Kater seit 2 Monaten immer wieder krank mit Durchfall und Fieber. Keine Behandlung hilft.

Diskutiere Kater seit 2 Monaten immer wieder krank mit Durchfall und Fieber. Keine Behandlung hilft. im Katzen Gesundheit Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo liebe Tierfreunde. Trotz vieler Tierarztbesuche weiß ich einfach nicht mehr weiter. Ich bin mit meinem Latein am Ende. Mein Kater ist 16...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
R

Red_Cat

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo liebe Tierfreunde.

Trotz vieler Tierarztbesuche weiß ich einfach nicht mehr weiter. Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Mein Kater ist 16 Monate alt und hat seit 2 Monaten Durchfall. Er war schon immer ein Sensibelchen und neigte zu weichem Stuhl, aber jetzt ist es nicht mehr normal.

Es fing alles an als wir ihm Gesellschaft geholt haben. Eine kleine Katze mit der er sich phantastisch versteht. Die beiden sind unzertrennlich.
Anfangs hat ihn die Situation überfordert und er hatte Durchfall. Dann wurde er krank, mit 41°C Fieber. Das Fieber kommt immer wieder und der Durchfall war eigentlich nie weg.

Wir versuchten es mit Wurmkuren, AB gegen Infekte (beides wiederholte sich) - uvm.
Wir waren andauernd beim TA und auch wenn es nicht weiterzugehen scheint - ich denke er ist kompetent. Ich habe im
Laufe der Problematik den TA gewechselt, bzw bin von der TK aus zum diesem TA gegangen.
Aber falls jemand einen wirklich wirklich kompetenten TA kennt, der in einer aussichtslosen Situation ein Ass aus dem Ärmel zaubern konnte - immer her mit dem Namen! - Ich bin mit seiner Arbeit wirklich nicht unzufrieden, aber ich wäre ja dumm, wenn ich mir nicht auch Andere empfehlen lassen würde. Besonders in dieser Situation.

(Ich komme aus Magdeburg.)

Letzten Freitag probierten wir es mit Royal Canin Sensitive Control. Kinnakne hat er letzte Woche bekommen. Die ging mit dem neuen Futter sofort weg.
Bactisel bekommt er seit 3 Wochen und jetzt auch noch Enterogelan als Paste.

Und dann, seit fast 2 Monaten, hatte er das erste Mal festen Stuhl!!!!!!!!!
Ich bin vor Freude auf und ab gehüpft, hab ihn geknuddelt - mein Schatz war wieder gesund!!!!

Dachte ich.

Seit vorgestern lag er wieder fast nur rum. Gestern hat er das erste Mal aufgehört zu Fressen. Bekam erneut Fieber (vermute ich), hatte wieder seine warme trockene Nase. Nachts hatte er noch einmal festen Stuhl (das weiß ich, weil die kleine Katze IMMER ins Klo macht und er, wenn er kränklich ist, NIE).

Heute hatte er den schlimmsten Durchfall den er je hatte. Drei Tage normalen Stuhl. Dann das. Sehr übelriechend, dünn(st)flüssig und hellbraun. Obwohl das neue Futter so gut funktioniert hatte.
Er verlässt seinen Transportkorb (schöne dunkle Höhle) kaum noch.

Ich habe außerdem das Gefühl, dass er leichter geworden ist. Zwar hat er trotz Durchfall in den letzten Wochen "zugenommen", aber seit vorgestern habe ich das Gefühl der Bauch ist viel kleiner und weicher.

Trotz allem glänzt sein Fell, als stünde er in der „Blüte seiner Jahre“. Topfit und kerngesund. Aber er spielt nicht und nimmt von sich aus keinen Kontakt zu der anderen Katze auf. Oder zu uns.

Ein Bluttest auf FiP und Leukose blieb negativ.

Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Egal was wir probieren, es hält bestenfalls 3 Tage an.

Wenn jemand einen Rat hat... Ich habe beide Ohren offen.
Nachher geh ich wieder mit ihm zum Tierarzt und dann werde ich Blut abnehmen lassen das auf alles Erdenkliche getestet werden soll.

Ich habe bestimmt ganz viel vergessen (wir waren seit Anfang Juli schließlich mnd. 10 Mal beim TA), aber ich antworte gern im Detail so gut ich kann (wenn Nachfragen kommen sollten).

Liebe Grüße!
 
17.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Ich kann dir empfehlen, mal einen Blick in den Ratgeber von Gerd zu werfen.
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
Hallo,

das habt ihr ja einiges hinter euch.

Wurde der Kot denn mal untersucht? Gab es eine Diagnose?

Am besten lasst ihr mal eine Sammelprobe von 3 Tagen auf Würmer, Gardien, Tritrichomonas foetus und Bakterien untersuchen.
Und dann sehen wir weiter. ;)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Achso, und von Trockenfutter würde ich euch bei Durchfall dringend abraten.
Das Trofu kommt ja hinten nicht so trocken raus wie es vorne reingekommen ist, zieht also noch zusätzlich Flüssigkeit aus dem Körper.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Red_Cat

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Danke für die schnelle Nachricht!

Bis jetzt war es immer schwierig eine Kotprobe zu bekommen, weil der Kater bei Durchfall quer durch die Wohnung läuft und (gefühlte) Abermillionen von Fleckchen hinterlässt. Da er am Wochenende mal festen Kot hatte hab ich den gesammelt und zum TA geschafft. Ergebnis frage ich nachher nach!

Trofu haben wir Glück: der Kater frisst es gar nicht! :D Was einen sonst so frustriert zahlt sich damit endlich einmal aus! :p

Liebe Grüße :)
 
E

Emblazoned

Guest
Darf ich mal fragen wie der Impfstatus deines Katers und der der Kleinen aussieht? Kannst du mal gucken welche Impfungen er bisher regelmäßig erhalten hat?

LG
 
saby1990

saby1990

Registriert seit
23.08.2009
Beiträge
361
Reaktionen
0
Achso, und von Trockenfutter würde ich euch bei Durchfall dringend abraten.
Das Trofu kommt ja hinten nicht so trocken raus wie es vorne reingekommen ist, zieht also noch zusätzlich Flüssigkeit aus dem Körper.


@Angelina

Da hab ich jetzt auch gleich mal eine Frage. Meine kleine Josie, ist unser Neuzugang, hat auch Durchfall und soll vom TA aus erstmal fast nur Trockenfutter fressen und nur ganz wenig Nassfutter.:eusa_think:
Bin da jetzt etwas erstaunt über deinen Satz mit dem Trofu:silence: Hab ich da jetzt etwas falsch gemacht, weil ich ihr nur wenig Nassfutter gegeben habe?:(
 
S

Substantia Nigra

Registriert seit
19.03.2008
Beiträge
3.192
Reaktionen
0
Mir kam schon bei der Überschrift das Stichwort "Giardien" in den Kopf. Da ist es nämlich typisch, dass die Bieser sich zeitweise inaktiv in der Darmwand einnisten, der Stuhl wieder normal wird und dann ganz plötzlich wieder Durchfall auftritt.

Das Herumexperimentieren mit dem Futter solltet ihr sein lassen.
Der Kater sollte in der nächsten Zeit ausschließlich Schonkost bekommen.
Hühnerfleisch mit etwas Reis in Wasser kochen und samt Brühe abgekühlt servieren.
Das ganze Hin- und Herwechseln, macht es nämlich nur noch schlimmer. Zudem wird die Brühe von den Katzen supergern aufgeschleckt und so nehmen sie die dringenst benötigte Menge an Flüssigkeit auf.
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Nachtrag, @saby:

Um Himmels willen, was ist denn das für ein Tierarzt??? :shock:

Gerade bei Durchfall muss dafür gesorgt werden, dass die Katzen möglichst viel Flüssigkeit aufnehmen um den Verlust auszugleichen!
Nassfutter ist da das erste und Trockenfutter das letzte.
 
Zuletzt bearbeitet:
saby1990

saby1990

Registriert seit
23.08.2009
Beiträge
361
Reaktionen
0
@ Substantia

Bei dieser TÄ sind wir seid 2 Jahren und die hatte uns das gestern so gesagt. Wir hatten noch so ein Medikament mitbekommen gegen den Durchfall. Werden den TA jetzt wechseln. Danke für die Aufklärung, man ist mir das jetzt peinlich!:eusa_doh:
 
Angelina

Angelina

Registriert seit
02.06.2009
Beiträge
2.332
Reaktionen
0
@ saby: Was hast du denn für einen TA? :shock:
Na klar, wenn man bei Durchfall Trofu füttert, hört es erstmal auf.
ABER: Das ist auch kein Wunder, wo soll auch die Flüssigkeit für den flüssigen Kot herkommen?
Durch Trofu wird nur das Symptom Durchfall unterdrückt, die Ursache ist dennoch weiterhin vorhanden.

Also am besten (wie ich oben schon schrieb) ein Sammelkotprobe von 3 Tagen in einem Labor untersuchen lassen auf Würmer, Gardien, Tritrichomonas foetus und Bakterien. Dann weiß man was Sache ist und kann gezielt behandeln.
Sollte bei der Untersuchung nichts herauskommen, sollte als nächstes eine großes Blutbild erstellt werden usw.
 
saby1990

saby1990

Registriert seit
23.08.2009
Beiträge
361
Reaktionen
0
Danke für die Antwort. Werde der Kleinen wieder Nassfutter geben und die Kotprobe sammeln. Gestern wurde sie entwurmt und von den Milben in den Ohren befreit. Ich werde deinen Rat befolgen und das Trofu weglassen. Der TA wird auch gewechselt.
 
R

Red_Cat

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Der Kater wurde mit 8 und 12 Wochen geimpft. Leukose und Katzenschnupfen. Da er ein reiner Stubentiger ist haben wir ihn nicht auf Tollwut impfen lassen.
Diesen August (also praktisch jetzt) sollten wir ihn Nachimpfen lassen, aber davon wurde uns aufgrund der anhaltenden Krankheit abgeraten.

Vorhin war ich ja wie geschrieben beim TA. Der hat den wieder genau angeschaut und diesmal (zum ersten Mal) hat Timmy geknurrt und zu beißen versucht als er abgetastet wurde.
Vorher hatte er ja praktisch nur Durchfall und Fieber und Abgeschlagenheit.
Jetzt kam Appetitlosigkeit dazu und Schmerzen in der vorderen Bauchgegend.

Behandlung jetzt mit schwerem Verdacht auf Pankreatitis. Entzündungshemmer und nen anderes AB.

Schauen wir mal wie es läuft. Übermorgen gehen wir zur Kontrolle.

Liebe Grüße :)
 
E

Emblazoned

Guest
Gegen Panleukopenie (Katzenseuche) ist sie nicht geimpft?
 
R

Red_Cat

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo =)
Doch gegen Panleukopenie auch! Hab grade nochmal nachgesehen!
Liebe Grüße
 
Shivara

Shivara

Registriert seit
20.11.2009
Beiträge
1.674
Reaktionen
0
Was mir gerade eingefallen ist.. Sammelkotprobe GERADE von Durchfall und diesem Schleim nehmen bitte! Da drin hocken meines Wissens nach die meisten Mistviehcher, sollten es Giardien sein!

Ansonsten bitte einmal hier durch lesen: https://www.tierforum.de/t96299-durchfall-gruende-moegliche-behandlung-eine-zusammenfassung.html

Tekir hat das ganz toll verfasst. Lass auf die Parasiten die dort genannt sind auch testen! Und vor allem bitte die Kotproben gerade von dem Durchfall nehmen. Das ist das beste was du machen kannst!

Lg
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Kater seit 2 Monaten immer wieder krank mit Durchfall und Fieber. Keine Behandlung hilft.

Kater seit 2 Monaten immer wieder krank mit Durchfall und Fieber. Keine Behandlung hilft. - Ähnliche Themen

  • Kater seit 1,5 Wochen apathisch

    Kater seit 1,5 Wochen apathisch: Hallo,<br>ich hab mich gerade hier angemeldet, bin 58 J. und w. Ich habe 1 Katze (8J). und 1 Kater (15 Monate, Sohn der Älteren).Beide...
  • Kater ist seit Tagen heiser - Tipps?!

    Kater ist seit Tagen heiser - Tipps?!: Lange war ich nicht mehr hier :) Habt ihr Tipps, gegen Heiserkeit bei Katzen? Cookie ist seit Montag heiser. Eigentlich seitdem es angefangen...
  • mein kater hatt seit 2 monaten durchfall wass soll ich tun?

    mein kater hatt seit 2 monaten durchfall wass soll ich tun?: 1.hallo, mein erster kater mursik hat seit 2 monaten durchfall so schleimartig und hellbraun, was soll ich oder kann ich tun was ihn wieder gesund...
  • Kater hat seit 4 Monaten durchfall-keine Würmer

    Kater hat seit 4 Monaten durchfall-keine Würmer: Hallo mein Kater (1 Jahr alt) hat seit ca 4 Monaten Durchfall. Meine kleine Miri hat im Juni 4 kleine bekommen, die mein Kater irgendwann...
  • Kater seit Wochen schon krank.

    Kater seit Wochen schon krank.: Mein Kater Tapsi ist jetzt 10 Jahre alt und hatte früher schon mit Katzenschnupfen zu kämpfen. Seit 2-3 Monaten hat er ganz schlimmen Schnupfen...
  • Kater seit Wochen schon krank. - Ähnliche Themen

  • Kater seit 1,5 Wochen apathisch

    Kater seit 1,5 Wochen apathisch: Hallo,<br>ich hab mich gerade hier angemeldet, bin 58 J. und w. Ich habe 1 Katze (8J). und 1 Kater (15 Monate, Sohn der Älteren).Beide...
  • Kater ist seit Tagen heiser - Tipps?!

    Kater ist seit Tagen heiser - Tipps?!: Lange war ich nicht mehr hier :) Habt ihr Tipps, gegen Heiserkeit bei Katzen? Cookie ist seit Montag heiser. Eigentlich seitdem es angefangen...
  • mein kater hatt seit 2 monaten durchfall wass soll ich tun?

    mein kater hatt seit 2 monaten durchfall wass soll ich tun?: 1.hallo, mein erster kater mursik hat seit 2 monaten durchfall so schleimartig und hellbraun, was soll ich oder kann ich tun was ihn wieder gesund...
  • Kater hat seit 4 Monaten durchfall-keine Würmer

    Kater hat seit 4 Monaten durchfall-keine Würmer: Hallo mein Kater (1 Jahr alt) hat seit ca 4 Monaten Durchfall. Meine kleine Miri hat im Juni 4 kleine bekommen, die mein Kater irgendwann...
  • Kater seit Wochen schon krank.

    Kater seit Wochen schon krank.: Mein Kater Tapsi ist jetzt 10 Jahre alt und hatte früher schon mit Katzenschnupfen zu kämpfen. Seit 2-3 Monaten hat er ganz schlimmen Schnupfen...