Ausgesetzt wegen Krankheit?

Diskutiere Ausgesetzt wegen Krankheit? im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Vor 3 Tagen haben Freunde meines Onkels in einer winzigen Schuhschachtel ein ca. 6 Monate altes Kaninchen gefunden. Seit gestern 2 Tagen ist der...
S

Spotzi3

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
Vor 3 Tagen haben Freunde meines Onkels in einer winzigen Schuhschachtel ein ca. 6 Monate altes Kaninchen gefunden. Seit gestern 2 Tagen ist der kleine jetzt bei uns. Da ich selbst momentan 6 Kaninchen habe (3 davon sind aber noch kleine Babys), kenne ich mich mittlerweile schon ein bisschen aus. Aber bei unserem Neuzukömmling bin ich selbst überfragt.

Also zuerst mal ist er total verschüchtert, was verständlich ist. Aber er lässt sich trotzdem knuddeln und ist total verschmust. Stellen in seinem Fell sehen aus, als wurden sie mal wegrassiert. Die Krallen sind viiiiiiiiiiiiel zu lang, wo ich mir vorstellen könnte dass er nur in der Wohnung gehalten wurde. Auf unserem gefließten Boden kann er super laufen, was meine 3 anderen großen nicht können, sie rutschen dort und sind bemüht das Gleichgewicht zu halten.
Meistens sitzt er eh nur in einer Ecke und vegetiert vor sich hin. Selbst wenn wir ihn ins Gras setzen bleibt er sitzen und bewegt sich nicht.
Außerdem ist uns aufgefallen, dass sein "Kot" (ich bin mir nicht sicher, ob es auch etwas Kot ist, denn eig ist dieser halbwegs OK) total schmierig, schleimig und sehr sehr hell ist. Aber das habe ich bis jetzt erst 2 - 3 mal gesehen.
Noch dazu frisst er total wegnig, knappert nur ab und zu mal. Seine Schneidezähne sind auch etwas dunkel verfärbt.

Jetzt habe ich mal etwas im Internet regergiert und die Symptome passen iwie auf diesen Spulwurm. Morgen werden wir auch mal zum TA fahren.

Aber könnt ihr mir sagen, wie sich dieser Spulwurm auf andere Kaninchen überträgt? Ich möchte ja nicht, dass meine Racker krank werden!
Zumal sie jetzt Babys haben!
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Beiträge
5.890
Punkte Reaktionen
300
Bitte setz ihn/ sie sofort von den anderen weg. Spulwürmer sind übertragbar und das sogar schnell! Wenn du dich auch nur ein bisschen auskennst (was ich nicht verstehen, denn wenn ich Tiere habe oder anschaffe informiere ich mich vorher...) müsste es dir doch klar sein das ich a) innerhalb des Tages, wo ich es finde zum TA gehe und es durch checken lasse und b) es wegen ansteckbaren krankheiten und anderem nicht sofort zu meinen vorhanden Tieren setzen kann sondern zum TA muss. Außerdem sind Fliesen, egal ob sie drauf laufen können oder nicht, kein geeigneter Bodengrund für Kaninchen. Sie können sich durch ausrutschen verletzen und es ist zu kalt.
 
S

Spotzi3

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
keine sorge, der neue ist nicht bei meinen Kaninchen! und diesen schleimigen kot habe ich gestern erst entdeckt, d.h. ich werde heute zum TA gehen!
Ja, das mit den Fließen weiß ich, meine Racker sind ja auch im Garten. Der neue hat nur so gezappelt dass ich ihn kurz auf den Boden gesetzt hab. und mich hat es eben gewundert, dass er dort so gut hoppeln kann!
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Beiträge
5.890
Punkte Reaktionen
300
dann entschuldige bitte, ich hatte dich falsch verstanden.
 
S

Spotzi3

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
schon ok, aber ich hätte trotzdem gerne gewusst, wie sich diese spulwürmer übertragen. ich mein, es ist nie schlecht sowas trotzdem zu wissen :)
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Beiträge
5.890
Punkte Reaktionen
300
spulwürmer übertragen sich meistens über den kot.
 
S

Spotzi3

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
also wir waren jetzt beim TA, der hatte jetzt erst mal den verdacht auf iwelche parasieten. Morgen sollen wir ihm etwas von seinem Kot vorbeibringen. Und da der kleine nichts viel frisst, sollen wir ihn "Zwangsernähren". Der TA hat uns auch so Kräuterpulver mitgegeben, welches wir mit Wasser vermischen sollen. Doch das Schluckt er auch nicht, er spuckt es immer wieder aus.

Habt ihr vll ein paar Tipps wie er es doch schlucken könnte?
 
Leika01

Leika01

Beiträge
10.550
Punkte Reaktionen
3
Hey

wie fütterst du ihm den mit dem Futter?
Du kannst z.B Karotten kochen und dann mürieren und dabei mischen ( oder du holst dir aus einem Laden die Babyfläschen mit Karotte )
 
E

Emblazoned

Guest
Hoffe ihr habt die Krallen geschnitten/schneiden lassen? Dass Kaninchenzähne gelb sind ist normal.

Mich würde auch interessieren wie ihr das mit dem Päppeln handhabt. Ihr müsst mit der Spritze seitlich ins Mäulchen, relativ weit nach hinten in die "Backe". Dabei aber auf jedenfall aufpassen dass er sich nicht verschluckt.
Lasst euch das, wenn ihr das noch nie gemacht habt, zeigen vom TA.

LG
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Beiträge
2.058
Punkte Reaktionen
0
Der arme Kerl (war doch ein Männchen?) mensch sowas finde ich auch total mies, einfach aussetzen, aber wenn man sich mal etwas umschaut, überall werden Kaninchen und oft schon im Babyalter angeboten, kein wunder das es dann immer mehr Nottierchen gibt, aber man sollte immer nach einer anderen Lösung suchen *seufzel

Na ich drücke ihm mal die Daumen und hoffe das er nur Parasiten hat, die schnell weggehen und ncihts allzu ernstes!
 
S

Spotzi3

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
er hat uns ne spritze mitgegeben, also dass wir ihm dieses Kräuterzeug so in den mund geben..
Das mit der Flasche werde ich mal versuchen.
Allerdings liegt der kleine jetzt nur noch rum, kann kaum mehr laufen, dafür is er zu schwach, wenn ers probiert, fliegt er um...
Er tut mir so leid, ich weiß einfach nicht mehr wie ich ihm helfen soll :(
Sein Zustand hat sich ziemlich verschlechtert.. :(
 
Lepanuma

Lepanuma

Beiträge
7.265
Punkte Reaktionen
0
Gelbe Kaninchenzähne normal?
Ich kenne das nur bei Nagern, aber bei Kaninchen hab ich noch nie gelbe Zähne gesehen, normal finde ich das nicht :? Oder bin ich da auf dem falschen Stand? :)
Hat der Tierarzt denn auch mal ins Mäulchen geguckt? Vielleicht sind seine Zähne ja zu lang.

Wünsche jedenfalls viel Glück beim aufpäppeln! ;)
 
Leika01

Leika01

Beiträge
10.550
Punkte Reaktionen
3
Wenn er so schwach ist solltest du ihm Futter geben was Energie gibt..
Trinkt er denn?
Was hat der TA alles gemacht villt liegt ja noch eine andere Krankheit vor..
 
S

Spotzi3

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
@ Emblazoned: ja, die krallen hat der TA heute gleich geschnitten. und das mit diesen spritzen hab ich eig auch schon mal gemacht, zwar bei meinem hamster aber ja. Der kleine spuckt ja wieder alles raus :(

@ Gwenyfer: ja er isn männchen.. hm ich hatte ja schon mal 2 kaninchen gefunden, eine von den beiden war schwanger haben wir dann erfahren, als sie neue besitzer hatten. ich kann sowas echt nicht verstehen, wie man die tiere so aussetzen kann :(
 
Leika01

Leika01

Beiträge
10.550
Punkte Reaktionen
3
Warscheinlich schmeckt ihm das Futter nicht oder er ist schon zu schwach es zu fressen.

Wie gesagt mach Karottenbrei dabei manche Ninis sind auf sowas total wild..
 
S

Spotzi3

Beiträge
27
Punkte Reaktionen
0
@ Lepanuma: ja hat er gemacht. ne zu den Zähnen hat er nichts gesagt, die sind jetzt auch nicht länger, als die von meinen. nur das gelbe wundert mich eben auch aber gut, könnte vll auch am falschen futter liegen?!

@ Leika: naja, er trinkt auch nicht viel. also der TA hat ihm eine schmerzspritze gegeben und eine gegen diese parasieten.. bei der heimfahrt war er auch relativ munter :) nur jetzt liegt er nur noch rum :(
was wäre denn gutes futter, das ihm energie gibt?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

oke, den werd ich gleich mal machen!
 
Zuletzt bearbeitet:
Leika01

Leika01

Beiträge
10.550
Punkte Reaktionen
3
Mach mal bitte bei ihm den Faltentest und schau ob er genug Flüssigkeit hat wenn nicht müsst ihr ihm Wasser geben wenn nötig auch mit der Spritze..

Was ihm Engerie verschafft sind Wurzelgemüsen z.B Möhren..etc

Wegen den gelben Zähnen habe ich mal im Internet geschaut dort steht das bei Nagetieren gelbe Zähne oft vorkommt aber Kaninchen sind keine Nagetiere deswegen kommen die gelben Zähne wegen einer Mangelerscheinung oder Futter was stark verfärbt oder es ist Zahnstein..
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Beiträge
2.058
Punkte Reaktionen
0
Ich kenne mich ja selber noch nciht sehr gut aus, aber kann es sein das er Frischfutter einfach nicht kennt und auf das ungesunde Körnchenfutter wartet?
 
Leika01

Leika01

Beiträge
10.550
Punkte Reaktionen
3
Ich kenne mich ja selber noch nciht sehr gut aus, aber kann es sein das er Frischfutter einfach nicht kennt und auf das ungesunde Körnchenfutter wartet?



Habe ich mir auch schon gedacht villt kennt er das Futter nicht und frisst es deshalb nicht...

Was hast du ihm denn schon alles so angeboten?
 
Gwenyfer

Gwenyfer

Beiträge
2.058
Punkte Reaktionen
0
Es heißt ja immer man muss langsam umstellen und wenn der schon so KRallen hatte, dann mag ich nicht wissen was der zum fressen bekommen hat, zumal Gemüse für manche Menschen "zu teuer" ist, so dass sie selber auch wenig bis keins essen, es also auhc nicht weiter reichen an die Tiere.
 
Thema:

Ausgesetzt wegen Krankheit?

Ausgesetzt wegen Krankheit? - Ähnliche Themen

Schlapp / Durchfall: Schönen guten Tag zusammen, Da ich leider mit der Suchfunktion kein Thema finden konnte, dass auf die Symtome unseres Kaninchen passt eröffne ich...
Hat mein Kaninchen ein Trauma?: Gestern ist etwas sehr schlimmes passiert; Für meine Kaninchendame (6 Monate alt) bauen wir zurzeit ein großes Außengehege, in welches sie sehr...
Aus 2 mach 3?: Hallo ihr Lieben! Auch bei uns wird es nun aller guten Dinge: 3! Mein Verlobter und ich haben lange überlegt und alle Fakten abgewogen, jetzt...
Probleme mit dem Anfängeraquarium: Hallo ihr :) Ich habe mir meinem AQ bisher irgendwie nur Probleme. Langsam frage ich mich, ob das Karma oder einfach Dummheit ist... Ich...
die eigene schuld: Hallo ich hab mich entschieden, einen Regenbogenthread für die verstorbenen Welpen meiner Coco (Zwergkaninchen) zu schreiben! Er soll als...
Oben