Jetzt müssen sie doch hinter Gitter :(

Diskutiere Jetzt müssen sie doch hinter Gitter :( im Kaninchen Haltung Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallöchen alle zusammen! Meine beiden Nasen leben seit ca 1 Jahr bei uns und seit ein paar Monaten is die Hölle los. Dazu sei gesagt, dass sie in...
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Hallöchen alle zusammen!

Meine beiden Nasen leben seit ca 1 Jahr bei uns und seit ein paar Monaten is die Hölle los. Dazu sei gesagt, dass sie in Wohnungshaltung leben und eine Ecke haben, wo ihre ganze Sachen stehen, aber generell das ganze Wohnzimmer nutzen können. Jetzt das eigentliche Problem. Das ging schon vor dem Urlaub los: Sie machen überall hin. Und das scheint wie Protest. Das ist nämlich immer, wenn irgendwelche
Türen zu sind, durch die sie durchwollen. Ich hatte den Klopfer mal aus Versehen ins Schlafzimmer eingesperrt (ich hatte das nicht gesehen, es war schon dunkel und ich war nur kurz drin, da ist er wohl mitgehuscht.) Als mir das auffiel, war gleich ne Pfütze vor der Tür. Wir haben das Klo mittlerweile schon vor die Balkontür gestellt, um dem entgegenzuwirken. Nichts hilft. Sobald ihnen was nicht passt, wird hingemacht. Dabei sind sie generell stubenrein. Das Klo wird gut genutzt. Und seit ein paar Wochen, spritzen sie alles voll. Der Klopfer hat oft nasses Fell und die Spritzer sind überall. Der Schreibtisch, die Wände... Es ist einfach nur noch eklig. Auch das Sofa durfte dran glauben (es ist/war mal weiß). Wir sind jetzt schon so weit, dass ich die Gitterelemente hochgeholt hab und ich ihnen das wohl ab heute absperren muss und sie nur noch komplett laufen lass, wenn ich da bin, weil ich nicht 5x am Tag hinterherwischen kann. Ich hab zwar grad Semesterferien, aber die sind auch vorbei und ab nächste Woche geh ich wieder arbeiten. Da mag ich nicht nach Hause kommen und erstmal sp....en müssen. Habt ihr sonst noch eine Lösung, woran es liegen kann?

Hoffe, ihr kommt durch den Roman und wisst noch eine andere Lösung!
LG Ika
 
09.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Jetzt müssen sie doch hinter Gitter :( . Dort wird jeder fündig!
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
leider nein ich hab gerade ein ähnliches problem, seit zwei tagen pieselt einer von beiden im gehege nicht mehr ins klo, ich hab keine ahnung warum und ich weiß nicht mal wer von den beiden der Übeltäter ist:roll: und gestern hats dann auch ne Decke im Wohnzimmer getroffen obwohl auch dort NInsklos steht. meine Hoffnung ist nur dass das nicht von dauer ist
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.112
Reaktionen
87
Hallo,

ward ihre beide mal mit euren Kaninchen beim Tierarzt? Gerade häufigeres Urinieren mit nassem Fell am After bereich sind die ersten Anzeichen für einen beginnenden Blasen problem.;)


Liebe Grüße
Amber
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Klopfer war gerade erst wegen eines Hefeproblems beim TA und was anderes wurde nicht festgestellt. Sie wirken eher entspannt, wenn sie urinieren. Oh man, was für ein Ausdruck :D Sie sind auch total munter und frech. Bei einer Blasenentzündung müssten sie doch Schmerzen haben!
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
7.112
Reaktionen
87
wurde den etwas ansonsten bei dir verändert? Also nicht nur an gegenständen, sondern vielleicht auch vom Verhalten dir gegenüber zu deinen Tieren?


Liebe Grüße
Amber
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Nö, eigentlich nicht. Ich hatte ene Buddelkiste aneschafft und dann gibngs los. Sie haben sich jetzt erst so richtig eingelebt, hab ich das Gefühl. Sie sind ja von einer TierschutzOrga und da hat das Einleben, also das echte Vertrauen bissl gedauert. Wir haben jetzt erstmal umgeräumt. Ihr glaubt garnicht, wieviel wir geputzt haben. Wollten eh den Schreibtisch umstellen! Der Käfig ist jetzt erstmal offen und wir gucken mal, ob man die Gitterelemente auf Dauer wieder wegstellen kann. Gefallen tuts mir so nämlich nicht!
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
Hi Amber auch bei mir dürfte es nix mit Blasenentzündung zu tun haben,sie pieseln vom Umfang her genauso wie vorher und sind mopsfidel, werfen sich auf den Rücken und so. Auch kommt von der Menge her nicht nur ein tröpfchen sondern ganz normal. Wer weiß warum er oder sie das gemacht haben. So schlimm wie bei Ika ist es bei mir auch noch nicht. Vorhin haben sie beide wieder in die buddelkiste gepieselt. grmpf wenn man nur wüsste was in diesen kleinen süßen köpfen vorgeht
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Es sind beides ziemlich starke Charaktere, ich denke, dass es damit zu tun hat. Aber das wird sich ja kaum ändern lassen, oder? Habt ihr sonst noch Ideen? Bin da offen!
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Zwischenbericht: Hab sie die 1. Nacht im Gehege gehabt. Ging auch ganz gut, waren nur beide bissl bockig heute morgen. Das Gehege haben sie gleich mal durchmarkiert und gestern, solange sie draußen waren, meine Wohnung gleich mit. Ich werd noch wuschig. Hab jetzt angefangen, sie in ihr Klo zu setzen, wenn ich sie inflagranti erwische, aber ob das Abhilfe schafft. Machen denn nur meine sowas und es hat niemand weiter damit Erfahrung????
 
B

Buja

Registriert seit
21.07.2010
Beiträge
12
Reaktionen
0
hallo Ika,

sind deine tierchen denn böckchen?

das klingt nämlich sehr nach reviermarkierung...und das tun ja hauptsächlich unkastrierte böckchen...gerade wenn es gleich die wände mit hoch spritzt.
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Nein, ich hab ein Weibchen (4) und ein kastriertes Männchen, das ist 5 und sie machen es beide gleichermaßen!
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Ich hab eben das Gehege sauber gemacht... Total eklig, das Klo wurde weitestgehend ignoriert und stattdessen alle Teppiche besudelt. Das mit dem Freilauf klappt auch nicht. Sie kämpfen einfach immer weiter. Und dann tapsen sie drin rum und tragen es mir durch das ganze Wohnzimmer. Sie machen aber keinerlei Anzeichen auf Krankheit. Sie wirken munter, fressen und haben eigentlich auch viel Spaß. Mein Freund meint schon, ob das ist, weil sie sich jedesmal ihr Revier zurückholen wollen... Und was jetzt? Gehege noch bissl vergrößern und dann dauerhaft drin lassen? Es sind bis jetzt so 3,8qm, weil ich einfach nicht genug Gitterelemente hab. Aber ich wollte noch welche besorgen und dann so ca. noch 1 qm ranhängen, muss mal gucken, was das Wohnzimmer da noch hergibt. Kann ich sie denn jetzt nie wieder rauslassen ohne zu wischen? Sie waren gestern so ca. 4h draußen und ich musste 5x den Lappen holen!
 
T

taubenflocke

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
129
Reaktionen
0
wenn deine ninis wirklich so einen mist machen dann seh ich leider keinen anderen ausweg als sie dauerhaft im (vergrößerten) gehege zu lassen.
meine ninchen machen auch ab und zu daneben, aber nur in der nacht. wenn ich aufsteh muss ich erstmal zusammenkehren weil überall köttel sind und manchmal hat auch einer von ihnen auf den boden gepieselt, meistens das dominanteste weibchen, die pinkelt die anderen immer an :roll: (die couch ist übrigens mit sicherheit jeden morgen voll, da pinkeln alle sehr sehr gern rauf... aber da hab ich extra eine decke drüber die einmal wöchentl gewaschen wird).
aber so extrem wie bei dir ists bei mir nicht...

vielleicht ändern sie sich deine ja wieder und wenn du siehst dass sie im gehege die klos benutzen lass sie wieder raus, aber wenn du sie jetzt laufen lässt u dann jeden tag putzen kannst hat das einfach keinen sinn.
wie alt sind denn deine ninchen?
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Sie ist 4 und er ist 5. Bin eben von der Arbeit gekommen und mein Freund meinte, es wäre alles beim Alten. Ich glaub auch nicht, dass das alles grad so doll für das Vertrauensverhältnis ist! Dann muss ich unbedingt mal gucken, dass ich das Geld für die Gitterelemente zusammenbekomm, damit sie wenigstens bissl mehr als 4qm haben...
 
T

taubenflocke

Registriert seit
16.06.2010
Beiträge
129
Reaktionen
0
naja, also ich kann mir nicht vorstellen, dass deine kaninchen das vertrauen zu dir verlieren, nur weil sie jetzt weniger auslauf haben.
du tutst ihnen ja nicht weh oder so, glaube nicht, dass sie dich deswegen weniger mögen.
außerdem ists ja nicht grundlos.
übrigens, falls dich das tröstet: mein dominantes weibchen hat mich heute angepinkelt...:eusa_doh:
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
und ich dachte der spuk ist bei mir vorbei aber denkste, heute wieder zwei pipiflecken außerhalb des klos, grrr und nun weiß ich auch daß unser neuzugang damit anfängt und unsere Dicke es dann munter nachmacht. Hoffe aber immer noch daß sich das wieder legt. ging ja jetzt doch auch mal zwei tage gut :(
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Also heute haben wir immer mal auf gehabt und auch wieder zu, wenn wir weg waren. Gab noch Pipiecken, aber ich hab das Gefühl, sie begreifen ganz langsam, dass ihr Revier generell erstmal eingegrenzt ist. Jetzt müssen nur noch neue Gitter her. Ich find das Gehege immernoch zu klein. Der Klopfer lässt sich auch wieder streicheln. Er hat sich heute, als ich auf hatte, demonstrativ neben mich gesetzt und seinen Kopf unter meine Hand geschoben. Der kleine Engel mit Teufelsgesicht. Als ich dann aufgehört hab, ist er 1 m weitergegangen und hat da hingemacht. Kleines.....
 
Momole

Momole

Registriert seit
06.06.2010
Beiträge
25.085
Reaktionen
0
ja man muss sie einfach lieben :shock:
 
Ika

Ika

Registriert seit
24.03.2009
Beiträge
2.051
Reaktionen
0
Wir haben heute morgen mit einem Wasserspritzer (diese Dinger für Pflanzen) angefangen zu arbeiten. Klopfer war erst total verwirrt, als er Nein hörte und dann nass wurde und blieb doch tatsächlich sitzen?!?!!! Aber als er dann merkte, dass es echt nass wird, wenn er nicht weggeht, ist er verwirrt weggehoppelt und hat sich erstmal geputzt, aber nicht hingemacht. Hurra, Erfolg, aber erwisch sie auch jedesmal. Sie sind mir jetzt schon wieder ein paar Mal durchgekommen, aber ich muss mich ja auch mal um meinen Studienkram kümmern und kann nicht immerzu wie irre auf die Tiere glotzen und warten, dass sie Mist machen :D
 
Thema:

Jetzt müssen sie doch hinter Gitter :(

Jetzt müssen sie doch hinter Gitter :( - Ähnliche Themen

  • Kaninchen müssen raus

    Kaninchen müssen raus: Huhu, Ich habe drei Wuselnasen. Alle waren noch nie wirklich 'freilebend', also noch nie eine Nacht draußen. Ich möchte sie von Frühling bis...
  • Dringend Hilfe, draußen Orkan, Kaninchen müssen rein!!

    Dringend Hilfe, draußen Orkan, Kaninchen müssen rein!!: Ich hab ein akutes Problem, draußen ist im Moment ein Orkan, oder noch nicht mal so schlimm, aber das ist ja egal, zumindest war das dach vom...
  • Meine Schatzis müssen raus!

    Meine Schatzis müssen raus!: Hilfe brauch mal eure Hilfe,:eusa_doh: mein Vater ist gestern ausgetickt und jetzt müssen meine beiden Kaninchen raus...:x Wir haben nur unsere...
  • Ähnliche Themen
  • Kaninchen müssen raus

    Kaninchen müssen raus: Huhu, Ich habe drei Wuselnasen. Alle waren noch nie wirklich 'freilebend', also noch nie eine Nacht draußen. Ich möchte sie von Frühling bis...
  • Dringend Hilfe, draußen Orkan, Kaninchen müssen rein!!

    Dringend Hilfe, draußen Orkan, Kaninchen müssen rein!!: Ich hab ein akutes Problem, draußen ist im Moment ein Orkan, oder noch nicht mal so schlimm, aber das ist ja egal, zumindest war das dach vom...
  • Meine Schatzis müssen raus!

    Meine Schatzis müssen raus!: Hilfe brauch mal eure Hilfe,:eusa_doh: mein Vater ist gestern ausgetickt und jetzt müssen meine beiden Kaninchen raus...:x Wir haben nur unsere...