Welpe - Gassi? Hä?

Diskutiere Welpe - Gassi? Hä? im Hunde Haltung Forum im Bereich Hunde Forum; Hallo, bekanntlich liest man ja immer im Internet, dass man pro Lebensmonat mit dem Hund nur 5 min raus soll. Aber es gibt Leute, firstdie haben...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.280
Reaktionen
7
Hallo,

bekanntlich liest man ja immer im Internet, dass man pro Lebensmonat mit dem Hund nur 5 min raus soll. Aber es gibt Leute,
die haben im Inet gemeint, ihre Welpen würden durchdrehen, wenn sie nicht lange laufen dürfen. Einer war sogar mit einem Welpe 45 min raus, als er 9 Wochen alt war. :shock:

Jetzt bin ich wirklich verwirrt... 10 min bei 8 Wochen alt oder doch noch länger? Muss man dran einhalten oder ist das unnötig? Ich dachte, das sei nicht gut für die Gelenke...? Was meint ihr? :?

LG Flecky
 
09.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Welpe - Gassi? Hä? . Dort wird jeder fündig!
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Einhalten muss man es nicht, man nimmt es so als Richtwert.

Man kann einen Hund aber auch überdrehen.
Wenn ein Hund so aufgedreht ist, ist das auf jeden Fall ein Erziehungsfehler.
Ein Hund muss lernen, abzuschlaten.
 
Kasary

Kasary

Registriert seit
24.08.2009
Beiträge
3.080
Reaktionen
0
Also davon habe ich ehrlich gesagt noch nie etwas gehört.
Mit ein bissel Feingefühl und Menschenverstand merkt man doch, wann es einem Welpen zu viel wird und das man mit einem Tier, das "gerade erst" laufen gelernt hat, noch nicht stundenlang unterwegs ist, ist auch selbstverständlich...

Lg
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Wahrscheinlich meinte diese Person mit durchdrehen die "dollen 5 Minuten", die haben Welpen oft, wenn sie überfordert sind. Soviel zum Thema, der kleine macht das, weil er länger raus will ;)
Es ist alles eine Sache der Gewöhnung. Wenn du mit einem Junghund viele Tricks möglichst schnell trainieren willst, hast du nachher das Problem, dass er unterfordert und zu aktiv wird, wenn du keine Tricks mehr parat hast. Du müsstest ständig ein Entertainment Programm abliefern, um den kleinen zufrieden zu stellen.

Welpen sind eben noch ganz klein, sie kennen ihre Grenzen nicht, auch die körperlichen nicht und wir sind dazu da, ihnen diese aufzuzeigen. Klar kann ein Welpe ohne Probleme 1 Stunde laufen, gesund ist es aber auf keinen Fall.
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
Als ich Inka bekommen habe, habe ich mich bemüht, mich an die 5-Minuten Regel zu halten.
In Einzelfällen wurde es auch schon mal länger..

Für die Gelenke ist es aber besser und in meinen Augen auch wichtig im Wachstum nicht zu lange Spaziergänge und kein Springen u.ä. zuzulassen.

Gerade heute wieder hat mir meine Vorsicht Recht gegeben.
Heute kam der Antwortbrief des Zuchtverbandes. Ich habe Inka am 09.07.2010 auf HD/ED röntgen lassen.
Inka hat HD-A2. Sie ist also HD frei. Eine Auswertung der Ellbogenaufnahmen fehlt noch.

Wenn ich noch einmal einen Welpen aufnehmen würde, würde ich immer wieder mit Rücksicht auf die Gelenke eine "schonende" 5-Minuten Regel einhalten.
 
Fleckihund

Fleckihund

Registriert seit
14.04.2009
Beiträge
6.280
Reaktionen
7
Achso, jetzt habe ichs kapiert, danke schön. Dann würde ich also lieber an die Regel einhalten. :wink:
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Off-Topic
Glückwunsch Para :)

Ich habe mich auch an die Richtlinie gehalten und ich halte es auf jeden Fall für wichtig. Es heisst ja auch pro Spaziergang. Dafür war ich aber dann auch ungefähr 2 Stunden draussen.
Ich finds schlimm, wenn jemand mit einem 9 Wochen alten Welpi 45 Minuten am Stück läuft. Es ist nicht gut für den Körper des Welpen und auch nicht gut für sein Nervenkostüm.
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
So was überdreht den Hund und sorgt für Stress und dafür, dass er nicht gut abschalten kann.
Also ich würde mich bei einem Welpen auch an die 5-Minuten-Regel halten.
 
-Maybe__

-Maybe__

Registriert seit
17.06.2010
Beiträge
751
Reaktionen
0
Meine Oma ging als die kleine 8 Wochen jung war 30 - 60 Minuten mit der Kleinen raus & das 3 - 5 mal am Tag. :eusa_doh:

Hätte ich einen Welpen würde ich mich auch an die Richtlinien halten. :eusa_think:
Denn im nachhinein wundern sich die Leute weshalb sie so einen verzogenen Hund haben.
 
Sternenkind

Sternenkind

Registriert seit
02.09.2009
Beiträge
2.031
Reaktionen
0
Mhh verstehe diese Minutenregel eh nicht. Schließlich sollte man ja mit seinem Welpen auch in die Welpenstunde gehn zur sozialisierung, da sind die auch erste ca. 10 Wochen alt am Anfang und die Welpenstunde geht (wie das Wort schon sagt ;)) 1 Stunde. Keine ahnung wie das dann gehn soll... Nimmt doch kein Mensch seinen Welpen dann nach 10min wieder raus und geht "weils dem Welpen zuviel wird"?!
 
akani

akani

Registriert seit
27.07.2009
Beiträge
10.358
Reaktionen
0
Nein, aber in einer ordentlichen Welpengruppe wird abschalten geübt.
Man kommt zusammen, setzt sich erstmal hin und die Hunde schalten ab.
Wenn Ruhe ist, darf 10 Minuten gespielt werden, danach wird wieder abgeschaltet.
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
11.207
Reaktionen
0
wenn jetzt mein kleiner kommt werde ich mich auf jeden fall auch daran halten! 15-20 min gassii und nicht länger!

Bei mir ist es zwar ein bisschen komplizierter weil sich meine "große" natürlich nicht damit zu frieden gibt. Dann kommt der kleine schokomann eben in die tasche...

Ich bin schon darauf vorbereitet was mir das für verachtende blicke einbringen wird:roll:
Aber da bei chihuahuas auch verstärkt PL auftritt will ich die gelenke nicht zu sehr beanspruchen!
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
28.757
Reaktionen
2
Bin mit meinen beiden sogar zu verschiedenen Zeiten gegangen. Klar, wäre Hanna gerne 2 Stunden mitgelaufen, aber den Gefallen bekam sie nie ;) Einmal habe ich nicht auf die Uhr geguckt, da war sie 20 Mins länger draußen, als sie sollte. Sie hat danach geschlafen wie ein Stein, man bekam sie nicht wach, wenn man es drauf angelegt hätte, ich blöde Nuss :roll:

Glückwunsch Para, freut mich für euch beide :)
 
traumshelties

traumshelties

Registriert seit
08.08.2010
Beiträge
15
Reaktionen
0
Ich habe mich nie an diese Regel gehalten und meine Shelties haben alle gute Hüften ;) Natürlich keine Stunde mit einem 4 Monate alten Hund, und ein wenig kommt es auch noch auf die Endgröße an. Aber als meine Kleinen 3 Monate alt waren, waren wir schon mal eine halbe Stunde unterwegs. Man geht ja nicht stramm mit ihnen sondern sie sollen ihre Umwelt erkunden. Da schafft man in der Zeit dann auch nicht mehr wie später in 10-15 Minuten.
Schlimmer finde ich es wenn die Hunde keine Möglichkeit zum Freilauf haben und nur an der Leine Gassi geführt werden. Damit nimmt man ihnen die Möglichkeit sich vernünftig zu bewegen. Und dazu gehört auch mal rennen können oder einfach mal ganz versunken einen Schmetterling zu beobachten.
 
E

Emblazoned

Guest
Diese "Regel" macht schon Sinn. Es geht darum, dass man einen 8 Wochen alten Welpen nicht ne halbe Stunde hinter sich hermarschieren lassen kann bzw darum, dass man überhaupt darauf achtet ihn nicht zu überfordern, körperlich. Damit man als Mensch ne Richtlinie hat (denn Menschen fordern nunmal immer was woran sie sich orientieren können) hat man eine eingeführt, die dem Wachstum des Hundes im Durchschnitt entgegen kommt.

Wenn man unter "spazieren gehen" allerdings einen Ausflug auf eine Wiese versteht und dort den Welpen laufen lässt wie er gerne möchte im Sinne von spielen, Pausen, gucken, schnüffeln (es rennt ja kein Welpe 3 Std am Stück durch die Gegend wenn er nicht muss) spricht auch nix dagegen wenn man mit dem Hund ne halbe Std draußen ist. Und ein ähnliches Prinzip erfolgt ja auch bei der Welpenspielstunde. Nur ne halbe Std am Stück stramm marschieren bis man dann an der Wiese ankommt bzw wieder zuhause ist, ist zuviel.

LG
 
Fini

Fini

Registriert seit
15.02.2006
Beiträge
7.890
Reaktionen
0
Off-Topic
Also bei uns geht eine Welpenstunde 45 Minuten und in dieser Zeit werden die Welpen nicht einfach alle in ein Gehege gesetzt und es wird 45 Minuten wild getobt (das wäre einfach unseriös). ;) Das würde nach spätestens 10 Minuten Kabbeleien geben, eben weils langsam zu viel wird. Deswegen gibt es Spielsequenzen und Sequenzen mit Ruhe, wie lang die genau sind hängt vom Alter und der Gruppenkonstellation ab.
 
Gina95

Gina95

Registriert seit
06.04.2009
Beiträge
6.623
Reaktionen
0
Mal ne 'blöde' Frage: Ab wann kann man diese 5-min pro Lebensmonat Regel aufheben?
Also ab welchen Lebensmonat?
 
Para

Para

Registriert seit
22.06.2009
Beiträge
14.953
Reaktionen
0
So etwa mit einem Jahr und die Knochen und Gelenke weitestgehend "fertig" sind kann man von der Regel abgehen.

Dann habe ich das Pensum langsam gesteigert. Wenn ich jetzt 2 Std. am Stück mit ihr spazieren gehe (sie ist 16 Monate) ist sie nicht überfordert.
 
akita

akita

Registriert seit
17.02.2010
Beiträge
244
Reaktionen
0
Mit meiner jetzigen Hündin und auch mit meinem vorigen Hund wäre länger als 5 Minuten als Welpe sowieso nicht möglich gewesen, sie wollten beide nie weiter von ihrer sicheren "Höhle" weg... draussen im garten oder vor unserer hütte mal ein bisschen toben ging schon mal länger, aber selten mehr als 20 minuten am Stück...
Mittlerweile ist Akita 9 Monate alt und sie läuft schon eine Stunde mit, inklusive laufen und toben mit anderen Hunden, sobald wir aber danach in die Wohnung kommen fällt sie um wie ein Stein !
 
DyingDream

DyingDream

Registriert seit
01.04.2007
Beiträge
12.892
Reaktionen
2
...

Als wir Pepsi mit 11 Wochen bekommen hatten, wussten wir leider nicht von der 5-Minuten Regel oder ach... Wir hatten damals ja ohnehin meist falsche oder fehlende Informationen... *seufz*

So, sind wir also mit Pepsi schon gleich am Anfang bis zu 2 Stunden unterwegs gewesen. Klar - kleine Pausen - wurden noch gemacht aber ach... :/
Im Grunde genommen sind wir viel zu früh schon viel zu viel unterwegs gewesen.

Das sie dadurch restlos überdreht ist oder gesundheitliche Probleme hat kann ich ausschließen. Dennoch fordert sie natürlich jetzt auch noch mit ihren 12 Jahren relativ viel.

--
Als ich Tacka dann mit 5 Monaten bei mir aufgenommen hatte, hielt ich mich dann im Großen und Ganzen an diese Regel.
~§~
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Welpe - Gassi? Hä?

Welpe - Gassi? Hä? - Ähnliche Themen

  • Welpe Gassi gehen - Streusplitt

    Welpe Gassi gehen - Streusplitt: hallo am 27.12 kommt unser 10 Wochen alter seih tzu rüde zu uns. Ich mache mir jetzt sorgen, wie wir das mit dem spazieren gehen machen; Liegt ja...
  • Welpe 13 Wochen alt gassi gehen im garten vom eigenen Haus ja ? Nein?

    Welpe 13 Wochen alt gassi gehen im garten vom eigenen Haus ja ? Nein?: Hallo erstmal, ich habe einen 13 Wochen alten Welpen! Mit dem Stubenrein werden klappt es eigentlich ganz gut! Wir haben ein Haus mit Garten!! Und...
  • Wie lange seid ihr mit euern Welpen gassi gegangen?

    Wie lange seid ihr mit euern Welpen gassi gegangen?: Hallo. ich habe mal eine Frage an Euch. Und zwar wie lange seid ihr mit euern Welpis gegangen? Ich bin gestern das erste mal mit meiner gegangen...
  • Hab ne Frage zum Gassie-Gehen mit Welpen

    Hab ne Frage zum Gassie-Gehen mit Welpen: Ich hab da mal ne Frage, ab welchem Alter darf man mit Welpen Gassiegehen (geimpfte) und macht das ne Unterschied wenn man die zB kurz mit nach...
  • Wie oft und wie lange mit Welpen Gassi gehen?

    Wie oft und wie lange mit Welpen Gassi gehen?: Wie lange sollte man mit einem kleinem Collie- Welpen täglich Gassi gehen und wie oft? Ich habe mich im Internet umgeschaut, jedoch habe ich dort...
  • Ähnliche Themen
  • Welpe Gassi gehen - Streusplitt

    Welpe Gassi gehen - Streusplitt: hallo am 27.12 kommt unser 10 Wochen alter seih tzu rüde zu uns. Ich mache mir jetzt sorgen, wie wir das mit dem spazieren gehen machen; Liegt ja...
  • Welpe 13 Wochen alt gassi gehen im garten vom eigenen Haus ja ? Nein?

    Welpe 13 Wochen alt gassi gehen im garten vom eigenen Haus ja ? Nein?: Hallo erstmal, ich habe einen 13 Wochen alten Welpen! Mit dem Stubenrein werden klappt es eigentlich ganz gut! Wir haben ein Haus mit Garten!! Und...
  • Wie lange seid ihr mit euern Welpen gassi gegangen?

    Wie lange seid ihr mit euern Welpen gassi gegangen?: Hallo. ich habe mal eine Frage an Euch. Und zwar wie lange seid ihr mit euern Welpis gegangen? Ich bin gestern das erste mal mit meiner gegangen...
  • Hab ne Frage zum Gassie-Gehen mit Welpen

    Hab ne Frage zum Gassie-Gehen mit Welpen: Ich hab da mal ne Frage, ab welchem Alter darf man mit Welpen Gassiegehen (geimpfte) und macht das ne Unterschied wenn man die zB kurz mit nach...
  • Wie oft und wie lange mit Welpen Gassi gehen?

    Wie oft und wie lange mit Welpen Gassi gehen?: Wie lange sollte man mit einem kleinem Collie- Welpen täglich Gassi gehen und wie oft? Ich habe mich im Internet umgeschaut, jedoch habe ich dort...