Süßigkeitenhersteller Mars unterstüzt Tierversuche

Diskutiere Süßigkeitenhersteller Mars unterstüzt Tierversuche im Tierhilfe Forum Forum im Bereich Tier Ecke; An alle die es noch nicht wissen Hallo, first ich habe neulich was gelesen was mich geschockt hat.Die Marken Mars,Milky Way,M&Ms und viele...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
sweet girl

sweet girl

Registriert seit
22.06.2010
Beiträge
129
Reaktionen
0
An alle die es noch nicht wissen

Hallo,
ich habe neulich was gelesen was mich geschockt hat.Die Marken Mars,Milky Way,M&Ms und viele mehr,unterstützen Tierversuche.Hier der Link:

http://*********.de/web/mars.1292.html

Ich esse diese Sachen nicht mehr und hab meinen Eltern erklärt sowas nicht mehr zu kaufen.Meinen Freundin hab ichs auch erzählt.Bitte tut das selbe damit viele aufhören sowas zu unterstützen. Denn alleine komm ich nicht weit.

Schönen Abend noch und danke für die Hilfe
 
20.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Kennst du schon die Warehouse Deals? Amazon bietet hier zurückgesandte und geprüfte Ware deutlich billiger an.
Dort gibt´s das auch speziell nur mit interessanten Dingen aus dem Haustierbedarf. Was haltet ihr davon?
KiTTyRocKs

KiTTyRocKs

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
744
Reaktionen
0
Huhu ;)

da gibts noch so einige andre Firmen die ebenfalls sowas unterstützen , ich find auch man könnte hier mal so ne kleine Auflistung erstellen mit den etlichen Firmen...
In vielen Schokoriegeln soll sogar Lab drin sein. Also sind diese quasi auch nicht vegetarisch. Da würde mich ja auch mal ne Auflistung intressieren ^^
 
Märy.

Märy.

Registriert seit
10.08.2009
Beiträge
72
Reaktionen
0
Hallo :)

Ich finde es toll, dass ihr euch ebenso für tierversuchsfreie Produkte entscheiden wollt und euch informieren wollt :)
Denn das größte Problem liegt wohl darin, dass sich kaum jemand informieren will. Und das sind dann die Art von Menschen, die ausschließlich das Endprodukt sehen. Dabei gibt es sooo schöne Produkte (sei es Kosmetik, Lebensmittel, etc), die auch ohne das Leid der Tiere zustande kommen und genauso gut und qualitativ hochwertig sind.
Jetzt habe ich bloß eine Frage in Bezug auf die gewünschten Listen der tierversuchsfreien Produkte.. Nämlich: Darf ich hier Links von verschiedenen Internetseiten reinstellen oder bekomme ich dann direkt Kloppe auf die Hände? ;)
 
KiTTyRocKs

KiTTyRocKs

Registriert seit
17.08.2007
Beiträge
744
Reaktionen
0
Puh das weiss ich ehrlich gesagt gar nicht, aber ich denk die Namen darf man hier schreiben oder? und wenn sie etwas zensiert sind ;)
Mich persönlich intressieren eher die firmen, artikel ect von denen mit Tierversuchen oder auch nicht vegetarischen Inhaltsstoffen zB, damit man da weiss wen bzw was man meiden sollte.
 
Märy.

Märy.

Registriert seit
10.08.2009
Beiträge
72
Reaktionen
0
Achso meintest du das. Ja gut, allerdings wird das wohl eine wahninnige Suche und eine lange Liste. Da wirst du dir besser bei stehen, wenn du dir die versuchsfreien Firmen/Produkte ansiehst. Denn die Sache ist die: M*rs beispielsweise steckt fast überall hinter. Sheb* und viele weitere Tierfuttermarken, nur um dies einmal zu erwähnen, gehören alle zu dem großen Konzern.

Ich werde morgen nochmal gründlich meine Dateien aufm Laptop durchsehen und sie hier posten. Bin hier gerade zwischen Tür und Angel, leider fallen mal wieder Renovierungsarbeiten an und als Nachtmensch, und derzeitig glückliche Person über ein leeres Haus, habe ich jetzt freie Bahn :D
Hoffe, dass ich es morgen schaffe. Ansonsten suche ich übermorgen, ob ich was passendes als Datei habe.
Aber Pet* und Pet*2 kann ich empfehlen. Einfach die ganzen grausigen Bilder 'ignorieren' :/
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Und um nicht den Rest deines letzten Satzes zu übersehen:
Dazu habe ich auch schon ein Beispiel. Vielleicht kennst du N*mm2 (Kaubonbons heißen sie glaube ich?). Da gibt es eine Variante mit Gelantine und eine ohne.
In Bezug auf Lab und Käse ist es immer so eine Sache. Manchmal steht sogar drauf "mit pflanzlichem Lab hergestellt". Doch teilweise steht auch gar nichts von Lab drauf (auch wenn es vorhanden ist, unter 2% des Inhalts müssen sie es meines Wissens nach nicht erwähnen)
Butterkäse ist in jedem Fall ohne Lab.
 
Zuletzt bearbeitet:
_Hasi__

_Hasi__

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
1.286
Reaktionen
0
Oh, gut zu wissen.
Ich werde das nicht mehr kaufen!
 
sweet girl

sweet girl

Registriert seit
22.06.2010
Beiträge
129
Reaktionen
0
Super,danke an alle die bisher mithelfen und mitmachen!!
Ich werd auch nochmal nachschauen..
glg
 
Suara

Suara

Registriert seit
29.04.2009
Beiträge
150
Reaktionen
0
Mh da gibts doch schon so einige Themen zu,vielleicht mal Sufu nutzen. Aber ich frag mich warum man Mars und co nicht mehr essen soll nur weil z.B. Sheba Tierversuche macht. Katzen bzw Tierfutter muss ja irgendwie getestet werden. Oder wollt ihr Futter verfüttern ohne zu wissen ob es Auswirkungen haben könnte.
 
_Hasi__

_Hasi__

Registriert seit
25.02.2010
Beiträge
1.286
Reaktionen
0
Wenn nur Nahrung produziert werden würde die Gesund ist bräuchte man da nicht testen.
Kennt jemand eine Internetseite wo die Aufgelistet sind?
 
E

Emblazoned

Guest
Entschuldigt mal - die Firma MARS vertreibt neben Schokoriegeln und Co auch Tiernahrung. Selbstverständlich werden diesbezüglich Tierversuche gemacht. Ich würde ehrlich gesagt kein Futter für mein Tier kaufen das vorher nicht erprobt wurde was die Verträglichkeit und so weiter angeht.

Gruß
 
Pewee

Pewee

Registriert seit
21.10.2009
Beiträge
13.964
Reaktionen
1
Um ehrlich zu sein, bin ich bei diesem "Blog" schon wieder skeptisch, allein weil Peta die vermeintlichen Beweise führt. Sie sind bekannt dafür, Dinge aufzupushen und sind nicht selten realitätsfern.

Unnötige Tierversuche akzeptiere ich natürlich auch nicht, man sollte aber die Beweisführer hinterfragen und bei Peta habe ich schon lange kein Vertrauen mehr.
Sollten seriöse Organisationen das bestätigen (und sry, Peta ist für mich nicht seriös) ist das natürlich ein absolute Sauerei, aber in diesem Fall würde ich das nicht 100% glauben, nur weil Peta mal wieder auf den Skandalbutton drückt ;)

Glaubt nicht immer den Organisationen, die zufällig immer als einzige den Skandal entdeckt haben ;)
 
Babolilu

Babolilu

Registriert seit
31.05.2009
Beiträge
383
Reaktionen
0
Also was ich weis ist, dass die Mars GmbH z.B. Pedigree herstellt. Um das Futter zu testen, haben sie eine Hundefarm in was weis ich wo, wo die Hunde das Futter testen. Aber dass sie da schlecht behandelt werden o.ä. davon weiß ich nichts. Soweit ich jetzt informiert bin, sind das sogar die Hunde von den Leuten die dort arbeiten, also denke ich nicht, dass jetzt speziell auf dieser Farm was schlimmes passiert.. Aber schlag gleich nochmal nach und meld mich gleich wieder..:D
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Mist, ich hab das Heftchen wo ichs mal gelesen hab glaube ich im Geschäft. Ich schau nächste Woche mal, weil da stands genau drin..
 
Zuletzt bearbeitet:
Tine

Tine

Registriert seit
22.09.2005
Beiträge
118
Reaktionen
0
Ich finde Tierversuche auch absolut daneben. Aber das klang schon wieder so maßlos übertrieben bei myspace. Wir wissen ja, dass es genug Menschen gibt, die gerne aus einer Maus einen Elefanten machen.
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
ich finde wer tierfutter herstellt sollte das auch an tieren testen. wenn man ne neue Sorte joghurt herstellt kriegen den doch auch erst mal menschen zum probeessen ob er schmeckt.

und keine sorge, hunde und Katzen testen keine Schokoriegel, das wäre doch totaler unsinn.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Süßigkeitenhersteller Mars unterstüzt Tierversuche