Über all sind Motten

Diskutiere Über all sind Motten im Wildtiere Forum Forum im Bereich Tiere Allgemein; Hallo, also ich habe zuhause in meinem immer ein großes Problem: Es wird belagert durch Motten. Naja, an den Wänden sitzen einige, einige habe ich...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hallo,
also ich habe zuhause in meinem immer ein großes Problem: Es wird belagert durch Motten. Naja, an den Wänden sitzen einige, einige habe ich schon gefangen, doch ich weiß einfach nicht, was ich noch gegen die tiere tun soll. Es eckelt mich an, in dem Zimmer zuschlafen mit dem Wissen,
dass sie in der Nacht auf meinem Gesicht rumkrabeln könnten oder in meinen Mund krabbeln könnten. Es war schon länger her, da hatte ich einmal ne Kornkäfer plage im Zimmer, dass haben wir in den Griff bekommen. Aber vor meiner Klassenfahrt hatte ich schonmal eine Art Motten plage im Zimmer, allerdings hat meine Mutter dies in den Griff bekommen. Nun fängt es mit den Motten schon wieder an und ich bekomme langsam zuviel. Ich habe keine Ahnung, was ich gegen sie tun könnte, da im Internet nur i-welche Fallen für Männliche Motten sind, oder man soll Insektenspray nehmen, wobei letzteres bedenklich bei mir ist, wegen den Hamstern in meinem Zimmer. Hat einer von euch eine Idee? Ich wäre aufjedenfall für jede Hilfe dakbar.
Liebe Grüße
Lisa
PS: Vielleicht sollte ich auhc noch sagen, dass es so aussieht als ob ich gleich beide Arten von Motten habe, also Kleidermotten und die Lebensmittelmotten.
 
18.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Über all sind Motten . Dort wird jeder fündig!
Nienor

Nienor

Registriert seit
04.11.2008
Beiträge
37.472
Reaktionen
104
Huhu,

die Pheromonklebfallen fuer die Maennchen wuerde ich auf jeden Fall probieren, jedes Maennchen weniger ist eines weniger, dass mit einem Weibchen fuer Nachwuchs sorgen kann.
Ganz wichtig ist, dass du die Quelle suchst, irgendwo wirst du vermutlich Lebensmittel mit Faeden drin finden, das musst du sofort entsorgen. Und jegliche Lebensmittel in Mottensichere Dosen verpacken, damit sie keine Nahrung fuer ihren Nachwuchs mehr finden. Ansonsten faellt mir nur ein : durchhalten, regelmaessig Fallen wechseln und jegliches Futter oder Essen kontrollieren oder einfrieren, wenn ins Haus kommt.
 
Amber

Amber

Moderator
Registriert seit
09.10.2007
Beiträge
6.832
Reaktionen
40
Hallo,

das du Motten hast ist kein gutes Zeichen, denn erst wenn eine Made sich zu Motte entpuppt wird diese Geschlechtsreif und je nach Motten Art legt ein Motten Weibchen an die huntert Eier oder mehr.
Zumindest Lebensmittel Motten (sicherlich auch Kleidermotten) mögen keinen Licht und den Geruch von Essig.
Wir haben damals als wir Motten in der Küche hatten, die Lebensmittel in Behälter umgefüllt und die Pakungen weg geschmissen (dort sitzen meistens die Eier), größere mengen Lebensmittel die wir nicht umfüllen konnten (z.B. Nudel Packungen) haben wir mit Essigwasser ausgewaschen.
Neben den käuflichen Fallen haben wir auch die gesamten Küchen Schränke mit Essigwasser einmal am Tag abgewaschen, denn Motten legen meistens ihre Eier direkt an der Nahrungsquelle und dort wo es dunkel ist ab, sicherheitsheilbar haben wir dann noch ein kleines Glas mit Essig gefüllt und ihn ins Schrank gestellt.
Nach einer weile wurden es dann wirklich immer weniger Motten, bis nur noch die Marden übrig waren und das gab uns lestendlich Gewissheit das wir auf dem richtigen Weg waren, denn erneut Eier legen konnten sie nun nicht mehr.
Heikel wird es nur wenn Marden sich an der Decke aufhalten, denn angeblich (hab ich mal irgendwo gelesen) suchen Marden nur die Decke auf um sich dort irgendwo zu entpuppen, da muss man verdammt schnell sein und aufpassen... denn auch wenn man glaubt man hat sie jetzt alle weg geholt, plötzlich war da immer noch eine die vorher nicht dort war.:?

Angeblich soll es auch heflen wenn man Nachts z.B. die Küchenschränke auf lässt und direkt Licht hinein strahlen lässt, da Motten Licht meiden, allerdings kam dies für uns allein schon wegen den Stromkosten nicht in frage.

Wir haben seit dem auf jedenfall immer fallen in der Küche kleben, denn Motten bringt man sich leider sehr häufig direkt aus dem Geschäft mit und falls mal einer von uns wieder soetwas anschleppen sollte haben sie so wegenzich eine geringere Chance lange zu überleben.

Ich wünsch dir viel Erfolg beim bekämpfen.;)


Liebe Grüße
Amber
 
Rusty&Frodo

Rusty&Frodo

Registriert seit
03.06.2008
Beiträge
3.170
Reaktionen
0
Nabend!

Was mir auch noch einfällt: Frierst du regelmäßig dein Tierfutter ein?
Die meisten Eier/Maden/Motten sitzen da schonmal gerne drin.
Wenn du dein Futter bei -20°C für 48 Stunden einfrierst ist in der Regel schnell Ruhe. Das hilft auch bei anderem Zeug wie Käfer.

Futtermittel etc., die schon von Fäden durchzogen sind sofort weg! Der Kot der Mottenlarven verunreinigt das und dann kann man es selbst den Tieren nicht mehr geben, die werden davon krank.

Durch meinen Bruder hatten wir nämlich auch schonmal Lebensmittelmotten. Die saßen in seinem Ordner, den er vom Kindergarten hatte (ihr wisst schon, die wo die ganzen Kunstwerke drin sind) und haben sich von da aus am Hamsterfutter güttlich getan.

Mit desinfizieren, alles auswischen und alles nicht befallene in luftdichter Verpackung verschleißen sowie den Pheromonfallen (die sind echt super!) haben wir das in den Griff bekommen und nicht einmal mehr Motten gehabt.

Also auch deine ordner, Bücher oder künstlichen Sachen durchsuchen, die viecher lieben es überall.
 
Semiramis

Semiramis

Registriert seit
24.11.2008
Beiträge
2.184
Reaktionen
0
Hallo,
ich danke euch vielmals für die Tipps!
Leider konnte ich noch nicht orten, woher die Motten kommen. Ich werde nun erstmal das Hamsterfutter wegschmeißen, denn ich glaube dort gewisse Fäden drinne gesehen zu haben. Mein Kleiderschrank ist zum Glück nicht befallen.
Dann werde ich morgen, oder die Tage auf jedenfall mal solche Streifen besorgen und ne Grundreinigung im Zimmer durchführen, auch wenn ich eigentlich immer zu faul dafür bin ^^ Nochmals viele Dank, ihr habt mir echt geholfen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Über all sind Motten

Über all sind Motten - Ähnliche Themen

  • Mein YouTube Video über Wildtiere in der Stadt!

    Mein YouTube Video über Wildtiere in der Stadt!: Guten Abend meine lieben Tierfreunde! :) Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass alle Menschen Selfies mit exotischen Tieren posten, aber die...
  • Kleine Fliegen / Motten - was ist es?

    Kleine Fliegen / Motten - was ist es?: Hallo, ich habe mich hauptsächlich hier angemeldet weil ich davon ausgehe dass ihr euch besser mit kleinen Tierchen auskennt als ich! Ich habe...
  • Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach

    Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach: Hallo ihr Lieben! Ich bin seit heute neues Mitglied hier im Tierforum unter anderem weil ich euch gerne von meinem kleinen unbekannten...
  • Hilfe! Wie bringe ich einen Marienkäfer über den Winter?

    Hilfe! Wie bringe ich einen Marienkäfer über den Winter?: hey leute! war gerade bei meinem hamster und was seh ich da am boden krabbeln? einen marienkäfer! die müssten ja eigentlich jetzt winterruhe...
  • "Vollpension für wilde Tiere" - Doku über Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V. ab 11. Februar auf NDR

    "Vollpension für wilde Tiere" - Doku über Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V. ab 11. Februar auf NDR: "Vollpension für wilde Tiere" - Doku über Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V. ab 11. Februar auf NDR Eine fünfteilige Dokumentation über die...
  • "Vollpension für wilde Tiere" - Doku über Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V. ab 11. Februar auf NDR - Ähnliche Themen

  • Mein YouTube Video über Wildtiere in der Stadt!

    Mein YouTube Video über Wildtiere in der Stadt!: Guten Abend meine lieben Tierfreunde! :) Mir ist in letzter Zeit aufgefallen, dass alle Menschen Selfies mit exotischen Tieren posten, aber die...
  • Kleine Fliegen / Motten - was ist es?

    Kleine Fliegen / Motten - was ist es?: Hallo, ich habe mich hauptsächlich hier angemeldet weil ich davon ausgehe dass ihr euch besser mit kleinen Tierchen auskennt als ich! Ich habe...
  • Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach

    Über 10 Jahre "Untermieter" unterm Dach: Hallo ihr Lieben! Ich bin seit heute neues Mitglied hier im Tierforum unter anderem weil ich euch gerne von meinem kleinen unbekannten...
  • Hilfe! Wie bringe ich einen Marienkäfer über den Winter?

    Hilfe! Wie bringe ich einen Marienkäfer über den Winter?: hey leute! war gerade bei meinem hamster und was seh ich da am boden krabbeln? einen marienkäfer! die müssten ja eigentlich jetzt winterruhe...
  • "Vollpension für wilde Tiere" - Doku über Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V. ab 11. Februar auf NDR

    "Vollpension für wilde Tiere" - Doku über Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V. ab 11. Februar auf NDR: "Vollpension für wilde Tiere" - Doku über Wildtierhilfe Lüneburger Heide e.V. ab 11. Februar auf NDR Eine fünfteilige Dokumentation über die...