Sorgenmäuschen

Diskutiere Sorgenmäuschen im Farbmäuse Gesundheit Forum im Bereich Farbmäuse Forum; Da ich meine Einträge zu der Kranken Maus bei "Mäuse-Nachwuchs"eingeschrieben habe. Finde ich es besser es hier hinein zu schreiben da es ja...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
A

Alexandra1984

Registriert seit
01.08.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Da ich meine Einträge zu der Kranken Maus bei "Mäuse-Nachwuchs"eingeschrieben habe. Finde ich es besser es hier hinein zu schreiben da es ja nichts mit der Schwangerschaft mit meiner Hanni zu tun hat.

Ich war am Freitag bei
dem anderen Ta den ich ja empfohlen bekommen habe.
Er hat mir gesagt das es einen Atemwegsinfekt sei. Was der andere auch sagte. Hab von im Medis bekommen. Dadurch isst er jetzt mehr. Ist auch etwas lebendiger. Und nicht mehr so bissig. Kommt auch wieder auf die Hand.
Nur das mit dem schnattern macht mir irgendwie immer noch Sorgen, obwohl er Antibiotika bekommt, ist es nicht besser sondern schlimmer geworden. Sonst hat er es nur getan wenn ich in gefüttert etc. habe.
Heute habe ich zeitweise das gefühl ich hätte ein Vogel im Käfig.
Der tut mir so leid.
Gehe morgen nochmal zum Ta.

Die Mama ist wohlauf. Was ich sehe!!

Einen schönen Abend Nacht!!

Lg alex
 
08.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Sorgenmäuschen . Dort wird jeder fündig!
butterfly1990

butterfly1990

Registriert seit
21.02.2010
Beiträge
716
Reaktionen
0
Weißt du denn, was für Medikamente das sind?
Ich hatte auch eine Schnattermaus. Die hat zunächst Baytril bekommen, hat nicht geholfen. Dann Chloramphenicol, auch ohne Erfolg. Der letzte TA (insgesamt haben 4 drauf geschaut) wollte sie dann inhalieren lassen, aber es hat ein paar Tage gedauert, bis ich ein Zerstäubungsgerät (eig. für Asthmatiker) organisieren konnte. Tiffy hat dann zweimal täglich 2 Minuten inhalieren sollen mit 0,5 ml Medi auf Wasser (bis der Behälter des Zerstäubers halt voll war). Die Kleine hat das aber nur drei mal mitgemacht und ist dann leider über die Regenbogenbrücke gegangen. :/
Vielleicht fragst du deinen TA auch mal, ob inhalieren da vielleicht Sinn hat, und wenn es nur mit Kamillenteedämpfen ist. ;)
 
A

Alexandra1984

Registriert seit
01.08.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ich verstehe die Welt nicht mehr und Ta wo ich war auch nicht mehr.
Bin immer noch voll verwirrt. Mir fehlen jegliche Worte.

Ich war wollte mit dem kleinen da er gestern zwitscherte wie ein Vogel zum Ta. der hatte aber heute keine Sprechstunde.
Da hatte ich die Schnauze so voll, das ich den Ta. wo ich mit meinen anderen Tieren immer war angerufen habe konnte auch vorbei kommen. Der Haken dabei ist das ich für bei den zu kommen ca. 50 km fahren muss. Wollt ihr das nicht zumuten bin aber froh das ich das getan habe.

Ich erzähle euch nicht was der jetzt gesagt hat, warum weil ihr mich dann für total bekloppt haltet. Muss das auch erstmal verarbeiten. Begreif es noch nicht wirklich. Weiss jetzt immer noch nicht was wirklich stimmt ,da er aber meine Tiere immer gut behandelt hat glaub ich schon was er sagte.

Fakt ist der kleine ist Gesund kerngesund !!!
Fakt ist auch das ich wahrscheinlich keinen Nachwuchs bekomme!!
Schade hab mich schon darauf gefreut.

Alle Sorgen, Ängste um sonst.
Hab mich und andere umsonst verrückt gemacht.
Bin froh das es jetzt so ist wie es ist.

Wünsch allen einen schönen Abend!!

Lg alex
 
A

Alexandra1984

Registriert seit
01.08.2010
Beiträge
13
Reaktionen
0
Ich wollte euch hiermit, hab mich ja lange nicht mehr gemeldet, mitteilen wie es den beiden Hanni und Fritz( mein Sorgenmäuschen) geht!!

Hanni ist soweit wohlauf musste sie nur auf Diät setzten, da sie Fettleibig ist von Natur aus muss ich besonders drauf achten was sie isst. Gar nicht so einfach sag ich euch. Es geht aber.

Bei Fritz ist es unverändert es wird nicht besser, ne Bekannte hat mir jetzt noch nen Ta. gesagt wo ich mit im hin war der ist auch ratlos weil auch er sagte das er kerngesund ist. Warum er so Zwitschert könnt er sich nicht erklären.
Er hat jetzt schon wieder 5g abgeholt. Der liegt Tag und Nacht nur in einer Ecke. Ich darf in auch nicht mehr anfassen. Er war immer so zahm.
Ich hab gestern beim Ta. das Aufbauzeug abgeholt was er bekommt für den Appettit anzuregen und so weiter. Der meinte wenn es nicht besser wird soll ich ihn einschläfern lassen. Das tut mir im Herz weh wenn ich daran denke. Aber ich weiss nicht ob das so gut ist. Weil er ist ja eigentlich gesund. Und irgenwo auch nicht. Naja mal schauen. Wenn er reden könnte wäre ich woll schlauer was mit ihm los ist.
Nur was mach ich dann mit Hanni!! Die möchte keine Mäusedame haben. Ich hab es ja versucht. Ging voll in die Hose.

Ich werde mich nochmal melden!!

Lg Alex

Ein schönes Wochenende wünsch ich!!
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Sorgenmäuschen