Ich brauche dringend einen Ratschlag

Diskutiere Ich brauche dringend einen Ratschlag im Streifenhörnchen Verhalten und Zähmung Forum im Bereich Streifenhörnchen Forum; Hallo liebe Tierfreunde Ich habe mich gerade erst hier registriert, da ich Neuling beim Thema Streifenhörnchen bin Also mein kleiner...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
F

Fipsy

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde


Ich habe mich gerade erst hier registriert, da ich Neuling beim Thema Streifenhörnchen bin


Also mein kleiner "Fips" lebt nun schon fast 2 Wochen bei mir und ist quick lebendig

Er frisst mir schon seit dem 3 Tag aus der Hand und ist sonst für die kurze Zeit meiner Meinung nach schon sehr zutraulich, er hat sich sogar vorhin das erste Mal von mir streicheln lassen *freu*

Also vor einer Woche ist mir Fips einmal ausgebüchst, er lebt in einer großen Voliere in meinem Zimmer und da hatte ich meine Hand einmal nicht tief genug im Käfig, sodass er mir
auf den Arm geklettert ist und dann nach draußen abgesprungen ist, na ja er war sehr interessiert an seinem doch etwas "größerem Käfig"...ich war natürlich total nervös und hatte echt etwas Bammel, aber nach 5 Stunden habe ich es geschafft ihn in den Käfig zurück zu "überreden" (denn jagen bringt ja gar nichts)...

Gestern musste ich das Einstreu wechseln, da Mottenmaden im Futter waren und mir deshalb dazu geraten wurde (in der Zoohandlung), ich habe es sogar geschafft ihn mit einem Maiskolben in die Transportbox zu bekommen (Mais liebt er heiß und innig
), klar er war nicht begeistert, aber er wurde nach der Zeit immer ruhiger, bis er sich verbuddelt hatte...Dann habe ich die Box einfach wieder in die Voliere gestellt und gewartet bis er raus kommt, nach 3 minuten ist das auch so passiert und alles war wie immer, auch wenn ich Angst hatte dass er mir das übel nehmen würde!!!! Er kam weiterhin an und ist mir auf die hand gesprungen zum Fressen, nun kommt meine "dumme Frage", da mir keine Lösung einfällt


Fips soll morgen mit zu meinem Freund kommen, dort hat er ebenfalls einen geräumigen Käfig und im Allgemeinen habe ich mich informiert, dass ein neuer Käfig keine schlimme Sache für ihn wäre. Es ist kein Problem ihn in die Transportbox zu bekommen, doch wie wir ihn dann daraus in den Käfig kriegen sollen ist uns ein Rätsel, die größere Käfigtür ist nicht groß genug um die Box dort reinzustellen oder rein zubekommen, nun meine Frage...wie bekomme ich fips in den käfig und wieder zurück? Die Züchterin, wo ich Fips her bekommen habe, hat mit einem Casher (schreibt man das so?) gearbeitet, aber irgendwie finde ich das etwas rabbiat und ich habe Angst, dass das Vertrauen was ich jetzt von ihm bekomme dann weg ist...Hat jemand eine Lösung oder Erfahrungen?!
Freue mich über Ratschläge


LG Fipsy
 
12.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Ich brauche dringend einen Ratschlag . Dort wird jeder fündig!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
oh, das hört sich sehr stressig an wenn Fips immer wieder das Revier wechseln soll, sich in einer unbekannten fremd riechenden umgebung wieder finden soll, nochd azu zwischen drin in der transportbox durch geschüttelt wird...

erfahrungsgemäß leben Kleintiere die öfter als alle 8 Wochen regelmäßig transporte mitmachen müssen deutlich kürzer und sind erheblich häufiger krank.

ich würde ihn nicht transportieren wenn es nicht wirklich sein muss, schon gar nicht nur übers wochenende, da dann lieber nachbarn bitten ihn zu füttern.

und mal am rande: wie groß sind die Käfige denn dass sie so kleine türchen haben?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hallo!

Ich hab mich jetzt nochmal eingehend schlau gemacht und kann nur ganz deutlich davon abraten. So großer Stress wie Umzüge, häufiges misten etc. kann Streifenhörnchen bissig machen, so dass sie richtiggehend angreifen, wenn man beim freilauf den Raum betritt. Lass das bloß sein!
 
N

nule

Registriert seit
30.05.2010
Beiträge
237
Reaktionen
0
o0 das ist eine ganz schlechte idee, streifis sind reviertiere, jeder umzug ist eine quall für sie! vor allem jetzt zum winter hin brauchen sie sehr viel ruhe! also entscheidet euch bitte für einen ort und lasst ihn da...
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ich brauche dringend einen Ratschlag

Ich brauche dringend einen Ratschlag - Ähnliche Themen

  • ich brauche Hilfe!

    ich brauche Hilfe!: Mein Streifi hat grösere geschlechtsorgane und pfeift laut, unerträglich was kann das sein? ist das eine Krankheit? und ich bin mir nicht mehr...
  • Mein Streifi macht mich wahnsinnig! Brauche Tipps!

    Mein Streifi macht mich wahnsinnig! Brauche Tipps!: Hey, mein Streifenhörnchen steht immer um 6 Uhr auf. Wir beide wohnen in einer 1 Zimmer Wohnung. Dh. ich wache JEDEN Tag auch um 6 auf, kann...
  • Brauche Tipps um mein scheues Streifi etwas zahmer zu machen ....

    Brauche Tipps um mein scheues Streifi etwas zahmer zu machen ....: Hallo, ich bräuchte von euch Tipps, wie ich bei der Zähmung von meinem Streifi weitermachen soll. Streifi ist nun mein zweites Streifenhörnchen...
  • Brauche Tipps um mein scheues Streifi etwas zahmer zu machen .... - Ähnliche Themen

  • ich brauche Hilfe!

    ich brauche Hilfe!: Mein Streifi hat grösere geschlechtsorgane und pfeift laut, unerträglich was kann das sein? ist das eine Krankheit? und ich bin mir nicht mehr...
  • Mein Streifi macht mich wahnsinnig! Brauche Tipps!

    Mein Streifi macht mich wahnsinnig! Brauche Tipps!: Hey, mein Streifenhörnchen steht immer um 6 Uhr auf. Wir beide wohnen in einer 1 Zimmer Wohnung. Dh. ich wache JEDEN Tag auch um 6 auf, kann...
  • Brauche Tipps um mein scheues Streifi etwas zahmer zu machen ....

    Brauche Tipps um mein scheues Streifi etwas zahmer zu machen ....: Hallo, ich bräuchte von euch Tipps, wie ich bei der Zähmung von meinem Streifi weitermachen soll. Streifi ist nun mein zweites Streifenhörnchen...