Benji ist im Regenbogenland

Diskutiere Benji ist im Regenbogenland im Regenbogenbrücke Forum im Bereich Tier Ecke; Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und leider muss ich mein erstes eigenes Thema im Forum "Regenbogenbrücke" schreiben. :( Ich hoffe...
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und leider muss ich mein erstes eigenes Thema im Forum "Regenbogenbrücke" schreiben. :(

Ich hoffe hier Gleichgesinnte zu finden, die genauso über den Verlust eines geliebten Tieres denken wie ich. Ich muss meine Trauer einfach raus lassen und ich denke, dass dies hier ein Ort ist, wo ich dies auch tun kann.

Vor gut 11 Wochen am Montag, dem 10.05.2010 ist unsere geliebte Hündin Benji gestorben, ganz plötzlich und unerwartet. Sie war wie ein Kind für uns und so ist unser Schmerz immer noch riesengross. Sie wurde nur sieben Jahre alt. Unsere zweite Hündin Kira hat damit auch ihre Freundin verloren, die beiden waren ein Herz und eine Seele und auch sie trauert scheinbar immer noch um ihre Freundin.

Wir haben uns zwischenzeitlich entschlossen wieder einer armen Seele aus einer Tierhilfe ein schönes Zuhause zu geben und so haben wir die Nica
zu uns geholt. Die Benji hätte es bestimmt so gewollt, denn auch sie kam von einer Tierhilfe, genau wie unsere Kira auch.
Kira und Nica haben sich mittlerweile gut angefreundet, die beiden spielen viel miteinander und verstehen sich richtig gut. Kira ist dadurch auch wieder etwas aufgelüht, aber man merkt schon, dass sie noch immer nicht die Kira ist, die sie mit Benji war. Es scheint, dass sie Benji's Verlust auch noch nicht verkraftet hat, genau wie ich! Das merkt man an verschiedenen Verhaltensweisen.
Natürlich war uns von vornherein klar, dass die Nica die Benji nicht ersetzen kann, aber das soll sie ja auch nicht. Jeder Hund hat ein Recht auf seine eigene Identität und auf seinen eigenen Platz in der Familie und im Herzen. Sie hat uns aber schon sehr bei der Trauerbewältigung geholfen und dennoch komme ich noch nicht so schnell über den Verlust unserer Benji hinweg.

Auch wenn es nun schon fast 3 Monate her ist, so schmerzt mich Benji's Verlust immer noch sehr. Es ist verdammt schwer für mich, den Verlust unserer Benji zu verkraften. Manchmal habe ich den Eindruck, dass die Zeit die Wunden bei mir nur sehr sehr langsam heilt. Benji fehlt mir überall im täglichen Leben. Jeden Tag muss ich an sie denken und so habe ich fast täglich mindestens einmal Tränen in den Augen. Es ist einfach so, dass sich die Lücke die Benji hinterlassen hat, nicht schliessen lässt. Sie war einmalig und ist unersetzbar, so wie jedes Lebewesen.
Ich muss immer daran denken, dass sie nur 7 Jahre alt wurde und sie noch soviele schöne Jahre hätte vor sich haben können. Da fährt man morgens zur Arbeit und wenn man am Nachmittag heim kommt, ist sie nicht mehr am Leben und es gab keine wirklichen Anzeichen für eine drohende Gefahr oder für einen Notfall. Ich begreife das immer noch nicht richtig.
Jeden Tag erinnere ich mich an die schöne Zeit mit Benji und fast jeden Tag muss ich erneut weinen.
Benji, eine kleine Hündin aus Spanien ... als wir sie damals zu uns holten ahnte ich nicht, welch wichtige Rolle sie in meinem Leben spielen würde! Sie war und ist ein Teil meines Lebens und sie hat mein Leben verändert, nachhaltig verändert und sie wird immer in mir weiterleben!
Auf jeden Fall werde ich meine Benji niemals vergessen und der Platz, den Sie in meinem Herzen hat wird Ihr für immer ganz allein gehören und nie durch einen anderen Hund besetzt werden können, denn jeder Hund hat seinen eigenen Platz im Herzen.

Traurige Grüße

Willi

P.S.: Zur Trauerbewältigung habe ich eigens für meine geliebte Benji eine Gedenkseite angelegt, Link: siehe Signatur. Wer sich für Benji's Geschichte interessiert kann diese dort nachlesen und wer mag darf sich gern in Benji's Gedenkbuch eintragen.
 
30.07.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
Mariama

Mariama

Moderator
Registriert seit
05.11.2008
Beiträge
6.664
Reaktionen
0
Hallo Willi,

es tut mir sehr leid, dass Du Deine geliebte Benji verloren hast. :056:

Die Gedenkseite zeigt deutlich wie sehr sie von Deiner Familie und Dir geliebt wurde.

Da ich aus eigener Erfahrung weiß, dass Worte in einer solchen Situation wenig trösten können, möchte ich Euch ein Gedicht schicken, dass Benji für euch geschrieben haben könnte...

Denk an mich aber trockne die Tränen,
weil mir sonst mein Herz zerbricht.
Ich bin bei Dir die ganze Zeit.
In den Sternen, die am Himmel funkeln,
in dem Wind, der die Äste der Bäume bewegt,
in den Wolken die über Dir ziehen,
doch nun lass mich gehen und lass mich frei,
ich bin hier nicht alleine
und ich sehe dir zu, wie du kommst nicht zur Ruh.
Denk an das Schöne was wir gemeinsam erlebt.
Behalt mich in deinem Herzen, aber ganz ruhig,
mir geht es hier gut, hab keine Schmerzen.
Das einzige was mich hier traurig stimmt
dass dir mein Tod die Freude am Leben nimmt.
Drum lass mich gehen, lass mich frei,
hör bitte auf dich um mich zu sorgen,
fang wieder an zu leben, spätestens ab morgen.

(Verfasser unbekannt)
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Hallo Mariama,
vielen lieben Dank für Deine tröstenden Worte und vor allem für das wunderschöne Gedicht. Dein Einverständnis vorausgesetzt habe ich es auf Benji's Gedenkseite unter Gedichte eingestellt.
Liebe Grüße
Willi
 
häschen-86

häschen-86

Registriert seit
23.01.2009
Beiträge
2.365
Reaktionen
1
Tut mir leid! :(
Lass dich mal ganz lieb von mir drücken *knuddel*.

Ich lese gerade auf Benjis Gedenkseite.
Es ist immer schrecklich wenn man nicht weiß woran das geliebte Tier verstorben ist,
aber es ist sehr quälend nach dem Grund zu suchen.
Wie oft habe ich mir schon den Kopf darüber zerbrochen warum mein 6 Monate altes Kaninchen Twiggy plötzlich und ohne Vorwarnung tot im Stall lag.
Ich werde es nie erfahren, aber ich habe für mich beschlossen das ich sie auch nicht wieder lebendig machen kann, selbst wenn ich den Grund für ihren Tod wüsste.
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Es ist nun schon fast 4 Monate her, dass meine Benji nicht mehr bei uns ist und es tut immer noch sehr weh. Ich habe den Eindruck, dass die Zeit die Wunden nur sehr langsam heilen lässt. Ich vermisse meine Benji so und muss jeden Tag an sie denken und oftmals auch mit Tränen in den Augen. Doe Lücke, die sie hinterlassen hat lässt sich nicht schliessen.
Sie wird immer in meinem Herzen und meiner Erinnerung weiterleben!
 
Haustierbande

Haustierbande

Registriert seit
15.07.2010
Beiträge
1.882
Reaktionen
0
Mein Beileid=(
 
Zworgli

Zworgli

Registriert seit
22.11.2009
Beiträge
4.926
Reaktionen
0
das tut mir schrecklich leid!
*gaaaanz lieb drück*
ich finde deine seite für benji wunderschön!
sowie das grab, das habt ihr wunderschön gemacht!;)
 
Babsi&Jerry

Babsi&Jerry

Registriert seit
08.05.2009
Beiträge
799
Reaktionen
0
Mein Beileid.
:056:
 
A

Aluca

Registriert seit
08.05.2008
Beiträge
3.134
Reaktionen
0
Mein Beileid. Ich kann gerade leider nur zu gut nachvollziehen, wie du dich fühlst. :(
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Ein halbes Jahr später ...

10. Mai 2010:
„Die Sonne trug Trauer, vom Himmel fielen Tränen, der Wind schwieg
und die Tiere verstummten, denn es war ein Engel, der in Liebe starb.“ (Herkunft unbekannt)

Ja es war ein Engel, der in Liebe starb, es war meine geliebte Benji, die an diesem Tag über die Regenbogenbrücke gehen musste. An diesem Tag brach eine Welt für mich zusammen und seit dem ist nichts mehr so, wie es einmal war. An diesem Tag ist auch ein Teil meines Lebens mit meiner Benji gegangen.

Das ist heute ein halbes Jahr her. Ein halbes Jahr ohne meine Benji, ein halbes Jahr mit Trauer und Schmerz. Zwar hat die Zeit die Wunden ein wenig geheilt, aber verheilt ist noch lange nicht alles. Benji hat eine Lücke hinterlassen, die sich nicht schliessen lässt. Es vergeht kein Tag, an dem ich nicht an sie denke und so kommen mir dabei immer wieder Tränen in die Augen. Da hat man im Leben schon so einiges erlebt, aber der Verlust meiner Benji, der kleinen Mischlingshündin aus Spanien, hat mich umgehauen und ich kann nur sehr langsam wieder aufstehen. Benji war wie ein Kind für mich und deshalb ist wohl meine Trauer um sie so riesengroß.
Auch Benji’s Freundin Kira scheint noch immer nicht über Benji’s Verlust hinweg zu sein. Es scheint, dass auch für sie nichts mehr so ist, wie es einmal war und das merkt man sehr deutlich an verschiedenen Verhaltensweisen.
Wir haben zwischenzeitlich wieder einer armen Seele aus dem Tierschutz ein neues Zuhause gegeben, die Nica. Sie ist Benji’s Erbin und sie ist eine würdige Nachfolgerin. Obwohl sie uns auch sehr tröstet fehlt die Benji trotzdem immer und überall.

Benji, mein geliebter Schatz, Du fehlst mir so. Wenn Liebe allein Dich hätte retten können, wärest Du nie gestorben. Du bist vor einem halben Jahr aus dem Leben gegangen, aber Du wirst niemals aus meinem Leben gehen. In mir wirst Du für immer weiterleben, weil Du in meiner Erinnerung und in meinem Herzen weiterlebst. So wirst Du immer und überall dort sein, wo auch ich bin! Der Platz, den Du in meinem Herzen hast, wird Dir ganz allein für immer gehören. Der Tod mag zwar unsere Körper für eine Weile voneinander trennen, aber niemals unsere Herzen.Benji, ich glaube fest daran, dass wir uns irgendwann wiedersehen.

Dein „Papa“ Willi

P.S.: Ich weiss noch nicht, wie ich weiter mit dem Verlust meiner Benji fertig werden soll. Ich werde versuchen nach dem folgenden Spruch zu verfahren. Ob es mir gelingt wird die Zeit zeigen.

Du kannst Tränen vergießen, weil sie gegangen ist
oder Du kannst lächeln, weil sie gelebt hat.
Du kannst Deine Augen schließen und beten dass sie zurückkommen wird
oder Du kannst Deine Augen öffnen und sehen was von ihr geblieben ist.
Dein Herz kann leer sein, weil Du sie nicht mehr sehen kannst
oder es ist voll von der Liebe die sie mit Dir geteilt hat.
Du kannst dem Morgen den Rücken drehen und im Gestern leben
oder Du kannst dankbar für das Morgen sein,
eben weil Du das Gestern gehabt hast.
Du kannst immer nur daran denken, dass sie nicht mehr da ist,
oder Du kannst die Erinnerungen an sie pflegen und sie in Dir weiterleben lassen.
Du kannst weinen und Deinen Geist verschließen, leer sein und Dich abwenden
oder Du kannst tun was sie wünschen würde: Lächeln, die Augen öffnen, lieben und weitermachen...
(Autor: Unbekannt)
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Liebe Benji,heute wärst Du 8 Jahre alt geworden, jedoch musstest Du leider schon vorknapp einem Jahr von uns gehen.Auch wenn Du nicht mehr bei uns bist, in meinem Herzen und in meinerErinnerung wirst Du für immer weiterleben und deshalb gratuliere ich Dirganz ganz herzlich zu Deinem Geburtstag. Feiere schön im Regenbogenlandmein Schatz! Vielleicht hast Du ja auch meine Jenny, unsere Maikeeund unseren Nico dort wieder getroffen? Grüße sie alle von mir und feiereschön mit ihnen! Ich vermisse Dich so sehr!In Liebe - Dein Papa Willi
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Liebe Benji, mein Löwchen, mein Schnufferchen ...

heute jährt sich Dein Todestag zum ersten Mal. Ein Jahr bist Du nun schon nicht mehr bei uns.
Du fehlst mir so sehr, ich denke jeden Tag an Dich und ich denke auch an die schöne Zeit zurück, die wir miteinander erleben durften. Für diese Zeit danke ich Dir von ganzem Herzen! Ich bin unendlich glücklich darüber, Dich gehabt zu haben und stolz darauf, dass Du in unserer Familie lebtest. Du bist aus dem Leben gegangen, aber Du wirst niemals aus meinem Leben gehen, denn Du wirst für immer in meinem Herzen und in meiner Erinnerung weiterleben, das verspreche ich Dir. Der Platz, den Du in meinem Herzen hast wird Dir ganz allein für immer gehören! Auf diese Weise wirst Du mich mein Leben lang weiter begleiten und Du wirst immer dort sein wo ich bin und all das sehen, was auch ich sehe. Dein Verlust schmerzt immer noch sehr und ich weiss nicht, ob und wann ich jemals darüber hinweg kommen werde!?

Für die Welt warst Du vielleicht irgendjemand, für mich warst Du die Welt und als Du gehen musstest, ist ein Teil meiner Welt zusammengebrochen und ein Stück von mir ist mit Dir gegangen. Ich glaube daran, dass wir uns irgendwann im Himmel oder Regenbogenland wiedersehen werden. Eines Tages werde auch ich über die Regenbogenbrücke kommen und dann werden wir wieder vereint sein für immer und wir werden uns dann so doll begrüssen, wie wir es immer am Nachmittag getan haben, wenn ich nach Hause kam. Bis dahin werden wir über unsere Herzen verbunden sein. Der Tod mag unsere Körper für eine Weile voneinander trennen, aber niemals unsere Herzen.

In ewiger Liebe, Erinnerung und Verbundenheit

Dein Papa Willi


Ein paar besonders schöne Sprüche für meine Benji und mich, die Trost geben und Mut machen:

"Einen Hund den man liebt, kann man nicht vergessen, weil man ihn im Herzen
trägt. In meinem Herzen ist Benji nicht tot, sondern nur nicht mehr hier!"

"Das kostbarste Vermächtnis eines Lebewesens ist die Spur, die seine Liebe
in unseren Herzen zurückgelassen hat." (Herkunft unbekannt)

"Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen zu Stufen würden,
dann würde ich hinaufsteigen und Dich zurückholen, denn die Lücke, die Du
hinterlassen hast lässt sich nicht schliessen." (Herkunft unbekannt)

"Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht durch den Tod
verlieren." (Johann Wolfgang v. Goethe)

"Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, der ist nicht tot, der ist nur fern;
tot ist nur, wer vergessen wird." (Immanuel Kant)

"Begrenzt ist das Leben, doch unendlich ist die Erinnerung!" (Herkunft unbekannt)

"Wenn Liebe allein Dich hätte retten können, wärest Du nie gestorben."
(Herkunft unbekannt)


"Sei nicht traurig, dass etwas vorüber ist. Schätze Dich glücklich, dass Du
es erlebt hast." (Herkunft unbekannt)

"Und wenn du dich getröstet hast wirst du froh sein, mich gekannt zu
haben." (Antoine de Saint-Exupéry)
 
kleinerZoo

kleinerZoo

Registriert seit
17.09.2008
Beiträge
214
Reaktionen
0
Sitze hier und habe selbst Pipi in den Augen.

Auch unser 1. Todestag nähert sich,ein Tag an dem uns unser geliebter 4jähriger Rüde von einem auf den anderen Augenblick genommen wurde.
Ich kann gut nachempfinden wie es dir geht. Nichts ist mehr wie es war- aber während andere schon damit abgeschlossen haben- bekomme ich es einfach nicht hin. Auch mein mittlerweile 5 jähriger Sohn ist noch lange nicht über den Verlust hin weg. Das schlimmste sind die Fragen nach dem "warum", sie werden nie beantwortet werden können.

Ich wünsche dir,das du wieder nach vorne schauen kannst,und trotz dem ganzen Schmerz auch wieder mit einem Lächeln an deine Benji zurück denken kannst. Denn man sollte dabei nie aus den Augen verlieren was für schöne Zeiten man auch miteinander hatte.
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Liebe Benji,

heute wärst Du 9 Jahre alt geworden. Es war Dir leider nicht vergönnt, denn vor knapp zwei Jahren im Alter von gerade 7 Jahren musstest Du schon von uns gehen. Wie gerne hätte ich Dich ein ganzes Hundeleben an meiner Seite gehabt mein Schatz!!!
In meinem Herzen und in meiner Erinnerung wirst Du mein ganzes Leben lang an meiner Seite sein, das verspreche ich Dir.
In Gedanken bin ich jeden Tag bei Dir, aber heute an Deinem Geburtstag natürlich ganz besonders. Auch Deine Freundin Kira wird Dich für immer im ihrem Herzen behalten.

Wir gratulieren Dir ganz herzlich zu Deinem Geburtstag im Regenbogenland!
Lass Dich dort oben feiern von Jenny, von Maikee und von Nico und denke daran, Du wirst niemals vergessen sein hier auf Erden, in mir/uns lebst Du weiter! Wir sehen uns irgendwann wieder!

In Liebe - Dein Papa Willi
 
T

Tina&Teddy

Registriert seit
06.10.2010
Beiträge
93
Reaktionen
0
Oh nein, deine Texte rürhren mich wirklich zu tränen.

Fühl dich gedrückt wenn du magst :056:
Alles gute zum Geburtstag im Regenbogenland, Benji.
 
J

JennyJay

Registriert seit
25.04.2012
Beiträge
5
Reaktionen
0
Das man nie darüber hinwegkommt ist normal, aber der Schmerz lässt nach - glaube mir.
Behalte sie in guter Erinnerung und bring dem neuen Hund dieselbe Liebe entgegen.

Man kann nicht einfach vergessen wenn man einen Verbündeten verloren hat. Ich fand es manchmal schlimmer als Freunde oder Verwandte mit zu beerdigen - ohne Mist.:022:

Denk ruhig täglich an sie, in dir lebt sie weiter!

:056:Kopf hoch - du machst das
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Liebe Benji, mein Löwchen, mein Schnufferchen ...

heute jährt sich Dein Todestag zum zweiten Mal. Zwei Jahre ohne Dich.
Für mich sind das zwei Jahre voller Trauer um Dich mein Schatz. Auch nach zwei Jahren habe ich die Spur, aus der ich mit Deinem Verlust geworfen wurde, noch nicht wiedergefunden. Es ist einfach nichts mehr so, wie es einmal war! Du fehlst mir einfach unbeschreiblich! Ein Stück meiner Welt ist mit Dir gegangen, aber das ist ok so, denn es gehört Dir und Du wirst darin Wärme finden. Du wirst immer ein Stück meiner Welt bleiben, so lange ich lebe und dann werden wir uns wiedersehen!
Jeden Tag denke ich an Dich und irgendwie hat sich bei mir eine Zeitrechnung vor und nach Dir Benji eingestellt. Wie oft denke ich an bestimmte Erlebnisse, Situationen oder Gegebenheiten zurück und denke dann … ja da lebte meine Benji noch. Insbesondere in Urlauben an Orten, wo wir schon mal gemeinsam mit Dir waren denke ich dann oft … hier war ich mit meiner Benji auch schon, hier ist meine Benji auch schon gelaufen. Aus jedem Urlaub bringe ich Dir wie versprochen einen Stein mit und so liegen mittlerweile immer mehr Steine neben Deinem Grab.

Für die Kira ist auch nichts mehr so, wie es mal war. Ich glaube, sie vermisst Dich auch so doll wie ich. Sie hat zwar mit Nica eine neue Freundin gefunden und die beiden verstehen sich auch sehr gut, aber die Freundschaft zwischen den beiden ist nicht so innig, wie sie zwischen Dir und Kira war. Vermutlich liegt das aber daran, dass Ihr beide sozusagen zusammen aufgewachsen seid, dass schweisst schon zusammen. Andererseits kann die Nica auch manchmal ziemlich kess sein und möchte sich auch öfter mal gegenüber der Kira behaupten. Du und Kira ward da echt ein Herz und eine Seele. Ihr habt zusammen in einem Körbchen geschlafen und auf der Fahrt in den Urlaub “umschlungen“ auf der Wohnmobilbank gelegen. So eine innige Freundschaft verbindet Kira und Nica nicht, aber es ist auch gut so wie es ist.
Ach Benji … die, die der Himmel am liebsten hat, holt er am schnellsten zu sich, sagt man. Nur so kann ich verstehen, warum Dir kein langes Hundeleben hier auf Erden vergönnt war. Aber auch ich hätte Dich gerne ein ganzes Hundeleben lang bei mir gehabt! Es war uns leider nicht vergönnt.
Benji mein Schatz, Du fehlst mir so sehr und Du wirst mir mein ganzes weiteres Leben fehlen, das weiss ich! Die Lücke, die Du hinterlassen hast lässt sich nicht schliessen! Meine Trauer um Dich ist weiterhin sehr groß. Ich hoffe nur, dass ich auch irgendwann wieder ohne Trauer an Dich und die wundervolle Zeit mit Dir zurückdenken kann. Wenn es möglich ist, hilf mir bitte dabei.
Der Tod mag unsere Körper für eine Weile voneinander trennen, aber niemals unsere Herzen und so werde ich Dich nie ganz verlieren. Wir beide bleiben auf eine besondere Weise miteinander verbunden, für immer!

In ewiger Liebe, Erinnerung und Verbundenheit und mit Dir Benji ganz fest in meinem Herzen
Dein Papa Willi
 
A

Amalia

Registriert seit
02.05.2011
Beiträge
3.061
Reaktionen
0
Hallo Willi, liebe Benji,

zwei Tage zu spät, aber doch...
Ich habe heute keine großen Worte, aber wollte euch sagen, dass ich amDonnerstag morgens sofort an euch gedacht habe.
Zwei Jahre...eine so lange Zeit seid ihr schon getrennt, und doch immer nah.

Liebe Grüße
Lara
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Liebe Benji, mein Löwchen, mein Schnufferchen, mein Seelenhund ...

gestern jährte sich Dein Todestag zum dritten Mal. Ich habe den Termin nicht vergessen, ich war nur im Ausland unterwegs und deshalb nicht "internetfähig", um genau am 10.05. diesen Beitrag zu schreiben. Deshalb heute, mit einem Tag Verspätung.

Es sind jetzt drei Jahre ohne Dich. Wieder ein Jahr, in dem ich um Dich getrauert habe. Ich muss allerdings zugeben, dass die Trauer ein wenig (aber wirklich nur ein wenig) nachgelassen hat, aber ich denke das muss auch so sein und Du wirst dies auch verstehen und es auch so wollen. Aber auch wenn die Trauer vielleicht etwas abgenommen hat, so denke ich doch jeden Tag an Dich und auch heute noch habe ich manchmal Tränen in den Augen.
Sigmund Freud drückt es in einem Spruch treffend aus:
„Man weiß, dass die akute Trauer nach solch einem Verlust ablaufen wird, aber man wird ungetröstet bleiben, nie Ersatz finden. Alles, was an seine Stelle rückt, und wenn es sie auch ganz ausfüllen sollte, bleibt doch etwas anderes. Und eigentlich ist es recht so. Das ist die einzige Art, die Liebe fortzusetzen.“

Ja mein Schatz, nichts und niemand kann Dich ersetzen. Du hast eine grosse Lücke hinterlassen, die sich nicht schliessen lässt. Ich werde meine Liebe zu Dir fortsetzen - immer - , ich werde Dich weiter tief in meinem Herzen haben und dieser Platz wird Dir ganz allein für immer gehören. Du wirst immer bei mir sein mein Schatz, immer!!! Versprochen! Und irgendwann sehen wir uns wieder!
Ich war eben an Deinem Grab und habe mit Dir gesprochen und aus dem Urlaub habe ich Dir wieder einen Stein mitgebracht.

In ewiger Liebe, Erinnerung und Verbundenheit und mit Dir Benji ganz fest in meinem Herzen
Dein Papa Willi
 
Willi-M

Willi-M

Registriert seit
28.07.2010
Beiträge
243
Reaktionen
0
Liebe Benji, mein Schatz,


heute wärst Du 11 Jahre alt geworden. Meinen allerherzlichsten Glückwunsch zu Deinem Geburtstag im Regenbogenland. Auch heute bin ich wieder in Gedanken und mit meinem Herzen ganz besonders bei Dir.


Im nächsten Monat am 10.Mai bist Du schon vier Jahre nicht mehr bei uns. Eigentlich könnte ich meine Worte zu Deinen Geburtstagen der letzten Jahre hier unverändert wiederholen, denn es trifft auch heute noch alles genauso zu, wie damals. Auch heute noch fehlst Du mir so sehr, auch heute noch vermisse ich Dich wahnsinnig und auch heute noch kommen mir hin und wieder Tränen, weil Du nicht mehr bei uns bist. Der Schmerz hat zwar ein wenig nachgelassen, aber ich bin mir nicht sicher, ob er überhaupt einmal ganz weggehen wird.


Ich denke, Du wachst aus dem Regenbogenland über uns und insbesondere über Kira und Nica. Lege bitte ein gutes Wort für die beiden ein, damit ihnen sehr viel mehr Zeit auf dieser Erde vergönnt wird, als es Dir vergönnt war, dass sie ein langes Hundeleben in bester Gesundheit haben werden.


Auch an diesem Geburtstag möchte ich mein Versprechen erneuern und Dir wieder sagen, dass Du für immer in meinem Herzen und in meiner Erinnerung weiterleben wirst und so immer bei mir bist!


Wir sehen uns irgendwann wieder!


In ewiger Liebe - Dein Papa Willi
 
Thema:

Benji ist im Regenbogenland

Benji ist im Regenbogenland - Ähnliche Themen

  • Timmy ist im Regenbogenland angekommen

    Timmy ist im Regenbogenland angekommen: Hab grad mit meiner Mutti Telefoniert, Timmy musste heute eingeschläfert werden. Die TÄ hat noch zysten oder Geschwüre in der Leber entdeckt. Der...
  • Burli flog ins Regenbogenland

    Burli flog ins Regenbogenland: Hi Leute. Da bin ich wieder, doch leider nicht mit einem schönen Thema. Vor gut 2 Stunden ging ich in das Wellizimmer um ihnen ihr Futter und...
  • Brief aus dem Regenbogenland

    Brief aus dem Regenbogenland: Du warst bei mir bis zum Ende. Und auch nachdem ich schon gegangen war, hast du mich noch eine Weile gehalten. Ich sah dich weinen. Ich würde...
  • Komm gut im Regenbogenland Tommy!

    Komm gut im Regenbogenland Tommy!: Komm gut im Regenbogenland an mein Tommy! Am 04.01.2012 ist mein kleiner Schatz Tom, oder wie wir ihn immer genannt haben "Tommy" über die...
  • Unser Demmi ist im Regenbogenland

    Unser Demmi ist im Regenbogenland: Am 28.10.11 ist unsere Ratte Demmi über die Regenbogenbrücke gegangen. Im Dezember wäre er 2 Jahre alt geworden. Mein kleiner Dickmops, wir...
  • Unser Demmi ist im Regenbogenland - Ähnliche Themen

  • Timmy ist im Regenbogenland angekommen

    Timmy ist im Regenbogenland angekommen: Hab grad mit meiner Mutti Telefoniert, Timmy musste heute eingeschläfert werden. Die TÄ hat noch zysten oder Geschwüre in der Leber entdeckt. Der...
  • Burli flog ins Regenbogenland

    Burli flog ins Regenbogenland: Hi Leute. Da bin ich wieder, doch leider nicht mit einem schönen Thema. Vor gut 2 Stunden ging ich in das Wellizimmer um ihnen ihr Futter und...
  • Brief aus dem Regenbogenland

    Brief aus dem Regenbogenland: Du warst bei mir bis zum Ende. Und auch nachdem ich schon gegangen war, hast du mich noch eine Weile gehalten. Ich sah dich weinen. Ich würde...
  • Komm gut im Regenbogenland Tommy!

    Komm gut im Regenbogenland Tommy!: Komm gut im Regenbogenland an mein Tommy! Am 04.01.2012 ist mein kleiner Schatz Tom, oder wie wir ihn immer genannt haben "Tommy" über die...
  • Unser Demmi ist im Regenbogenland

    Unser Demmi ist im Regenbogenland: Am 28.10.11 ist unsere Ratte Demmi über die Regenbogenbrücke gegangen. Im Dezember wäre er 2 Jahre alt geworden. Mein kleiner Dickmops, wir...