Oxalatstein OP- richtige Ernährung

Diskutiere Oxalatstein OP- richtige Ernährung im Katzen Ernährung Forum im Bereich Katzen Forum; Hallo Zusammen, Am Donnerstag wurde mein zwei jähriger Kater wegen Oxalatsteinen in einer Klinik notoperiert....:( Die behandelne Ärztin...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
S

Schmusi 86

Dabei seit
05.09.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

Am Donnerstag wurde mein zwei jähriger Kater wegen Oxalatsteinen in einer Klinik notoperiert....:(
Die behandelne Ärztin
sagte mir, dass er nun auf ewig RC Uranary s/d Trockenfutter fressen müsse! Ist das nicht irgendwie paradox? Ist Nassfutter nicht besser wegen der zusätzlichen Flüssigkeitsaufnahme? Und was haltet ihr von RC? Bin so durcheinenander....war echt hart die letzten Tage....

Kann mir irgendjemand helfen? Hat jemand Erfahrung mit dieser Krankheit?
 
05.09.2010
#1
A

Anzeige

Guest

Hast du schon mal einen Blick in den Leitfaden für natürliche Katzenernährung geworfen? Vielleicht hilft dir das ja weiter?!
Tiger_09

Tiger_09

Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
1.159
Reaktionen
0
Hey Schmusi,

erstmal wünsche ich eine gute Besserung!

Leider kenne ich mich mit dieser Erkrankung nicht aus. Aber was muss sich denn jetzt konkret an der Ernährung ändern, sprich was darf sie nicht mehr, bzw. nur in geringen Maßen zu sich nehmen?

RC ist generell nicht das beste Futter und in meinen Augen total überteuert. Bei so einer Krankheit muss man natürlich arg darauf achten, was man füttert. Aber wie du schon richtig schreibst, ist Trofu alles andere als eine gesunde Nahrung für Katzen.

Es gibt sicherlich eine bessere Lösung für euch beide =)



Liebe Grüße
Jenny
 
S

Schmusi 86

Dabei seit
05.09.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Tiger!

Leider hat die Ärztin nur gesagt, dass Flori dieses Futter fressen muss, weil es angeblich das beste Futter für diese Erkrankung ist (gegen Struvitsteine und Oxalatsteinen). Mir kommt es nur irgendwie falsch vor ihm Trockenfutter zu verabreichen, weil es ja eigentlich besser wäre Nassfutter zu geben. Wegen der besseren Spühlung der Blase...momentan trinkt er auch so wenig...mach mir echt Sorgen...:(

Danke für den Genesungswunsch
 
P

Pfötchen 1

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
226
Reaktionen
0
Hallo Schmusi, aus Erfahrung weiß ich, das dieses Futter den ph-Wert ändert, und dadurch die Steine auflöst bzw. sich keine mehr bilden. Außerdem wird er zum Trinken angeregt.
Was hast du denn nun für ein Futter? Das Futter von RC heißt Urinary, dies gibt es als TF oder als Frischfutter Chicken oder Beef. Das s/d ist von Hills und gibt es nur als TF.
Ist dein Kater zu klein für sein Gewicht, ich hoffe du verstehst was ich meine :)?
 
Wedi

Wedi

Dabei seit
20.01.2010
Beiträge
262
Reaktionen
0
Von Kattovit bekommst du auch Urinary NaFu das kannste bei http://www.sandras-tieroase.de bestellen. Ist zwar etwas teurer aber das RC ist ja auch nicht günstig. Und ich denk dann brauchst du dir um die Flüssigkeitsversorgung keine Gedanken mehr machen
 
A

Antigone

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
5.244
Reaktionen
0
Hallo!
Wie schon richtig erkannt ist bei einer Nierenerkrankung natürlich Nassfutter sinnvoller, weil die Katze mehr Flüssigkeit zu sich nimmt. Aber natürlich darf das kein normales NaFu sein, weil das hier quasi als Medikament dient. Eine Möglichkeit ist das NaFu mit Uropetpaste den Bedürfnissen anzupassen. Ich hatte nie eine nierenkranke Katze, kann da also nur drauf hinweisen, viel mehr in Sachen Dosierung kann ich nicht liefern, da müsstest du dich mit erfahrenen Haltern oder einem guten TA drüber unterhalten. Bei dubarfst.de gibt es eine Abteilung für Barf bei Erkrankungen, wo auch auf Nierenprobleme sicher gut eingegangen wird.
 
P

Pfötchen 1

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
226
Reaktionen
0
@Antigone, der Kater ist nicht nierenkrank, sondern hats mit der Blase. Oder habe ich das falsch gelesen? Sonst hätte er ja nicht s/d sondern k/d (k/d= kidney für Niere) Futter als Empfehlung bekommen. Mit einer nierenkranke Katze hatte ich leider vor nicht allzu langer Zeit zu tun, vielen Dank, das wünsche ich niemandem. Meine Süße hat nach Erkennen der Krankheit noch ca. 1 Jahr gelebt. Deshalb rate ich immer Besitzern chronisch kranker Tiere auf den TA zu hören, experimentieren ist da nicht angebracht.
Bei dem blasenkranken Kater würde ich auch beim Rat des TA bleiben, sonst hat er die selben Probleme in kürzester Zeit wieder.
 
Moody

Moody

Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.208
Reaktionen
3
Bloß nicht Uropet verfüttern! Das hilft nur bei Struvitsteinen! :shock:
Struvitsteine entstehen bei einem zu basischen PH- Wert im Urin.
Calciumoxalatsteine hingegen bei einem zu niedrigen PH- Wert.

Uropet und alles, was DL- Metionin enthält macht also alles nur noch schlimmer weil es den PH- Wert im sauren Bereich hält, so dass Calciumoxalate leichter entstehen können.

Das Urinary RC und das Kattovit Trockenfutter ist ebenfalls bei Struvitsteinen angesagt, und nicht bei den Steinen, die dein Kater hat. Wieso dir das die TA verschrieben hat, verstehe ich nicht.............

Was du aber kaufen kannst, ist NIERENDIÄTFUTTER, sowohl Nass- als auch Trockenfutter für Katzen. WARUM? Weil es Kalium enthält (zusätzlich) und das erhöht den PH - Wert des Urins und hilft, Oxalatsteinen vorzubeugen.

Wenn du bei dem Futter von KATTOVIT schaust, steht auf der Etikette, dass es auch zur Prophylaxe von Oxalatsteinen eingesetzt werden kann.

Zusätzlich würde ich dir raten, das Nassfutter zusätzlich mit Wasser anzureichen, denn eine erhöhte Trinkmenge ist die beste Prophylaxe gegen Calciumoxalatsteine!

Also: Kater viel trinken lassen und Nierendiätfutter besorgen.
 
S

Schmusi 86

Dabei seit
05.09.2010
Beiträge
4
Reaktionen
0
Flori ist schon Blasenkrank!! Nieren sind glücklicherweise nicht angegriffen...
Zu Moody, Warum verschreibt mir die Tierärztin also RC? Versteh das einfach nicht! Hab aber auch Angst jetzt einfach herum zu probieren...naher schaufel ich nämlich das Grab für meinen Kater! Soll ich mir eventuell eine zweite Meinung einholen von einem anderen Tierarzt? Zum Thema Ernährung uns so?

Eine weitere Maßnahme, die ich ergriffen hab, war einen Trinkbrunnen zu bestellen. Um meine zwei zum Trinken zu anemieren! Hoffe das funktioniert...

Danke für eure Beiträge!! Die helfen echt....:)
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Zu Pfötchen, zu Klein? Meinst du zu dick?

Dick ist Flori nämlich nicht. Warum? Fördert Übergewicht Blasensteine?
 
Zuletzt bearbeitet:
Federchen

Federchen

Dabei seit
07.04.2010
Beiträge
3.028
Reaktionen
0
Tierärzte sind keine Tierernährungsberater,viel mit Tiernahrung setzen sie sich nicht aus,vorallem bei sovielen verschiedenen zu behandelnden Tieren nicht.Dazu engagiert RC Seminare. Wenn die TA also RC verkaufen bekommen sie einen Anteil von dem Geld.

Was hast du bisher gefüttert?
 
P

Pfötchen 1

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
226
Reaktionen
0
@Schmusi, ja das meinte ich. Sagt unser TA immer, wenn er nicht so direkt auf das Übergewicht eines Tieres ansprechen möchte: "Das Tier ist zu klein für sein Gewicht..."
Ich habe mal irgendwo gesehen, das Übergewicht auch auf die Blase wirken soll, aber das ist ja dann bei deinem Kater nicht so.
@Federchen, die TÄ haben leider außer RC, Hills und Vet Concept nicht so viele Möglichkeiten, vernünftige Futtersorten zu empfehlen, von dem Futter jedenfalls, welches extra für spezielle Erkrankungen hergestellt wird. Und da RC eine enorme Spannweite an Diätfutter hat, wird es immer wieder deutschlandweit am meisten empfohlen. Egal bei welchem TA man in Behandlung ist. Fällt mir hier im Forum immer wieder auf. Und wenn jemand es nicht bei seinem TA kaufen möchte, damit der keine Provision bekommt, es gibt ja noch Tierarzt24.de.......
 
Moody

Moody

Dabei seit
03.05.2009
Beiträge
1.208
Reaktionen
3
Auf Blase und Niere wirken aber doch die gleichen Mechanismen oder habe ich das auch falsch verstanden?


Tut mir leid, dass ich erst jetzt antworte.


Das kommt auf die Art von Steinen an, an denen eine Katze leidet.


Struvitsteine, die häufigste Art von Steinen bei Katzen, entstehen in der Blase und zwar 1. durch Veranlagung und 2., was noch wichtiger ist, durch einen zu basischen PH- Wert im Urin. Calciumoxalate werden hingegen auch Nierensteine genannt, da sie entweder zuerst nur in der Niere entstehen und dann in die Blase runterwandern oder aber in Nieren und Blase vorhanden sind. Sie entstehen bei zu saurem PH- Wert im Urin.

Das RC Futter gegen Struvitsteine und auch das von anderen Herstellern, wie von Hills, etc, enthält entweder DL- Metionin (wie die Uropet- Paste auch) oder ein bestimmtes Salz (sorry, mir fällt der Name nicht ein, ist z.B. im Fressnapf eigenen Futter gegen Struvitsteine enthalten) oder Granberrys und säuert den Harn an und senkt so den PH- Wert: Perfektes Milieu für Calciumoxalatsteine.

Wichtig ist deshalb, dass der PH- Wert des Katzenharns unter 6,2 liegt und nicht höher als maximal 7. Liegt er unter 6,2 können leichter Calciumoxalate entstehen.

Deshalb verstehe ich nicht, wieso diese Tierärztin ein Futter verschreibt, das den Harn ansäuert, da dadurch die Gefahr des Wiederauftretens von den Calciumoxalaten sehr erhöht ist.

...........................................

Ein Trinkbrunnen ist super, das wollte ich dir auch schon vorschlagen, Schmusi_86, trinken ist die allerbeste Prophylaxe gegen diese Art von Steinen. Bei Struvit kann man über die Ernährung und über Medikamente mehr machen, bei Calciumoxalaten hilft eigentlich nur viel trinken und ein Nierendiätfutter wegen des Kaliumkarbonats (das den Harn in ein leicht basisches Milieu bringt).

Testen lässt sich das prima mit Teststreifen aus der Apotheke. Einfach während die Katze pinkelt, drunterhalten, schon weißt du, wo der PH- Wert liegt.

Aber Vorsicht: Nach dem Essen ist er am höchsten, deshalb am besten den Harn einer nüchternen Katze (mindestens 2 Stunden nach dem Fressen) messen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Michael79

Dabei seit
06.10.2010
Beiträge
3
Reaktionen
0
Hallo!
Mein Kater hatte vor ca. 3 Jahren auch Oxalatsteine und wurde operiert.
Seitdem füttere ich ihm nur noch Royal Canin Urinary s/o.
Er hat bis jetzt, teu teu teu, keinerlei Probleme mehr gehabt.
Das Futter hilft den PH-Wert in Balance zu halten und ist gegen Struvit- UND Oxalatsteine geeignet.

Er bekommt ganztägig das Trockenfutter und morgens ein Schälchen von dem Nassfutter.
Das Nassfutter gibt es in Beutel (Bacon- oder Hühnchen).

Ich hole immer einen 6Kg-Sack Trockenfutter (48 €) und einen Karton (12 Beutel) Nassfutter (ca. 12-14 €) in der Tierklinik wo ich immer hin gehe.

Ich kann bisher nur positives über das Futter sagen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

Oxalatstein OP- richtige Ernährung

Oxalatstein OP- richtige Ernährung - Ähnliche Themen

  • Was ist geeignetes hochwertiges Nassfutter bei Oxalatsteinen?

    Was ist geeignetes hochwertiges Nassfutter bei Oxalatsteinen?: Hallo ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen oder zumindest Tipps geben kann. :) Mein Freund und ich haben einen Kater...
  • Alternative zu Royal Canin Urinary s/o bei Oxalatsteinen?

    Alternative zu Royal Canin Urinary s/o bei Oxalatsteinen?: Hallo zusammen! Mein Kater wurde vor 3 Jahren wegen Oxalatsteinen operiert und seitdem bekommt er nur noch das Royal Canin urinary s/o als...
  • Katze frisst nicht richtig

    Katze frisst nicht richtig: Hey, ich hab mich hier neu registriert weil ich mal einen Rat bräuchte. Meine Katze ist knapp 2 Jahre alt und sie ist eine echte Diva, frisst...
  • Fetten Kater richtig ernähren?

    Fetten Kater richtig ernähren?: Guten Tag, Ich bin neu hier. Ich habe mit meinen Kater ein Problem! Unzwar ist er zu fett. Ich war gestern mit ihm beim TA weil er sich die...
  • Wie Barfe ich richtig

    Wie Barfe ich richtig: Hallöle, wir wollen ja dass unsere Katzen sich ans Barfen gewöhnen, was bei dem Merlin kein Problem zu sein schein, aber bei den beiden anderen...
  • Ähnliche Themen
  • Was ist geeignetes hochwertiges Nassfutter bei Oxalatsteinen?

    Was ist geeignetes hochwertiges Nassfutter bei Oxalatsteinen?: Hallo ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen oder zumindest Tipps geben kann. :) Mein Freund und ich haben einen Kater...
  • Alternative zu Royal Canin Urinary s/o bei Oxalatsteinen?

    Alternative zu Royal Canin Urinary s/o bei Oxalatsteinen?: Hallo zusammen! Mein Kater wurde vor 3 Jahren wegen Oxalatsteinen operiert und seitdem bekommt er nur noch das Royal Canin urinary s/o als...
  • Katze frisst nicht richtig

    Katze frisst nicht richtig: Hey, ich hab mich hier neu registriert weil ich mal einen Rat bräuchte. Meine Katze ist knapp 2 Jahre alt und sie ist eine echte Diva, frisst...
  • Fetten Kater richtig ernähren?

    Fetten Kater richtig ernähren?: Guten Tag, Ich bin neu hier. Ich habe mit meinen Kater ein Problem! Unzwar ist er zu fett. Ich war gestern mit ihm beim TA weil er sich die...
  • Wie Barfe ich richtig

    Wie Barfe ich richtig: Hallöle, wir wollen ja dass unsere Katzen sich ans Barfen gewöhnen, was bei dem Merlin kein Problem zu sein schein, aber bei den beiden anderen...