Kleine Katze humpelt

Diskutiere Kleine Katze humpelt im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo. Meine kleine Katze, 14 Wochen alt, hat gespielt und einen Bambus Blumbentopf und einen Kerzenständer umgeworfen, seitdem humpelt die...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Schneggenpower

Schneggenpower

Dabei seit
16.08.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Hallo. Meine kleine Katze, 14 Wochen alt, hat gespielt und einen Bambus Blumbentopf und einen Kerzenständer umgeworfen, seitdem humpelt die Kleine.
Vielleicht hat sie sich dabei verletzt. Das Bein ist aber nicht angeschwollen und sie hat auch keinen Druckschmerz. Ich hab das Gefühl, dass es ein bißchen hängt, sieht ein bisschen wie eine ausgekugelte Schulter aus, aber dann müsste sie vor Schmerzen jaulen. Wenn es gebrochen wäre, würde sich auch vor Schmerzen jaulen oder?! Habt Ihr einen Tipp für mich, was ich machen soll?
Liebe Grüße
 
16.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Kleine Katze humpelt . Dort wird jeder fündig!
S

Substantia Nigra

Dabei seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Wenn es weder geschwollen ist und sie sonst nicht auf Berührungen etc. reagiert, würde ich vermutlich bis morgen früh abwarten und wenn sie dann noch humpelt kurz beim TA reinschauen. Im Moment klingt das für mich nicht nach einem Fall für den Notdienst.
 
Schneggenpower

Schneggenpower

Dabei seit
16.08.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Für den Notdienst ist das denke ich auch nichts. Sollte ich es zur Sicherheit schienen oder einfach mal bis morgen warten? Jetzt schläft sie zum Glück erstmal und hat aufgehört zu toben.
 
Schneggenpower

Schneggenpower

Dabei seit
16.08.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Das ich zum TA muss weiß ich. Das war ja auch nicht die Frage. Bloß mitten in der Nacht hat hier kaum ein Tierarzt auf. Deswegen wollte ich wissen, ob man sowas schienen sollte.
 
eifelbiene

eifelbiene

Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.411
Reaktionen
0
Hallo Schneggenpower,

ich hoffe, du hast das Beinchen nicht geschient. Wenn man sich mit solchen Dingen nicht auskennt, kann man mehr falsch als richtig machen und dem Tier somit mehr Schmerzen verursachen.

Ich hoffe, dem Kätzchen geht es wieder besser.
 
K

Kirschblüte

Dabei seit
28.06.2009
Beiträge
3.737
Reaktionen
1
Das ich zum TA muss weiß ich. Das war ja auch nicht die Frage. Bloß mitten in der Nacht hat hier kaum ein Tierarzt auf. Deswegen wollte ich wissen, ob man sowas schienen sollte.
Und warst du mittlerweile beim Tierarzt?
PS. Das man da selbst keine Schiene dran macht ist doch eigentlich klar. Denn du kannst die notwendigen Untersuchungen nicht machen, also kannst du auch nicht wissen ob eine Schiene notwenig ist und wenn ja wie diese angelegt werden müsste.
 
Schneggenpower

Schneggenpower

Dabei seit
16.08.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Der Kleinen geht es wieder besser. Bin natürlich gleich heute morgen zum Tierarzt gefahren. Sie hat zum Glück nur eine Prellung.
Ich denke schon, dass ich ein Bein schienen kann bzw. bandagieren. Schließlich geht man solange von einem Bruch aus bis klar ist, dass es keiner ist.
 
E

Emblazoned

Guest
Ist das so? Also bei mir nicht ;) Solange du nicht orten kannst was es ist - und im Falle eines Bruches nicht, wo es ist kannst du mit ner falschen Schiene alles viel schlimmer machen.
Stell dir vor, die Kleine hätte zB nen Haarriss in der Schulter gehabt, du hättest das Bein, aber nicht die Schulter geschient (was übrigens mit ner einfachen Schiene gar nicht zu bewältigen ist) und die Kleine wäre mit dem Bein rumgeeiert, falsch aufgetreten, gestürzt... und der Haarriss wäre größer geworden - was nicht passiert wäre wenn du nicht geschient hättest weil sie sich dann automatisch anders, schonender bewegt hätte.....

LG
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Der Kleinen geht es wieder besser. Bin natürlich gleich heute morgen zum Tierarzt gefahren. Sie hat zum Glück nur eine Prellung.
Ich denke schon, dass ich ein Bein schienen kann bzw. bandagieren. Schließlich geht man solange von einem Bruch aus bis klar ist, dass es keiner ist.

Schön, dass es was harmloses war:)
Aber wie meine Vorredner schon sagten, ohne Untersuchung und genaue Diagnose bringt ja eine "Beinschiene" nix. Mein Moritz hat als Kitten auch mal gehumpelt wie ein Weltmeister, der hatte sich beim Toben einen Wirbel ausgerenkt! Das sah man dann auf dem Röntgenbild.
Da hätte es wohl wenig gebracht, oder sogar alles noch schlimmer gemacht, wenn ich ihm das Bein geschient hätte;)
 
Schneggenpower

Schneggenpower

Dabei seit
16.08.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Na ich habe ja nicht geschient und ihr gehts ja auch schon wieder besser und das ist die Hauptsache.
 
Die 7 M´s

Die 7 M´s

Dabei seit
24.06.2007
Beiträge
22.186
Reaktionen
0
Na ich habe ja nicht geschient und ihr gehts ja auch schon wieder besser und das ist die Hauptsache.
Genau. Eine Prellung ist zwar schmerzhaft, aber dennoch relativ "harmlos":D Weiterhin gute Besserung dem Hüpfer!

Wir meinten ja auch nicht Dich persönlich. Aber stell Dir mal vor, es googelt jemand, dessen Katze humpelt, landet dann zufällig hier und liest dann als "Tipp", man könnte ja das Bein schienen..Das kann fatal sein. Nur darum ging es ja;)
 
Schneggenpower

Schneggenpower

Dabei seit
16.08.2010
Beiträge
6
Reaktionen
0
Ja das ist klar. man muss natürlich abwägen können. Trotzdem Danke
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kleine Katze humpelt

Kleine Katze humpelt - Ähnliche Themen

  • hat meine kleine Katze FIP?

    hat meine kleine Katze FIP?: Hallo, ich mache mir riesengroße Sorgen um unsere 4 Monate alte Maine Coon-Mix Katze. Sie hat seit gut einer Woche immer wieder Durchfall und...
  • Meine kleine Katze kratzt sich den Nacken blutig, bin ratlos!

    Meine kleine Katze kratzt sich den Nacken blutig, bin ratlos!: Guten Morgen, habe mich hier angemeldet, weil ich wirklich fix und fertig bin. Ich hoffe jemand kann mir Tipps geben oder hat so etwas ebenfalls...
  • Katzenschnupfen - bleibt immer ansteckend?

    Katzenschnupfen - bleibt immer ansteckend?: Guten Abend, mein Freund und ich haben seit November letzten Jahres einen jungen Kater. Er ist jetzt 8 Monate alt. Seit einigen Monaten suchen...
  • Kleine Katze zittert und frisst wenig

    Kleine Katze zittert und frisst wenig: Sein 1,5 Wochen haben wir eine kleine Katze (jetzt ca. 13 Wochen alt). Vor einer Woche haben wir sie impfen und entwurmen lassen. Die Tierärtzin...
  • Kleine Katze hat Krämpfe - Verdacht auf Epilepsie

    Kleine Katze hat Krämpfe - Verdacht auf Epilepsie: huhu, hab ne bekannte die ne kleine katze aufgenommen hat, deren mutter überfahren wurde... die katze wurde auf ca 8 wochen geschätzt... die...
  • Ähnliche Themen
  • hat meine kleine Katze FIP?

    hat meine kleine Katze FIP?: Hallo, ich mache mir riesengroße Sorgen um unsere 4 Monate alte Maine Coon-Mix Katze. Sie hat seit gut einer Woche immer wieder Durchfall und...
  • Meine kleine Katze kratzt sich den Nacken blutig, bin ratlos!

    Meine kleine Katze kratzt sich den Nacken blutig, bin ratlos!: Guten Morgen, habe mich hier angemeldet, weil ich wirklich fix und fertig bin. Ich hoffe jemand kann mir Tipps geben oder hat so etwas ebenfalls...
  • Katzenschnupfen - bleibt immer ansteckend?

    Katzenschnupfen - bleibt immer ansteckend?: Guten Abend, mein Freund und ich haben seit November letzten Jahres einen jungen Kater. Er ist jetzt 8 Monate alt. Seit einigen Monaten suchen...
  • Kleine Katze zittert und frisst wenig

    Kleine Katze zittert und frisst wenig: Sein 1,5 Wochen haben wir eine kleine Katze (jetzt ca. 13 Wochen alt). Vor einer Woche haben wir sie impfen und entwurmen lassen. Die Tierärtzin...
  • Kleine Katze hat Krämpfe - Verdacht auf Epilepsie

    Kleine Katze hat Krämpfe - Verdacht auf Epilepsie: huhu, hab ne bekannte die ne kleine katze aufgenommen hat, deren mutter überfahren wurde... die katze wurde auf ca 8 wochen geschätzt... die...