Prachterdschildkröte

Diskutiere Prachterdschildkröte im Landschildkröten Forum im Bereich Schildkröten Forum; Hallo Leute, ich bin neu hier, also bitte nicht gleich durchdrehen, wenn ich etwas falsch mache :-). Ich möchte mir in firstnächster Zeit eine...
H

HelloKitty20

Registriert seit
18.08.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Hallo Leute,

ich bin neu hier, also bitte nicht gleich durchdrehen, wenn ich etwas falsch mache :).
Ich möchte mir in
nächster Zeit eine Prachterdschildkröte (Rhinoclemmys pulcherrima manni) kaufen. Ich lese nun schon seit einigen Monaten und überall steht was anderes und was neues. Hat jemand von euch so eine Schildkröte und kann mir erzählen wie er sie genau hält? (Größe des Terrariums,Beregnungsanlage, ...) Wenn ich hier total falsch bin, einfach Bescheid sagen ;-) Danke schonmal für Eure Antworten. ;)
 
18.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Prachterdschildkröte . Dort wird jeder fündig!
H

HelloKitty20

Registriert seit
18.08.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ja, das Buch habe ich schon. Aber das mit der Zeitschrift ist super, danke :))
 
C

Cuora

Registriert seit
14.01.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Die Sonderausgabe der Marginata zur Prachterdschildkröte finde ich noch besser, als das Buch.

Ich halte meine Manni´s übrigens in einem 1,9 x 0,7 m-Terra. Für 3 adulte Tiere ist das perfekt. Ein Katzenklo dient als Badebecken. Ein beheizter Außenfilter sorgt für warmes Wasser. Die Tiere brauchen das ganze Jahr über mehr als 30°C. Jungtiere stellen unter 30°C sogar das Fressen ein. Also immer schön warm halten. Sie sonnen sich gerne unter Strahlern, brauchen aber auch dunkle Ecken zum Verstecken. Um auch nachts eine all zu große Abkühlung zu verhindern, habe ich 2 Heizmatten in den Wänden. Das Substrat (ich nutze Floraton3) sollte mind. 10 cm tief sein und großflächig feucht gehalten werden.

Die Tiere sitzen oft wochenlang im Wasser, um dann wieder wochenlang gar nicht ins Wasser zu gehen... Ein System (Jahreszeiten) habe ich dabei noch nicht erkennen können. Eier werden über´s ganze Jahr hinweg gelegt.

Es sind wunderschöne Erdferkel, die fast alles fressen (Grünzeug, Würmer, Schnecken, Mäuse, Obst). Ich füttere sie überwiegend mit selbstgemachten Schildkrötenpudding. Jungtiere fressen die ersten Monate fast nur Lebendfutter !

Gruß
Michael
 
H

HelloKitty20

Registriert seit
18.08.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Wow, vielen Dank für die Antwort. Wie machst du das denn mit der Luftfeuchtigkeit??
So eine Beregnungsanlage ist ja auch ziemlich teuer, im Zoo"fach"handel sagten sie, ich könnte sie auch selber etwas besprühen, wobei ich nicht denke, dass das sonderlich sinnvoll ist, oder? Magst du vielleicht ein paar Bilder zeigen, nur wenn es nicht zu viel Mühe macht. :roll:

Viele Grüße
 
C

Cuora

Registriert seit
14.01.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Um die Luftfeuchtigkeit kümmere ich mich nicht besonders. Viel Wasser (feuchtes Substrat und Badebecken) und dazu viel Wärme... da steigt die Luftfeuchtigkeit von alleine. Man kann auch eine Heizmatte unter das Badebecken installieren. In den Wintermonaten halte ich das Becken oben geschlossen, um Wärme und Feuchte drinne zu halten.

Mit Beregnungsanlagen habe ich viel Erfahrung... aber keine gute. In 3 anderen Terrarien nutze ich Vernebler (Superfog´s von Lucky Reptile). Alle gebraucht von Ebay... Von diesen Teilen bin ich voll begeistert. Bei meinen Manni´s habe ich sie aber nicht im Einsatz. Bisher ging es auch ohne gut. Immerhin sind schon mehrere Jungtiere im Terra geschlüpft, also kann die Haltung nicht ganz verkehrt sein.

Gruß
Michael
 
H

HelloKitty20

Registriert seit
18.08.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Okay super, danke :) Eine Frage hab ich noch... :uups:
Und zwar wie siehts mit der Beleuchtung aus? Ist die "Lucky Reptile BrightSun UV Desert" wirklich die Beste und braucht man dann dafür das Vorschaltgerät und die Keramikfassung? Also ich meine, auch von dem Unternehmen. Sooo, das wars dann eigentlich erst mal.:) Dankeschön.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Cuora

Registriert seit
14.01.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Die Lucky Reptile BrightSun UV Desert ist wirklich eine fantastische Lampe ! Ich nutze sie bei afrikanischen Landschildkröten und bin sehr zufrieden.

Prachterdschildröten kommen aber nicht aus Wüstenregionen, daher würde ich eher zur Lucky Reptile BrightSun UV Jungle raten. Allerdings ist auch diese Lampe relativ teuer und ich glaube, dass für Prachterdschildkröten auch eine günstigere Mischlichtlampe reicht. Keramikfassung sollte aber in jedem Fall genutzt werden, weil die Lampen extrem heiß werden... Ich nutze eine Mischlichtlampe mit geringem UV-Anteil und einen PAR38-Strahler.
 
H

HelloKitty20

Registriert seit
18.08.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ist der PAR38-Strahler notwendig und braucht man für diesen auch eine Keramikfassung? Wieviel Watt sollte die Mischlichtlampe haben und gibt es eine empfehlenswerte u preisgünstige?

Viele Grüße
 
C

Cuora

Registriert seit
14.01.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Lampen findest du dort: http://www.reptilica.de/index.php/category/UV_Lampen

Bedenke dabei, dass die Lucky Reptile-Lampen meist noch ein teures Vorschaltgerät brauchen.

Für die PAR38 würde ich auch eine Keramikfassung nehmen, denn wenn die Lampe 10 Stunden am Tag brennt, wird es superheiß ! Oder du holst dir einen fertigen Terrassenstrahler aus dem Baumarkt. Da ist die PAR38 meist schon bei und hat eine Metallfassung.
 
H

HelloKitty20

Registriert seit
18.08.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Ahhh, Super :)
Ist es eigentlich möglich das Terrarium oben offen zu halten, wegen der Luftfeuchtigkeit? Du schließt es nur im Winter oder? Und im Buch von Maik Schilde ist es auch oben geöffnet empfohlen, jedoch lese ich im Internet ständig, dass man es geschlossen halten soll, wegen der Luftfeuchtigkeit... wieder andere schreiben dann, dass ein Hitzestau resultiert.... :?
 
C

Cuora

Registriert seit
14.01.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Das musst du anhand deines Raumes entscheiden ! Oben offen ist sicherlich besser, aber kannst du bei dir dann auch das Klima halten ? Das muss wohl jeder ausprobieren und das kann auch von Raum zu Raum verschieden sein....

Ich kann in meinem Dachraum im Winter die Wärme und Feuchtigkeit nicht halten, wenn ich oben aufmache. Sonst habe ich es auch offen.

Ich habe oben zwei verschiebbare Plexiglasabdeckungen, mit denen ich genau so viel aufmachen kann, wie ich es will bzw. brauche.
 
C

Cuora

Registriert seit
14.01.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
In der neusten elaphe ist ein Vergleich von UV-Lampen. Danach ist die von dir genannte Lampe zur Simulation von halbsonnigen Plätzen durchaus geeignet. Das sollte für Prachterdschildkröten reichen, die nicht die Super-Sonnenanbeter sind.

Gruß
Michael
 
H

HelloKitty20

Registriert seit
18.08.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Gut :)
Wie lange sollte diese Lampe am Tag brennen? Gibt es eine Tabelle der Jahreszeit entsprechend, oder so? Und dann hab ich noch eine Frage zu der Größe, im Buch von Maik Schilde steht, dass für 3 adulte Tiere ein 120x50 m Becken reicht. Ist das nicht etwas wenig? Wieviel würde denn dann für ein Tier reichen? Ich hatte eigentlich vor, mir ein 150x50x50 Becken zu kaufen... und zwar für ein Tier. Würden dann theoretisch sogar 100x40x40 reichen? Erscheind mir relativ klein.

Viele Grüße und danke schon mal :)
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
ich finde, es kann gar nciht groß genug sein.

Bei vielen Büchern über tierhaltung drängen die verlage auf kleinere Größen, die man eben günstig in jedem Zooladen kriegt, weil sie sorgen haben,d ass sich sonst die leute nicht an die Haltung ran trauen wenn sie so viel platz brauchen und dann eben auch die bücher nicht kaufen.

ich weiß es sicher bei einem buch über meerschweinchen, die Autorin wollte 2m² für eine kleingruppe schreiben, der verlag hat sie nciht gelassen - entweder sie gibt es drastisch kleiner an (weniger als die Hälfte) oder das Buch würde nicht veröffentlicht werden...

also lieber größer als kleiner!
 
H

HelloKitty20

Registriert seit
18.08.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Echt, das ist ja total unfair von den Verlagen!! Und dann wundert man sich, wenn Tiere nicht artgerecht gehalten werden. :x Also ich denke auch, wenn man die Schildkröte fragen könnte, würde sie sich für das Große entscheiden :-D

Kann noch jemand etwas hierzu sagen? --> Wie lange sollte diese Lampe am Tag brennen? Gibt es eine Tabelle der Jahreszeit entsprechend, oder so?
 
C

Cuora

Registriert seit
14.01.2010
Beiträge
106
Reaktionen
0
Ich hatte eigentlich vor, mir ein 150x50x50 Becken zu kaufen... und zwar für ein Tier. Würden dann theoretisch sogar 100x40x40 reichen?
Nein ! Es ist weniger bedeutsam, ob du 1, 2 oder 3 Tiere hältst, sondern ob du alle Geländebereiche unterbekommst !

Im Terra muss ein Badebecken von mindestens 30 x 40 cm sein. Dazu ein Sonnenplatz, eine kühlere Zone und ein wenig Platz zum Laufen. Wie willst du das alles in 100 cm unterbringen ? Das geht nicht !!!

Bleibe mal bei deinen 150 cm. Dann ist es auch egal, ob dort 1 oder 2 Tiere leben. Der Platz reicht dann auch, wenn die Kröten größer werden.

Gruß
Michael
 
H

HelloKitty20

Registriert seit
18.08.2010
Beiträge
20
Reaktionen
0
Heute Abend wird das große Becken abgeholt ;-) ( 150x50x50) denke auch, dass es das Beste ist. Nun stellt sich mir noch die Frage, welches Substrat ich nehmen sollte, habe das "Eco Bark" im Internet gefunden, bezweifel aber, dass ich es auch im Zoohandel bekomme.

(Habe gerade gesehen, Floration3, finde ich es auch im Zoohandel??Welche wären sonst noch geeignet?)

Welches nehmt ihr? Und derzeit überlege ich noch, ob vielleicht 2 Tiere besser wären... Habe nur Angst, dass sie sich nicht verstehen und ich sie trennen müsste, da ich ja auch noch keine Erfahrung in der Schildkrötenhaltung habe.... hab davor auch ziemlich großen Resepekt, wenn man es so nennen kann...:|
Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Landschildkröten verstehen sich in aller regel recht gut...

wo kriegst du sie denn her? bitte keine aus zoohandlungen nehmen!
 
Thema:

Prachterdschildkröte

Prachterdschildkröte - Ähnliche Themen

  • Prachterdschildkröten - Infos..

    Prachterdschildkröten - Infos..: Hallo, ich informiere mich so ziemlich über jedes Tier, was passen könnte. Heute ist mal die Prachterdschildkröte dran. (Natürlich informiere ich...
  • Prachterdschildkröten - Infos.. - Ähnliche Themen

  • Prachterdschildkröten - Infos..

    Prachterdschildkröten - Infos..: Hallo, ich informiere mich so ziemlich über jedes Tier, was passen könnte. Heute ist mal die Prachterdschildkröte dran. (Natürlich informiere ich...