Milben?

Diskutiere Milben? im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; hallo, ich hab da mal ne frage: meine maus kratzt sich vermehrt. beim durchchecken konnte ich keine kahlen, verkrusteten stellen finden. was ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
M

millivanilli09

Registriert seit
10.06.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
hallo,

ich hab da mal ne frage:

meine maus kratzt sich vermehrt. beim durchchecken konnte ich keine kahlen, verkrusteten stellen finden. was ich jedoch
beobachten konnte, waren kleine weiße pünktchen / schüppchen, die an den einzelnen haaren ganz dicht an der haut sitzen.

können das milben sein oder hat die kleine einfach nur trockene haut oder probleme mit den talgdrüsen?

die TA konnte bisher noch nichts feststellen und auch erstmal nicht behandeln, weil die kleinen ein pickelchen hinterm ohr hatte, das erstmal behandelt werden musst.

vielen dank schonmal für eure tipps!
 
27.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon einen Blick in den Diagnostischer Leitfaden und The von Anja geworfen? Für Diagnostik und Therapie findest du hier den idealen Leitfaden. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Summer_xD

Summer_xD

Registriert seit
03.03.2009
Beiträge
1.549
Reaktionen
0
hm... die einzigen milbenarten die man sehen kann sind doch die rote rattenmilbe und die rote vogelmilbe, oder?

vermehrtes kratzen muss nämlich nicht immer ein zeichen für milben sein, es könnte sich auch um einen pilz z.b. handeln.

sehr merkwürdig finde ich auch, dass dein TA sagt er muss erst das eine behandeln bevor er das andre behandelt :eusa_think: vielleicht solltest du mal den TA wechseln und der neue soll erst mal einen abstrich machen um herrauszufinden, was es nun genau ist.
 
B

Beere86

Guest
Ich würde auch einen Piltest machen lassen und sonst nochmal einen anderen TA gucken lassen. Können auch Haarlinge sein...

In jedem Fall sollte man da handeln, denn das ständige Jucken und Kratzen ist enormer Stress für die Tiere.
 
Kasey

Kasey

Registriert seit
24.07.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Huhu!

Klingt wie Haarlinge. ;)

was ich jedoch beobachten konnte, waren kleine weiße pünktchen / schüppchen, die an den einzelnen haaren ganz dicht an der haut sitzen.
Genau so sehen nämlich die Nissen von Haarlingen aus.
Aber keine Panik, Haarlinge sind ganz einfach wieder weg zu bekommen.

Bring die Nase einfach nochmal zum Tierarzt und sprich ihn auf Haarlinge an. Dann gibts ein Spot-On, du machst Zuhause den Käfig ordentlich sauber und dann war's das meist auch schon.

Milben, wie die Rote Vogelmilbe und Tropische Rattenmilbe (die uns auch schon mal beehrte :roll:) brauchen deutlich schwerere Geschütze. Aber bei Haarlingen kriegt man das recht schnell wieder in den Griff. ;)

LG Kasey
 
M

millivanilli09

Registriert seit
10.06.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
also ein pilz ist es nicht, da würde ja das fell ausfallen und so ist es nicht.

rote milben, flöhe oder so sehe ich keine. wie gesagt die haut ist nicht glatt. haarlinge und haarbalgmilben sind unterschiedlich gell?


die TA wollte jetzt noch nicht auf parasiten behandeln, da die kleine eine kleine wunde durch das pickelchen am ohr hatte und das erst abheilen muss, bevor man was anderes drauf schmiert. verträgt sich sicherlich nicht so gut.
ich schau mir nun nochmal die anderen 2 damen an und guck ob es bei ihnen auch so ist.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

ach! ich war schon bei verschiedenen tierärzten und KEINER hat jemals nen abstrich oder ne lampe oder nen test gemacht...:(

hat jemand nen guten TA im rhein main gebiet? mainz, wiesbaden, rüsselsheim und umgbeunG?
 
Zuletzt bearbeitet:
Kasey

Kasey

Registriert seit
24.07.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
die TA wollte jetzt noch nicht auf parasiten behandeln, da die kleine eine kleine wunde durch das pickelchen am ohr hatte und das erst abheilen muss, bevor man was anderes drauf schmiert. verträgt sich sicherlich nicht so gut.
Und was macht der Tierarzt dann bei Grabmilben? :| Diese und viele andere Parasiten gehen mit Hautwunden einher. Aber wenn man kein Antiparasitika anwendet und die Milben tötet, dann heilt auch nix ab.
 
M

millivanilli09

Registriert seit
10.06.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
klingt logisch :)
 
M

millivanilli09

Registriert seit
10.06.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
also ich war letzten freitag beim TA und es waren milben. ich dussel habe nicht nach der milbenart gefragt, aber im grunde kommt ja das selbe bei raus. sie hat mir stronghold mitgegeben.

meine frage ist nun folgende:

wie lange überleben milben ohne ihren wirt?
 
Kasey

Kasey

Registriert seit
24.07.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Nee, das kommt keinesfalls auf Selbe heraus.

wie lange überleben milben ohne ihren wirt?
Bei der Frage fängt's nämlich schon an.
Grabmilben nur wenige Minuten. Die Rote Vogelmilbe 9 Monate, die Tropische Rattenmilbe 6 Monate.

Also, ohne die genaue Milbenart wird dir da keiner genau helfen können. Ruf doch morgen früh beim Doc an und frag nochmal genau nach. ;)
 
M

millivanilli09

Registriert seit
10.06.2009
Beiträge
11
Reaktionen
0
achherrje... dann ruf ich doch mal an.

aber die vogel und rattenmilbe würde man dann mit bloßem auge erkennen oder? gibt es auch milben, die auf den menschen übergehen können? denn grabmilben nennen sich auch die milben, die bei menschn die krätze auslosen...
 
Kasey

Kasey

Registriert seit
24.07.2010
Beiträge
67
Reaktionen
0
Grabmilben gehen nur in sehr seltenen Fällen auf Menschen über. Sie sind wirtsspezifisch. Die Krätzemilben sind auch Grabmilben. Aber deren Wirte sind halt eben Menschen. ;)

Ja, die Rote Vogelmilbe und Tropische Rattenmilbe würde man mit bloßem Auge sehen. ;)
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Milben?

Milben? - Ähnliche Themen

  • Beule am Hals

    Beule am Hals: Hallo zusammen, vor etwa 3 Wochen hatten meine 4 Mäusedamen Milben, deshalb bin ich mit ihnen natürlich zum Tierarzt gegangen, bei dem sie auch...
  • Milben! Bin am verzweifeln!

    Milben! Bin am verzweifeln!: Hallo Leute, ich bin neu hier. :) ich habe mich extra hier angemeldet, da ich mich frage, ob meine Farbmäuse eigentlich überhaupt von den Milben...
  • Farbmäuse baden wegen Milbenbefall

    Farbmäuse baden wegen Milbenbefall: Hallo, Ich habe ein neues Problem mit meinen Mäusen, sie hatten erst Atemwegserkrankungen (eine Maus musste eingeschläftert werden, weil das bei...
  • meine 2 Mäuse haben Milben :(

    meine 2 Mäuse haben Milben :(: Meine 2 Mäuse (mänchen) haben Milben und sie sind schon sehr aufgekratzt. Ich war schon beim Tierarzt der hat mir dann Antipiotika und eine...
  • Maus hat Milben und verweigert das Futter!

    Maus hat Milben und verweigert das Futter!: Hallo ihr Lieben, also mein Problem ist folgendes: Nachdem meine Farbmaus Misuki (1 Jahr alt, schwarz, weiblich) sich seit längerem vermehrt...
  • Maus hat Milben und verweigert das Futter! - Ähnliche Themen

  • Beule am Hals

    Beule am Hals: Hallo zusammen, vor etwa 3 Wochen hatten meine 4 Mäusedamen Milben, deshalb bin ich mit ihnen natürlich zum Tierarzt gegangen, bei dem sie auch...
  • Milben! Bin am verzweifeln!

    Milben! Bin am verzweifeln!: Hallo Leute, ich bin neu hier. :) ich habe mich extra hier angemeldet, da ich mich frage, ob meine Farbmäuse eigentlich überhaupt von den Milben...
  • Farbmäuse baden wegen Milbenbefall

    Farbmäuse baden wegen Milbenbefall: Hallo, Ich habe ein neues Problem mit meinen Mäusen, sie hatten erst Atemwegserkrankungen (eine Maus musste eingeschläftert werden, weil das bei...
  • meine 2 Mäuse haben Milben :(

    meine 2 Mäuse haben Milben :(: Meine 2 Mäuse (mänchen) haben Milben und sie sind schon sehr aufgekratzt. Ich war schon beim Tierarzt der hat mir dann Antipiotika und eine...
  • Maus hat Milben und verweigert das Futter!

    Maus hat Milben und verweigert das Futter!: Hallo ihr Lieben, also mein Problem ist folgendes: Nachdem meine Farbmaus Misuki (1 Jahr alt, schwarz, weiblich) sich seit längerem vermehrt...