Vermehrtes Spinnenaufkommen?

Diskutiere Vermehrtes Spinnenaufkommen? im Spinnen Forum Forum im Bereich Terraristik & Aquaristik; Heute wieder eine gehabt, firstMama hat sie entdeckt. Habe mal ein Foto für euch gemacht:
M

Mille

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
519
Reaktionen
0
Heute wieder eine gehabt,
Mama hat sie entdeckt.
Habe mal ein Foto für euch gemacht:

 
Gabriel

Gabriel

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
706
Reaktionen
0
Ich kann nicht sagen ob das gross ist da ich nicht weiss ob das kleine Steine sind?

Ist aber ein Mänchen (wenn ich mich nicht irre) also ist die schon 6-7cm gross.;)

LG Gabriel
 
M

Mille

Registriert seit
10.07.2010
Beiträge
519
Reaktionen
0
Die Steine sind ganz normale Ziegelsteine, wie sie in fast jeden haus verbaut sind ;)

Und danke für die Bestätigung, dass die Viecher bei uns groß sind ;)
 
S

sukraM

Registriert seit
14.07.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
ich hätt auch gerne en männlein für meine Marie ;)
dann gäbs blad spinnenbabys!!!
 
Gabriel

Gabriel

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
706
Reaktionen
0
Bei uns gibts viele...HAHA.:016:

XD
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Juppi 400 Beiträge!:D:mrgreen:

XD
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sukraM

Registriert seit
14.07.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
naja, mal sehn, vlt wird ja nächstes jahr was draus?!
 
Gabriel

Gabriel

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
706
Reaktionen
0
Bei uns gibts bi der Treppe so ein Fenster durch das mach schwierig sehen kann und man kann es auchn nicht öffenen...LEIDER!Als ich gestern in der Nacht an den Fernseher wollte sah ich durch das Fenster und konnte sehr schwer erkennen das da eine Hausspinne ist,ich konnte das Fenster nur kiepen und sah das es ein Mänchen war,warum kann man nur diese Fenster nicht öffnen!!!

(war ein recht grosses Mänchen)

LG Gabriel
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.838
Reaktionen
0
Ich bekomm grad irgendwie lust so ne Plastikbox zu kaufen und die nächste Spinne reinzusetzen die ich hier finde xD

Ich erhoff mir da nämlich wirklich draus das dadurch meine Angst geheilt wird Oo angst hab ich eher das jemand die Box umschmeist und die Spinne (am besten noch mit 10.000 kleinen Babys) ins Zimmer flüchtet! :shock: Allein beim Gedanken bekomm ich schon gänsehaut.

Kann man die Box auch iwie zukleben und das futter über die Luftschlitze geben? *g*' Also s wär mal ne Idee wert. Ne Vogelspinne kommt trotzem niemals ins Haus xD
Was Fressen so die "üblichen" kleinen Spinnen eigentlich so? Fliegen, insekten und so n Zeug?
Ich würde echt gern ma sehn wie die ihr Nest bauen oder n Spinnennetz oder so. :eusa_think:

Und so ne Plastikbox nimmt ja nicht so viel Platz weg.. und sind auch bestimmt nicht teuer in der Verpflegung ^^' Ne Überlegung wärs gut.

LG
 
S

sukraM

Registriert seit
14.07.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
du aknnst dir ja so ne faunabox auch terrabox genannt (http://www.top4pets.com/Terraristik/FaunaBox4_big.jpg) kaufen.
die sind für die spinnen, die du in unsren gärten findest (meist) ausbruchsicher.
kommt halt auf die größe der luftschlitze und die größe der spinne an XD
also radnetzspinnen würde ich an deiner stelle besser nicht halten, weil die in boxen keine so schönen netzte bauen, auser du hast eine groß genuge box (schreibt man das so?)
am beliebtesten sind (nach meiner meinung) kugel oder baldachinspinnen (hab icha cuh 2) und natürlich meine favouriten DIE WINKELSPINNEN! (hab ich auch 2) hab natürlich noch mewhr, die auch sehr schön sidn, z.B. ne springspiunne, ne speispinne und eine, welche art ichnicht kenne XD
also an diener stelle wür dich ne weinkelspinne in ne große box hocken mit erde, ästen, steinen, und nem versteck.
dann die spinne dazu und du kannst ihr beim netzba zusehen.
die fressen alles insektische kleingetier, von stubenfliegen über feuerkäfer bis hin zu den asseln, die du unter steinen findest.
aber übern winter musst du die mit heimchen füttern, welche auch ne extra box brauchen ;)
(weil du im winter kaum käfer findest)
 
Wolfsmädchen

Wolfsmädchen

Registriert seit
01.12.2009
Beiträge
1.838
Reaktionen
0
Interessannt.. Danke für deinen Beitrag! (hätte echt NIE gedacht das ich mal über Spinnenhaltung nachdenke!! *g*)

auser du hast eine groß genuge box (schreibt man das so?)
'genügend große Box. < so :)

Also mit den Spinnenarten kenn ich mich 0 aus, ich weiß nur das Gabriel ne Winkelspinne hat, aber woher man die bekommt.. Keine Ahnung. Würde als Versteck auch so ne halbe Kokusnussschale reichen, wo ein halbloch reingemacht ist wie so ein Durchgang? Oder so ne kleine Korkröhre?

Was sind Radnetzspinnen? ^^' Mit Heimchen wär kein Problem, wollte ohnehin mal ausprobieren ob meine Ratten die Fressen *g*' Und das beruhigt mich das die Spinnen da nicht einfach so rauskommen, das wär nämlich echt meine schlimmste Vorstellung davon..

Liebe Grüße und vielen Dank!
---
EDIT (automatische Beitragszusammenführung):

Ich öffne grad mal n neuen Thread, damit das hier nicht so unübersichtlich wird! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sukraM

Registriert seit
14.07.2010
Beiträge
367
Reaktionen
0
da oben is doch en bild, des is ne männliche winkelspinne.
(die kannste während der paarungszeit ne gut halten auser mit nem riiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiesiegen terra!)
google einfach mal nach winkelspinne oder winkelspinne im netz
oder auch winkelspinnennetz.
dann siehst du wied es netzu aussieht.
das is dann (meist) auch ne winkelspinne drin.
die fängste dann gard ein ;)
radnetzspinnen isnd die spinnen, die runde netze bauen (kreuzspinnen und co.)
 
Gabriel

Gabriel

Registriert seit
06.05.2010
Beiträge
706
Reaktionen
0
Radnetz Spinnen sind schwierig zu halten....

Aber ich habe ne Vermutung die vllt geht:Man muss zwei Stäbchen nicht auf stellen sondern so das sie zwischen dem Terra eingeklemt sind (schwierig zu erklären^^)wenn man das Terra dann auf macht und gerade rein schaut ist wie ein Teppich und muss nur fallen lassen (Futter) (kapiert?^^).

ich probier das jetzt dann mal aus.

An meinenLieblingsbaum hats ne grosse Kreuzspinne (der ist nen richtiger Glücksbringer da haust auch noch ne Riesenwinkelspinne und früher noch ne Riesenlabyrinthspinne).

LG Gabriel
 
Thema:

Vermehrtes Spinnenaufkommen?