Marderbiss in den kopf

Diskutiere Marderbiss in den kopf im Kaninchen Gesundheit Forum im Bereich Kaninchen Forum; Hallo ich bin neu hier. Brauche dringend Hilfe. Unser Pepper wurde von einem Marder in den kopf gebissen. Ein Auge wird er wohl verlieren, es ist...
S

sobu

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo ich bin neu hier. Brauche dringend Hilfe.

Unser Pepper wurde von einem Marder in den kopf gebissen. Ein Auge wird er wohl verlieren, es ist ganz weiß und trübe. Der TA hat uns Augentropfen mitgegeben, da er das Auge nicht mehr schließen kann,
oben auf dem Kopf ist die gesamte Haut nekrotisch (schwarz und Hart). Außerdem hat er an der kehle eine steinharte Kruste . Das rechte Ohr (gleiche Seite wie Auge) hängt runter. Die TA meint, das die Seite gelähmt ist durch eine Nervenverletzung.
Pepper hat eine Woche AB bekommen. Nun nicht mehr. Es geht ihm nicht besonders. er frißt, liegt sonst aber fast nur in seiner Röhre. Wenn wir ihn versorgen zeigt er aber Interesse an seiner Umwelt. Ich weiß nicht, ob er leidet und besser erlöst werden sollte oder ob wir noch Hoffnung haben können. TA will ihn Donnerstag wieder sehen.
Ich denke, dass das Auge bestimmt schmerzt und es ihm evtl. besser ginge, wenn er schmerzmittel bekommen würde. Hat jemand erfahrung mit so einer schweren Verletzung??? Bin verschweifelt.
 
23.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal hier im Ratgeber geschaut? Dort findest du sicherlich Hilfe und einige Tipps zu deinem Problem.
Gurke

Gurke

Registriert seit
24.03.2010
Beiträge
1.742
Reaktionen
0
Hallo,

wir hatten das mal bei einem Meerschweinchen. Das musste leider eingeschläfert werden. Der biss war auch in den Kopf und das Auge wäre auch blind gewesen. Antibiotika haben wir auch bekommen und augentropfen und so eine Salbe. Hatt sich aber trotzdem verschlimmert und wurde erlöst.

Wichtig ist nun aber auch drübernachzudenken wie der Mader an das Kaninchen kam und was nun gemacht wird das sowas nicht nocheinmal passiert.
Wie ist das Gehege denn gesichert?

LG Gurke
Ich wünche gute Besserung.
 
schatz@tiger
Registriert seit
10.01.2010
Beiträge
1.675
Reaktionen
0
Wenn er tatsächlich AUgenschmerzen hat , dann kann man nicht immer Schmerzmittel geben . Denn irgendwann hilft es nichts mehr.
 
S

sobu

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Reingekommen ist der Marder sehrwahrscheinlich über das Dach des Geheges, dort war eine Plattte los. Haben dies natürlich sofort behoben und auch nochmal alle Seiten gechekt und Absicherung verstärkt. Abgrenzung zum Boden ist fest, da kann sich keiner durchbuddeln. Haben Steinplatten drunter. Als Gitter haben wir sehr engmaschigen,festen Gehegedraht. Unser Nachbar hat den Marder bei sich entdeckt und eine lebend Falle aufgestellt. Leider konnte er ihn aber nicht fangen. Daher wissen wir auch nur, das es ein Marder war. Der Nachbar hat Hühner und kennt das Problem. Er hat uns bei der Absicherung nun auch beraten ( im Hühnerstall war er nicht). Seit dem Kampf mit unserem Kaninchen ist er auch nicht mehr gesehen oder gehört worden. So viel zum Käfig.
 
Piraja

Piraja

Registriert seit
23.10.2009
Beiträge
3.782
Reaktionen
0
Wenn sich der Zustand deines Kaninchens in Zukunft nicht bessert,
und er weiterhin schlap und träge ist,
würde ich noch einmal eine Tierärztin aufsuchen,
damit sie wirklich sagt, was Sache ist.
Aus Erfahrung bei einem Kaninchen weiß ich, dass viele Tierärzte die Behandlung des Geldes wegen hinziehen. Das möchte ich keineswegs unterstellen, nur wenn er wirklich gelähmt sein sollte, ist das kein Leben mehr für den kleinen. :(

Jetzt ist es um so wichtiger, dass das Gehege wirklich Einbruchssicher ist.
Denn jetzt, wo der Marder einmal Erfolg hatte,
wird er es bei diesem Versuch sicherlich nicht bleiben lassen.
 
S

sobu

Registriert seit
23.08.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Habe Donnerstag wieder Termin beim TA. Gelähmt ist evtl. die eine Gesichtshälfte. TA meint damit könne er leben. Hat dann ein Schlappohr und wie gesagt das Auge wird er wohl verlieren. Wenn er sich sonst erholt, soll das kein Problem sein. Wir müssten dann nur auf die Zähne aufpassen, da evtl. die Abnutzung auf der geschädigten Seite schlechter sein könnte. Sorgen macht mir halt sein Verhalten. Wenn ich mich mit ihm beschäftige hoppelt er rum, leckt meine Hand und "erzählt". Aber sonst liegt erhalt rum. Sein Kumpel ist ja draußen im Gehege und auch nicht sehr glücklich. Zusammen setzten kann ich sie aber nicht, da der gesunde ihn dann jagd.
 
J

Julez30

Registriert seit
07.03.2010
Beiträge
317
Reaktionen
0
Nur Antibiotikum reicht da leider nicht, wenn nekrotisches Gewebe da ist muß es operativ entfernt werden. Schmerzmittel und Entzündungshemmer sollte er auch bekommen. Wenn das Auge nur blind nicht entzündet ist ist das das kleinste Problem!
Vllt. solltest du mal in eine Klinik für Kleintiere mit ihm gehen. WEnn sogar schon eine Hälfte gelähmt ist ist es schon ganz schön heftig. Kann er laufen??
 
M

Mara87

Registriert seit
07.12.2009
Beiträge
91
Reaktionen
0
ohja das klingt echt schlimm!

ich wünsch deinem kleinen alles alles gute, egal wies ausgeht
und dir starke nerven und alles glück!

meine drei und ich drücken euch die "pfötchen"!
 
Thema:

Marderbiss in den kopf

Marderbiss in den kopf - Ähnliche Themen

  • Abzess am Kopf, Operation

    Abzess am Kopf, Operation: Hallo, nachdem wir am Freitag etwas ungewöhnliches an Nickis Kopf erkannt haben (sah zuerst aus, wie ein 3. Auge), sind wir direkt mit ihm zum...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • Schüttelt all eure Köpfe..

    Schüttelt all eure Köpfe..: Mein Hase schüttelt schon den ganzen den Kopf und die Ohren. Kann es sein das der was hat Schmerzen oder so? An zu engen Platz kanns nicht liegen...
  • Kaninchen neigt kopf zur seite!!!

    Kaninchen neigt kopf zur seite!!!: hi, mein kaninchen hat schon seit längerer zeit ihren kopf immer zu einer seite geneigt (so knapp nen monat((länger is es mir nich aufgefallen)))...
  • Ninchen hält Kopf schief und isst nur WENIG

    Ninchen hält Kopf schief und isst nur WENIG: Hallo ihr lieben. ich hab ein Problem. die letzten Tage war es bei uns warm (28°C) und somit hat mein Ninchen Linda ihre zeit auf der Wiese...
  • Ähnliche Themen
  • Abzess am Kopf, Operation

    Abzess am Kopf, Operation: Hallo, nachdem wir am Freitag etwas ungewöhnliches an Nickis Kopf erkannt haben (sah zuerst aus, wie ein 3. Auge), sind wir direkt mit ihm zum...
  • Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum

    Mein Kaninchen schüttelt ständig den Kopf und frisst kaum: Hallo! Ich bin hier gelandet da ich dringend nach Hilfe suche!Mein Kaninchen Flocke (m/2 jahre 8monate alt) frisst seit donnerstag nicht mehr...
  • Schüttelt all eure Köpfe..

    Schüttelt all eure Köpfe..: Mein Hase schüttelt schon den ganzen den Kopf und die Ohren. Kann es sein das der was hat Schmerzen oder so? An zu engen Platz kanns nicht liegen...
  • Kaninchen neigt kopf zur seite!!!

    Kaninchen neigt kopf zur seite!!!: hi, mein kaninchen hat schon seit längerer zeit ihren kopf immer zu einer seite geneigt (so knapp nen monat((länger is es mir nich aufgefallen)))...
  • Ninchen hält Kopf schief und isst nur WENIG

    Ninchen hält Kopf schief und isst nur WENIG: Hallo ihr lieben. ich hab ein Problem. die letzten Tage war es bei uns warm (28°C) und somit hat mein Ninchen Linda ihre zeit auf der Wiese...