Katze schwanger - zitzen verändern sich nicht.

Diskutiere Katze schwanger - zitzen verändern sich nicht. im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; vor ein paar tagen waren wir mit meiner katze beim tierarzt, da uns aufgefallen ist, dass ihr bauch ziemlich dick geworden war. er machte einen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Z.u.C.k.A.a

Z.u.C.k.A.a

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
vor ein paar tagen waren wir mit meiner katze beim tierarzt, da uns aufgefallen ist, dass ihr bauch ziemlich dick geworden war.
er machte einen ultraschall und stellte fest, dass sie zu sehr hoher wahrscheinlichkeit schwanger ist. ihr fehlt auch nichts weiter sie frisst und schmerzen hat sie auch nicht.
er meinte sie sei ungefähr in der mitte der schwangerschaft im september sollten dann die kätzchen kommen.
doch mir ist aufgefallen, dass sich ihre zitzen noch kein stück verändert haben .. ist das normal? :(
 
  • #1
A

Anzeige

Guest
Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Shivara

Shivara

Beiträge
1.674
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Warum ist sie überhaupt trächtig. Warum habt ihr eine rollige Katze nach draußen gelassen?

Tipps zur Vermehrung wirst du hier keine bekommen. Wir sind hier im Forum dagegen, von daher glaube ich eher weniger, dass du darauf antworten bekommen wirst. Frag deinen Tierarzt, der kann dir das am ehesten erklären.

Und was heißt wahrscheinlich?! Entweder da sind Foeten zu sehen, oder es sind keine zu sehen!

Lg
 
Kaddüü

Kaddüü

Beiträge
4.951
Punkte Reaktionen
0
Hat der TA doch einen Ultraschall gemacht oder nicht?
Darauf sieht man doch ob trächtig oder nicht, und wieviele es ca werden.

Bei Katzen verändern sich die Zitzen erst kurz vor der Geburt...(wenige Tage bis ein paar Stunden)

Warum ist die Katze trächtig?
 
simone

simone

Beiträge
9.679
Punkte Reaktionen
0
Handelt es sich um die 8 jährige Katze, die Du bei Deinen Tieren angegeben hast?
 
seven

seven

Beiträge
33.891
Punkte Reaktionen
16
Letztes Jahr hattest Du unerwünschten Mäusenachwuchs. Seither warst Du nicht mehr hier - solltest aber doch daraus spätestens gelernt haben, wie das mit Männlein und Weiblein funktioniert, oder?
Und wenn die Katze "in der Mitte der Trächtigkeit" ist, sollte der Tierarzt auch eindeutig bestimmen können, ob sie nun trächtig ist oder nicht.... und eine eindeutige Aussage treffen können...
Also auch noch mal von mir die Frage: Warum war die Katze nicht kastriert? Wie konnte es zu der Trächtigkeit kommen?
Du weißt doch, dass Vermehrung hier nicht gern gesehen ist, und spätestens seit der Mäusegeschichte müsstest Du auch wissen, dass man gegengeschlechtliche Tiere nicht zusammenlässt....
LG, seven
 
Shivara

Shivara

Beiträge
1.674
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Ich ahne böses... Nachdem ich Sevens Antwort gelesen hab.. *seufzt*
 
seven

seven

Beiträge
33.891
Punkte Reaktionen
16
Off-Topic
@Shivara: Sie hatte die Maus damals wohl trächtig gekauft, also nicht "selber" vermehrt - aber dennoch müsste sie aus der Geschichte was gelernt haben....
 
Z.u.C.k.A.a

Z.u.C.k.A.a

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
sie hat bis jetzt immer die pille genommen .. und es hat auch super funktioniert.
der tierarzt meinte, dass es immer mal passieren kann, wenn man hormonell eingreift, dass die pille dann aussetzt.
wir haben also schon darauf geachten, dass sie nicht ungewollt babys kriegt.
 
Z.u.C.k.A.a

Z.u.C.k.A.a

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
weil sie die pille genommen hat!!!
 
Kaddüü

Kaddüü

Beiträge
4.951
Punkte Reaktionen
0
Es gab keine Möglichkeit mehr die Katze auszuräumen?
ungefährlich ist es nicht in dem Alter noch Kitten zu bekommen....
 
Z.u.C.k.A.a

Z.u.C.k.A.a

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
meiner mutter wollte das nie. und da es ja auch 8 jahre lang geklappt hatte mit der pille hatten wir auch gar nicht mehr drüber nachgedacht irgendwas anderes zu machen.
 
K

Kirschblüte

Gesperrt
Beiträge
3.737
Punkte Reaktionen
1
Hat euer Tierarzt euch den nie auf die Nebenwirkungen von Hormonpillen hingewissen?
 
Kaddüü

Kaddüü

Beiträge
4.951
Punkte Reaktionen
0
Als Argument für deine Mama wäre zb. auch gewesen die Katze kastrieren zu lassen als ein Leben lang die Pille zu geben:

Pille Lebenslang
Kastration einmalig = auf lange Sicht günstiger und wie man sieht sicherer
 
Z.u.C.k.A.a

Z.u.C.k.A.a

Beiträge
33
Punkte Reaktionen
0
ich war doch erst 8 als ihr schon die pille verschrieben wurde ..
sicher hat er irgendwas gesagt oder auch nicht. ich war noch ziemlich klein. und meine eltern haben sich die katze angeschafft und sich somit auch um alles andere gekümmert.
 
Shivara

Shivara

Beiträge
1.674
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Ich klink mich hier sofort aus.. Sorry, aber da fällt mir nichts mehr zu ein.


Ich wünsche dir viel Glück, dass mit deiner Katze alles gut geht. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass etwas schief läuft ist hoch aufgrund ihres Alters. Die Pille ist für eine Katze absoluter Müll. Das geht immer mal gut und dann gehts doch schief. Kastration wäre wesentlich einfacher gewesen und ich kann ehrlich gesagt nicht verstehen, was deine Mutter bitte dagegen gehabt haben soll.

Alles Gute.
 
seven

seven

Beiträge
33.891
Punkte Reaktionen
16
@Shivara: Nu mal langsam ;)
Wenn die Katze tatsächlich schon 8 Jahre alt ist, war Zucka ja tatsächlich bei der Anschaffung erst 8.... da hat man mal grad gar nix mitzureden, geschweige denn, dass man irgendwelche Ahnung hat....
Ansonsten weiß man ja leider auch, wie "gut" manche Eltern in Sachen Tierhaltung auf ihre Kinder hören.
Nachdem ich jetzt gelesen habe, wie es bei Zucka wohl tatsächlich war (die Sache mit den Mäusen jetzt mal außen vor, hört sich dann ja doch anders an als das, was man so hätte vermuten können...) - da kann sie dann ja wohl wirklich nix für.
Was willste als Teenie machen?
Meine Eltern hätten mir genauso ´nen Vogel gezeigt, wenn ich versucht hätte, für eine Kastra zu argumentieren. Da kann man fast schon noch dankbar sein, dass sie "wenigstens" der Pille zugestimmt haben....
In dem Fall gehören die Ohren also den Eltern langgezogen, und nicht Zucka ;)

LG, seven
 
Shivara

Shivara

Beiträge
1.674
Punkte Reaktionen
0
Off-Topic
Ich mache Zuckaa keinen Vorwurf Seven. Das klang dann wohl anders als ich es meinte. Mir sträuben sich einfach die Haare.. Gerade Erwachsene die sich Eltern nennen sollten doch mit gutem Beispiel voran gehen, oder etwa nicht? Es geht einfach nur darum, dass sich wieder nur halbherzig um ein Tier gekümmert wurde.. Man nimmt das einfach so hin. Warum Geld für eine Kastra ausgeben? Gibt ja die Pille.. Das tut mir einfach in der Seele weh. Zuckaa kann nichts dafür, und sicherlich sind ihre Eltern auch tolle Eltern! Aber Trotzdem trägt man für ein Tier Verantwortung, das wissen wir alle hier. Und das hier zeigt mir nur wieder, dass es immer noch anders aussieht. Ich will weder ihre Eltern noch Zuckaa selbst angreifen. Bitte nicht falsch verstehen. Aber mir zieht sich einfach alles zusammen bei sowas. Daher klinke ich mich nun aus!
 
Renate*

Renate*

Beiträge
6.417
Punkte Reaktionen
1
Off-Topic
Ich mache Zuckaa keinen Vorwurf Seven. Das klang dann wohl anders als ich es meinte. Mir sträuben sich einfach die Haare.. Gerade Erwachsene die sich Eltern nennen sollten doch mit gutem Beispiel voran gehen, oder etwa nicht? Es geht einfach nur darum, dass sich wieder nur halbherzig um ein Tier gekümmert wurde.. Man nimmt das einfach so hin. Warum Geld für eine Kastra ausgeben? Gibt ja die Pille.. Das tut mir einfach in der Seele weh. Zuckaa kann nichts dafür, und sicherlich sind ihre Eltern auch tolle Eltern! Aber Trotzdem trägt man für ein Tier Verantwortung, das wissen wir alle hier. Und das hier zeigt mir nur wieder, dass es immer noch anders aussieht. Ich will weder ihre Eltern noch Zuckaa selbst angreifen. Bitte nicht falsch verstehen. Aber mir zieht sich einfach alles zusammen bei sowas. Daher klinke ich mich nun aus!
Off-Topic
Leider bekommt Zuckaa hier alles ab und nicht die Eltern die die Verantwortung haben;)
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Katze schwanger - zitzen verändern sich nicht.

Katze schwanger - zitzen verändern sich nicht. - Ähnliche Themen

Chihuahua Gastritis- oder doch etwas anderes?: Alles begann vor einem Monat... Meine Chihuahua Hündin(7) hatte plötzlich Abends eine irrsinnig hohe Atemfrequenz ( ca 80/Minute) Da ein halbes...
Schuldgefühle wegen Erlösung meines Katers: Hallo Zusammen, Ich stand am Sonntag (Heute vor genau einer Woche 😓) vor der schwierigen Entscheidung, meinen geliebten Kater zu erlösen. 🙏🖤 Er...
Katze einschläfern Fehler?: Meine Schwiegermutter hatte eine alte Katze, eine Freigängerin, auf die sie nicht wirklich schaute, die nicht ins Haus durfte. Deswegen kümmerten...
Farbmaus schwanger. Männchen kann nicht identifiziert werden.: Hallo ihr Lieben, Mein Freund und ich haben uns im Oktober 2019 vier ausgewachsene Farbmausdamen (Geschwister) von einer Züchterin geholt. Sie...
Guppywunder: Hallo erstmal eine Vorgeschichte. Mein Aquarium lief wunderbar, allen Bewohnern ( darunter zählen 1 Antennenwels 'Puerto Ayacucho' , 2...
Oben