Ein paar Fragen

Diskutiere Ein paar Fragen im Degu Haltung Forum im Bereich Degu Forum; Huhu, habe heute erfahren das im TH Castrop Rauxel ca. 9 Degus ein neues Zuhause suchen. Da ich leider keine Ahnung habe konnte ich einer...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
104
Huhu,
habe heute erfahren das im TH Castrop Rauxel ca. 9 Degus ein neues Zuhause suchen. Da ich leider keine Ahnung habe konnte ich einer Bekannten auch nicht weiterhelfen, die sich eventuell ein paar anschaffen
wollte. Das TH würde die halt mindestens zu zweit vermitteln. Jetzt wollte ich mich auch ein bisschen informieren, für die Bekannte, was Degus so brauchen.
Meine Fragen wären:
1. Wie alt werden Degus?
2. Wie ist die beste Haltung? Paar oder mehrere (Sie würde 2-3 aufnehmen)
3. Wenn Päärchen oder mehrere, besser gleichgeschlechtlich oder gemischte oder "Haremshaltung"? Der Bock müsste natürlich kastriert sein.
4. Ich hab hier noch einen Stall mit den Maßen 100bx 65t x 100h. Würde der für 3 Degus reichen? Es sind 2 Etagen drin mit Treppen verbunden.
5. Was fressen Degus? Álso Frischfutter: Ja/ nein und gibt es ein geeignetes Hauptfutter im Tierhandel?
 
20.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Alexandra (Tierärztin) hat einen Ratgeber über Degus geschrieben. Sie erklärt in diesem Ratgeber, was die aufgeweckten Hörnchen brauchen, um sich als Heimtiere wohl zu fühlen. Vielleicht hilft dir das ja weiter?
Veri85

Veri85

Registriert seit
11.03.2009
Beiträge
405
Reaktionen
0
Hallo,

ich finde es gut dass ihr euch vorher informiert :clap:

Also:

Zu 1. Degus werden zwischen 5-7 Jahre alt. Manche sterben früher, manche werden aber auch 8 oder 9 Jahre... Das kann man pauschal nicht sagen.

Zu 2. Ich finde es immer schöner wenn 3-4 Degus zusammenleben, sie sind sehr soziale Tiere die gern auf einem Haufen Kuscheln und sich putzen... bei 2 ist das nicht so wirklich möglich...

Zu 3. Bitte nehmt wenn dann nur gleichgeschlechtliche Degus, alles andere ist nur Stress für die Tiere. Eine Kastra ist sehr Risikoreich und auch teuer und ändert nichts am Verhalten gegenüber nem Weibchen und das ist auf Dauer für die nicht schön...

Zu 4. Sind das Vollebenen oder nur Teilebenen?
Also für 3 Degus ist das schon sehr knapp. Die Mindestmaße für 2 sind 1,20m Länge 50cm Tiefe und 1m Höhe. Je länger der Käfig ist, desto besser, da Degus Läufer sind und meherere km am Tag zurücklegen...
Magst mal ein Bild einstellen? Vielleich können wir dir Tips geben wie du den bestehenden Käfig erweitern kannst...

Zu 5. Degus ernähren sich in erster Linie von gutem Heu. Des weiteren benötigen sie verschiedene Kräuter, Blätter, Blüten die man sowohl frisch als auch getrocknet anbieten kann.
Gurke, Fenchel, Karottengrün, Paprika, Salate und Gras mögen die meisten auch sehr gern. Manche Fellnasen brauchen ein paar Anläufe wenn sie kein Frischfutter kenne. Sämereien sollten auch in Maßen ab und an angeboten werden. Als Fertigfutter zum Kaufen kann ich im Grunde nur JR Farm Degu Spezial, Degu Premium oder Degu Light empfehlen und das halt mit getrockneten Kräutern strecken.

Ich hoffe ich konnte dir soweit erstmal weiter helfen... ;)

Wenn du noch Fragen hast, immer her damit..

LG Veri
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
4.083
Reaktionen
0
Veri hat ja schon das meiste gesagt, aber ich geb jetzt auch mal noch meinen Senf dazu:

Degus werden durchschnittlich 5-7 jahre. Darüber sollte man sich bei dedr anschaffung im klaren sein! Nicht dass man dann plötzlich doch lieber ein anderes haustier haben möchte und die degus landen wieder in TH:?


Ich würde degus wirklich immer mindestens zu dritt halten. Es sind wahnsinnig soziale tiere die in freier Natur in großen Familienverbänden unterwegs sind.


Bitte nur gleichgeschlechtliche Haltung! Gemischt geschlechtliche oder Haremshaltung führt zu stress und eine Kastra ist durch die bei degu böcken innenliegenden hoden sehr risikoreich.
Ich hoffe das TH hält sie bereits getrennt...
Bitte überprüft trotzdem vorher die geschlechter. da gab es schon so viele irrtümer, weil vor allem bei jungtieren die unterscheidung bei nicht-fachleuten oft nicht funktioniert.


Die mindestmaße für einen Degukäfig liegen bei 100(l)x50(b)x100(h)cm. Empfohlen wird aber eine mindestlänge von 120cm weil degus sehr lauffreudig sind.
2 Vollebenen sind bei dieser höhe pflicht.
Ein foto von deinem Käfig wäre sehr schön;)



am besten ist das hauptfutter von JR Farm. Wie veri ja schon sagte.
dannn noch kräuter, blätter und frischfutter und natürlich SEHR VIEL HEU.
Bei degus ist wichtig zu wissen, dass sie kein obst und zuckerhaltiges gemüse (zb Karotten) essen dürfen, weil sie stark zu diabetes neigen.


bitte informiert euch gründlich und überlegt euch gut ob degus die richtige wahl sind.:D

hier noch eine seite, wo man alles möglich zu den kleinen fellknäulen lesen kann:
www.degus-online.de
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
104
ich hoffe man darf hier links reinstellen:

http://cgi.ebay.de/Groser-Kafig-Chinchilla-Frettchen-Ratten-Degus-/220655271618?pt=de_haus_garten_tierbedarf_klein_nagetiere

also das ist nicht der, den den ich habe ist größer und der hat auch kein laufrad. ich wollte nur zeigen, wie der käfig und das mit den ebenen ausschaut und unser hat unten an der plastikwanne einen nagerschutz, weil die sich ja sonst durch das plastik nagen.
die letzte gruppe die sie wohl bekommen haben, ist eine gemischte gruppe, also die tiere kennen sich, trotzdem nur gleichgeschlechtliche nehmen?

LG Winona
 
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
4.083
Reaktionen
0
was? sie werden im TH gemischt gehalten?:shock:
Sind die böcke kastriert? Ansonsten gibt es bald einen riesen haufen degu babys!

selbst wenn sie kastraten sind würde ich trotzdem einen gleichgeschlechtlich gruppe nehmen. Das ist in den meisten fällen am harmonischten.
Wenn die böcke nicht kastriert sind, dann nehmt bitte keine weibchen, denn die sind dann mit sicherheit schon tragend.:roll:



Der Käfig ist so nicht geeignet.
Erstens braucht er minimum 2 volletagen und 2. würde ich bei allen nagern immer einen geschlossene seite empfehlen.

Wie wärs, wenn ihr einen alten schrank umbaut?
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
104
die sind kastriert sein, sonst hätte das TH die getrennt. (ich kenn die Leiterin und die ist strikt gegen Hobbyzucht und Vermehrung. Selbst wo die meisten THs nicht mehr nachfragen, wenn man sich z.b. ein Kaninchen holt fragen manche THs ja nicht nach ob man sich mit der Haltung etc. überhaupt auskennt, aber diese TH fragt immer nach. Kann das von meinen 2 Chins die ich da herhabe bestätigen, weil erst wollte sie die uns wegen eines Missverständnisses nicht vermitteln. Als sich das aber geklärt hatte und wir ein 3/4 h Gespräch über Haltung etc. hatten durfte ich den Vertrag unterschreiben :) ) Also Sie hatte sich das so vorgestellt, dass die nur Nachts oder wenn sie nicht da ist in den Käfig kommen und sonst Auslauf erhalten (abgesichtert!) Ginge das dann, wenn man in den Käfig anstatt der Teiletagen, Volletagen nimmt?
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

hab gerade festgestellt da mir der käfig bis zu den brüsten geht und ich 1,75 m bin. das der also doch andere maße hat als drauf steht o_O... Also da der genauso hoch wie breit ist sind die neuen Maße : 1,40Breitex0,55Tiefex1,40h. Sorry das ich es nicht direkt ausgemessen habe aber der ist noch so gut wie neu. Mein Freund hatte sich den mal gekauft um Degus drinzuhalten. Ich habe grad noch ein Buch gefunden und da steht drin man kann Degus in einem großen Aqua halten, wenn dort eine große Wurzel zum klettern drin wäre. Stimmt das ?
Ich vertraue dem Buch nicht so ganz, da es für Degus und Chins geschrieben ist und da so manche seltsame Sachen drinstehen wie das man Chins mit Kaninchen mit Freilauf vergesellschaften könnte und Degus und Hamster beim Freilauf auch kein Problem miteinander haben o_O Mein Bubu würde den Degus aber sonst was sagen...
 
Zuletzt bearbeitet:
nudl

nudl

Registriert seit
10.10.2009
Beiträge
4.083
Reaktionen
0
also wenn der käfig wirklich 140x55x140cm ist, ist er groß genug...

dann müsstest du aber 3 volletagen einbauen.
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
104
das sollte kein problem sein, wir haben eh immer holz hier
 
Veri85

Veri85

Registriert seit
11.03.2009
Beiträge
405
Reaktionen
0
Nimm bitte trotzdem eine gleichgeschlechtliche Gruppe, das ist für alle Beteiligten das Beste... ;)

Also wenn der Käfig wie Nudl ja schon schrieb wirklich 1,40m lang und hoch ist dann ist er mit 3 Vollebenen und großem Laufrad geeignet...

LG Veri
 
Luna & Artemis

Luna & Artemis

Moderator
Registriert seit
01.12.2006
Beiträge
2.873
Reaktionen
104
hat sich jetzt einiges geändert... die bekannte will sie doch nicht, weil ihr der käfig zu groß ist, schließlich hätte sich ja noch einen von ihrem hamster und da hätten auch 3 mäuse drin gewohnt und als ich ihr gesagt habe das der selbst für einen hamster zu klein wäre (ca. 50x30x20) zeigte sie mir den vogel und meinte das ich doch bescheuert wäre... (unser hamster zeigt sich halt einmal gegen 1 uhr nachts frisst was trinkt was und läuft ein bisschen durch seinen stall... und sie meinte halt das der stall eh viel zu groß wäre...) dann hab ich ihr gesagt, dass sich das dann mit den Degus wohl geklärt hat und wollte gehen und dann meinte sie "ja sorry... aber mir ist der stall einfach zu groß ich weiß nicht wohin damit..." ich "ja dann kann man sich keine tiere anschaffen" und sie meinte dann das sie trotzdem mit nach dem TH will wenn wir unsere alten Chinchilla Ställe abgeben und Tiersachen die hier nur noch rumliegen... und dann hab ich ihr klipp und klarr gesagt, dass sie mitkommen kann nur wenn sie anfängt das sie Degus mitnehmen will und bis dahin keinen geeigneten Stall hat, ich dass dann beim Vermittlungsgespräch sagen werde und dann meinte sie das das Petzen wäre... Ich hab dann nur gesagt das ich zuletzt im Kindergarten gepetzt habe wo es hingehört und vom Niveau da auch gut hin passt und dann meinte sie "jaa dann will ich die halt nicht" -.- und dann bin ich auch gegangen... nun überlegt mein Freund ob er 3-4 nimmt, weil das TH braucht schon Hilfe, die sind wirklich für jedes Tier selig das vermittelt wird, denn wir hatten heute noch angerufen und intresse bekundet.
wie groß soll das laufrad denn sein? hab hier noch die größte nummer von karlie wonderland aus holz.(das eigentlich für chins sein sollte ;) ) ginge das? und noch eine frage würdet ihr eher zu einer weibchen oder zu einer männchen gruppe raten oder gibts da irgendwelche unterschiede??? will mich halt informieren, falls wir halt wirklich Degus aufnehmen, dass wir auch nichts falsch machen. Es dauert zwar noch ein bisschen bis wir die Ställe im TH abgeben, aber falls wir (auch) welche aufnehmen will ich nichts falsch machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Ein paar Fragen

Ein paar Fragen - Ähnliche Themen

  • Ich bräuchte ein paar Ratschläge

    Ich bräuchte ein paar Ratschläge: Hallo ich bin LEIDER seit 4 Wochen besitzer von 2 ca 13 wochen alten Degu Mädls Leider weil sich mein Bruder die 2 am 4.12 geholt hat und er am...
  • Mal ein paar Fragen zu Degus ^^

    Mal ein paar Fragen zu Degus ^^: Hallo! Mir ist grad langweilig, darum informier ich mich über andere Tierarten. Nun sind mir Degus in den Sinn gekommen :) Ich habe ja schon...
  • Ein Paar Fragen zu Degus

    Ein Paar Fragen zu Degus: Hi ihr, Ich bin recht neu im Thema Degus, habe auch noch keine, aber ich spiele ein bisschen mit dem Gedanken, mir welche zuzulegen. Ein bisschen...
  • Degus zur Pflege .. ein paar Fragen

    Degus zur Pflege .. ein paar Fragen: Hallöchen, ich bekomme heute 2 Degus zur Pflege. Da sie im Moment in einem viel zu kleinen Käfig leben, möchte ich ihnen was gutes tun, während...
  • Ein Paar Fragen zur Deguhaltung

    Ein Paar Fragen zur Deguhaltung: Ich habe schon jetzt mit dem Gedanken gespielt mir, wenn mein Hamsterli nicht mehr da ist Degus zu besorgen. Demnächst (also in 2-3 Wochen) hol...
  • Ein Paar Fragen zur Deguhaltung - Ähnliche Themen

  • Ich bräuchte ein paar Ratschläge

    Ich bräuchte ein paar Ratschläge: Hallo ich bin LEIDER seit 4 Wochen besitzer von 2 ca 13 wochen alten Degu Mädls Leider weil sich mein Bruder die 2 am 4.12 geholt hat und er am...
  • Mal ein paar Fragen zu Degus ^^

    Mal ein paar Fragen zu Degus ^^: Hallo! Mir ist grad langweilig, darum informier ich mich über andere Tierarten. Nun sind mir Degus in den Sinn gekommen :) Ich habe ja schon...
  • Ein Paar Fragen zu Degus

    Ein Paar Fragen zu Degus: Hi ihr, Ich bin recht neu im Thema Degus, habe auch noch keine, aber ich spiele ein bisschen mit dem Gedanken, mir welche zuzulegen. Ein bisschen...
  • Degus zur Pflege .. ein paar Fragen

    Degus zur Pflege .. ein paar Fragen: Hallöchen, ich bekomme heute 2 Degus zur Pflege. Da sie im Moment in einem viel zu kleinen Käfig leben, möchte ich ihnen was gutes tun, während...
  • Ein Paar Fragen zur Deguhaltung

    Ein Paar Fragen zur Deguhaltung: Ich habe schon jetzt mit dem Gedanken gespielt mir, wenn mein Hamsterli nicht mehr da ist Degus zu besorgen. Demnächst (also in 2-3 Wochen) hol...