Zwrggürtelschweifnachwuchs

Diskutiere Zwrggürtelschweifnachwuchs im Echsen Nachzucht Forum im Bereich Echsen Forum; Hallo zusammen, ich bräuchte dringend gute Ratschläge, da ich im Augenblick etwas überfordert bin. Seit etwa 2 Monaten beherbergt unser Terra ein...
S

sionnach

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich bräuchte dringend gute Ratschläge, da ich im Augenblick etwas überfordert bin.
Seit etwa 2 Monaten beherbergt unser Terra ein Zwerggürtelpärchen.
Als meine Mutter heute zu Besuch war, bemerkte diese entzückt, dass sich die "Echse" grade etwas zu fressen geschnappt hat.Ich sah nach und
war etwas überrascht, dachte ich erst sie hätte sich eine Babymaus der Strumpfbandnatter geholt. Zu meinem Entsetzen verschwand ein Babygürtelschweifchen vor meinen Augen in ihrem Maul. Sofort habe ich das Terra nach anderen Babys abgesucht ohne Fund. Gerade eben benahm sich das Muttertier etwas seltsam und konnte die Kontraktionen gut sehen, allerdings scheint die Geburt nicht sehr rasch vorran zu gehen. Sie zieht sich immer wieder zurück. Da sie das erste? gefressen hat, habe ich Angst, dass sie das nächste auch verspeißt und möchte sie nicht aus den Augen lassen, damit ich die Kleinen, wenn´s denn noch mehr werden, sofort entfernen kann. Wie lange kann sich die Geburt hin ziehen und was muß ich dann machen?
Ich wußte ja nicht einmal, dass sich da Nachwuchs ankündigt.
Bitte um rasche Antwort.
Danke
sionnach
 
03.09.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Zuchtratgeber von Gunther geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?
S

sionnach

Registriert seit
12.08.2010
Beiträge
2
Reaktionen
0
Sooooooooooooo.................
nachdem meine Zwerggürtellady ihr erstes Baby verspeist hat, konnten wir heute ein 2tes retten. Was mich allerdings wundert ist, dass der Zeitabstand der Geburten so weit auseinander liegt. Hatten wir uns schon darauf eingestellt, dass kein Nachwuchs mehr kommen würde.
LG
sionnach
 
Thema:

Zwrggürtelschweifnachwuchs