Hilfe! Schwangeres Meerschweinchen in hohem alter!!!

Diskutiere Hilfe! Schwangeres Meerschweinchen in hohem alter!!! im Meerschweinchen Gesundheit Forum im Bereich Meerschweinchen Forum; Hallo, ich hab ein sehr großes Problem! Ich hatte zwei Meerschweinchen Damen, eins ist vor einem knappen halben Jahr gestorbe. Ich wollte mir ein...
Tyrana

Tyrana

Registriert seit
31.08.2010
Beiträge
73
Reaktionen
0
Hallo,
ich hab ein sehr großes Problem! Ich hatte zwei Meerschweinchen Damen, eins ist vor einem knappen halben Jahr gestorbe. Ich wollte mir ein neues kaufen allerdings hat mir eine bekannte ihr Meerschweinchen angeboten, da
sie es aus Zeitgründen nicht mehr halten konnte. Es war ein böckchen. Auf meine Frage hin ob er kastriert wurde, meinte sie ja. Also hab ich beide zusammengesetzt. sie haben sich auch sehr gut verstanden.

doch jetzt ist mir aufgefallen dass meine dame enorm an umfang zugenommen hat. als ich sie rausgehoben habe, hab ich gemerkt wie sich etwas in ihrem bauch bewegt, ich bin also ziemlich sicher, dass sie schwanger ist. mein problem, sie ist schon 2 1/2 jahre alt :? ich weis dass es gefährlich werden kann und bin jetzt völlig ratlos.

habt ihr erfahrung mit meerschweinchen damen, die im hohen alter schwanger sind?
 
31.08.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Schau mal hier: Hilfe! Schwangeres Meerschweinchen in hohem alter!!! . Dort wird jeder fündig!
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
ach du sch...

bitte geh mit dem weibchen zum Tierarzt, am besten wäre wohl ein Röntgenbild, damit man sehen kann wie viele babys das werden und wie weit die verknöcherung des beckens schon fortgeschritten ist.

Und sollte es schon zu schlimm sein musst Du wohl einen kaiserschnitt machen lassen... der sollte einige tage vor dem vermuteten geburtstermin liegen, und dann bleibt nur hoffen, dass alles gut geht.

der Bock muss natürlich so schnell wie möglich kastriert werden, sonst kann er im extremfall wenige stunden nach der geburt schon wieder das Weibchen decken...

leider wird das ne ziemliche Stange geld kosten auch noch... aber vielleicht hast du auch glück und das Röntgenbild zeigt mehrere eher kleine Babys und ein noch bewegliches Becken, das weißman vorher eben nie...

wie lange sind die beiden denn jetzt zusammen?
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.928
Reaktionen
118
Ohje, dass ist wirklich schon etwas zu alt. Wie Susanne schon geschrieben hat, unbedingt zum Tierarzt gehen und Röntgen wegen der Größe und Anzahl der Babies und zum Becken überprüfen, aber wenn sie noch nie Nachwuchs hatte wird sie in dem Alter vermutlich Kaiserschnitt brauchen.

Hast du denn das Böckchen noch nie genau angeschaut, da sieht man doch das der noch Hoden hat, so etwas sollte eigentlich nicht passieren.

Wichtig ist dem trächtigen Tier keine Petersilie oder Rote Beete geben, beides kann sich wehenfördernd auswirken. Am Ende der Trächtigkeit und während des Säugens reichlich Fenchel füttern, der ist gut für die Milchbildung.

Such dir einen Tierarzt der schon Erfahrung mit Meerschweinchen OPs hat, damit es keine Probleme mit der Narkose gibt, falls sie einen Kaiserschnitt braucht. Hast du eine Tierklinik in der Umgebung? Meerschweinchenbabies kommen meistens nachts zur Welt und wenn du dann den Tierarzt brauchst, die haben auch Nachtdienst.

Am besten wäre es aber, falls der Tierarzt von einer normalen Geburt abrät, dass man die Kleinen kurz vor dem eigentlichen Termin per Kaiserschnitt holt. Ist nur schwer einen Geburtstermin zu errechnen.

Hast du eine Gewichtstabelle von ihr? Seid wann hat sie denn zugenommen, wielange ist das Böckchen jetzt schon bei ihr?
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Hast du denn das Böckchen noch nie genau angeschaut, da sieht man doch das der noch Hoden hat, so etwas sollte eigentlich nicht passieren.
Leider sieht man das als Anfänger nicht unbedingt.

Vor allem wenn man noch nicht so viele Böcke als vergleich gesehen hat, und ein Bock der einen nicht kennt zieht ggf. auch die Hoden weit in den bauchraum - und manche haben einfach auch eher kleine Hoden, die man nur ertasten kann. Aber wer tastet schon dem Schwein im intimbereich rum?

wirklich sehen tut man es nur recht kurz nach der Kastration, und sonst muss man tasten - bei böcken wo die Hoden erst spät entfernt wurden sind auch so teilweise recht ausgeprägte hodensäcke da ohne füllung, bei anderen jungen oder ängstlichen ziehen sie gleich alles weit in den bauch.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Wenn das ein ausgewachsener Bock war, dann hat der da unten enorme Knubbel und da muss man sich schon seine Gedanken machen, es könnten ja auch Tumore sein ;)

Aber es schauen wirklich viele Halter sich den Unterboden ihrer Tiere nicht an!

@Tyrana wiegst du deine Tiere einmal die Woche? Wie sieht deine Ernährung aus und wieviel Platz haben die Tiere?

Der Bock muss sofort getrennt werden von dem Weibchen! Hast du ihn schon extra sitzen? Nach der Kastration muss er noch weitere 4 Wochen extra sitzen.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Ist das wirklich belegt?
Wir und auch die Kollegen von Meerschweinchen-in-Not händeln dies so und gerade diese haben knapp 10 Jahre Erfahrungen und können keinen Fall einer Schwangerschaft vorweisen.
Gegen 6 Wochen ist nichts einzuwenden, dass habe ich früher auch immer geschrieben, mit Absprache der TÄ und der Erfahrung der Kollegen, haben wir uns dazu entschlossen die 4 Wochen als Frist anzunehmen.
 
B

Biene 19

Registriert seit
12.09.2009
Beiträge
510
Reaktionen
0
Ähm ja ich frage mich auch wie man bei einem erwachsenen Bock die Eierchen übersehen kann, denn selbst wenn man nicht unter sein Schweinchen schaut, hat man ganz schön was in der Hand, wenn man ihn auf dem Arm hat. Auch im Käfig lassen die Böckchen ja gern mal ihre Eierchen rumbaumeln, aber nun ist es ja eh zu spät.

Meine Vorredner haben dir ja schon perfekte Tips gegeben, gehe auf jeden Fall zum TA mit beiden, damit der Bock auch gleich kastriert werden kann.

Danach müssen die beiden mindestens 6 Wochen getrennt sitzen :?.

@ Wildkaetzchen: Ich würde bei einem "Zuchtbock" auf jeden Fall so lange warten, mein Bock hat mit 5 Wochen auch noch eine Sau gedeckt (war aber natürlich geplant), bei Böcken die nie gedeckt haben reichen meist wirklich 4 Wochen :D.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Und das Tier hatte dann 68 Tage danach geworfen?
 
Tyrana

Tyrana

Registriert seit
31.08.2010
Beiträge
73
Reaktionen
0
zusammen sind sie jetzt 3 monate und der bock ist höchstens 6 monate alt. meine bekannte hat ziemlich schnell gemerkt dass sie kaum zeit hat und ihre kinder sich schon nicht mehr dafür interessiert haben. da mein zweites mädchen kurz davor gestorben ist und ich weis man sollte meerschweinchen nicht alleine lassen hab ich ihn zu mir genommen.

meinte mutter meinte auch ich sollte nach schauen ob er kastriert ist und das tat ich auch und ich habe wirklich keine hoden gesehn und dann auch nicht weiter an der aussage meiner bekannten gezweifelt.

also der käfig ist 1 1/2 meter auf 50cm, selbst gebaut. wiegen tu ich ehrlich gesagt nicht, hatte vor den zwei damen noch nie ein meerschweinchen und wusste nicht dass es so wichtig ist. die ernährung ist verschieden, trockenfutter und heu gibt es jeden tag, dazu dann immer noch karrotten, fenchel, paprika usw. jeden tag ein anderes gemüse..... ab und zu auch mal leckerlies und je nach dem auch frisches gras.

zu der geschichte mit dem tierarzt, ich wollte ja gehen nur (das hört sich jetzt leider sehr dumm an) kann ich es mir finanziell im moment nicht leisten und wie es ausschaut auch die nächsten 6 monate nicht. bevor mein zweites mädchen gestorben ist war ich viel beim zierarzt mit ihr, da sie immer krank war und da bin ich schon so gut wie an meine reserven gekommen.
stecke im moment mitten in der ausbildung, ich denke da kann sich schon jeder vorstellen warum es meine finanzielle lage nicht zulässt.....
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Frag deine Mutter ob sie dir das Geld vorschießen kann, es wäre nicht schön, dass die Tiere so lange getrennt sitzen müssen.

Trockenfutter ist sehr ungesund, ebenso wie die Leckerchen die es zu kaufen gibt. Bitte langsam absetzen.
Jeden Tag solltest du 100-150gr Frischfutter geben, mehrere Sorten Gemüse, ab und zu etwas Obst.

Ein gehege muss mindestens 1qm groß sein, deines ist leider zu klein. Kannst du einen begehbaren Auslauf vorne dran stellen.

Auf www.diebrain.de findest du alles nochmal sehr ausführlich erklärt, das kannst du dir ja nach und nach als Bettlektüre vornehmen :)
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.928
Reaktionen
118
Dann weiß ich ehrlich gesagt nicht wie man deinem Meerschweinchen helfen kann, ohne genaue Diagnose, es ist wirklich unwahrscheinlich, wenn sie noch nie Junge hatte, dass sie die Geburt ganz alleine schafft, da müsste sie schon gro0es Glück haben und mehrere Babies bekommen, die alle sehr klein sind und selbst dann musst du hoffen, dass das Becken groß genug und vorallem noch elastisch genug ist, sonst werden die Babies und die Mama bei der Geburt sterben, ohne tierärztliche Hilfe.

Normalerweise würde ich jetzt auch sagen, dass du das schwangere Schwein dreimal die Woche wiegen musst und falls sie während der Trächtigkeit abnimmt, muss sie sofort zum Tierarzt wegen Verdacht auf Schwangerschaftstoxikose, aber wenn du keinen Tierarzt zahlen kannst.

Wenn du mit dem anderen Meerschweinchen so oft beim Tierarzt warst und alles immer pünktlich bezahlt wurde, vielleicht kannst du dann auch eine Ratenzahlung mit ihm vereinbaren.

Trockenfutter solltest du langsam absetzen und dann die Meerlis mit Heu und Frischfutter ernähren. Du musst den Bock sofort trennen und so schnell wie möglich kastrieren lassen, er kann das Weibchen direkt nach der Geburt sonst gleich wieder decken.

Du kannst ja mehrere Tierärzte anrufen, die Preise sind oft sehr unterschiedlich sowohl fürs Röntgen als auch für die Kastration.
 
Tyrana

Tyrana

Registriert seit
31.08.2010
Beiträge
73
Reaktionen
0
kastrieren lassen muss ich ihn aufjeden fall, ich häng schon sehr an meiner dame und hab jetzt schon ziemlich angst um sie, auf keinen fall möchte ich sie ein zweites mal so einer gefahr aussetzen.

bei schönem wetter sind sie draußen in einem freigehäge, dass dürfte 5 auf 5 meter sein, aber seit ich weis sie ist schwanger, trau ich mich nicht mehr sie rauszuheben, ich lass sie lieber allein und streichel sie nur wenn sie her kommt. aber ja dass mit dem auslauf vorn dran würde gehen.

danke für den tipp mit dem trockenfutter, hab ich so jetzt noch nicht gelesen gehabt.
 
Wildkaetzchen

Wildkaetzchen

Registriert seit
26.05.2005
Beiträge
15.248
Reaktionen
0
Sitzt er denn schon getrennt?

Viele Ideen zur Haltung findest du unter www.tierische-eigenheime.de.tl

Du kannst sie schon herausnehmen, vorsichtig eben, eine Hand stützt komplett den Bauch und die andere stützt hinten und eben an die Brust halten.
Es wird jetzt aber sowieso ziemlich kalt, die Tiere holen sich derzeit eher eine Erkältung draußen. Deshalb lieber drin lassen.
 
Tyrana

Tyrana

Registriert seit
31.08.2010
Beiträge
73
Reaktionen
0
ich hatte ihn in ein zweiten käfig vor etwa 3 tagen aber er hat nicht mit dem fiebsen aufgehört, ebenso wenig wie die dame. vielleicht hab ich es mir eingebildet habe ich dachte es liegt daran dass sie zusammen bleiben wollen.

ich hab gelesen zu viel stresst, kann frühwehen auslösen. ich hab bei jeder kleinigkeit angst. was wenn es zuviel stress ist dass ich sie trenne oder zum tierarzt mit ihr fahre. meine dame war schon immer eher ängstlich.

ich weis nicht ob dass normal ist aber seit heute mittag sieht sie hintenrum ziemlich angeschwollen aus. also am scheiden/poausgang. sie haut immer ab und ich will ihr nicht mit der hand hinterher, gerade jetzt nicht weil ich auf keinen fall wehen auslösen möchte before ich einen tierarzt erreichen konnte :(
 
S

Simpat

Moderator
Registriert seit
06.03.2010
Beiträge
7.928
Reaktionen
118
Sie muss zum Tierarzt sofort! Notdienst oder Tierklinik, die Auskunft weiß auch oft welche Tierärzte Notdienst haben.

Wenn sie ganz hinten geschwollen ist und nicht mehr weich, dann hat sie vermutlich schon Wehen.

Ich versuche mal Sohi zu erreichen, die kennt sich mit Geburten gut aus.
 
Tyrana

Tyrana

Registriert seit
31.08.2010
Beiträge
73
Reaktionen
0
:? kann es auch sein dass sie wehen hat wenn sie rumläuft und frisst? jetzt hab ich angst, ich versuch mal ein notdienst zu erreichen....
 
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
bitte sofort bzum notdienst, sonst verlierst du mutter und babys, sonst wären die kleinen schon da! die geburt dauert kaum eine stunde!!! die stecken fest!
 
Tyrana

Tyrana

Registriert seit
31.08.2010
Beiträge
73
Reaktionen
0
hab jetzt ein tierarzt in der nähe einfach mal angerufen. da ist jemand hingegangen. er war eher unfreundlich aber meinte dann dass er die tierärztin anruft und mir heute noch bescheid gibt. meint ihr nicht dass ist zuviel stress für die dame. ich hab schon ziemlich angst um sie...?!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

hilfeeeeeee die kinder sind da die kinder sind da aufeinmal eins bewegt sich nicht was soll ich machen
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SusanneC

Registriert seit
07.09.2009
Beiträge
12.331
Reaktionen
0
Also sofort meint sofort, ich vermute dass da schon ein baby im geburtskanal steckt und das becken nicht auf geht, da muss ein notkaiserschnitt gemacht werden! wenn du glück hast verlierst du nur das baby im geburtskanal, aber ich meine SOFORT!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

beatmen! einfach mund über die schnauze und pusten!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Beatmen! und beten!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Hilfe! Schwangeres Meerschweinchen in hohem alter!!!

Hilfe! Schwangeres Meerschweinchen in hohem alter!!! - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen trächtig?

    Meerschweinchen trächtig?: Hallo ihr Lieben :) ich hab ein Problem und hoffe das ihr mir helfen könnt. Also, ich habe einen kastraten und ein Weibchen. Letztens war ich in...
  • Rieeesen Problem!!! :O

    Rieeesen Problem!!! :O: hallo! also wir haben ein riesen problem! Im februar hat unsere meerschweindame 2 babys bekommen : 1 Junge & 1 Mädchen. Jetzt waren wir in Kur. so...
  • Meerschweinchen schwanger! Hilfe!

    Meerschweinchen schwanger! Hilfe!: Habe seit ende Dezember zwei Meerschweinchen. Er angeblich kastriert. Vor drei Tagen merkte ich plötzlich bewegungen in ihrem Bauch und wenn man...
  • Schweinchen Schwanger ? HILFE!

    Schweinchen Schwanger ? HILFE!: Hey, ich bräuchte mal dringend hilfe... ich habe vor ungefähr 2 Wochen mir wieder ein Meerschweinchen gekauft weil das andere gestorben ist und...
  • Ist mein Meerschweinchen Schwanger??

    Ist mein Meerschweinchen Schwanger??: Hallo, ich habe vor gut zwei Wochen zwei Meerschweinchen bekommen. Uns wurde gesagt das diese Meerschweinchen beide weiblich sind, ein paar Tage...
  • Ist mein Meerschweinchen Schwanger?? - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen trächtig?

    Meerschweinchen trächtig?: Hallo ihr Lieben :) ich hab ein Problem und hoffe das ihr mir helfen könnt. Also, ich habe einen kastraten und ein Weibchen. Letztens war ich in...
  • Rieeesen Problem!!! :O

    Rieeesen Problem!!! :O: hallo! also wir haben ein riesen problem! Im februar hat unsere meerschweindame 2 babys bekommen : 1 Junge & 1 Mädchen. Jetzt waren wir in Kur. so...
  • Meerschweinchen schwanger! Hilfe!

    Meerschweinchen schwanger! Hilfe!: Habe seit ende Dezember zwei Meerschweinchen. Er angeblich kastriert. Vor drei Tagen merkte ich plötzlich bewegungen in ihrem Bauch und wenn man...
  • Schweinchen Schwanger ? HILFE!

    Schweinchen Schwanger ? HILFE!: Hey, ich bräuchte mal dringend hilfe... ich habe vor ungefähr 2 Wochen mir wieder ein Meerschweinchen gekauft weil das andere gestorben ist und...
  • Ist mein Meerschweinchen Schwanger??

    Ist mein Meerschweinchen Schwanger??: Hallo, ich habe vor gut zwei Wochen zwei Meerschweinchen bekommen. Uns wurde gesagt das diese Meerschweinchen beide weiblich sind, ein paar Tage...