken viele immer noch, es wären nur die Kalorien, die so schlimm am Getreide sind... :roll:

Vitakraft ist sowieso der größte Sch**ß, den man sich kaufen kann! Da sind Unmengen von Getreide drin (auch in den Pellets und in dem andern Zeug ist Getreide drin!), Zucker und alles mögliche, was die Welt nicht braucht!

Meine Antwort zu deiner Frage:

Ja, lass es biiiitte weg, für die Gesundheit deiner Meerschweinchen! Aber du musst es dann durch mehr Frischfutter ersetzen, und von einem Tag auf den anderen kein TROFU mehr geht auch nicht, am besten jeden Tag etwas weniger... 8)

LG :lol:
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Wenn man vorher schon ausreichend FRischfutter usw. und auch abwechlungsreich verfüttert hat, kann man einfach von jetzt auf nachher das TRockenfutter absetzen, das macht garnichts.
Nur wenn die Tiere fast ausschließlich mit TRofu gefüttert wurden, muss man es langsam absetzen und mit Frischfutter langsam anfangen, damit sich die einzelnen Bakterien bilden können usw.
Aber wie geschrieben, die meisten die Trofu füttern, ernähren ihre Tiere trotzdem sehr abwechslungsreich und dann kann es gleich abgesetzt werden, ohne immer etwas weniger füttern zu müssen.
 
Vanessa85

Vanessa85

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
105
Reaktionen
0
hallo leute,

meerschweinchen und hasen brauchen generall gar kein körnerfutter. ist, wenn man es genau betrachtet, nur geldmacherei. es reicht völlig aus die tiere mit heu, obst etc zu ernähren. aber man sollte den kleinen ja auch mal ein leckerchen gönnen. meine hasen bekommen drei mal in der woche ein esslöffel körnerfutter....das ist ok so...

lg
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Das hat nicht nur was mit Geldmacherei zu tun, sondern auch mit der Gesundheit, deine Tiere gehen innerlich kaputt. Warum musst du den diese "Leckerein" verfüttern. Wenn du den Tieren Was leckeres fr zwischen durch geben willst, versuch es doch mit Trockengemüse.
 
Vanessa85

Vanessa85

Registriert seit
11.09.2005
Beiträge
105
Reaktionen
0
bekommen meine zwei doch auch! muss mir mal den link von oben durchlesen, man kann ja nie auslernen :D ok, werd es von nun an ganz weglassen.
aber komisch ist, auf ne karotte waren sie immer so scharf aber zur zeit gar nicht mehr. sie wird zwar schon gegessen aber nicht sofort. früher hätte man sie davon gar nicht abhalten können.
 
Baumelbeinchen

Baumelbeinchen

Registriert seit
21.06.2005
Beiträge
176
Reaktionen
0
Also:ich hab mich ja mal umgesehen in unserem Zoomarkt(der wirklich riesig ist)und bin erstaunt, wieviel Trockenfutter es mittlerweile gibt, was garkeine Körner mehr enthält.So hab ich dann zur Schaufel gegriffen und alles zusammen geschaufelt, wie z.B.Trockengemüse, Gemüseflocken, Pellets, irgendsowas mit Hafer und und und.Alles zusammen gemischt und die Schweine stehen drauf.Ein Teelöffel pro Schwein so etwa und die fressen mir bald den Napf mit auf :roll: .Ob das jetzt unnötige Kalorien sind ist mir eigentlich egal,denn um zum Futter zu gelangen müssen sie erstmal ein paar Treppen überwinden und auch sonst haben sie jetzt viel zu tun :lol:
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Körnerfutter einfach weglassen?

Körnerfutter einfach weglassen? - Ähnliche Themen

  • Wirklich Hungrig oder einfach nur Verfressen?

    Wirklich Hungrig oder einfach nur Verfressen?: Hallo alle Zusammen. Nach Urzeiten bin ich auch mal wieder hier, und dann auch gleich mal mit einer Frage: Meine Jungs, beide dreiviertel Jahr...
  • Körnerfutter

    Körnerfutter: Hallo,ich habe gemerkt ,dass meine meerschweinchen sehr wählerisch sind und deswegen nicht alle körnerfutter fressen. ist das bei euch auch...
  • was haltet ihr von trokenfutter mit körnerfutter???

    was haltet ihr von trokenfutter mit körnerfutter???: hihi ! ich wollte mal euere meinungen zum trofu mit körnern also körnerfuter hören es gibt verschiedene meinungen denk ich doch mal !?! dann mal...
  • was haltet ihr von trokenfutter mit körnerfutter??? - Ähnliche Themen

  • Wirklich Hungrig oder einfach nur Verfressen?

    Wirklich Hungrig oder einfach nur Verfressen?: Hallo alle Zusammen. Nach Urzeiten bin ich auch mal wieder hier, und dann auch gleich mal mit einer Frage: Meine Jungs, beide dreiviertel Jahr...
  • Körnerfutter

    Körnerfutter: Hallo,ich habe gemerkt ,dass meine meerschweinchen sehr wählerisch sind und deswegen nicht alle körnerfutter fressen. ist das bei euch auch...
  • was haltet ihr von trokenfutter mit körnerfutter???

    was haltet ihr von trokenfutter mit körnerfutter???: hihi ! ich wollte mal euere meinungen zum trofu mit körnern also körnerfuter hören es gibt verschiedene meinungen denk ich doch mal !?! dann mal...